Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entführungsträume

85 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Träume, Entführung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Entführungsträume

31.08.2005 um 00:10
Ich warte Kirk2 auf deine Antwort immer noch?


melden

Entführungsträume

31.08.2005 um 18:19
@skeletor nicht so ungeduldig, ich war gestern nich bei Allmy. Eigentlich wollt ich dir Links geben, find ich aber bis auf wenige nicht wieder. Man sollte sowas immer in die Favoriten machen oder irgendwo aufschreiben.

Was die Entführungen angeht sind eigentlich alle Informationen gleich, es gibt da auch Selbsthilfegruppen im Internet. Deswegen sollte das was ich über die Entführungen schreibe soweit richtig sein. Was die politischen Verhältnisse im Universum angeht gibt es allerdings unterschiedliche Informationen und in diesem Bereich tummeln sich auch einige Betrüger (z.B. Billy Meier) manche sind dieser Betrüger benutzen auch die Wahrheit und dichten noch was dazu. Dann gibt es auch welche die viel auf Spekulationen aufbauen. Bei denen ist manches wahr und manches falsch (z.B. Erich von Däniken und Zecharia Sitchin) auch der Vatikan stellt Spekulationen an die in die Richtung Sitchin gehen.

Da 2 Links ich werd mal versuchen ob ich die anderen irgendwie wiederfinde. Ich hab zwar noch andere aber das wirst du wahrscheinlich nicht glauben.

http://www.paranormal.de/paramirr/u.html

http://www.einsamer-schuetze.com/

Free Tibet!

Die Mods müssen GEWÄHLT werden!



melden

Entführungsträume

31.08.2005 um 18:20
Beim Schützen unter Ufologie.

Free Tibet!

Die Mods müssen GEWÄHLT werden!



melden

Entführungsträume

27.10.2012 um 22:08
Ich wurde auch mal im Traum entführt, von meiner ehemals besten Freundin. Aber sie hat mich unbeaufsichtigt gelassen. Das Zimmer, wo ich gefangen war, war abgeriegelt. Das Zimmer befand sich im ersten Stock ihres Hauses. Das Fenster war nicht abgeriegelt, weil sie dachte, ich würde da nicht rausspringen.Sie drohte mir, mich umzubringen wenn ich es wagen sollte zu fliehen. Sie war fünf Minuten weg und ich dachte nach, aus dem Fenster zu springen. Es waren keine Laken da, die man zum Seil zusammenknoten kann. Sie wurden entfernt. Ich öffnete das Fenster, sagte mir: Es ist nicht ungefährlich, aber mir bleibt keine andere Wahl um hier rauszukommen, und sprang aus dem Fenster. Zum Glück blieb ich unverletzt. Wenige Sekunden später kam sie zurück, ich konnte mich gerade noch verstecken. Als sie im Haus verschwand, rannte ich wie von Sinnen davon. In der Nähe war ein Wald, der eine gute Möglichkeit bot sich dort zu verstecken. In diesen Wald war ich dann gerannt. Wenige Minuten später kam sie in den Wald und rief: Du weißt, dass es kein Entkommen gibt. Ich finde dich, früher oder später. Am Boden lagen Äste und ich musste aufpassen, dass ich nicht drauftrat, weil die Gefahr groß war entdeckt zu werden. Wenige Minuten später schrie sie: Scheiße sie ist entkommen. ICH WERDE DICH KRIEGEN!!! Dann verließ sie den Wald. Als sie aus der Sichtweite war, rannte ich davon, packte meine Sachen zusammen und zog in eine andere Stadt. Ich entkam ihr, der Wille zu überleben hat mir das Leben gerettet. So endete mein erster Traum.

Der zweite Traum lief so ab:
Ich wurde von einer Sekte entführt. Der Anführer sagte zu mir: Wenn du dich nicht den Regeln unterordnest und sogar versuchen solltest zu entkommen, wird dich das dein Leben kosten. Hast du das verstanden? Ich antwortete: Ja mein Gebieter. Dann machte ich mich an die Arbeit. Ich freundete mich mit einer Gleichaltrigen an, die vorhatte zu fliehen. Ich war mit ihr in einem Zimmer. Die Sektenmitglieder machten regelmäßig Wachpatroullien. Wenn es Nacht wird, wird die Wachpatroullie beendet. Ich fragte leise meine neue Freundin: Wenn es Nacht ist, ist es leichter zu fliehen? Sie antwortete mir leise: Hier ist alles abgesperrt. Es gibt keine Chance zu entkommen. Ich habe es versucht, aber ich wurde erwischt und man hat mich in den gesicherten Bereich gebracht. Aus diesem Grund werden jetzt alle Neuankömmlinge hier eingesperrt. Ich fragte sie leise: Auch die Zimmer? Sie antwortete mir leise: Ja auch die Zimmer. Dann brach der nächste Tag an und wir machten uns alle an die Arbeit. Mittlerweile wollen alle Gefangengen fliehen. Wir freundeten uns alle an. Als der Tag zu Ende ging, wurden wir im Gemeinschaftsraum eingesperrt. Niemand konnte uns hören und auch nicht sehen. Wir schmiedeten einen Fluchtplan. In der Nacht war es dann soweit. Wir versteckten uns da, wo uns keiner sehen konnte. Der Gemeinschaftsraum wurde nachts nicht abgeschlossen. Als die Sektenmitglieder, die bleiben wollten weg waren, schlichen wir uns zum Hinterausgang, den ein Gefanger zufällig entdeckt hatte. Er war schon vor Jahren zugeschlossen worden. Aber meine Freunde fanden den Schlüssel. Es gelang uns nach draußen zu kommen. Das Grundstück war hoch umzäunt, aber wir konnten zum Glück alle gut klettern. Und so entkamen wir. Das war ein weiterer Traum.

Diese Träume sind beängstigent, können aber auch spannend sein.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: Habt Ihr schonmal von einem UFO geträumt?
Träume, 7 Beiträge, am 06.05.2013 von poisionhh
Sascha81 am 06.05.2013
7
am 06.05.2013 »
Träume: Traumdeutung - Ein Todesengel
Träume, 4 Beiträge, am 03.06.2020 von Allertje
GalaxyFeathers am 30.10.2017
4
am 03.06.2020 »
Träume: Zu Gast in einem anderen Traum
Träume, 1 Beitrag, am 06.04.2020 von KittyCandy
KittyCandy am 06.04.2020
1
keine Antworten
Träume: Menschen am Bett
Träume, 5 Beiträge, am 12.04.2020 von Grafina
Grafina am 11.04.2020
5
am 12.04.2020 »
Träume: Die Funktion des Traums
Träume, 8 Beiträge, am 11.09.2020 von baackpapier
Nachthauch am 04.08.2020
8
am 11.09.2020 »