Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lost Places - Verlassene Orte

6.172 Beiträge, Schlüsselwörter: Urbex, Koblenz, Forenbach, Bärnau

Lost Places - Verlassene Orte

08.01.2012 um 11:21
@buschmann
also NICHT die hier:
http://www.pss-web.de/pages/startseite.php
?


melden
Anzeige

Lost Places - Verlassene Orte

08.01.2012 um 11:22
@buschmann
wenn's tatsächlich die objektschützer sind wär ich vorsichtig - die sind bewaffnet und mit hunden unterwegs...


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.01.2012 um 11:30
@wobel
Kann ich dir nur beisteuern, haben einen Hund auf dem Gelände gesehen,hinten bei den garagen, der wühlte da im Laub rum,naja und der Mann der da vorm Haupteingang stand sah jetzt auch gerade nicht freudnlich aus, deswegen haben wir uns da auch wieder schnell aussem Staub gemacht.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.01.2012 um 14:00
@buschmann
also wenn ich lese was die so schreiben, würd ich da schön wegbleiben ohne erlaubnis. ich glaub nicht dass die auch nur mit der wimper zucken wenn's darum geht dich anzuzeigen (sofern du keine erlaubnis hast).

aber wenn das gebäude so geschützt wird, dann ist da sicherlich was im gange - würd mich auch wundern wenn nicht, denn warum sollte man das nicht einer neuen nutzung zuführen können?


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.01.2012 um 14:58
Den Franziskanerinnen mit Klostersitz irgendwo in Bayern oder BW
gehört das Krankenhaus,vor 4 jahren gab es dort nichtmals einen Sichertheitsdienst, der wurde erst auf drängen von den anwohnern und der Stadt 2008 beauftragt.

Das Gelände darf nur in dem Bereich des Gesundheitswesen,sprich Krankenhaus,Reha u.s.w genutzt werden,daher wird es schwierig einen Käufer für das Gelände zu finden.
Ansonsten hätte das schon jemand aufgekauft und da paar schicke Villen Draufgesetzt wie der Rest der Wohngegend ausschaut.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.01.2012 um 15:08
Wikipedia: Dortmund-Kirchhörde#Katholisches_Krankenhaus


1957 wurde das St’Bonifatius-Florian und Meta Klöckner Krankenhaus erbaut, welches von Franziskanerinnen von der Heiligen Familie geleitet wurde. Die in Kirchhörde wohnende Familie Klöckner stellte nicht nur das über 13.000 m² große Grundstück am ...weg (heute .......straße), sondern spendete auch noch einen Betrag von 1 Million Mark. 1978 fand die Übernahme durch das katholische Marienhospital Dortmund-Hombruch statt. Kirchhörde wurde zur Betriebsstätte der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit Tagesklinik und einer internistischen Station. Nach der Verlegung dieser Klinik 2005 an den Standort Hombruch der St.-Johannes-Gesellschaft steht das Krankenhaus leer. Die Franziskanerinnen, die weiterhin im Besitz der Immobilie sind, gaben den Standort Kirchhörde bereits Ende der 90er Jahre auf. Laut Flächennutzungsplan kann das Gelände zukünftig nur für Einrichtungen des Gesundheitswesens genutzt werden.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.01.2012 um 15:24
@buschmann
buschmann schrieb:Das Gelände darf nur in dem Bereich des Gesundheitswesen,sprich Krankenhaus,Reha u.s.w genutzt werden,daher wird es schwierig einen Käufer für das Gelände zu finden.
och ich weiss nicht - soviel wie grad an krankenhäusern, altenstiften, reha-kliniken etc. gebaut wird glaub ich nicht mal dass das soooooo schwierig ist...


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.01.2012 um 15:40
naja hier scheinbar schon, das Gelände steht schon seit 2005 Leer,2-3 km weiter steht ein Alter Gutshof schon seit 1927 Leer und es hat auch die auflage bekommen das es nur Saniert, bzw fürs Gesundheistwesen genutzt werden Darf, naja wie gesagt es Steht schon 1927 Leer und es wird für sowas einfach hier in der Gegend keine Investoren gefunden.

Ist ja logisch, ist ja billiger auf nen Grundstück was neuzubauen anstatt was altes erst abreißen lassen oder teuer sanieren lassen.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 10:45
@steveevets @buschmann

hab antwort von der stadt witten:) ich schreib die e-mail gleich hier rein


melden

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 10:57
das haus in der muttentalstr 39 wurde 1942als wohnhaus errichtet...bauherr war das steinkohlebergwerk "gewerkschaft vereinigte nachtigall" als grundstückseigentümer...darüber hinaus gibt es jedoch keine belege dafür,dass das gebäude eine funktion für den bergbau erfüllt hat oder bergleuten als wohnhaus gedient hat...das haus ist versiegelt da es durch bergschäden erheblich beschädigt und daher einsturzgefährdet ist...
das ist die e-mail der stadt witten
@buschmann
@steveevets


melden

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 11:33
Wow danke da haben wir doch noch was raus gefunden.
@-Belle-


melden

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 11:41
@buschmann
Hat jetzt aber fast drei wochen gedauert bis die antwort von der stadt witten hatte:-)


melden

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 12:48
@-Belle-
ja die freundin von meinem vater arbeitet auch bei der Stadt Witten die hatte auch die letzten wochen urlaub, glaube das ist genrell so bei ämtern , das die angestellten da über weihnachten und neujahr Urlaub haben , und bis die dann die angesammelten werke abarbeiten kann das schon dann mal dauern.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 14:11
@buschmann
das hatte ich mir auch schon gedacht:) aber egal...jetzt hab ich ja ne antwort bekommen und weiß was mit unserem haus ist..und die siegelsache hat sich auch geklärt:)


melden
steveevets
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 15:10
@-Belle-
@buschmann

Juhu endlich ist die sache geklärt
das ist doch mal ein erfolg Applaus Applaus


melden

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 15:23
@steveevets
hat ja auch echt lang gedauert;) also nur ein ganz normales wohnhaus...ich denke das es dann auch irgendwann abgerissen wird...da es ja durch bergschäden extrem einsturzgefährdet ist wird es vermutlich irgendwann eh einstürzen...dadurch das die gegend ja durch den bergbau unterbuddelt ist wird der berg ja auch "weiterarbeiten"

@buschmann
also nicht betreten...hab keine lust nach witten zu fahren und dann da blumen nieder zu legen;)


melden
steveevets
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 15:26
@-Belle-
@buschmann

das ist richtig da gibt es nix mehr zu sehen
und unsere fragen sind auch beantwortet :-))


melden

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 15:30
@steveevets
@buschmann
also ran ans nächste projekt:)


melden
steveevets
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 15:41
@-Belle-
@buschmann
ich glaube jetzt ist buschmann am zuge
mit seinem verlassenem Krankenhaus + Studenten Wohnheim


melden
Anzeige

Lost Places - Verlassene Orte

09.01.2012 um 15:48
@steveevets
na per recherche kann man ihn ja unterstützen...hab ich ja auch mit dem haus in witten...war ja auch seine baustelle;)


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt