Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lesekammer-Spieleraum...?

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Keller, Dachboden
Seite 1 von 1
Chiara999
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesekammer-Spieleraum...?

20.02.2012 um 12:27
Hallo ihr Lieben,
folgendes beschäftigt mich seid letzter Nacht erneut.
Hier mal eine ausführliche Schilderung:
Als kleines Kind, so ab ich 3 Jahre alt war ging ich immer zu meinem Onkel.
Dazu müsst ihr wissen, dass unser Haus aus zweid Teilen besteht:
Das Uhrhaus und der Neuanbau.
Das Uhrhaus ist das eigentliche und ursprüchlich geplante Haus und daneben, direkt ans Haus angebaut ist ein zweites kleines Haus.
In dem Uhrhaus gibt es drei zwei Wohnungen, einen Dachboden und einen Keller.
In der untersten Wohnung lebt meine Oma und in einem dieser Zimmer mein Onkel.
Wir leben ein Stockwerk weiter oben.
Und im Dachboden habe ich mein eigenes Zimmer und mein eigenes Bad.
In dem Zimmer in dem ich jetzt wohne hat vor zwei Jahren noch mein Onkel gewohnt.
Als kleines Kind war ich oft mit meinen Cousins und meiner Cousine bei ihm oben und wir haben lauter verrückte Sachen gemacht.
Der Dachboden hat zwei kleine Zimmer, ein großes (in dem ich lebe),ein Bad und eine kleine Kammer, die bei uns die Kofferkammer ist,obwohl da noch viel mehr als Koffer sein müssen,da der ganze Raum voll steht.
Vor geraumiger Zeit,fragt mich bitte nicht wann das war,ich habe keine Ahnung, träumte ich davon, dass ich wieder ein kleines Kind war, so wie früher und wir hier oben rumtobten und wir waren so gut wie immer in dem selben Zimmer. Es gab eine Tür in dem Zimmer meines Onkels,also meines jetzigen Zimnmers,die entweder gleich in den Raum führte,oder es gab noch irgendwie Abzweigungen, ich habe keine Ahnung. Aufjedenfall war das Zimmer voll mit Spinnenweben, wie hier oben alles war, als mein Onkel hier noch wohnte. Ich weis noch ganz sicher aus der Realität,das im Gang immer ein Regal mit Spielen stand und so eines oder vielleicht sogar das selbe stand in diesem Raum. Wir spielten dort und haten jede Menge spaß.
Wo mein Onkel in dem Moment war kann ich nicht sagen. Schon damals kam mir der Raum unglaublich bekannt vor und ich weis noch,dass ich im Traum gedacht habe, das wäre doch das perfekte neue Zimmer für mich. In dem Traum war ich nicht das kleine Kind,dass ich einmal war, sondern schaute irgendwie auf diese Zeit zurück. Dazu müsst ihr noch wissen, dass mein jetziges Zimmer eigentlich gar nicht so klein ist,ich aber Platz technisch irgendwie einfach nicht klar komme und deshalb wünsche ich mir schon seid längerem ein etwas größeres Zimmer.
In dem Traum freute ich mich unheimlich über mein neues Zimmer und wollte es gleich meiner Mutter erzählen gehen, doch in dem Moment als ich die Treppe hinunter gehen wollte verschwand der Traum und ich wachte auf.Ich war noch nie nach einem Traum so traurig gewesen,dass er nicht der Wahrheit entsprach wie damals, doch mich hatte immer das Gefühl begleitet, den Traum schon zu kennen.
Ich hatte auch zuvor öfters an diesen Raum gedacht und hatte glaube ich immer erwartet,dass er der Realität entsprach, was eigentlich gar nicht gehen kann, da sich hier nirgendswo eine Tür finden lässt.

Einen ähnlichen Traum muss ich schoneinmal gehabt haben, was mir gerade einfällt,doch auch da habe ich immer gedacht,dass er der Realität entspricht. Ich habe geträumt (also ich glaube zumindest das es ein Traum war) dass ich unten im Keller war und ich musste vor irgendwas wegrennen, dazu müsst ihr wissen, dass unser Keller groß ist mit vielen Räumen,die mit harten Eisentüren geschlossen sind, in dem einen Raum haben wir unsere Gefriertruhen und die ganzen Vorrätesachen eben, was in dem anderen Raum ist weis ich nicht,sollte ich aber vll. aml fragen...
Naja, aufjedenfall habe ich in diesem Traum geträumt, dass der Keller ganz viele Abzweigungen hat und ich renne und renne und habe voll ANgst die falsche Abzweigung zu nehmen und dem, vor was auch immer ich weggerannt bin in die Arme zu laufen. In meinem Traum gibt es mindestens zwei Kellerräume mehr, die mir alle aber totall bekannt vorkommen.
So viel dazu.

