Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zufälle oder doch nicht?

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund
Seite 1 von 1

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:05
Hallo,

ich wollte mal in die Runde hören, wie ihr es einschätzt, was mir mit meinem Hund relativ oft passiert. Hoffentlich passt das in diese Rubrik...

Ich habe eine sehr enge Bindung zu meiner kleinen Hündin, sie ist wie ein Kind für mich.
Sie wird diesen Monat 3 Jahre alt und seit ca. 1 Jahr passiert es mir immer wieder, dass ich plötzlich ganz genau weiss, was sie von mir will. Ich höre da keine Stimme im Kopf oder so. Ich weiss nur plötzlich einfach Bescheid.

Als Beispiel: Erst gestern abend, als wir uns schlafen legen wollten. Hund und ich sahen uns kurz an und ich wusste sofort, dass sie Durst hatte und aber nichts mehr erwischt hat, weil der Napf von den Katzen ausgetrunken war. Also nochmal raus aus dem Schlafzimmer, in die Küche. Der Napf war tatsächlich leer und als ich ihn dann aufgefüllt hatte, hat Hundi sehr viel getrunken. Hatte also wirklich ziemlich Durst. Nicht, dass ihr jetzt denkt, ich gebe meinen Tieren nichts zu trinken...der Napf ist sehr groß und wird jeden Tag gefüllt. Normalerweise reicht das locker aus bis zum nächsten Tag.

Sowas oder ähnliches passiert mir immer öfter mit ihr. Auch in die Richung "ich muss mal klein, ich muss mal groß, ich will raus in den Garten" Alles in allem geht es meist um Grundbedürfnisse. Mit den Katzen klappt das nicht, obwohl ich die auch sehr lieb hab.

Kann man sowas mit Zufall erklären, oder steckt da schon mehr dahinter...
Kann man sich mit einem Hund so stark verbinden, dass man Gefühle auffängt?

LG,
Altair


melden
Anzeige

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:15
@Altair_4

Das hab ich auch oft, ist nicht ungewöhnlich, wenn man sein Tier solange kennt und bei sich hat kann man schon an der Mimik erkennen was los ist.

Bei Hunden funktioniert das daher so gut, weil sie seit Jahrtausenden auf den Menschen getrimmt werden. Sie sind so gezüchtet mit ihrem Halter kommunizieren zu können.

Ein eingespieltes Team halt, der Hund merkt ja auch sofort wenn es dir nicht gut geht.


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:22
@fregman
fregman schrieb:....der Hund merkt ja auch sofort wenn es dir nicht gut geht
*lol*
Letztes Jahr im Winter hat's mich im Wald gelegt und ich lag da wie ein umgedrehter Maikäfer. Ich schwör's Dir, die hat mich ausgelacht!

Also wenn das unter Anderem über die Mimik passiert, dann ist das sehr fein abgestimmt. Gestern zum Beispiel hat sie "eigentlich" für mich erkenntlich keine Miene verzogen, sondern mich nur angeschaut.

Bei anderen Gelegenheiten ist es sogar so, dass ich sie nicht sehen, sondern nur hören kann. Im Auto sitzt sie nämlich immer hinten im Kofferraum (habe einen SUV mit Schutzgitter hinten). Wenn sie anfängt, da hinten rumzuwebern und zu fiepsen, weiss ich manchmal (nicht immer), was los ist. Ich weiss dann sofort, dass sie mal "groß" muss. Wenn ich dann anhalte uns sie rauslasse, wird auch dann sofort das Häufchen gesetzt. Mit "klein" klappt das auch...

Auch da würde Deine Erklärung passen...dann halt nicht mit Mimik, sondern mit Tönen...


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:26
@Altair_4

Selbst wenn sie keine Mimik zeigt, kannst dein Unterbewusstsein sich zusammenreimen was der Hund will. In erster Linie will der Hund das du merkst, dass irgendwas ist, wenn du dann aufstehst um zu gucken zeigt er dir meist was er braucht. Du nimmst es aber vermutlich als "Gedankenübertragung" wahr.

Meine straft mich auch mit bösen Blicken wenn ihr etwas nicht passt :D


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:27
@Altair_4
Ich finde das nicht außergewöhnlich. Luhmann, der Kommunikationswissenschaftler der 20. Jhdt, sagt 90 % aller Kommunikation passiert nonverbal. Dein Hund will Dir etwas sagen, und Du verstehst ihn...... Glückwunsch.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:29
P.S.: "Augenzwinker" : Nicklas Luhmann sagt auch, Kommunikation funktioniert nur unter Gleichen.


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:32
@fregman
das mit dem "zeigen" kenne ich von den Katzen. Da kommt eine an und maunzt mich an. Wenn ich dann aufstehe, läuft sie vor mir her und zeigt an, dass z.B. der Trockenfutternapf aufgefüllt werden soll.

Gestern das mit Ronja war ohne zeigen. Ich wusste sofort, dass es um Durst geht. Ich behaupte nicht, dass es direkte Gedankenübertragung ist. Eher ein Erfühlen...

@jayjaypg
*lol* nenn mich Doolittle...ne Quatsch...
Immer verstehe ich leider nicht, glaube ich. Aber das kann man vielleicht noch ausbauen...


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:32
@jayjaypg
wuff! Wusste ich's doch...


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:33
@Altair_4
Ernsthaft: Ich denke, dass funktioniert genauso unter Menschen. Wenn sie nicht in einer Tour Störgegäusche schalten würden.


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:35
@Altair_4
wenn die "Beziehung" so unglaublich eng wäre, dann müsste der Hund eigentlich nicht erst anfangen zu quietschen, wenn er muss oder wird unruhig, sondern er kommt raus, bevor das passiert.......ein Hund hat eben nur begrenzte Möglichkeiten, dem Menschen etwas zu verdeutlichen, er hat aber offenbar seine "Abhängigkeit" verstanden und findet Mittel und Wege uns zu vermitteln, was er braucht.....da es ja nicht soooo viele Möglichkeiten gibt (Hunger, Durst, Notdurft verrichten, Aufmerksamkeit....) liegt man meistens richtig


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:37
@Tussinelda
Fand ich schon fast gemein. Man sollte niemanden seinen Glauben stehlen.


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:38
@jayjaypg
'tschuldigung


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:39
@Tussinelda
:)


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:43
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:wenn die "Beziehung" so unglaublich eng wäre, dann müsste der Hund eigentlich nicht erst anfangen zu quietschen, wenn er muss oder wird unruhig, sondern er kommt raus, bevor das passiert.......
Ist das ein Vorwurf?
Natürlich kommt sie täglich mehrmals raus, ist doch klar. Das Beispiel mit "ich muss mal" passiert im Auto während der Fahrt. Manchmal schon ein paar Minuten, nachdem wir losgefahren sind und sie vorher aber im Garten ewig Zeit gehabt hätte.

Na ja..Hunger, Durst, Notdurft, Aufmerksamkeit sind 4 Möglichkeiten, also eine Chance von 1:3 dass ich richtig liege. Mir geht es in dem Fred darum, dass ich eben bei diesen Möglichkeiten oft genau weiss, worum es geht. Bei anderen Gelegenheiten merke ich zwar, dass sie was von mir möchte, aber nicht sofort was. Das finde ich dann halt eben durch Interaktion raus.


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 13:52
@Altair_4
Vorwurf? Wieso? Ich habe das bei meinen Hunden, außer wenn sie krank waren (Durchfall) noch nie erlebt, dass sie quietschen mussten um mich darauf aufmerksam zu machen, dass sie müssen....vielleicht liegts daran, dass ich keinen Garten habe


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 14:03
@Tussinelda
Im Sommer ist sowieso die Terrassentür auf, so dass sie zusätzlich zum Gassi raus kann, wann sie will. Und im Winter kommt sie 3-4 mal am Tag komplett raus zum Gassi und ansonsten hat sie auch regelmäßig die Gelegenheit, weil wir nur draussen auf der Terrasse rauchen. Wahrscheinlich hat sie sich deshalb nie angewöhnt, anzuzeigen bzw. nutzt auch nicht zwingend jede Gelegenheit zum pieseln aus, weil sie ja weiss, dass die Tür bald eh' wieder aufgeht. Und dann kann es manchmal sein, dass sie sich selber verschätzt und es dann doch mal dringend wird.
Unser Garten ist auch so, dass wir sie nicht immer sehen, wenn sie draussen ist. Pipi-Kontrolle ist da nicht...


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 14:06
das ist sie mit unserem jüngsten Katerchen..

fa0433 Ronja und Maru


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 14:09
@jayjaypg
Störgeräusche? Erklär mal bitte....


melden

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 14:09
@Altair_4
deswegen sagte ich ja, liegt womöglich daran, dass ich keinen Garten habe.......


melden
Anzeige

Zufälle oder doch nicht?

07.02.2013 um 14:39
@Tussinelda
daran wird's liegen. Deine Hunde wissen sicherlich, dass sie die Gelegenheit jetzt nutzen sollten, weil's dann wieder etwas dauert, bis sie wieder raus können. Ist aber echt doof, wenn die dann mal Dünnpfiff haben, oder? Meine hatte mal eine ganze Nacht lang gekotzt, nachdem sie ein P***ee Dentastick gekriegt hatte...da musste die im 10 Minuten Takt raus....


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Hunde
dog am 05.05.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 654 655 656 657
13.153am 10.11.2018 »
30am 26.05.2018 »
Natur: Kampfhunde
gustus am 28.01.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 334 335 336 337
6.730um 10:20 »
von Lorea
114am 11.06.2018 »
von FF
43am 10.03.2018 »
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden