Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.05.2004 um 10:50
ausserdem wollen wirs ma nich übertreiben. auf dem ganzen bild gibs schon genug zu sehen.

_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.05.2004 um 10:52
genau

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.05.2004 um 11:11
Hi zusammen,

ich habe nach Pfingsten ne Woche frei und wollte mit 2-3 Leuten mal da runter
fahren. Wenn sonst noch jemand Lust und Zeit hat, kann sich ja zwecks
Mitfahrgelegenheit oder so bei mir melden.

jens@bad-souls.de



Rock 'N' Roll



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.05.2004 um 11:18
Sag mal ich glaube ihr spinnt alle!!! Langsam verkommt dieses Dorf zu ner Art Treffpunkt für Geisterjäger und sonstige Spinner! Das ist das selbe als würde man in Struthof (ein KZ ein paar Kilometer weiter das besichtigt werden kann) oder in Verdun (Schlachtfeld ausm Krieg) anfängt *Geister* heraufzubeschwören. Zu anschauen sag ich ja nix aber langsam nimmts doch Überhand, oder???? Also wenn ihr alle so darauf abfahrt nutzt die Gelegenheit bei Tag und schaut euch die anderen beiden Plätze auch an weil dort auch beklemmende Gefühle aufkommen (mit viel Phantasie wird man dort bestimmt auch beobachtet) und diese öffentlich besichtigt werden können. Oder is Boulay nur so toll weils militärisches Sperrgebiet ist und man eigentlich garnet dorthin dürfte????

Alles Ding und Wesen hat seine Zeit...und über ein kleines hat es seine Zeit nicht mehr!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.05.2004 um 11:27
na, das hier alle spinnen, daran habe ich meine zweifel, wenn du magst, sprich mich mal bitte über ne pn oder icq (311640748) an.

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.05.2004 um 11:36
Ich habe nicht gesagt das hier alle spinnen, aber ich denke das man das erforschen dieses Dorfes denen überlassen sollte denen das zusteht und das sind hier nunmal die Ukrainer
Oder was würdest du sagen wenn es ein Lager gegeben hätte wo Leute umgekommen sind die mit dir näher zu tun gehabt haben und diese Stätte als Art großer Abenteuerspielplatz benutzt würde??? Ohne die Zustimmung der Betroffenen???


Alles Ding und Wesen hat seine Zeit...und über ein kleines hat es seine Zeit nicht mehr!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.05.2004 um 11:39
is da denn mittlerweile soviel los, wie aufm kinnerspielplatz um halb 3?
dat müsste doch langsam mal auffallen vor allem weils sperrgebiet is...

_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.05.2004 um 17:25
ich würde gerne hin interesiert mich schon aber es ist doch bissl respeklos ist und ich wohne in bayern des war doch bissl zu weit

-denke nicht gedacht zu haben-


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.05.2004 um 23:16
Danke Nightflower für Deine Stellungnahme.
Du hast vollkommen recht, Ban Saint Jean ist nicht Disney World und eine gewisse Achtung sollten alle Besucher vor den Toden haben.
Dort war keine Kulisse für einen Hollywood-Film, sondern gestorben wurde dort ganz reell.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

13.05.2004 um 22:57
Hey,
ich wollte niemanden beleidigen oder abhalten davon das Lager historisch zu erforschen.Auch die Untersuchungen der Geistererscheinungen sind sehr interessant und vielleicht haben Historie und unerklärliche Erscheinungen tatsächlich eine Gemeinsamkeit.
Diese Nachforschungen aber bitte mit der nötigen Achtung und Respekt vor den
Opfern und ihren Angehörigen.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.05.2004 um 15:21
Hallo Ihr

Ich weiß wo diese Stadt ist, war letztens mal dort. Hab sie ewig gesucht und letztendlich auch gefunden. Leider war es da aber schon dunkel, so daß ich nur bis zu den Baumstämmen die dort über den Weg gelegt wurden gefahren bin.
Wenn jemand von euch mal Interesse hat dorthin zu fahren, dann meldet euch bei mir.

Viel Spaß noch


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.05.2004 um 15:35
Baumstämme? Wo sind da Baumstämme über den Weg gelegt? Ich habe keine gesehen.

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.05.2004 um 16:09
Das war zumindest im letzten Winter als ich dort war so. Oder es war die falsche Stadt :-)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.05.2004 um 18:22
Ich glaube wohl eher die falsche Stadt, da liegen zwei Strommasten auf dem Weg, Zumindest mal als wir letzten Sonntag da waren

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.05.2004 um 13:01
Hi Darkblue

War gestern nochmal da, es ist die richtige Stadt gewesen. Und Du hattest recht mit den beiden Strommasten. Da ich beim ersten mal aber schon nach Einbruch der Dunkelheit dort war, haben die Masten anscheinend wie Baumstämme ausgesehen. Hab mich gestern etwas genauer dort umgesehen und von wegen Sperrgebiet oder so hab ich dort nix entdeckt. Dort steht nirgends ein Schild daß das betreten dort verbietet oder sonstiges. Konnte auch nix übernatürliches dort feststelle, die achsokomischen Einheimischen gehen dort mit dem Hund spazieren und fahren Fahrrad oder mit dem auto dort lang. Wie der mit dem Auto dort hin kam ist mir allerdings selbst ein Rätsel da die Wege wie gesagt mit Betonpfeilern, bzw. einer Kette versperrt sind.
Gehe auch mal davon aus daß dieses Dorf mal Sperrgebiet war und für Häuserkampf-Übungen des franz. Militärs gedient hat. Das gibts ja in Deutschland auch (z. B. Bonndorf auf dem Truppenübungsplatz Hammelburg, wer bei den Fallschirmjägern war, wird es kennen).
Das man sich dort beobachtet fühlt wird wohl an den ganzen Märchen liegen die darüber verbreitet werden. Nehme an daß heutzutage ein paar Jugendliche Gruppierungen dort Parties oder ähnliches veranstalten, was eine Art "Clubschild" und verschiedene "Wegweiser" in Form einiger Symbole an mehreren Gebäude belegen. Es ist auch sehr gut möglich daß dort stellenweise ein paar verrückte schwarze Messen abhalten, aber das solls ja auch öfters geben.

Wünsch Euch noch viel Spaß bei euren Verschwörungstheorien :-)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

18.05.2004 um 19:31
ok, na dann

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

18.05.2004 um 23:10
Servus!

Auf den beiden Fotos sehen wir kein Skelett/Frau oder einen Jeep.
Die (zwei) Personen im Torbogen sehen wir auch.

Als wir vor kurzem in der Stadt waren haben wir auch ein Foto gemacht auf dem man ganz deutlich eine Gestalt (Frau) am Fenster im 2. Stock erkennen kann.
Anscheinend ist es ja nicht selten das man in dieser "Stadt" mal einen "geist" fotografiert.
Wir fahren am Wochenende wieder hin um uns mal genauer um zu sehn. Wir werden uns das Haus wieder ansehn um nach zu schaun ob es nicht doch irgendwas anderes war.

Das Foto das wir gemacht haben würden wir gerne hier rein stellen aber hier ist es ja leider nicht vor Diebstahl geschützt obwohl das eigentlich ein dummer Grund ist.

Es gibt doch gewisse Stellen an die man sich wenden kann die die Fotos dann untersuchen um fest zu stellen ob es vielleicht nur ne Optische Täuschung is oder ein Spiegeleffekt von der Kamera.

Kennt von euch jemand sowas??

Danke im Vorraus!

MFG
J&J
;)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

19.05.2004 um 21:48
"Das Foto das wir gemacht haben würden wir gerne hier rein stellen aber hier ist es ja leider nicht vor Diebstahl geschützt obwohl das eigentlich ein dummer Grund ist."

Sagen kann man viel, wenn ihr wirklich was fotografiert habt, könnt ihr es auch zeigen und wer sollte ein Bild stehlen??

Wenn ihr wollt, könnt ihr das Bild auch an mich schicken, mein freund ist Designer, er wird das Bild dann unter die Lupe nehmen und euch sagen, ob es wirklich ein "Geist" ist. E-Mail-Addy: Nicole@somethingblue.de

Liebe Grüße

Nicole


Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

22.05.2004 um 14:01
Mittlerweile hab ich nun alle Beiträge von euch durchgelesen...das klingt ja echt sehr spukisch... :)
Kann mir mal einer von euch die Wegbeschreibung schicken oder schreiben ?! Ich würde gerne mal mit ein paar freunden dort hingehen..und mich zu überzeugen von dieser mysteriösen Stadt. Wäre nett wenn das einer machen könnte !
Liebe Grüße
Moritz

Alles was zusammen gesetzt wurde,
fällt früher oder später auseinander



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

22.05.2004 um 18:02
Hi,
ich komme aus Wadgassen, und von da aus sind es ca. 20-25 Minuten mit dem Auto bis dahin.
Ich war mit meinen Kollegen mittlerweile schon öfters dort und bin auch sehr interessiert daran, was dieser Ort eigentlich darstellt. Deshalb bin ich bei Internet-Recherchen auch zu dieser Site hier gekommen.
Das letzte Mal waren wir gestern Nacht da. Wir wollten mal über Nach bleiben, um zu sehen, wie es dann auf einen wirkt.
Das einzige, was mich richtig beunruhigte war ein lautes Klopgeräusch aus verschiedenen Richtungen, als wenn jemand mit einem Hammer gegen Beton schlägt und ein lauter Schrei, der mich richtig wach werden liess.
Wir standen zu diesem Zeitpunkt um ein Feuer auf dem grossen Platz vor dem Wasserturm. Es war ein Schrei, als würde jemand angegriffen, ein richtiger Panikschrei, was in unserer Gruppe heftige Mutmassungen auslöste. Allerdings kamen ca. eine halbe Stunde später ein paar Leute den Hauptweg runter in unsere Richtung. Wir versteckten und etwas abseits des Feuers und bemerkten, dass es wohl Deutsche waren. Das Feuer scheint sie verunsichert zu haben und das Geräusch, dass mein Kollege machte, schlug sie endgültig in die Flucht. Die waren wirklich schnell weg. Wir riefen noch hinterher, dass wir Saarlouiser sind und ob sie Party machen wollen, aber die waren über alle Berge.
Ansonsten hatte wir vor Erwigkeiten mal eine Filmkamera dabei, mit der ein paar seltsame Sachen passierten.
Laute Geräusche, die man auf dem Band nicht mehr hörte. Ausserdem hielten wir die Kamera in diesen Schacht relativ am Eingang der Dorfes. Darauf sah man leider nciht viel. Wir hielten die Kamera 5 mal in verschiedenen Winkeln in den Schacht, aber immer verschwand genau dann das Bild und es waren leise Stimmen zu hören.
Allerdings bin ich nicht der Freund schlechthin von Geistern und ich bin überzeugt, dass die Kamera einen Wackler oder sowas hatte, und dass die Kassette vorher schon bespielt war, obwohl mein Freund das abstritt.
Ich will auf jeden Fall nochmal hinfahren, um richtig ausgiebig mir alles anzusehen. Vor allem krass, was man noch findet, wenn man abseits der Wege im Wald rumläuft. Das steht noch so ein kleiner Turm im Wald und ein paar Plumpsklos.
Vor allem in diesen Schacht geh ich vielleicht mal runter. Mein Kollege meinte, da solle ne Tür unten sein. Vielleicht kriegt man die rigendwie auf, auch wenn da wahrscheinlich nur die Kanalisation wartet.


melden