Un den ersten Traum habe ich ähnlich so auch letzte Nacht geträumt, nur dass ich in dem Traum schon bei meiner Mutter saß und ihr von dem Raum erzählte.
Ich nannte ihn irgendwie Spieleraum oder so ähnlcih und meine Mutter erwähnte einen Begriff der ähnlcih wie Lesekammer war. Ich weis noch,dass ich mich unheimlich freute,dass sie wusste was ich meinte und im Hinterkopf hatte ich irgendeine Erinnerung, in der ich ihr anscheinend schoneinmal davon erzählt hatte,sie mir damals aber nicht geglaubt hatte.
Als ich dann aufwachte war ich verwirrt,da ich genau wusste,dass ich soetwas schoneinmal geträumt hatte und vielleicht auch erlebt hatte. Sietdem will ich die ganze Zeit aufstehen und nachsehen ob nicht doch nochirgendwo ein Raum ist,den ich nur noch nicht bemerkt habe, obwohl das ganze eigentlich gar nicht möglich sein kann.
Dazu gibt es noch zu wissen, dass vorne am Eingang des Dachbodens nach rechts geneigt so eine kleine Ecke ist, die weit hinaus geht, also schon fast ein kleiner Raum ist udn oberhalb dieser ist wie sonst auch überall eine Holzdecke, und dort öffnet sich irgendeine Tür oder ähnliches und eine Art Schlauch geht dort hinaus. Und dies ist kein Traum sondern die Wirklichkeit,ich weis,dass ich meine Oma schoneinmal darüber gefragt habe, was das ist und sie hat irgendwas von Zusatzdachboden gesagt...ich glaube ich gehe sie dann nochmal fragen.

Aufjedenfall würde mich jetzt mal interessieren, was ihr glaubt,was ich da träume oder mit was das zusammen hängen könnte. Aber bitte nur ernst gemeintes :)
Ich danke schon im Vorraus für alle Antworten und vll. auch Fragen.

Eure Chiara. <3
Ps: In dem Neuanbau wohnt meine Patin mit ihren Kindern und wohlbemerkt ihrem Freund, der mein Kunstlehrer ist *würg*.


melden
Anzeige
Chiara999
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesekammer-Spieleraum...?

20.02.2012 um 14:50
weis keiner was? Ich glaub ich stells zu -Mystery-


melden

Lesekammer-Spieleraum...?

20.02.2012 um 15:09
@Chiara999
Bin mir jetzt nicht ganz sicher was du wissen möchtest. Du träumst von Räumen die nicht da sind. Versuche ein Bauplan des Hauses aufzutreiben und finde es raus.


melden

Lesekammer-Spieleraum...?

23.02.2012 um 18:58
Alsooo hii ersteinmal^^
wie ich schon ganz oft erwähne: Träume zeigen meist die Wünsche oder die Angste einer Person.

Ich weiß nicht ob du mir jetzte folgen kannst aber entweder war es einfach ein Traum von dem was dir schon immer sehr am herzen lag oder... alsoo ich fange mal von vorne an! Meist ist es bei mir wenn ich träume das ich immer einen bestimmten "Raum" in meinem Hinterkopf habe. Alsoo ein Zimmer das ...irgendwie liebe ich dieses Zimmer ich sehe es zwar nicht klar aber ich weiß das in meinem sozusagen imaginären "Raum" ein roter Teppich vorhanden ist. Wenn ich auch manchmal vor mich hin träume oder ich einfach toood unglücklich bin erscheint in meinem Kopf immer dieses Zimmer und...ich fühle mich geborgen und sicher. Ich liebe es einfach,es gehört zu meiner Seele. Es könnte ja vielleicht auch sein das du dir immer gerne diese Zimmer vorstellt weil du es sehr magst und es sozusagen "der Schlüssel zu deiner Seele" ist.

Mit gaaanz lieben Grüßen
MadameRed^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden