weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

236 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Alien, Jesus, Sohn
quader
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

06.09.2013 um 22:03
Volta schrieb:Er ist der Raum und er ist Zeit.
Er ist die 1. Bewegung und das 1. Wort
Er sprach und es wurde.
Er hat keinen Namen,den sonst müsste er von einem anderen gerufen werden.
Er ist das was er ist.Allmächtig und Urvater des Ganzen.
jaja schon klar, er ist einfach alles... so braucht man keine fragen stellen und nichts beweisen...


melden
Anzeige

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

06.09.2013 um 22:07
@quader
quader schrieb:jaja schon klar, er ist einfach alles... so braucht man keine fragen stellen und nichts beweisen...
bist du kein Beweis,oder bestehst du aus Zufall?
Jedes kleinste Atomare Teilchen von dir ist Beweis genug.
Es verändert sich jede Sekunde.Es agiert jede Sekunde.Und es hat einen Ablauf in Echtzeit.


melden
MadameVastra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

27.09.2013 um 02:28
Volta schrieb:bist du kein Beweis,oder bestehst du aus Zufall?
Jedes kleinste Atomare Teilchen von dir ist Beweis genug.
Es verändert sich jede Sekunde.Es agiert jede Sekunde.Und es hat einen Ablauf in Echtzeit.
Zufall... gut das du es ansprichst, denn ich glaube in der Tat, dass der Zufall bei der Entstehung des Universums oder eben auch bei der Evolution ein nicht unerheblicher Teil der Gleichung einer Weltformel darstellt.

Was sonst als das Chaos zieht alle Kräfte ins Innere, um ein einziges Blatt zu formen. Konrad Aiken.

Wohl gesprochen, guter Mann. Wie du siehst @Volta kommt alles auf die Sicht und den Standpunkt des Betrachters an. Für dich ist ein Gott der alleinige Mittelpunkt und die Achse allen Seins. Für viele ist er das nicht und für mich ist es das Chaos, welches Welten zusammenfließen und auch wieder zerstören lässt. Das Chaos erschafft in meinen Augen auch alles verschlingende Schwarze Löcher. Aber warum sollte ein liebender, gütiger Gott das tun?

Der Gott der Religionen (Christentum, Islam etc.) ist meist lieb und nett und dennoch gibt es Schmerz und Leid. Das wird von den Gläubigen gerne mit "Gottes Wege sind unergründlich" abgetan, doch das ist Blödsinn. Es gibt dieses Leid, weil es sich aus unserer Art zu Leben ableitet. Hat sich ein Gott etwa lebendig gehäutete Tiere für seine Welt gewünscht? Oder Babys, die ertränkt und im Garten vergraben werden? Wenn ja, und er es nicht gutheißt, warum greift er dann nicht ein? Was kann das gehäutete Tier oder das Baby dafür, dass andere ihm Leid zuführen? Gott ist nicht für diese Wesen oder Menschen da. Das ist an dem Gottglauben, egal welche Bibel- oder Koranphrase jetzt auch kommen mag, der unlogischte Punkt in diesem Religionszirkus. Und sollte es ihn doch geben und ich irre mich, dann würde ich so einen Gott nie im Leben freiwillig anbeten wollen.

Das Chaos hingegen steht über alles, lenkt nichts, aber es erschafft und zerstört- unentwegt. Genauso wie Zellen geboren werden und sterben- unentwegt. So lange bis alles (unser Körper und das Universum) zerstört ist oder neu entsteht (Nachkommen bei Menschen, neue Sternensysteme beim Universum).

Jeder betrachtet die Welt mit anderen Augen @Volta und daran wird sich auch niemals etwas ändern. Reinreden kann man da niemanden in seine Glaubensvorstellung, und wenn, dann versucht man zu bekehren und andere zu manipluieren. Letzteres halte ich für das größte Unding und die schlechteste Eigenschaft, die ein Mensch an den Tag legen kann. Niemand sollte einen andren manipulieren wollen. Deswegen solltest auch du im Subtext einen weniger bekehrenden Ton anschlagen. ;)

Aber back to topic
Jesus, wenn es ihn denn gegeben hat, soll ja übernatürliche Kräfte besessen haben. Als Kind hat er, was nur die Apokryphen verraten, gemordet und andere Menschen aus Jux blind gemacht. Weil diese Passagen in der Bibel fehlen, wundert man sich natürlich über den Blutverschmierten Jesus, welcher am Ende der Apokalypse entgegen reitet. Weil man seine Neigung zu einem Jüngling, den er ins Leben zurück holte, schnell aus den reinen Bibelgeschichten entfernen wollte, wurde auch gleich seine gesamte Kindheit mit all seinen Schandtaten entfernt- und wer weiß was noch alles . . .?

Aber diese übernatürlichen Dinge machen ihn zu etwas Besonderes. Er war also laut gängigem Bild der liebende, gütige Heilsbringer. Yo, kann man sich so ein Alien vorstellen? Ich denke eher nicht und tendiere in dieser Hinsicht doch eher in Richtung Sagengestalt. Weil die Bibelgeschichten an den Gilgamesh- Epos angelehnt sind, schwappten sozusagen dann auch gleich die ganzen Raumfahrerandeutungen mit in die Bibel. Bei der Frage nach Jesus als Alien, sollte man sich viel mehr mit Gilgamesh beschäftigen, denn dieser war zwar kein Alien, flog aber (laut den Geschichten) mit ihnen ins All und in den Geschichten wird sehr interessant ein Google- Map ähnliche Anblick beschrieben- sehr ungewöhnlich für Menschen, die früher noch nicht fliegen konnten. Noch ungewöhnlicher wird es dann, als plötzlich Ansichten beschrieben werden, wie die Erde von oben aussieht. Für uns ein alltägliches Ding, vor allem wenn man Satellitenfotos unseres Orbits anschaut...


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

27.09.2013 um 08:33
@MadameVastra

Materie und Antimaterie.
Positiv und Negativ
Ordnung und Chaos

Als es sich bewegte,wurde er " ICH BIN "
Er erschuf durch seine Bewegung die Zeit.
Er wird größer und größer.

In der Mathematik würde das Chaos zu keinem Ergebnis führen.Nur eine Ordnung bringt die Lösung.
Er selbst ist die Mathematik.Er ist Ordnung und er erschafft alles nach einen geordneten Mathematischen Ablauf.So ist alles aufgebaut.Vom kleinsten Atom bis zu den Quarks.Jedes Element und jedes Lebewesen.Alles ist berechnet.

MFG

VOLTA


melden
MadameVastra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

27.09.2013 um 18:07
@Volta
Volta schrieb:Materie und Antimaterie.
Positiv und Negativ
Ordnung und Chaos

Als es sich bewegte,wurde er " ICH BIN "
Er erschuf durch seine Bewegung die Zeit.
Er wird größer und größer.

In der Mathematik würde das Chaos zu keinem Ergebnis führen.Nur eine Ordnung bringt die Lösung.
Er selbst ist die Mathematik.Er ist Ordnung und er erschafft alles nach einen geordneten Mathematischen Ablauf.So ist alles aufgebaut.Vom kleinsten Atom bis zu den Quarks.Jedes Element und jedes Lebewesen.Alles ist berechnet.

MFG

VOLTA
Unterhalten wir uns jetzt über Unordnung und Ordnung? Ich glaube es ist besser wenn auch du wieder back to topic gehen würdest. ;) Ich hatte eigentlich gedacht, du würdest verstehen, dass man zumindest mich nicht bekehren kann.

Aber nochmal für dich zum mitschreiben: ein "Er erschuf durch seine Bewegung die Zeit" und bla bli blubb ergibt für mich defintiv keinen Sinn. Denn . . . Wer hat "ihn" denn erschaffen? Achja, "er" war ja schon immer da. Dieser bärtige, gütige Mann im Bettlakendress ... Oh, er ist ja kein Mann, sondern alles ist Ansichtssache und Gott ist allgegenwärtig- die heilige Dreifaltigkeit und so ein Quark. Aber wenn er allgegenwärtig ist, dann ist er ja kein Gott, sondern auch nur eine Energieform... obwohl... Energie ist ja immer das Produkt von etwas. Also Energie ist er schon mal nicht. Tja, was ist er dann? Und wenn er nur eine Form ohne festen Stoff ist, kann man so etwas dann anbeten? Ergibt es denn überhaupt einen Sinn? Aber nein! Da beißt sich der Fuchs ja wieder in den Schwanz. In der Bibel, dem Wort Gottes ... o_O', steht ja, dass Gott uns nach seinem Bilde erschaffen hat. Also ist Gott ja doch ein Mann, ergo ein menschenähnliches Wesen. Aber da sind wir wieder bei der Frage wie er denn erschaffen wurde und durch was?

Öhm... lassen wir das. Es ergibt vorne und hinten keinen Sinn für mich. Ergo, jetzt endlich mal wieder back top topic und zu der Frage, ob Jesus ein Alien war oder nicht. Die Frage ob es einen Gott gibt, sollte jeder für sich persönlich beantworten. Und ich habe sie mir schon längst beantwortet @VOLTA.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

28.09.2013 um 09:50
@MadameVastra
MadameVastra schrieb:dass man zumindest mich nicht bekehren kann.
will auch keiner
MadameVastra schrieb:o_O', steht ja, dass Gott uns nach seinem Bilde erschaffen hat. Also ist Gott ja doch ein Mann, ergo ein menschenähnliches Wesen.
nein,ist er nicht ( ein Mensch)
Erst wenn du weist welche die Ursprungsform von jeden einzelnen hier war bevor er zu das wurde ( besser gesagt zu dem er hinein kam),wirst du begreifen aus was er ist.
MadameVastra schrieb:Dieser bärtige, gütige Mann im Bettlakendress
tja,da ist das Problem.Denke an den Storch der die Kinder bringt.So hat man es dir eben erzählt.
Du lebst in ihm und merkst es nicht.Du siehst ihn,aber erkennen tust du ihn nicht.
MadameVastra schrieb:Aber da sind wir wieder bei der Frage wie er denn erschaffen wurde und durch was?
Er ist der Raum,er ist die Zeit er ist die 1. Bewegung.Dadurch erkannte er sich selbst und wurde zu " ICH BIN"

Ich weis es ist nicht einfach das zu verstehen,und begreifen werden wir ihn so oder so nicht.
Du denkst wie der Regenwurm der im Erdreich ist und meint er ist alleine und er eben aus Zufall da ist.Dabei wird er durch den Spaten eines Menschen von A nach B getragen ohne das er es bemerkt.Er denkt immer noch das er von niemanden getragen werden kann,ohne es zu merken.Ein Mensch hat ihn von A nach B getragen,geschweige der Allmächtige.

und zurück zum Thema:
MadameVastra schrieb:zu der Frage, ob Jesus ein Alien war oder nicht.
Zu was ordnest du Alien?
Sind das eure Fantasie Figuren wie:
alien1

Ist der Begriff Alien = Außerirdisch?

aliens ufos


ist das ein Außerirdischer?

angel

Irdisch ist er nicht,da er von Außerhalb kommt.


Du musst dich fragen,waren Engel Außerirdische?
Sie kamen vom Himmel herunter und flogen.Also gab man ihnen Flügel.Ihre Flugobjekte nannten sie eben Feuerwagen,oder Silberne Adler.Ihr Glanz bezeichneten sie es als Licht.

Ist das eine Engel ( angenommen so was würde vor dir stehen) ?

tDZXx3L large knowing blu-ray11

wäre das nicht " nach Ebenbild Gottes" ?

Was glaubst du wie Jesus gezeugt wurde?
Durch die Paarung?
Es heist ja,Maria sei Jungfrau gewesen.
Nun,wie kommt es zustande?
Es heist ein Engel( eine Außerirdische Form aus Energie) war da und sagte ihr sie würde schwanger werden und ein Kind bekommen.
Er sagte: "Sei gegrüßt, Maria! Der Herr hat Großes mit dir vor." Die junge Frau erschrak, aber der Engel beruhigte sie: "Hab keine Angst! Ich bringe dir gute Nachrichten. Du wirst einen Sohn bekommen. Sein Name soll Jesus sein. Gott wird ihn einmal zum König machen. Und sein Königreich wird nie zu Ende gehen." Maria verstand das alles nicht und dachte: "Wie sollte ich ein Kind bekommen? Ich bin doch noch gar nicht verheiratet?"
Warum erschrak sie? Wenn das ein Mensch war wozu diese Angst.
Sie sah etwas was nicht alltäglich zu sehen gab.Eine ENERGIEFORM.

Nun wie wurde sie den Schwanger?Denke nach,das tut man heute.
Jaaaaa genau....Künstliche Befruchtung.Sie wurde Künstlich befruchtet.
Dieser Samen zeugt die reine Hülle für Gottes Sohn,der ab dem 1. Atemzug in diesen Körper einzog.

Beantwortet dir das nun deine Frage?
War Jesus ein Außerirdischer?
Ganz klar " JA "
Du fragst dich immer noch warum?
Dann hast du den Text nicht richtig verstanden.

MFG

VOLTA


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

28.09.2013 um 10:03
@Volta

Vielleicht gab es Jesus niemals.

Dann wäre diese zusammengereimte Aliengeschichte, die auf einer fiktiven religiösen Geschichte basiert, die nun als Beleg für außerirdisches Leben und Präastronautik dienen soll, ziemlich unseriös.

Just sayin'.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

28.09.2013 um 10:23
@Shrimp
Shrimp schrieb:@Volta

Vielleicht gab es Jesus niemals.

Dann wäre diese zusammengereimte Aliengeschichte, die auf einer fiktiven religiösen Geschichte basiert, die nun als Beleg für außerirdisches Leben und Präastronautik dienen soll, ziemlich unseriös.

Just sayin'.
alles bis zu Pontius Pilatus wird anerkannt und in Geschichtsbücher festgehalten.
Ein Jesus,soll es aber nicht gegeben haben.Warum?
Vielleicht passt es einige nicht.
Pontius Pilatus war in den Jahren von 26 bis 36 n. Chr. Präfekt (Statthalter) des römischen Kaisers Tiberius in der Provinz Judäa. Bekannt wurde er vor allem durch die Passionsgeschichte im Neuen Testament der Bibel. Dort wird berichtet, dass er Jesus von Nazaret zum Tod am Kreuz verurteilte.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

28.09.2013 um 10:54
@Volta

Der Name war damals nicht selten. Dass damals eben jemand so hieß, belegt nicht, dass irgendjemand die dem Sohn Gottes in der Bibel zugeschriebenen Kräfte tatsächlich besaß oder dass auch nur irgendein Teil der Erzählungen zu Jesus irgendwie stimmen würde.

Aber vielleicht passt das einigen nicht.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

28.09.2013 um 13:19
@Shrimp



melden
MadameVastra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 00:49
@Volta
Moooment... Die Bibel (Das einzig wahre Wort Gottes!!!!) lehrt, dass Gott ein Mann im Bettlakendress ist. Ergo ein gütiger Vater, nach dessen Ebenbild wir erschaffen wurden. Du schreibst aber:
Volta schrieb:nein,ist er nicht ( ein Mensch)
Erst wenn du weist welche die Ursprungsform von jeden einzelnen hier war bevor er zu das wurde ( besser gesagt zu dem er hinein kam),wirst du begreifen aus was er ist.
Was nützt es dann diese komische, kaum zu greifende Ursprungsform anzubeten, wenn man nicht einmal weiß was oder wen man da anbetet? Ist das nicht ein wenig . . . naja, total sinnfrei? o_O'

Und Jesus . . . er ist nur eine Sagengestalt, welche an Gilgamesh aus dem Sumer- Geschichten angelehnt ist. Also was soll man jetzt genau in den Fokus rücken? Jesus als Alien oder Gilgamesh als Alien?

Ich würde aus verschiedenen Gründen sagen, dass Jesus kein Alien war. Erstens wurde er, anhand der Mythen, auf der Erde geboren. Als Halbgott, so wie Perseus, Herkules etc. Er hatte also eine menschliche Mutter und einen göttlichen Vater. Ist also nichts Neues im Bereich der Sagen und Legenden, und es ist so alt wie die Sagen selbst. Doch wenn er auf der Erde geboren wurde, dann kann er kein Alien sein- vielleicht ein Halb- Alien, aber mehr auch nicht.

Und mal ehrlich, @Volta , ich würde das mit den Sagengeschichten nicht so ernst nehmen. Sonst kann man sich ja auch einen Herkules- Shrein ins Zimmer stellen und ihm täglich Teebeutel opfern. Ja, ich weiß, Herkules ist langsam out, doch auch Jesus wird irgendwann "out" sein.

Was? Wieso? Weshalb? <- fragst du dich.

In einer Zeit, wo es kein Christentum mehr gibt, gibt es auch keinen christlichen Gott und keinen Jesus mehr. Get it? Der Gott (dieses komischen Schemendingsbums) lebt und stirbt mit seiner Religion. Später werden Archäologen irgendwann Ausgrabungen machen und feststellen, dass damals ein Typ namens Jesus Christus verehrt wurde und wo auf einigen mobilen Gefährten (Autos) lustige Sprüche wie "Jesus lebt!" klebten. ^^

Zurück zur Jesus- Alien- Problematik: Ich würde sagen, anhand der Sagengestalt um Jesus Christus, dass er nicht als Alien bezeichnet werden kann. Zumindest nicht als reinrassiger Alien.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 09:55
@MadameVastra
MadameVastra schrieb:dass er nicht als Alien bezeichnet werden kann. Zumindest nicht als reinrassiger Alien.
Jesus war tischler oder schreiner - sonst nix!
von wegen alien...


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 10:28
Alienpenis schrieb:Jesus war tischler oder schreiner - sonst nix!
Das will ich nicht abstreiten.

Aber etwas gibt mir schon zu denken: Normalerweise gibt es keine Tischler und Schreiner über die man nach 2000 Jahren noch spricht.

Und wenn die überlieferten Texte stimmen, dann war der gute Mann viel zu intelligent für einen Schreiner, bzw. überlege Dir mal, wie ein Schreiner (der ja nichts anderes gelernt hat) so weit kommen konnte.

@APD


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 11:49
jacksback schrieb: überlege Dir mal, wie ein Schreiner (der ja nichts anderes gelernt hat) so weit kommen konnte.
überlege dir mal warum man den grössten Teil seines Lebens ausklammert. sein "Vater" Josef war ja Zimmerman . Jesus war vermutlich auch ein Handwerker der sich als Tageslöhner durchschlug . die Zeiten damals waren nicht rosig und das Volk litt zu dem schwer unter den Abgaben an die Römer. diese römische Provinz wurde auch mit harter Hand verwaltet ,desswegen kam es auch zu zahlreichen Aufständen . Es gab da auch andere gruppierungen und Redner aber bspw während dem Passat -fest als Jesus randalierte wurden im Vorfeld schon viele weitere fest genommen . Es gibt immer jemand der sich rauskristallisiert als Sprachrohr mit charisma .vermutlich hatte Jesus auf seine Reisen (die angeblich sogar bis nach Indien führten ) einige interessante Lehrer getroffen . was auch immer zu seiner rhetorischen begabung führte er hat dem Volk das gegeben was sie in den schweren Zezen suchten - ..Hoffnung.

ich würde die Jesus figur/ geschichte vill. mit Martin Luther King vergleichen.

achja zum Thema das jesus Gottes Sohn ist wurde per Abstimmung der katholischen Kirche im Mittelalter beschlossen.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 12:10
@smokingun

Ja, vielleicht war es so...

Aber es ist ein Unterschied zwischen Martin Luther King und Jesus.

In der Zeit von Martin Luther King gab es schon Zeitungen und ca. 20x mehr Menschen auf der Welt - und ich glaube das wir deswegen überhaupt seinen Namen kennen.

Zur Zeit von Jesus lebten ca. 250 Millionen Menschen und davon wussten vielleicht 0,1% von ihm (ich hab das mal hoch angesetzt, aber ich denke eher, das ein Mann der damals durch die Gegend gezogen ist, eher 0,001% - wenn überhaupt - erreichen konnte).

Stell Dir mal in der heutigen Zeit jemanden vor, der ohne Medien Leute um sich schart. Wie weit wird der kommen?

Gehen wir 200 Jahre zurück..., - wie kann jemand in dieser Zeit so weit kommen, das er Dinge (im Stil wie es Jesus getan hat) verändert - wenn er nicht einem großen Netzwerk zugehörig war?

Warum wurde die ganze Geschichte nicht einfach tot geschwiegen - wenn er doch ein Feind der herrschenden Klasse war?

Wie kommt es, das er solch einen Einfluss auf unsere gesamte Kultur nehmen konnte?

Hat der Schreiner Jesus ein Netzwerk gehabt?

Was mich noch stutzig macht ist, das der Durchschnitts-Mensch sehr schnell vergißt.

Warum wurden seine Thesen überliefert?


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 13:04
@jacksback

das christentum entstand erst später nach seinem Tod . die publikationen der evangelien machten ihn erst zu dem mythos . ich kann auch anders argumentieren ,damals gab es nur Bücher als medien und davon nur in beschränkter Anzahl. die Christen waren lange eine gruppe von vielen eher unwichtig für die breite gesellschaft . paradoxerweise war es ein Römer selbst Konstantin der das Christentum so verbreitete und dies aufgrund seiner Position auch durchsetzte . römische feldherren gingen damals unter versch gottesbannern in den Krieg die sie auch gerne mal verwarfen wenn man diesen verlor .

Wikipedia: Konstantinische_Wende


Es gibt versch Aspekte/Ereignissen die dazu führten, dass sich das Christentum zu einer Welt Religion wurde das hätte auch ganz leicht anders sein können .bspw. hätten sich die griechen oder die spartaner nicht so gut gewehrt wäre Europa heute auch viel mehr islamisch geprägt.

was an der verbreitung sicher auch gross beitrug war die botschaft wo "arme" menschen einen wert beigemessen wurde und solche gab es ja viele..

nachdem die katholiken aber ein machtspektrum hatten wurden sie noch grausamer & blutiger dh hatte jesus barmherzigen Texte eigentlich leider gar nicht so grossen Einfluss . ist ja öfters so auch der praktizierende kommunismus hat sehr wenig mit Marx zutun.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 13:07
@jacksback
jacksback schrieb:Aber etwas gibt mir schon zu denken: Normalerweise gibt es keine Tischler und Schreiner über die man nach 2000 Jahren noch spricht.
sag das nicht!
da gab es mal einen dachdecker aus dem saarland.
über den wird man in 2000 jahren auch noch reden.
leider...
jacksback schrieb:Und wenn die überlieferten Texte stimmen, dann war der gute Mann viel zu intelligent für einen Schreiner, bzw. überlege Dir mal, wie ein Schreiner (der ja nichts anderes gelernt hat) so weit kommen konnte.
ich denke, diese überlieferungen sind im laufe der jahre
aufgebauscht und geschönt.
wer kann den schon übers H2O gehen und aus dem selben
wein machen?
dat jibbet doch nit.

vieleicht war Jesus ein arbeitsloser rumtreiber, der sich mit
faulen tricks durch's leben schlug?
keiner weiss da doch genaues.

:-)


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 13:21
@APD
@smokingun

Eure Erklärungen sind nicht schlüssig. Wir haben es hier mit einem Phänomen zu tun, was man nicht so einfach erklären kann. Da steckt mehr dahinter, - etwas was eine Menge Leute so tief beeindruckt hat, das es über Generationen weiter gegeben wurde. Etwas was selbst einen Kaiser dazu gebracht hat das Christentum zu priviligieren.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 14:30
@jacksback
jacksback schrieb:Etwas was selbst einen Kaiser dazu gebracht hat das Christentum zu priviligieren.
Geld ?


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

29.09.2013 um 21:58
@jacksback

da gebe ich dir recht, das da mehr dahinter steckt.
aber es ist hilfreich wenn man vom volk als der messias aus der prophezeiung ist oder angesehen wird "Gesalbter Aaron und Israel" königlichen blutes aaron, und blut eines hohenpriester israels. ok da bim ich mir jetzt nicht mehr so sicher welcher, wer war. jedenfalls kommen 2 blutlinien zusammen. hinzu kommen ich glaube mehrere ander prophezeiung ... zu beispiel das er auf einem esel in die stadt reitet (ja ich weiss nicht sonderlich spektakulär) war das Judäa? kann das sein. weiss ich nicht mehr.

aber ein Alien nein doch eher weniger

gewiss war jesus ein intelligenter kerl, dass steht völlig ausser frage.
aber gottes sohn, selbst ratzinger schrieb in einem buch: „Die Gottessohnschaft Jesu beruht nach dem kirchlichen Glauben nicht darauf, dass Jesus keinen menschlichen Vater hatte. Denn die Gottessohnschaft, von der der Glaube spricht, ist kein biologisches, sondern ein ontologisches Faktum.“
überraschung in einem anderen buch später hat er das dan doch wiederlagt.
aber egal.

interessanter hingegen ist eher die frage der kreuzigung. der link hier erklärt das ganz gut.

http://www.soulsaver.de/glaube/kreuzigung/

viel spass ok spass ist übertrieben :D


melden
spacenight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

30.09.2013 um 17:55
Welcher erbärmlicher Gott, der geleichzeitig Schöpfer des Leben, des Lichtes, des Universum sein soll, schickt seinen Sohn auf einen Planeten, wohlwissend das sein Sohn einen brutalen und qualvollen Tod sterben soll ?????? Hat das ein Allumfassender Gott nötig ?

Ausserdem sagte Jesus laut Bibel : "Du sollst nicht mich, sondern Gott, den Schöpfervater anbeten !"

Von daher missachtet jeder Christ die Worte Jesu ! Oder ?


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

30.09.2013 um 20:24
@spacenight
die christen missachten noch so manches, was ihr glaube angeht :D

jesus würde sich im grab.... gruft... naa, was auch immer, umdrehen wen er sehen könnte was aus seiner lehre geworden ist. ;)


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

30.09.2013 um 20:40
ich könnte mir aber durch aus vorstellen, das fremde, unserem planeten, evolutionstechnisch, einen kleinen schubs gegeben haben könnten. :D


der neandertaler und humanoide (wir) sind sich über den weg gelaufen, dass weiss man mit sicherheit.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

01.10.2013 um 10:08
JohnRambo schrieb: der link hier erklärt das ganz gut.
wirklich? ein Zitat daraus:


"Auf diese Art haben wir einen Blick vom Inbegriff des Bösen gesehen, welche der Mensch gegen den Menschen zeigen kann – und gegen Gott...... Wie dankbar können wir sein, dass wir als Folge einen Blick von unendlichem Erbarmen Gottes gegen den Menschen haben – das Wunder von der Sühne und der Erwartung des Ostermorgens! "


ähm es war der mensch jesus der am Tempel in jerusalem randalierte.die strafen waren natürlich viel zu hart aber es war nicht gegen einen Gott sondern die konsequenz des handelns von jesus und er war bei weitem nicht der einzige Aufrührer der da festgenommen wurde und am kreuz landete ( wie man in den römischen Archiven selber feststellen kann ).

und die "dankbarkeit des unendlichen erbamen Gottes".... ist total lächerlich


melden
Anzeige

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

01.10.2013 um 13:25
@smokingun

ich wollte eigentlich nur auf die einzelheiten der kreuzigung eingehen.
das andere habe ich nicht bedacht. da sieht man mal wieder wie wer was aus welcher perspektive schreibt. na die lieben extremisten eben.
die leichen anderer hingen noch sehr lange nach dem tod, diente auch als abschreckung.

aber interessant ist vor allem wo die nägel rein gedonnert wurden ;)

durch den knochen. angenommen man überlebt solch eine tortur... ich kann mir nicht vorstellen das da wer noch grosse wanderungen gemacht hat. oder der gleichen.


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden