weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

236 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Alien, Jesus, Sohn

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 13:24
@Spöckenkieke
Nur wenn die Ameisen sich nur immer vom Hunger treiben lassen, werden sie vermutlich keine Zeit haben, um Raumschiffe zu erfinden.
amsivarier schrieb:Ein sattes Wesen wird träge.
Falsch. Erst mit der Problemlösung der Nahrungsbeschaffung, konnte sich der Mensch anderen Dingen, wie zum beispiel der Wissenschaft oder gar erst der Kultur (Höhlenwandmalerei) widmen.

@amsivarier
Dennoch kannst du das nicht einfach so bspw. auf den Menschen übertragen. Der Mensch mit seiner vermeintlich höheren Intelligenz hat andere Wege sich zu schützen, ohne töten zu müssen. Wenn der Egoismus so weiter geht, werden wir jedoch nicht mehr die heutige Science Fiction erleben.

Und ich denke, dass mit höherer Intelligenz auch empathische Intelligenz einhergeht, da man sich mehr Gedanken machen kann, wenn man satt ist.


melden
Anzeige

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 13:26
@kario
jacksback schrieb:Falsch.
Die waren aber nur vorübergehend satt.
Das treibt voran.

Aber 24 Stunden am Tag nur Licht und Liebe macht dich anfällig.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 13:32
@amsivarier
Jaein. Trotzdem liegt in der Sättigung der Grundstein für die Entwicklung der Kultur und der Wissenschaft. Ohne Sättigung ist dies heute auch fast unmöglich. Wenn du den ganzen Tag hart arbeitest, um dein Brot zu verdienen, dann hast du abends bestimmt auch nicht mehr so viel Lust, etwas wirklich geistreiches zu machen und möchtest am liebsten abschalten.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 13:33
amsivarier schrieb:Die waren aber nur vorübergehend satt.
Das treibt voran.
Eben, beides ist nötig. Sowohl ein Überschuß an Ressourcen incl. Zeitressourcen als auch eine Konfliktsituation (und sei sie nur theoretisch), die als Zielgeber fungiert.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 13:34
@kario

Das stimmt.
Aber du musst immer die Möglichkeit haben dich gegen Aggressoren zu wehren.

Und um anderen zu schaden, musst du wissen was ihm schadet.
Und da scheiden Wattebäuschchen definitiv aus.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 13:39
@kario

Mein damaliger Chef rief uns Montageleiter zusammen und fragte:"Seid ihr zufrieden mit euerer Leistung?"

Die Dampfplauderer überstürzten sich mit Supermassstäben..."Yau, ich bin super, ich bin toll!"

Chef:"Schade, solche Leute taugen nichts. Wer zufrieden ist, sieht keine Notwendigkeit sich zu verbessern!"

Ähnlich bei ET.
Ein Licht- und Liebe-ET wird untergehen.
Ihm fehlt der Antrieb.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 13:42
@perttivalkonen

die ursache ist der Urknall der führte dazu das Raum & Zeit überhaupt existierte und sich ausbreitete und wir kennen das Prinzip wie die versch. uwandlungen darin geschehen sind woraus dann Sterne und schliesslich Planeten entstanden sind da braucht es kein Gott dafür also kannst du höchstens postulieren der Anfangskicker sei Gott gewesen der müsste aber auserhalb unseres Universums gewesen sein da es da noch gar nicht existierte. aber auch auf dieses problem gibt es bereits eine Antwort die du in Hawking`s Werk "der grosse Entwurf " nachlesen kannst .


die Religionen beziehen ihre botschaften aber auf pers. begegnungen eines Gottes innerhalb des systems auf der Erde wo er jemand auserwählt hat um dies wörtlich zu vermitteln wo diese Texte eben aus naturwissenschaftlicher sicht nunmal alle unsinnig sind und damit auch klar aufzeigt das diese worte nicht der schöpfer eingetrichtert hat sondern ein hirngespinst ist das auf unkenntnissen der damaligen Zeiten beruht.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 13:46
@smokingun

Ist ein Wesen als Anfangskicker überhaupt logisch?

Ich mein, wenn er das All lostrat inkl. aller Elemente, dann müsste dieses Wesen doch aus den ihm bekannten Elementen bestehen, oder?


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 13:58
@amsivarier
amsivarier schrieb:Aber du musst immer die Möglichkeit haben dich gegen Aggressoren zu wehren.
Dagegen sage ich auch nichts und das schließt das andere ja auch nicht aus. Ein funktionierendes System wird immer irgendwelche Abwehrmechanismen besitzen, was aber nicht heißt, dass man diese zum Angriff nutzt.
amsivarier schrieb:Chef:"Schade, solche Leute taugen nichts. Wer zufrieden ist, sieht keine Notwendigkeit sich zu verbessern!"
Das ist leider das Denken von diesem verquerten System.

Von der psychologischen Sichtweise stimmt das Gegenteil eher zu und ist produktiver! Wer nicht zufrieden ist, wird auch nicht sein bestmögliches geben und sich auch nicht verbessern, sondern auf kurz oder lang in Resignation verfallen. Ein zufriedener Arbeiter hingegen macht das was er macht von sich aus immerhin dann gerne und möchte dementsprechend immer sein Bestmögliches geben und steigert die Produktivität.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:02
Keine Raumzeit keine Explosion bewiesen ist da garnichts nur das es das Universum gibt.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:02
kario schrieb:Ein funktionierendes System wird immer irgendwelche Abwehrmechanismen besitzen, was aber nicht heißt, dass man diese zum Angriff nutzt.
Stimmt.
Das bedeutet aber auch das derjenige weiss was Brutalität ist und wozu man sie nutzt.
kario schrieb:Ein zufriedener Arbeiter hingegen macht das was er macht von sich aus immerhin dann gerne und möchte dementsprechend immer sein Bestmögliches geben und steigert die Produktivität.
Hm, das seh ich anders.

Unzufriedenheit treibt an.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:17
@amsivarier
Unzufriedenheit treibt an, ja. Aber wozu? Um eine Sättigung zu erreichen. Und ab dem Punkt der Sättigung ist man freier in der Entfaltung der Gedanken. Wofür arbeitest du? Um zu leben oder um zu überleben? Beim Überleben hast du schlichtweg nicht die Zeit dir großartig Gedanken über andere Dinge zu machen. Es sind eigentlich die gleichen, alten Fesseln die wir vor etwa 50.000 Jahren abgelegt hatten, als sich unsere Kultur entwickelte. Wenn man Zufrieden ist, kann man sich weiterentwickeln.
amsivarier schrieb:Das bedeutet aber auch das derjenige weiss was Brutalität ist und wozu man sie nutzt.
Ja, aber auch, dass man damit verantwortungsvoll umgehen muss! Die derzeitge Brutalität ist jedoch nicht gerade beherrscht und wird auch durch das unverantwortungsvolle Verhalten und das auf Egoismus aufgebaute System erzeugt. Wenn man diesen Punkt nicht überwindet, wird sich die technologische Zivilisation eines Tages selbst auslöschen und man wird sich demnach auch nicht technologisch weiter entwickeln können, um Raumfahrt zu betreiben.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:17
smokingun schrieb:die ursache ist der Urknall
Was ist die Ursache des Urknalls. Und was dessen Ursache usw. usf.

Ich will doch überhaupt nicht auf Gott damit hinaus. Aber auf diese Weise stößt auch Du auf das Dilemma, entweder einen unverursachten Ersten Anfang anzunehmen oder eine Ewige Existenz des Ganzen, was freilich sochon vor ebenfalls Ewigen Zeiten zur maximalen Entropie geführt hätte. Wie rum auch immer, Du mußt ganz wie ich sagte ein Etwas annehmen, das nicht Kausalität/Entropie unterliegt, wie es doch alles im Universum tut.

Das ist der "unerschaffene Gott" der Gottlosen. Und den hinterfragst Du genauso wenig, wie Du eben wunderbar vorgeführt hast. Wie solltest Du auch...
smokingun schrieb: aber auch auf dieses problem gibt es bereits eine Antwort die du in Hawking`s Werk "der grosse Entwurf " nachlesen kannst .
Hawking Schmawking. Dessen logische Argumentationspatzer, wenns um Weltanschauliches geht, kenn ich ausm Gotteswahn. Du darfst ihm ja gerne glauben, aber - eben! - mehr isses auch nicht.

Hätte Hawking wirklich eine Lösung - der Nobelpreis Physik wäre ihm konkurrenzlos sicher gewesen. Und? Hat er ihn nach dem Großen Entwurf erhalten? Nein? Na dann...
die Religionen beziehen sich aber auf pers. begegnungen eines Gottes innerhalb des systems auf der Erde wo er jemand auserwählt hat um seinr botschaften zu vermitteln die eben aus naturwissenschaftlicher sicht nunmal alle unsinnig sind und damit auch klar aufzeigt das diese worte nicht der schöpfer eingetrichtert hat sondern ein hirngespinst ist das auf unkenntnissen der damaligen Zeiten beruht.
Ich werde mich an solcher voreingenommenen, polarisierend-polemischen Debatte nicht beteiligen. Auf einen Hinweis reagierst Du gleich in dieser Weise, das ist schon beredt.

Pertti


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:20
@amsivarier
amsivarier schrieb:Ich mein, wenn er das All lostrat inkl. aller Elemente, dann müsste dieses Wesen doch aus den ihm bekannten Elementen bestehen, oder?
Sag das mal der Dunklen Materie! Die interagiert in Sachen Gravitation auch mit dem vollständigen Periodensystem der Elemente, ohne aus selbigen zu bestehen (wie's scheint). Diese Deine Logik funzt also nicht einmal "innerweltlich". Bezogen auf etwas "Außer-Universelles" können wir so etwas noch viel weniger sagen.

Pertti


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:31
@perttivalkonen

Stimmt, da hast du recht.

Es ist eben nicht alles immer so einfach wie es scheint.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:32
Upps! Hab Hawking mit Dawkins verwechselt.
Hawking mag ich ja, aber deswegen stimm ich ihm nicht in allem zu. Das mit dem Nobelpreis für die Uranfangserklärung bleibt.


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:33
@amsivarier
Eben. Schnelle Antworten helfen selten. Schnelle Antworten von jeglicher Seite. Ein "Gott wars, alles geklärt" lehne ich massiv ab.
Pertti


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:35
So, @smokingun
ich sehe, Du schreibst gerade. Womöglich ne Entgegnung. Wird warten müssen. Ich muß jetzt dringend ins Krankenhaus, werd womöglich ne Weile drin bleiben. Antwort wird dann wohl warten müssen.
Pertti


melden

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:47
amsivarier schrieb:Ist ein Wesen als Anfangskicker überhaupt logisch?
nicht wirklich .. weil das der mensch schlussendlich darin entstand enspringt zig zufälligen Perimeter die sich anhäuften wenn das sein Ziel war hätte er dieses nicht viel direkter risikoloser gestaltet ?.
perttivalkonen schrieb:Das ist der "unerschaffene Gott" der Gottlosen. Und den hinterfragst Du genauso wenig, wie Du eben wunderbar vorgeführt hast. Wie solltest Du auch..
... natürlich hinterfrage ich das desswegen lese ich auch Bücher darüber und desegen habe ich dich auch konkret auf eines hingewiesen was genau dieses ausführlich behandelt.. was du hier vorbringst ist das wir natürlich viele offenen Fragen noch haben aus dieser lücke einen Gott zu basteln anstatt auf das was wir bereits wissen einzugehen die ja genügend den schöpfungstexten wie bspw die Genesis widerspricht .. ist ja eine reine nebelkerze.
perttivalkonen schrieb:Hawking Schmawking. Dessen logische Argumentationspatzer, wenns um Weltanschauliches geht, kenn ich ausm Gotteswahn.
da gehts nicht um deine weltanschaung sondern einer erklärung diese problems die ohne eine schöpfergott auskommt und es ist eine gute naturwissenschafliche zusammenfassung in verbindung zur Quantenphysik.
perttivalkonen schrieb:Ich werde mich an solcher voreingenommenen, polarisierend-polemischen Debatte nicht beteiligen
polemisieren tust aber du weil du meinst dein glauben hier verteidigen zu müssen.


melden
Anzeige

Jesus ein Alien - Gott schickte seinen Sohn

03.11.2013 um 14:56
perttivalkonen schrieb:Ich muß jetzt dringend ins Krankenhaus, werd womöglich ne Weile drin bleiben
mist.. ich wünsche dir alles gute ..


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden