Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die UFO Welle über Belgien

2.515 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die UFO Welle über Belgien

30.05.2017 um 12:52
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:In beiden Fällen argumentiert man damit was man selbst glaubt, aber nicht weiss.
Es könnten auch schwule fliegende Einhörner sein.
Der Punkt ist, dass manche Annahmen weitaus plausibler sind als andere. Wenn Du ein UFO siehst, besteht keine Wahrscheinlichkeit von 50:50, ob es außerirdischen oder irdischen Ursprungs ist (sondern so etwas wie 1:1000000000000000000000000000). Damit ist der "Glaube" in einem der beiden Fälle "Wissen", da Restunsicherheiten auch bei "sicheren" Annahmen bestehen.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

30.05.2017 um 17:27
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Wenn Du ein UFO siehst, besteht keine Wahrscheinlichkeit von 50:50
Das habe ich auch nicht behauptet. Am besten Du liest meinen Beitrag noch einmal langsam und laut vor, dann verstehst Du ihn vielleicht auch :).

Kleine Hilfestellung :
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Natürlich sollte man ein irdisches Flugobjekt in Betracht ziehen. Das ist auf jeden Fall dann die, sogar mit Abstand, wahrscheinlichere Lösung.



1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

30.05.2017 um 20:29
Die Analyse von Renaud Lecle über die Wahrscheinlichkeit "Hubschrauber" finde ich ganz gut gemacht und nachvollziehbar:

http://gmh.chez-alice.fr/RLT/BUW-RLT-10-2008.pdf


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 09:28
Interessant in der heutigen hochtechnischen Zeit und in Anbetracht der Hochauflösung selbst bei Handykameras sind dann immer verschwommene und verwackelte Aufnahmen.


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 09:53
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Unbekannte Flugobjekte für die keine nachvollziehbare (irdische) Erklärung gefunden werden kann bleiben unbekannte Flugobjekte. Aus diesem Grund kann man Vermutungen anstellen um was es sich bei diesen unbekannten Flugobjekten gehandelt haben könnte. Mehr ist nicht drin. Wenn jemand behauptet es würde sich dabei um Alien-UFO´s handeln dann ist das reine Spekulation. Ebenfalls Spekulation wäre es wenn jemand behaupten würde diese unbekannten Flugobjekte würden einen irdischen Ursprung haben. In beiden Fällen argumentiert man damit was man selbst glaubt, aber nicht weiss.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Am besten Du liest meinen Beitrag noch einmal langsam und laut vor
Das war der Beitrag, auf den ich mich laut meines Zitats bezog. Da steht nichts davon drin.

In einem anderen Beitrag mag das stehen, was Du schreibst, nur geht Deine recht rüpelhafte Schelte dann eher fehl.


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 09:53
Die Welle ist aus den späten 80er und frühen 90er


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 10:34
Im Wiki Bericht steht:

Zwei F-16-Kampfflugzeuge vom Militärflugplatz Beauvechain wurden losgeschickt, um das Phänomen zu untersuchen. Während ihrer 65-minütigen Beobachtung fotografierten sie das Objekt fünfzehnmal.

Kann man die Fotos irgendwo sehen oder ist das ne Falschinformation?


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 10:48
@leakim
Das heißt ja nicht, dass der Moment der Fotografie auch was einfangen konnte.


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 11:13
@DyersEve
Liest sich aber so! Wenn ich sage, dass ich etwas 15 mal fotografiert habe, dann hab ich das auch auf den Fotos. Sonst würde ich es nicht sagen. IS ja mehr als peinlich, wenn das Militär sagt, wir haben es 15 mal fotografiert aber nur schöne Bilder von Wolken! Ausserdem sagt das doch aus, dass Sicht Kontakt von den Piloten mit dem UFO gab! Die drücken doch nicht 15 mal auf den Auslöser wenn das nichts ist!


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 11:18
Zitat von leakimleakim schrieb:Zwei F-16-Kampfflugzeuge vom Militärflugplatz Beauvechain wurden losgeschickt, um das Phänomen zu untersuchen. Während ihrer 65-minütigen Beobachtung fotografierten sie das Objekt fünfzehnmal.

Kann man die Fotos irgendwo sehen oder ist das ne Falschinformation?
Tja da ist komisch. Jenseits von Wiki wird von Fotos nix genannt. Ja man kam ja angeblich gerade mal auf Radarreichweite ran.


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 11:20
Von Fotos hatte ich bislang auch nie was gehört. Sicher, dass damit nicht die Radar-Aufnahmen gemeint sind? (15 Kontakte auf dem Bord-Radar ? ) Könnte ein Übersetzungsproblem sein


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 11:37
Keine Ahnung. Fande es auch merkwürdig, dass das da so steht. Habe ich vorher auch nie von gehört oder gelesen! Komisch, dass das hier noch nie angesprochen wurde!


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 12:29
Zitat von leakimleakim schrieb:Zwei F-16-Kampfflugzeuge vom Militärflugplatz Beauvechain wurden losgeschickt, um das Phänomen zu untersuchen. Während ihrer 65-minütigen Beobachtung fotografierten sie das Objekt fünfzehnmal.
Immer die Quellen checken. In dem angegebenen Zeitungsartikel ist lediglich von 15 Fotos, nicht von 15 Fotos eines UFOs die Rede. Hab den Satz mal geändert.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 12:33
15 Fotos von was denn?

Es gibt keinen Hinweise das die F16 irgendwas Visuell erkannt hätten. Noch das sie wirklich auf Visual Range rankamen.


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 14:04
@Fedaykin

ich weiss nicht wer dieser autor und was das für eine webseite ist die du da zitierst :
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb: der SOBEPS in Zusammenarbeit mit Radarexperten des Militärs eingehend analysiert wurden. Ein wissenschaftlich eindeutiger Zusammenhang der Radarechos mit den Beobachtungen der Gendarmen ließ sich nicht nachweisen: Wetterphänomene, die Geistersignale erzeugen (sog. „Radarengel“), konnten als alternative Ursache nicht ausgeschlossen werden.
..aber der scheint die  analysen auch nicht gelesen zu  haben  .Die Abfangjäger wurden erst raufgeschickt nachdem die Radarechos der Bodenstationen durch die gendarmen visuell da  bestätigt wurden .die F16   waren an der  position die glons,sommerzke und die bodenzeugen bestätigten. bzw wurden die abfangjäger zuerst da hin  gelotst von den bodenradaren  als sie näher kamen  hatten sie es  ebenso mehrmals  auf dem  flugradar . Das war kein Radarengel , das objekt  reagierte  eindeutig auf die abfangversuche .


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 16:18
Na dann sollten wir den Bericht hier reinstellen.

Denn die Informationen wiedersprechen sich ja ganz schön.


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 16:22
The incident began at 22:50 hrs. on March 30 when the Gendarmerie telephoned the radar "master controller at Glons" to report "three unusual lights forming an equilateral triangle." More gendarmes confirmed the lights in the following minutes. When the NATO facility at Semmerzake detected an unknown target at 23:49 hrs., a decision to scramble two F-16 fighters was made. The jets took off at 0:05 hrs. from Beauvechain, the nearest air base, on March 31 and flew for just over an hour. According to Major Lambrecht's report: "The aircraft had brief radar contacts on several occasions, [but the pilots]... at no time established visual contact with the UFOs... each time the pilots were able to secure a lock on one of the targets for a few seconds, there resulted a drastic change in the behavior of the detected targets... [During the first lock-on at 0:13 hrs.] their speed changed in a minimum of time from 150 to 970 knots [170 to 1,100 mph and 275 to 1,800 km./hr.] and from 9,000 to 5,000 feet [2,700 m. to 1,500 m.], returning then to 11,000 feet [3,300 m.] in order to change again to close to ground level."135 The Electronic War Center (EWC) of the Air Force undertook a much more detailed technical analysis of the F-16 computerized radar tapes, led by Col. Salmon and physicist M. Gilmard. Their study was completed in 1992 and was later reviewed by Professor Meessen. Although many aspects of this case still remain unexplained, Meessen and SOBEPS have basically accepted the Gilmard-Salmon hypothesis that some of the radar contacts were really "angels" caused by a rare meteorological phenomenon. Thi


http://www.ufoevidence.org/cases/case1125.htm (Archiv-Version vom 30.12.2016)



Nein da bin ich immer noch nicht überzeugt. Gerade die angeblichen Beschleunigungen von unterschall auf Mach 2 und mehr müssten noch andere SPuren hinterlassen.

egal womit die Ufos angetrieben werden. Sie verdrängen Luft. Und wenn sie sich schneller als der Schall bewegen dann muss auch die Luft schneller verdrängt werden.


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 16:49
Zitat von leakimleakim schrieb:Liest sich aber so! Wenn ich sage, dass ich etwas 15 mal fotografiert habe, dann hab ich das auch auf den Fotos. Sonst würde ich es nicht sagen. IS ja mehr als peinlich, wenn das Militär sagt, wir haben es 15 mal fotografiert aber nur schöne Bilder von Wolken! Ausserdem sagt das doch aus, dass Sicht Kontakt von den Piloten mit dem UFO gab! Die drücken doch nicht 15 mal auf den Auslöser wenn das nichts ist!
Der genaue Wortlaut bei Wiki ist ja, sie hätten Fotos angefertigt.
Naja, und Radarfehler kann man nicht fotografieren.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 17:21
Zitat von chris905chris905 schrieb am 26.05.2017:der der dieses Foto gemacht hat.. hat entweder ein fast indentisches flugobjekt das ich gesehen habe Fotografiert oder er kannte sich ernorm gut aus im Ufo fälschen.. und muss viele Ufo Zeugen gesammelt haben.. meiner Meinung aber ist das Bild echt siehe hierzu auch
Beitrag auf GreWi lässt fragen offen
Was läßt dich denn glauben, daß dieses Bild unbedingt echt sein muss wenn der Fälscher sich doch längst geoutet hat? Weil es bis dahin so lange als "authentisch" gehypt wurde oder kann einfach nicht sein was nicht sein darf?

I want to believe. :alien:
Zitat von chris905chris905 schrieb am 26.05.2017:ich bin aufjedenfall sehr dankbar diese Erfahrung gemacht zu haben.. und seit dem weis ich das diese Geschichten stimmen.. zu einem großen Teil
Stimmen inwiefern? Daß es Geschichten von Leuten gibt die ein für sie unbekanntes (Flug)objekt gesehen haben wollen (was ja für sich erstmal nichts Besonderes darstellt) oder auf was genau möchtest Du damit hinaus?


melden

Die UFO Welle über Belgien

31.05.2017 um 17:22
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Der genaue Wortlaut bei Wiki ist ja, sie hätten Fotos angefertigt.
Naja, und Radarfehler kann man nicht fotografieren.
Fragt man sich was sie mit ner Gun Cam Nachts für Fotos geschossen haben obwohl kein Visueller Kontakt seitens der Flugzeuge bestätigt wurde?


melden