Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

536 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, USA, Airforce, Navy, UAP

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 12:34
TheBarbarian schrieb:Ich denke, dass es innerhalb der US Regierung zwei Gruppen gibt.
Welcher Regierung? Die Wechselt recht häufig. Vor allem muss das mal nix mit der US Regierung perse zu tun haben sondern der übliche Bürokratische Unsinn, Wahnsinn sein.
TheBarbarian schrieb:Ich denke die US Regierung hat black Budget Teams die mit Maximum clereance daran arbeiten. Da wissen die meisten Generäle und Minister nichts von. Aufgrund des freedom information acts wird das Zeug einfach an bigolow etc ausgehändigt.
ICh denke daran arbeitet niemand so wirklich dran. Denn es ist ja Physikalische Nonsens, worum es da geht.

Und ja es kann sein das die Akten Freigegeben wurden und die Gespenster dann mal kurz in den Focus geraten bis auch die Privatne Merken das da nix verwertbares ist.
TheBarbarian schrieb:aber die Menge an Desinformationen zum UFO Thema ist schon gewaltig. Der "Markt" wird einfach Zugemüllt und die wirklich guten Fälle gehen einfach unter...
Eigentlich nicht, die meiste Desinfo oder Müll kommt doch aus der Kommerz UFO Szene, daraus folgte ja so rückschlüsse wie eine Allmächtige US Regierung die mit Aliens rumhantiert, irgendwo UFO Betreibt aber immer hoch kein Voll ABM System zustande bekommst usw.
TheBarbarian schrieb:Für mich ist seit Brasilien, Belgien und dem Nimitz Fall klar, dass das nicht nur Radarfehler sind. Die Navy spricht von physischen Objekten. Deshalb ist das für mich schon drei Mal abgehakt.
Für dich mag das gelten, ich sehe in allen Fällen das Problem getrennter Berichter aber nicht redundante Bestätigung durch verschieden Mittel. Zb gerade in Belgien. Der Fehler ist dann das man alles derselben Ursache zusprechen möchte, obwohl wir erstmla getrennte Vorfälle haben bzlg Erfassung durch Sicht, Sensor etc.

Hätte man mal alles zusammen wäre das mal ein Schirtt nach vorne. Aber ich habe noch keinen fall gesehen wo Radar, Flir, Augapferl übereinstimmten.
medici schrieb:Der Beweis dafür, daß wir noch keinen direkten Kontakt zu Außerirdischen hatten sieht man darin bestätigt, daß die Amis noch kein Raumschiff entwickeln konnten, welches schneller als die Apollo-Triebwerke aus den 60ziger Jahren sind.
Die Nichtexistenz eines Vorfalls, /Sachverhaltes kann man nicht beweisen.
medici schrieb:lso wenn sie bereits gekommen wären, dann hätten sie auch Kontakt mit uns aufgenommen. Und sowas kann man nicht geheim halten. Zu viele Leute wären involviert.
Nach allem was das Universum so hergibt dürftne Aliens jedenfalls nicht Unbemerkt ins Sonnensystem eindringen. Dafür bräuchte es eben den UFO mäßigen "Zauberantrieb"


melden
Anzeige

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 13:20
medici schrieb:Der Beweis dafür, daß wir noch keinen direkten Kontakt zu Außerirdischen hatten sieht man darin bestätigt, daß die Amis noch kein Raumschiff entwickeln konnten, welches schneller als die Apollo-Triebwerke aus den 60ziger Jahren sind.
Das ist, was man uns wissen lässt ... 😉
Vielleicht sind Programme wie Apollo, nur Augenwischerei für die Menschheit und die US Regierung ist viel weiter als man es sich vorstellen könnte?

Wer weiss das schon?
😉😜😂


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 13:34
Vielleicht sind Programme wie Apollo, nur Augenwischerei für die Menschheit und die US Regierung ist viel weiter als man es sich vorstellen könnte?
Glaubst Du, daß man es geheim halten könnte ? Zu viele Menschen sind an dem Bau eines Raumschiffes verwickelt.
Irgendeiner würde plaudern................garantiert.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 13:35
medici schrieb:Irgendeiner würde plaudern................garantiert.
Werden jeden Abend geblitzdingst
Muss man wissen


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 13:47
medici schrieb:Der Beweis dafür, daß wir noch keinen direkten Kontakt zu Außerirdischen hatten sieht man darin bestätigt, daß die Amis noch kein Raumschiff entwickeln konnten, welches schneller als die Apollo-Triebwerke aus den 60ziger Jahren sind.
Man schätzt, dass das Apollo Programm nach heutigen Maßstäben ca 120 Milliarden Dollar kostete. Das schüttelt man sich nicht einfach so aus dem Ärmel und das waren personell unglaubliche Anstrengungen die da unternommen wurden. Das verstehen die Mondlandungs-Leugner auch immer nie daran, die dann immer fragen "wieso fliegt denn keiner mehr hin?"... Aber angenommen, man HÄTTE solche Technologie würde ich eher davon ausgehen dass man erstmal 200 Jahre ratlos auf die Teile guckt und nichts davon versteht ...und dann 500 Milliarden aufwenden muss um das Zeug langsam zu analysieren :D


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 13:49
Nikto schrieb:Das ist, was man uns wissen lässt ... 😉
Echt?

Wie schnell ist denn so ein Triebwerk im Stand? Strahltriebwerke werden eigentlich immer nach Schubkraft und Impulskraft, auch spielt die Stützmasse bzw der Massendurchsatz eine Rolle.

So wenn er nun sagt:
medici schrieb:Der Beweis dafür, daß wir noch keinen direkten Kontakt zu Außerirdischen hatten sieht man darin bestätigt, daß die Amis noch kein Raumschiff entwickeln konnten, welches schneller als die Apollo-Triebwerke aus den 60ziger Jahren sind.
Ja, wie gesagt, wie schnell ist denn nun so ein Triebwerk im Stand? Ja, ich geh jetzt mal davon aus, das er die "höchste gemessene Geschwindigkeit mit bemannten Raumfähren" meint, sprich die der Abstiegsstufe von Apollo 10, mit etwas über 11000 Meter/ Sekunde

Wikipedia: Apollo_10#Landung

Wir reden da als von der Landekapsel, von nichts anderem;).Also welches Triebwerk meint er da?

Nur so zum Vergleich:

Parker Solar Probe:

Wikipedia: Parker_Solar_Probe


Die interessante bei Strahltriebwerken ist einfach nicht die "Geschwindigkeit, sondern bei Strahtriebwerken die Schubkraft, Impulskraft und der Massendurchsatz.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 13:53
MuldersMudda schrieb:Man schätzt, dass das Apollo Programm nach heutigen Maßstäben ca 120 Milliarden Dollar kostete. Das schüttelt man sich nicht einfach so aus dem Ärmel und das waren personell unglaubliche Anstrengungen die da unternommen wurden.
Das man ein Triebwerk auch immer nach dem Einsatzzweck anpasst, wird auch oft vergessen;).


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 13:56
Berlinandi schrieb:Die interessante bei Strahltriebwerken ist einfach nicht die "Geschwindigkeit, sondern bei Strahtriebwerken die Schubkraft, Impulskraft und der Massendurchsatz.
Oder meinte er die Strahlaustrittsgeschwindigkeit?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 15:32
Ja, wie gesagt, wie schnell ist denn nun so ein Triebwerk im Stand? Ja, ich geh jetzt mal davon aus, das er die "höchste gemessene Geschwindigkeit mit bemannten Raumfähren" meint, sprich die der Abstiegsstufe von Apollo 10, mit etwas über 11000 Meter/ Sekunde
im Stand ?
im Stand ungefähr geschätzt 0 Km/h. Gibt es hier keine Smilies ?

Die max. Geschwindigkeit im All wurde mit knapp 40.000 Km/std angegeben. Das würde ungefähr deinen 11000 meter/sek entsprechen. Und was schnelleres wurde von den Amis bisher noch nicht entwickelt. Es müßte schon 10 mal so schnell gehen um von wirklichen Vorteilen zu sprechen.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 15:47
medici schrieb:Die max. Geschwindigkeit im All wurde mit knapp 40.000 Km/std angegeben. Das würde ungefähr deinen 11000 meter/sek entsprechen. Und was schnelleres wurde von den Amis bisher noch nicht entwickelt. Es müßte schon 10 mal so schnell gehen um von wirklichen Vorteilen zu sprechen
Ja, siehe Link. Nun erkläre mir doch mal was für ein Triebwerk diese Landekapsel inne hatte. Nun erkläre uns unbedarften User doch mal wie diese Geschwindigkeit zu Stande kam, Swing by Manöver und so sagt dir sicher etwas.
medici schrieb:im Stand ?im Stand ungefähr geschätzt 0 Km/h. Gibt es hier keine Smilies ?
Ja, wenn man mal wieder eine Aussage nicht versteht. Die Geschwindigkeit ist für ein Raketentriebwerk irrelevant, das was interessant ist, ist die Schubkraft, die Impulskraft und der Massendurchsatz.
medici schrieb:Die max. Geschwindigkeit im All wurde mit knapp 40.000 Km/std angegeben.
Wie gesagt, Parker Solar Probe.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 15:51
medici schrieb:im Stand ?im Stand ungefähr geschätzt 0 Km/h. Gibt es hier keine Smilies ?
Das war doch deine Aussage:

"daß die Amis noch kein Raumschiff entwickeln konnten, welches schneller als die Apollo-Triebwerke aus den 60ziger Jahren sind."

Welches Triebwerk meinst du denn da genau? Wie gesagt der "Rekord" wurde mit der Landekapsel erzielt.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 16:11
@Berlinandi

Was die Physikalischen Eigenschaften eines Apollo Triebwerkes angeht, hast du wahrscheinlich die größeren Erkenntnisse als ich.

Aber um die Schubkraft oder den Massendurchsatz einer Apollo Rakete geht es hier doch auch gar nicht in diesem Thread. In meinem Beitrag ging es nur darum, eigene Erkenntnisse und Gedanken zum Thema Ufo´s dar zu stellen.

Fakt ist jedoch: bisher hat die Nasa kein schnelleres Flugobjekt als 40.000 KM/Std entwickelt. Das dient für mich als Beweis, daß die Menschheit noch mit keinem UFO und Alien direkten Kontakt hatten.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 16:17
medici schrieb:Fakt ist jedoch: bisher hat die Nasa kein schnelleres Flugobjekt als 40.000 KM/Std entwickelt. Das dient für mich als Beweis, daß die Menschheit noch mit keinem UFO und Alien direkten Kontakt hatten.
Ich teile zwar deine Schlussfolgerung, dass die Menschheit noch nie Kontakt zu Aliens hatte, oder dass je Aliens hier waren, aber deine Argumentation halte ich trotzdem für falsch. :D

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass hiesige Wissenschaftler mal so eben einen Antrieb analysieren und nachbauen könnten, von einer Zivilisation die uns tausende Jahre voraus ist.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 16:26
medici schrieb:Fakt ist jedoch: bisher hat die Nasa kein schnelleres Flugobjekt als 40.000 KM/Std entwickelt. Das dient für mich als Beweis, daß die Menschheit noch mit keinem UFO und Alien direkten Kontakt hatten.
Falsch, die Landekapsel von Apollo 10 hat irgendwo etwas um die 39xxx Km/h beim Wiedereintritt erreicht, die Impulsgeschwindigkeit wurde jedoch beim Swing By Manöver zwischen Mond und Erde erreicht. Hierbei hat man größtenteils das Swing By Manöver genutzt. Auch war es nur der "schnellste" bemannte menschlich geschaffen Flugkörper. Man hat also wie so oft in der Raumfahrt die Himmelsmechanik "bemüht":

Wikipedia: Himmelsmechanik

(ich weiß das böse böse Wiki, spart aber Schreibkram)

Das Hauptriebwerk der Landestufe wieß irgendwas um die 95 Kilonewton Schub auf, nur so zum Vergleich das Trent 900 vom A380 ist bis 356KN zertifiziert.

Und sonst siehe "Parker Solar Probe" oder Beispielsweise
Wikipedia: Giotto_(Sonde)

das ganze hat etwas mit Himmelsmechanik zu tun.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 16:28
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass hiesige Wissenschaftler mal so eben einen Antrieb analysieren und nachbauen könnten, von einer Zivilisation die uns tausende Jahre voraus ist.
Darüber kann man streiten. Ich bin schon der Meinung, daß wenn man ein einzelnes Teil vor sich sieht und es exakt nachbaut und das mit allen Einzelteilen so macht, dann die Funktionsweise selbsterklärend sein muß. Mit anderen Worten, wenn ich einen Bugatti in Einzelteile zerlege und exakt nachbaue, ich dann hinterher auch 400 km/h fahren werde.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 16:43
falsch, die Landekapsel von Apollo 10 hat irgendwo etwas um die 39xxx Km/h beim Wiedereintritt erreicht, die Impulsgeschwindigkeit wurde jedoch beim Swing By Manöver zwischen Mond und Erde erreicht. Hierbei hat man größtenteils das Swing By Manöver genutzt. Auch war es nur der "schnellste" bemannte menschlich geschaffen Flugkörper. Man hat also wie so oft in der Raumfahrt die Himmelsmechanik "bemüht":
Ich habe von einem normalen Flug gesprochen. Keine Tricks mit Wiedereintritt etc. Das es Ausnahmen gibt, wo noch schnellere Geschwindigkeiten erreicht werden, dürfte wohl klar sein. Wenn ich mit einem Wagen bergab fahre, dann wird der Wagen auch schneller als was im Fahrzeugschein steht. Bei einem normalen Flug in der Schwerelosigkeit werden so um die 20.000 Km/Std erreicht., richtig ? Und solange die USA kein deutlich schnelleres Flugobjekt von z.Bsp 200.000 Km/Std entwickelt, kann man davon ausgehen, das kein Alien jemals die Erde betreten hat.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 23:25
medici schrieb:Und solange die USA kein deutlich schnelleres Flugobjekt von z.Bsp 200.000 Km/Std entwickelt, kann man davon ausgehen, das kein Alien jemals die Erde betreten hat.
Verstehe ich richtig, dass Du davon ausgehst, dass die Technik der USA massgebend fuer den gesamten Weltraum ist?
Was die Amerikaner nicht koennen, ist fuer Ausserirdische also auch tabu?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 23:27
MahatmaGlück schrieb:Verstehe ich richtig, dass Du davon ausgehst, dass die Technik der USA massgebend fuer den gesamten Weltraum ist?
Was die Amerikaner nicht koennen, ist fuer Ausserirdische also auch tabu?
Nein, das hast du falsch verstanden.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 23:28
@groucho
Klaere mich auf...


melden
Anzeige

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2019 um 23:34
MahatmaGlück schrieb:Klaere mich auf...
Da der User gerade anwesend ist, macht er das vielleicht besser selbst.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt