Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

UFOs, Aliens und Logik

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, Logik

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 02:31
@DearMRHazzard
Ich frage mich immer wieder, warum "sehen" Personen wie Du UFO´s und sogar Dein privates Umfeld weiss davon zu berichten und warum habe ich noch niemals etwas für mich unerklärliches am Himmel gesehen und mein privates Umfeld auch nicht ? Schaue ich nicht in den Himmel und mein privates Umfeld auch nicht aber ihr schon ? Das kann ich nicht bestätigen denn ich schaue sehr oft und sehr gern am Tag und in der Nacht in den Himmel. Leider habe ich noch nie ein "Erlebnis" gehabt und ich verweile schon über 40 Jahrzehnte auf diesem Planeten.

Was mag der Grund dafür sein ? Zufall ? Oder zeigen sich die UFO´s nur den Auserwählten ?
Das kann ich Dir leider nicht beantworten. Dieses Ufo tauchte auf und war auch in kurzer Zeit wieder weg. Warum und weshalb, kann ich nicht beantworten. Warum das auch nur manchen und nicht allen Menschen passiert-keine Ahnung.
Zufall-vielleicht
Auserwählten-Glaub ich eher weniger. Ich bin nix besonders :) Bin wie jeder andere Mensch auch.
Ach nein ? Es scheinen doch soooooooooo viele Menschen UFO´s zu sehen die einfach nur unbegreifliche Dinge vollführen. Heute laufen doch alle Menschen mit einem Smartphone durch die Gegend und drehen Videos und schiessen Fotos von jedem Mist den sie sehen. Wo sind im Zeitalter der Smartphones nun die UFO´s ?

Findest Du es nicht auch interessant das in den 50´er, 60 ér, 70´er, 80´er und 90´er die gleichen Geschichten erzählt wurden dort aber die Bild-und Videotechnik noch nicht so weit war um diese Geschichten auch zu dokumentieren und nun im zweiten Jahrzehnt des 21.Jahrhunderts kann sich jeder Depp hochauflösende kleine Videokameras holen und die Menschheit bekommt es immer noch nicht hin mal so ein verdammtes UFO zu filmen während es gerade eine See leer pumpt oder eine Kuh verstümmelt.
Du das habe ich mich natürlich auch schon gefragt. Mir selbst kann ich das erklären, wegen der eigenen Erfahrung. In dem Moment, wo dieses Ding auftauchte, war ich wie gelähmt. Starrte nur drauf und es kam kein Gedanke, oder Gefühl in mir hoch. Spürte nix, dachte nix, konnte nix machen.
Ist meine Erfahrung. Was nicht heißen soll, das es allen so ergangen ist, die solche Ufo´s gesichtet haben.
Aber es ist schon richtig diese Fragen zu stellen, wie du dies tust. Denn es ist schon seltsam das so viele Kameras im Umlauf sind, aber nur wenige Fotos, oder Videos gibt(mit denen man auch was anfangen könnte).


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 02:34
@Bumbelbee
Bumbelbee schrieb:Vom technischen Standpunkt her sind solche Flugmanöver nach unserer Technik einfach nicht möglich, daher kommt halt eher der Verdacht auf das es sich um ganz irdische fehlinterpretierte Phänomene handelt.

Ausserirdische Besucher sind uns (oder der breiten Öffentlichkeit wenn man so will) bis dato nicht bekannt, ausser ein paar vereinzelten Storys die nicht Belegt sind und daher auch alles andere sein können ausser Aliens.

Wenn du nun annimmst das es sich Tatsächlich um Aliens handelt ist man mit den Erklärungsversuchen schnell am Ende und muss auf Pseudowissenschaften zurückgreifen. Unsere Wissenschaft zeigt die derzeitigen Physikalischen grenzen auf, ein ausserirdisches Raumschiff mit den von dir beschriebenen Flugeigenschaften würde diese Grenzen brechen.

Erklären wie das genau gehen soll kann dir hier wirklich niemand.
Ist halt echt schwer für Menschen wie mich, dann sich einen Reim darauf zu machen, was man da erlebt haben soll. Aber ok, muss man dann halt mit leben, keine Antworten zu finden, die einem dies erklären könnte. Kommt vielleicht eines Tages.

Danke für deine Erklärung


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 02:39
@VogelJagd

Tja, wie gesagt. Du kannst da Deine UFO-Erlebnisse schildern bis ins kleinste Detail. Ohne Belege geht leider nichts. Es ist halt schwer eine Diskussionsgrundlage zu finden zwischen einem UFO-Sichtungszeugen nach eigenen Angaben und einem Menschen der noch nie ein UFO gesehen hat.
VogelJagd schrieb:Aber es ist schon richtig diese Fragen zu stellen, wie du dies tust. Denn es ist schon seltsam das so viele Kameras im Umlauf sind, aber nur wenige Fotos, oder Videos gibt(mit denen man auch was anfangen könnte).
Das finde ich auch. Die UFO´s müssen wohl auch noch einen Kamera-Detektor in ihren Raumschiffen haben. Überall wo so ein Ding "geortet" wird tauchen sie dann halt nicht auf. Sie zeigen sich wohl nur Menschen die....
VogelJagd schrieb:In dem Moment, wo dieses Ding auftauchte, war ich wie gelähmt. Starrte nur drauf und es kam kein Gedanke, oder Gefühl in mir hoch. Spürte nix, dachte nix, konnte nix machen.
...sehr schade :-/.


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 02:48
@DearMRHazzard
Interessant das der Thread Ufos, Aliens und Logik heißt.
Kenne FSE Ansichten zu diesem Thema ja und frage mich gerade was er genau damit bezwecken wollt.

Nun ja. Stimme Dir jedenfalls zu, das ohne Belege es schwer ist, solch ein Thema zu behandeln.
Ist wirklich schade, das ich da keinen Einfluss hatte um ein Foto zu schießen. Handy lag damals genau vor mir auf dem Tisch...

Logik ist bei Ufo´s also keine zu finden, wenn man dem normalen Wissensstand unserer Zeit entgegen schaut. Da wundern sich dann viele warum "Wir" gerne als "Believer" betitelt werden :) Bleibt uns ja zur Zeit nix anderes übrig als selbst das zu glauben was man gesehen hat, auch wenn es unserer Welt nicht entspricht. Oder dem Wissensstand nicht entspricht.

Ärgert mich einfach, das es da nicht weiter geht und wir uns da immer im Kreise drehen. Nun ja, danke mal für die kleine Diskussion und wünsche Dir noch eine angenehme Nachtruhe :)


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 07:51
@VogelJagd
VogelJagd schrieb:Da hier ja auch immer die selben, das selbe von sich geben, wissen wir das nun und könnten das nun auch mal ernsthaft angehen.
Nicht den gestellten Fragen ausweichen, sondern sich auf das Thema einlassen und ernsthaft annehmen.
also damit meinst du doch die Believer, die ständig Fragen ausweichen.

Im übrigen kann ein ballon stillstehen und wenn er in eine böige Luftschicht kommt recht schnell verschwinden.
Auch iridium-flares könnte man so beobachten, inklusive Richtungswechsel. (Also Satelliten)

Und als dritte Möglichkeit für deine "Stillstehen mit anschließendem Verschwinden" kann sogar ein stinknormales Flugzeug herhalten. Einmal in dem du das landelicht siehst, wenn es auf dich zu kommt und dann abdreht, bzw landet, oder gegen Abend wenn ein hochfliegendes Flugzeug von der Sonne angestrahlt wird, das Licht reflektiert bis es den Erdschatten erreicht.
Dann verschwindet es mangels Sonnenlicht optisch.
VogelJagd schrieb:Nehmen ich mir deinen Beitrag zu herzen, bedeutet das, das ich allen Sichtungsopfern unterstelle das Sie lügen, Drogen oder sonstiges eingenommen haben. Oder das diese alle einen Hirnschaden haben.
Nein.
Das behaupten alle gerne, die Sichtungen verteidigen, denn wenn man die offensichtlichen Unterstellungen, wie Drogen, Lügen oder Hirnschäden, ausklammert, müsste nach deren Empfinden wohl nur die Wahrheit übrig bleiben.

Dem ist aber nicht so.

Es bleiben noch optische Täuschungen, simples Unwissen, Neuentwicklungen, Erinnerungsverfälschung und zahllose andere Möglichkeiten ohne dass man auf die außerirdische Präsenz zurückgreifen muss.

Aber das wird von den Believern nicht gerne gehört.


melden
Alienpenis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 08:27
@VogelJagd

man müsste mal herausfinden (wäre natürlich sehr aufwändig), welche
personen solche sichtungen haben.
ich bin mir sicher, dass ein sogenannter "Ottonormalo", noch niemals
eine UFO sichtung hatte.
sondern nur leute, mit vorliebe für ET und allen dingen dieses themas.

ich gehe total neutral an die sache 'ran und lasse mich überraschen.
natürlich muss ich sagen, dass ich nicht des nächtens stundenlang in den
nachthimmel starre.
im urlaub habe ich das mal paar stunden getan. es gab aber nix, was
aussergewöhnlich, oder nennenswert gewesen war.

also, da ist nix zickzack, oder sonst wie unnormal geflogen.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 10:18
naja ich weiss nicht obs so toll wäre aliens zu begegnen, wenn die auf raubzug sind wird die freude nicht allein im universum zu sein sich ganz schnell verflüchtigen


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 10:32
DearMRHazzard schrieb:Ich frage mich immer wieder, warum "sehen" Personen wie Du UFO´s und sogar Dein privates Umfeld weiss davon zu berichten und warum habe ich noch niemals etwas für mich unerklärliches am Himmel gesehen und mein privates Umfeld auch nicht ?
Genau das ist auch meine Frage.

Ich bin ja auch Mittvierziger.
Hab Zeit meines Lebens draussen gearbeitet, war viel auf Autobahnen und im benachbarten Ausland, in Asien und Afrika.
Ich hab nicht einmal etwas komplett aussergewöhnliches gesehen das nur ein echtes UFO sein könnte.

Gut, ich hab hier und da etwas gesehen das im ersten Augenblick ein UFO hätte sein können, aber es klärte sich immer auf.

Wie z.Bsp. die weisse Kugel.
Sie schwebte an einer Stelle, es war keine Gondel oder ähnliches darunter erkennbar.
Ich stieg ins Auto um es von nahe zu betrachten.

Ergebnis:
Es war ein Fotografenballon. Fest an einer Schnur um Luftaufnahmen zu machen.


Ich verstehe nicht wie dann 20jährige erzählen können das sie ständig UFOs sehen.
Selbst auf Baustellen mit etwa 1000 Arbeitern erlebte ich nie das einer angerannt kam und "DAAA, EIN UFOOO!" schrie.
Auch nicht mit tausenden am Strand.

Warum sieht dann der 20jährige Kevin-Thorben ständig UFOs über Großstadt XY??


melden
Commonsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 12:50
Amsivarier schrieb:Warum sieht dann der 20jährige Kevin-Thorben ständig UFOs über Großstadt XY??
Weil er will!


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 12:54
@Commonsense
Commonsense schrieb:Weil er will!
Und genau das finde ich hochinteressant.

Ist man bereit sich selber zu betrügen um etwas sensationelles gesehen zu haben?
Sieht jeder das was er möchte??
Immerhin hab ich noch nie gelesen das jemand sich darüber beschwerte das ihm die Engel die Sicht auf das UFO nahmen.
Umgekehrt auch nicht...
Alles nach dem Prinzip der Hobbyangler, wo aus dem 15cm Brasse nach dem vierten Bier ein 80cm Hecht wird?


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 15:35
Alienpenis schrieb:man müsste mal herausfinden (wäre natürlich sehr aufwändig), welche
personen solche sichtungen haben.
ich bin mir sicher, dass ein sogenannter "Ottonormalo", noch niemals
eine UFO sichtung hatte.
solche studien gibts doch schon längst und die sagen genau das gegenteil aus :

"In der öffentlichen Diskussion wird der Personengruppe mit UFO-Sichtungserfahrungen oft unterstellt, dass diese soziale, psychische, weltanschauliche oder andere Charakteristika aufweise, welche sie von Nicht-Sichtern unterscheide. Beispiele sind geringerer Bildungsstand, ausgeprägtes Geltungsbewusstsein oder pathologische Tendenzen.[55][56]

Diese Unterstellungen konnten durch Studien weitgehend widerlegt werden. So existieren zwischen der Personengruppe mit UFO-Sichtungserfahrung und ohne UFO-Sichtungserfahrung keine signifikanten Unterschiede bei Alter, Geschlecht, sozialem Status und Bildung. Ebenso wenig können psychopathologische Störungen oder Persönlichkeitsmerkmale, wie z.B. besonders lebendige Fantasie, mit UFO-Sichtungen in Verbindung gebracht werden. Auch die öfter geäußerte Vermutung, dass Sciencefiction-Filme oder die Beschäftigung mit dem Sciencefiction-Thema UFO-Sichtungen induzieren würde, kann nicht bestätigt werden. Es gibt weiterhin keine signifikante Korrelation zwischen astronomischem Wissen und der UFO-Sichtungsquote"


Wikipedia: UFO


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 15:58
@Alienpenis
Alienpenis schrieb:man müsste mal herausfinden (wäre natürlich sehr aufwändig), welche
personen solche sichtungen haben.
ich bin mir sicher, dass ein sogenannter "Ottonormalo", noch niemals
eine UFO sichtung hatte.
sondern nur leute, mit vorliebe für ET und allen dingen dieses themas.

ich gehe total neutral an die sache 'ran und lasse mich überraschen.
natürlich muss ich sagen, dass ich nicht des nächtens stundenlang in den
nachthimmel starre.
im urlaub habe ich das mal paar stunden getan. es gab aber nix, was
aussergewöhnlich, oder nennenswert gewesen war.

also, da ist nix zickzack, oder sonst wie unnormal geflogen.
solche studien gibts doch schon längst und die sagen genau das gegenteil aus :

"In der öffentlichen Diskussion wird der Personengruppe mit UFO-Sichtungserfahrungen oft unterstellt, dass diese soziale, psychische, weltanschauliche oder andere Charakteristika aufweise, welche sie von Nicht-Sichtern unterscheide. Beispiele sind geringerer Bildungsstand, ausgeprägtes Geltungsbewusstsein oder pathologische Tendenzen.[55][56]

Diese Unterstellungen konnten durch Studien weitgehend widerlegt werden. So existieren zwischen der Personengruppe mit UFO-Sichtungserfahrung und ohne UFO-Sichtungserfahrung keine signifikanten Unterschiede bei Alter, Geschlecht, sozialem Status und Bildung. Ebenso wenig können psychopathologische Störungen oder Persönlichkeitsmerkmale, wie z.B. besonders lebendige Fantasie, mit UFO-Sichtungen in Verbindung gebracht werden. Auch die öfter geäußerte Vermutung, dass Sciencefiction-Filme oder die Beschäftigung mit dem Sciencefiction-Thema UFO-Sichtungen induzieren würde, kann nicht bestätigt werden. Es gibt weiterhin keine signifikante Korrelation zwischen astronomischem Wissen und der UFO-Sichtungsquote"
diesem schließe ich mich an.

Ich kann von mir nicht behaupten das ich Vorlieben habe zu ET. Vor meiner Sichtung, hatte ich keinen Gedanken an Ufo´s, Aliens oder ähnliches verschwendet.
Auch kann ich bestätigen das sich meine Lebenseinstellung und auch meine Erfahrungen, bzw Beurteilung zum Leben, durch die Sichtung verändert haben. Warum, weiß ich auch nicht. Vielleicht ist das normal wenn man Phänomene erlebt, die man nicht erklären kann.

aber wie schon smokingun erläutert hat, sehen solche Phänomene stink normale Menschen. Manche reden drüber, andere nicht. Ottonormal-Mensch gibt es in meinen Augen auch nicht. Jeder Mensch ist anders und hat seine Stärken wie auch Schwächen.

Gruß


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 23:18
@Amsivarier
Amsivarier schrieb:Und genau das finde ich hochinteressant.

Ist man bereit sich selber zu betrügen um etwas sensationelles gesehen zu haben?
Sieht jeder das was er möchte??
Immerhin hab ich noch nie gelesen das jemand sich darüber beschwerte das ihm die Engel die Sicht auf das UFO nahmen.
Umgekehrt auch nicht...
Alles nach dem Prinzip der Hobbyangler, wo aus dem 15cm Brasse nach dem vierten Bier ein 80cm Hecht wird?
Ich sehe bei der Thematik ein großes Problem.
Wenn ein Mensch, ein ungewöhnliches Licht, oder Flugobjekt war nimmt und nicht weiß was das ist, interpretieren viele Ihre eigenen Gefühle und den Glauben mit in das gesehene.
Das ist kein Vorwurf an diese Menschen, ist in meinen Augen ziemlich normal, da das Gehirn versucht das einzuordnen, bzw mit erlebten abzugleichen. So entstehen oft auch Vermischungen vom gesehenen und der eigenen Vorstellung oder Erwartungshaltung.

Ich bin dann auch voll deiner Meinung und verstehe die Skepsis und die Frage, warum andere etwas sehen und ich sehe nur logische Erlebnisse die ich auch einordnen kann.
Daher verstehe ich auch, das du den Standpunkt vertrittst, das diese Ufo-Sichtungen alle erklärbar sein müssen und nur von den betroffenen Person, falsch interpretiert werden.

Und ich kann Dir auch sagen, hätte ich mein Erlebnis nicht gehabt, wäre ich bis heute noch nicht hier angemeldet, da ich zuvor, genau die gleichen Ansichten vertreten habe.
Ich würde auch soweit gehen und würde sagen, hätte ich mein Erlebnis mit diesem Ufo alleine gehabt, würde ich es heute auch als Einbildung abstempeln und mich in andere Themen vertiefen.
Eigentlich nervt es mehr, als dass es einen glücklich machen kann, solch ein Phänomen zu erleben.
Da nur die Menschen, die ähnliches erlebt haben, einem glauben schenken können.

Würdest du gerne so ein Ufo sehen? Dich interessiert dich das Thema ja sehr, obwohl du selbst solch eine Erfahrung noch nicht hattest. Was ist dein Anreiz an dieser Geschichte?

LG


melden

UFOs, Aliens und Logik

02.08.2014 um 23:59
Es ist die Sehnsucht danach mit dem Glauben es muss Aliens geben, wa eigentlich logisch ist.


melden

UFOs, Aliens und Logik

03.08.2014 um 00:04
@VogelJagd
VogelJagd schrieb:Und ich kann Dir auch sagen, hätte ich mein Erlebnis nicht gehabt, wäre ich bis heute noch nicht hier angemeldet, da ich zuvor, genau die gleichen Ansichten vertreten habe.
Ich würde auch soweit gehen und würde sagen, hätte ich mein Erlebnis mit diesem Ufo alleine gehabt, würde ich es heute auch als Einbildung abstempeln und mich in andere Themen vertiefen.
Das ist ein guter Punkt. Ich selbst habe noch nie ein UFO gesehen oder bin einem Ausserirdischen begegnet (wobei bei manchen Menschen bin ich mir da nicht so sicher :D) , könnte mir aber durchaus vorstellen das hin und wieder ein Raumschiff vorbeischwirrt und einen Abstecher auf die Erde macht was bei einigen Zeitgenossen für Verwirrung sorgt. :)


melden

UFOs, Aliens und Logik

03.08.2014 um 07:36
Jetzt hatte ich doch gestern abend meine erste echt mysteriöse sichtung.
Ein leuchtender grüner punkt am nachthimmel der sich langsam hin und her bewegte, dann extrem beschleunigte und verschwand.
die sichtung war in schwabisch gmünd und im rahmen der landesgartenshow kann man auch einen grünen laserstrahl sehen, der "himmelreich" und "erdboden" verbindet.
bei meinem licht war allerdings kein lichtstrahl zu sehen
letztendlich hat es sich aber doch herausgestellt dass es wohl der laser einer ortsansassigen firma ist, die extreme lasershows veranstaltet.
Das folgende feuerwerk war weniger aufregend fur mich.

ach ja,
meine sichtung war lautlos, "flog" im Zickzack und verschwand mit einer unmöglich hohen geschwindigkeit.


melden
Commonsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFOs, Aliens und Logik

03.08.2014 um 09:00
@Dorian14
@smokingun

Ich denke nicht, daß man Menschen, die eine UFO-Sichtung machen, in eine Kategorie stecken kann. Das können im Grunde alle Menschen sein, jeder, der in einer bestimmten Situation etwas sieht, das er sich nicht erklären kann.
Je nach bisher gemachten Erfahrungen kann es dann etwas eigentlich verhältnismäßig normales sein, das er einfach nie wissentlich wahrgenommen hat, oder etwas tatsächlich sehr außergewöhnliches, vielleicht sogar unerklärbares.

Wir hatten solche Fälle ja schon oft. User, die etwas beschreiben, das andere, die nahe bei einem Flughafen leben, sofort erklären können (klar, nicht jeder User akzeptiert diese Erklärung, weil er nicht den Eindruck machen will, er wäre auf so etwas hereingefallen, obwohl das Blödsinn ist und jedem passieren kann). Andererseits gibt es auch Beschreibungen, die den üblichen Erklärungen widersprechen.

Die Menschen, die UFO-Sichtungen machen, können daher aus allen Regionen der Welt stammen, alle unterschiedlichen Bildungen und auch völlig abweichende Interessen haben.

Bei Menschen, die Kontakt mit Außerirdischen gehabt haben wollen, dürfte das Bild indessen völlig anders aussehen....


Übrigens wollte ich noch einmal ein generelles Verständigungsproblem in dieser Runde ansprechen, das mir immer wieder ins Auge spricht und das der eine oder andere User vielleicht mal überdenken sollte.

Ich lese immer wieder den Vorwurf, daß User, die nicht die Antworten bekommen, die sich nach Meinung anderer User erwarten, unsachlich und unfreundlich werden.

Aber ist das nur bei ihnen so? Ich sehe auch oft, daß einem User, der etwas schildert, für das er keine Erklärung hat, der Standard-Erklärbär-Katalog vor die Füße geworfen wird und wenn er keine der zu Verfügung stehenden Erklärungen für richtig hält, dann werden die erklärenden User fast immer auch unsachlich, unfreundlich und oft auch beleidigend.

Ich würde Freudensprünge machen, wenn ich nur einmal erleben könnte, daß ein User, der sein Pulver verschossen hat, einfach etwas schreibt, wie:

"Ok, wenn von diesen Erklärungen keine passt, dann kann ich Dir nicht helfen und überlassen das Feld anderen Usern, die vielleicht noch andere Ideen haben."

anstatt:

"Na, wenn Du meine Erklärungen nicht hören willst, bist Du sowieso ein Troll..."


melden

UFOs, Aliens und Logik

03.08.2014 um 10:28
VogelJagd schrieb:Würdest du gerne so ein Ufo sehen? Dich interessiert dich das Thema ja sehr, obwohl du selbst solch eine Erfahrung noch nicht hattest. Was ist dein Anreiz an dieser Geschichte?
Ich bin zu den Hochzeiten des Bermudadreiecks aufgewachsen.
Hab noch etliche Bücher im Keller.

Hab dann gemerkt das der "Däniken des Bermudadreiecks", der Herr Berlitz, ein Lügner war.
Er hat Schiffsnamen erfunden, hat Schiffe verschwinden lassen die nachweislich noch Jahre später fuhren.
Kurz: Alles Blödsinn.

Mein UFO-Bild war angekratzt.

Später sah man dank FB und Youtube das etliche Säue durchs UFO-Dorf getrieben wurden die ebenfalls nachweislich Fakes waren.

Und dank Internet ist es mittlerweile nur noch lächerlich.
Da sehen Kölner Kinder jeden Abend 29 UFOs mit roten und grünen Lichtern...


melden

UFOs, Aliens und Logik

03.08.2014 um 16:03
@Commonsense

Es gibt aber erstaunlicherweise eher keine signifikanz die auf so etwas schliessen lässt. Es spielt dh. keine grosse Rolle ob du am flughafen lebst, oder nicht um flugzeuge auszumachen, oder eben etwas ungewöhnliches zu sehen . . die häufigkeit des flugverkehrs ist da eher irrelevant weil das gehirn nicht eine hohe quantität braucht um wahrnehmungen zuzuordnen und die verknüpfungen werden bereits in der Kindheit gemacht wo das gehirn die lichter im nachthimmel flugzeugen zuordnet .es ist schon richtig das ein ausgebildeter analytischer Verstand die Wahrnehmungen besser zuordnen kann aber ein Phänomen dass von der norm stark abweicht .wird als solches durch alle vorh.kategorien gemeldet unabhängig davon welche vorbildung oder erfahrungswerte vorhanden sind .


bei CE5 ET- kontaktler hingegen gibts durchaus sowas. ein grosser Anteil dieser Menschen die so eine Erfahrung gemacht haben sind bereits davor theoretisch mit der Thematik in berührung gekommen bzw haben sich damit beschäftigt bevor sie selbst ein teil davon wurden..


melden
Commonsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFOs, Aliens und Logik

03.08.2014 um 16:21
smokingun schrieb:ird als solches durch alle vorh.kategorien gemeldet unabhängig davon welche vorbildung oder erfahrungswerte vorhanden sind .
Nichts anderes habe ich geschrieben...


melden
402 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt