Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die UFO Welle über Belgien

2.435 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ufos

Die UFO Welle über Belgien

18.01.2020 um 13:38
Ich habe in den achtzigern in Holland dreieckige Flugkörper am Himmel gesehen.In dem Eupen Video wird die nicht irdische Beschleunigung exakt so beschrieben, wie auch ich sie gesehen habe.Zeit und Ort passen auch zusammen.Bei der Geschwindigkeit waren die ja in 1,5 Minuten in Belgien. ;)


melden

Die UFO Welle über Belgien

18.01.2020 um 14:17
@Dawn
Ich habe hier mal in irgend einem Ufo-Thread über Flugdrachen-Sichtungen in Holland gesprochen. Warst du das — oder gibt es mehrere?


melden

Die UFO Welle über Belgien

19.01.2020 um 16:15
es steht jedem frei zu glauben da dort ET DReiceckle furmlogen

ansonsten, kann man natürlich mal alle Parameter durchehen die passen müsstn für ET.

Die Alternativen passen zumindest zur gegenwärtigen Relaität.


melden

Die UFO Welle über Belgien

19.01.2020 um 21:07
Welche Parameter müssten denn passen?

Was würdest z.B. du persönlich denn als "Beweis" brauchen, um die ET Hypothese zu glauben?


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

20.01.2020 um 08:53
Zitat von SolipsiRaiSolipsiRai schrieb:Welche Parameter müssten denn passen?
Wir Brauchen, einen Planeten.

einen Planeten der leben hervorbringt

Dort muss inteligentes Leben entstehen.

DAs muss eine Zivilisation aufbauen die interstellare Reisen beherrscht.

Diese Ziv muss von der Erde wissen.


Diese Ziv muss genau zum Zeipunkt zur Erde reißen um 1993 in Belgien mit Dreiecken rumzuschweben

Das alles muss überhaupt gegeben sein damit diese Erklärung eine Chance hat.

Nicht eine Annahme davon ist gesichert.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

21.01.2020 um 16:34
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wir Brauchen, einen Planeten.
Ist so unwahrscheinlich ja nicht in den Weiten des Universums...
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:einen Planeten der leben hervorbringt
Dürfte auch nicht so unwahrscheinlich sein...
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Dort muss inteligentes Leben entstehen.
Also gehst du davon aus, das wir hier im unendlichen Universum den einzigsten Planeten vertreten, welcher mehr oder weniger "inteligentes" / intelligentes Leben hervorgebracht hat? Mutige und leicht überhebliche These... (mMn)
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:DAs muss eine Zivilisation aufbauen die interstellare Reisen beherrscht.
Diese für dich nicht existierende Zivilisation hat dann quasi nur den Wissensstand den wir hier präsentieren... bzw. kann/darf gar nicht weiterentwickelt als wir sein...

Auch vertretbare These, mehr aber auch nicht.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Diese Ziv muss von der Erde wissen.
Und da es diese Zivilisation nicht gibt, brauchen wir uns nicht darüber zu unterhalten "was-wäre-wenn".... Richtig?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das alles muss überhaupt gegeben sein damit diese Erklärung eine Chance hat.
Das stümmt!
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nicht eine Annahme davon ist gesichert.
Genau wie umgekehrt... ;)


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

21.01.2020 um 18:21
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Ist so unwahrscheinlich ja nicht in den Weiten des Universums...
Einen Planeten an sich vielleicht. Wobei im Thread nebenan kann man was Lernen bzgl Weiten des Universums und das es erstmal nix aussagt.
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Dürfte auch nicht so unwahrscheinlich sein...
Haur raus? Wie Wahrscheinlich ist es denn?` Man kennt noch nichtmal alle Kriterien bzgl Lebensentstehung und du willst Wahrscheinlichkeiten abschätzen?
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Also gehst du davon aus, das wir hier im unendlichen Universum den einzigsten Planeten vertreten, welcher mehr oder weniger "inteligentes" / intelligentes Leben hervorgebracht hat? Mutige und leicht überhebliche These... (m
Ach Gott, Lesen und verstehen. Wenn wir uns die Erdgeschichte anschauen ist der Mensch die erste Spezies, die sowas geschafft hat. Immerhin in einen Zeitraum von Mrd Jahren wo schon Leben auf Erden existiert...

(Das passende Zeitfenster habe ich sogar noch ausgelassen) Und nein die These ist nicht Mutig noch Überheblich, denn bislang fehlt ja jeglicher Beleg oder Indiz für anderen Kulturen. Arbeite an deinen Arugmenten, denn Ignorieren ist kein Argument.
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Diese für dich nicht existierende Zivilisation hat dann quasi nur den Wissensstand den wir hier präsentieren... bzw. kann/darf gar nicht weiterentwickelt als wir sein...
Wieder eine Fehlinterpretation Nur eine Zivilisation die interstellare Reisen beherrscht ensteht nicht so aus dem Nichts und hat zwischendurch noch zig Möglichkeiten sich auszulöschen. Bzw ist Interstellares Reisen generell so eine Sache, wenn man nicht in die Fantasie flüchtet)

Du liest lauter sachen die da nicht Stehen. Aber bitte zeige mir das ganze Leben und die ganzen Zivilisaitonen im All.
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Auch vertretbare These, mehr aber auch nicht.
Nein, umgekehrt wird ein Schuh draus, bis auf weiters ein Fakt.
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Und da es diese Zivilisation nicht gibt, brauchen wir uns nicht darüber zu unterhalten "was-wäre-wenn".... Richtig?
Verstehst du eigentlich wie man etwas mit Annahmen aufbaut? Frag morgen mal deine Lehrer.

Und doch wenn es diese Zivilisation gibt, dann kann sie auch am anderen Ende der Galaxies liege, also um hier zu sein muss sie alos auch überhaupt Wissen das die Erde existiert. und sogar bewusst angesteuert haben.
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Genau wie umgekehrt... ;)
Nein, so läuft das leider nicht mit der Logik. Man muss nicht die Nichtexistenz belegen sondern die Existenz.

Und da ist der Haken an der ET Hypothese. Aber mit UFO Gläubigen ist es wie mit Religionsanhängern zu diskutieren. Sie ignorieren alles und verweisen nur auf den Glauben.


melden

Die UFO Welle über Belgien

22.01.2020 um 08:35
Ich glaube, hier gibt es einfach zwei verschiedene Denkweisen.
Jemand beobachtet ein ungewöhnliches Flugobjekt, das vom Aussehen und Flugverhalten her nichts Bekanntem ähnelt.

Die Einen sagen jetzt: Wir haben keine Beweise für intelligentes Leben auf einem anderen Planeten, also gibt es keine Ausserirdischen (bzw falls schon kommen sie nicht zur Erde)/und demnach auch keine Raumschiffe. Das beobachtete Objekt muss also ein Wetterballon, die Venus oder eine Simulation der Navy gewesen sein.

Die Anderen sagen: Es gibts zwar keine Beweise für Ausserirdische, aber wir sind gerade mal auf dem Mond gewesen und haben einen Rover auf dem Mars. Woher wollen wir also wissen, was es darüber hinaus gibt? Wir sind im Jahr 2020 und haben nicht mal alle Spezies auf der Erde entdeckt...
Wenn also dann jemand ein Tictac oder ein schwarzes Dreieck komplett lautlos und mit undglaublicher Geschwindigkeit herumfliegen sieht und es schwer vorzustellen ist, dass dies von einem Menschen gebaut und schon garnicht geflogen worden sein kann... Dann denkt diese andere Gruppe von Menschen, die etwas offener für neue Ideen und Gedankengänge ist halt: vielleicht gibt es da doch Etwas, das wir nicht kennen oder verstehen.


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

22.01.2020 um 09:10
Zitat von SolipsiRaiSolipsiRai schrieb:Die Anderen sagen: Es gibts zwar keine Beweise für Ausserirdische, aber wir sind gerade mal auf dem Mond gewesen und haben einen Rover auf dem Mars. Woher wollen wir also wissen, was es darüber hinaus gibt? Wir sind im Jahr 2020 und haben nicht mal alle Spezies auf der Erde entdeckt...
Nun etwas mehr wissen wir ja doch über das Universum, und wie es funktioniert.

AUch wenn man es nicht auschließen kann, hatte ich dir ja nu rein paar Voraussetzungen genannt damit hier ET in Belgien über die vorgärten schwebt.

Und deswegen ist es weit Gott nicht die Naheliegenste Lösung. Und ohne "Magie" fliegt es sich auch nicht so eben Interstelllar... und auf solche Zaubertricks deutet momentan noch nicht so viel hin.

Aber einige glauben eben der echte Weltraum wäre so wie bei Star Wars oder Star Trek...
Zitat von SolipsiRaiSolipsiRai schrieb:Dann denkt diese andere Gruppe von Menschen, die etwas offener für neue Ideen und Gedankengänge ist halt: vielleicht gibt es da doch Etwas, das wir nicht kennen oder verstehen.
Offenheit hat damit nix zu tun, eher der Wunschtraum. Ansonsten ist es sinnig Ockhams Rasiermesser anzuwenden.

Ohne weiteres einfach einen "Platzhalter einzusetzen" bringt einen nur bedingt weiter. Für ET kannst du auch Engel und Einhörner einesetzen...


melden

Die UFO Welle über Belgien

22.01.2020 um 11:00
Zitat von SolipsiRaiSolipsiRai schrieb:Die Einen sagen jetzt: Wir haben keine Beweise für intelligentes Leben auf einem anderen Planeten, also gibt es keine Ausserirdischen (bzw falls schon kommen sie nicht zur Erde)/und demnach auch keine Raumschiffe. Das beobachtete Objekt muss also ein Wetterballon, die Venus oder eine Simulation der Navy gewesen sein.
Soweit ich es überblicke ist das schlicht eine falsche Interpretation von Dir. Die allerwenigsten sagen wohl, dass es keine Außerirdischen gibt. Im Allgemeinen bezweifelt man, dass es solche Wesen hier bei uns gibt. Und das zu Recht.
Bis heute gibt es nicht einen einzigen belastbaren Hinweis auf Aliens hier bei uns.


melden

Die UFO Welle über Belgien

22.01.2020 um 11:19
Kommt zurück zum Thema.

Lasst den Userbezug sein.

Schreibt mehr als nur ein paar Worte, das ist kein Buzzword Bingo.

Gelöschte Beiträge werden nicht ohne Absprache mit der Verwaltung wiedereingestellt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Der Ufo-Faktencheck-Thread
Ufologie, 3.774 Beiträge, am 27.10.2020 von kontermann
cohiba am 18.12.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 183 184 185 186
3.774
am 27.10.2020 »
Ufologie: Erich von Däniken
Ufologie, 23.872 Beiträge, am 02.09.2020 von schmare87
convoy am 13.07.2002, Seite: 1 2 3 4 ... 1196 1197 1198 1199
23.872
am 02.09.2020 »
Ufologie: 09.08.2019 | UFO über Sarajevo?
Ufologie, 53 Beiträge, am 21.02.2020 von Frostrubin
DrMedTech am 18.02.2020, Seite: 1 2 3
53
am 21.02.2020 »
Ufologie: UFOs: Die Fakten
Ufologie, 2.326 Beiträge, am 15.02.2019 von Fedaykin
A.I. am 07.06.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 114 115 116 117
2.326
am 15.02.2019 »
Ufologie: Area 52?
Ufologie, 122 Beiträge, am 24.06.2018 von zaara
streetskater am 20.10.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
122
am 24.06.2018 »
von zaara