Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

3.932 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, USA, Navy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
TheBarbarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 12:37
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Nicht für das Anliegen des TE, da so oder so für ihn Aliens (oder eine sonstige intelligente Präsenz, die nicht "wir" ist) damit belegt wären.
Bullshit !!!

Ich suche nach Erklärungen. Vlt auch mega fortschrittliche Technologie anderer Nationen oder oder.

Ich versuche zumindest Lösungen zu finden.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 12:59
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Bullshit !!!

Ich suche nach Erklärungen. Vlt auch mega fortschrittliche Technologie anderer Nationen oder oder.
Dann ergäbe freilich Dein Threadtitel Null Sinn.


1x zitiertmelden
TheBarbarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:05
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Dann ergäbe freilich Dein Threadtitel Null Sinn.
Überhaupt nicht aber lenke bitte nicht vom Thema ab. Es geht hier um die umgfängliche Analyse des Themas und was es gewesen sein könnte. Dazu kommt aber von vielen hier rein gar nichts.

Hier nochmal für dich:
4 Discussion
Three independent sets of information were used to evaluate the object’s speed and
acceleration. In all three instances the acceleration values calculated were a minimum of 40 g-
forces. First was the observed radar data movements of the objects provided by two highly
trained first hand witnesses who were primarily responsible for the evaluation of the radar data
aboard the USS Princeton and the rest of CSG-11. Second was a time estimate of the object’s
ability to accelerate and disappear from sight based on the testimony of two senior Navy pilots,
each with thousands of hours of flight experience. Third was a calculation of an object’s
movement displayed on an ATFLIR video and the resulting acceleration necessary to accomplish
this. All three methods resulted in acceleration values that are not survivable by a pilot or any
known structured aircraft. Had there only been one piece of information indicating high
acceleration rates then perhaps it could be overlooked as some unknown anomaly in the radar
data affecting multiple systems, unusual movements for the ATFLIR pod, or errant memories
with two very experienced pilots. But this is not the case as three independent pieces of
information indicate an object traveled at unheard of accelerations for an aircraft. We have
no reasonable explanation for the accelerations demonstrated by the object.
It is worth discussing that if the object(s) had been traveling at the speeds calculated then
there should have been other characteristics observed that were not reported. There was never an
indication of noise from the sound barrier being broken. Even more unusual is that the resulting
friction from the speeds obtained in the atmosphere should have created an intense fireball and
destructive shock-wave as the object moved through the sky. None of the four pilots that
witnessed the object’s sudden acceleration reported any heating that would be expected at the
speeds noted in sections 3.1 and 3.2 of this paper. The only comment associated with heat came
from one of the pilots who stated that the air around the object had a wavy appearance similar to
what is seen on a road during a hot summer day.
These unusual characteristics bring into question whether the object seen existed as a
physical mass. Arguments that the object possessed mass include:
(1) The “Tic-Tac” or AAV was opaque, had clearly defined edges and appeared to the pilots as a
physical object.
(2) CDR Fravor engaged with the visual object and it reacted with complex manuevers that
included moving upwards towards his jet, responding to his jet’s movements, and finally
accelerating away from the encounter when CDR Fravor attempted to intercept the object.
(3) The object was detected on at least three radar units on different Navy assets operating at
different radar frequencies. It was seen in the visible spectrum as well as the 3-5 micron range of
the ATFLIR camera.
Arguments that the object lacked mass include:
(1) The extreme accelerations that were exhibited.
(2) The instantaneous directional changes seen by CDR Fravor when first encountering the
object.
(3) The lack of any obvious interaction with the atmosphere during movement.
The radar information that was acquired by the USS Princeton, the USS Nimitz, and the
E-2 Hawkeye early warning aircraft could shed a lot of light on this incident. The radar data
would provide exact time and distance measurements so that precise speeds and accelerations
could be determined. The actual size of the object might be available in the radar data. The
sudden movement of all the AAVs—was it synchronous? How did the other AAVs on radar
react when the F/A-18s intercepted the one AAV? Did all the AAVs seen on radar travel at the
same speed and altitude? Did the time required for the AAVs to travel different distances change
as would be expected? And data from three different systems operating at three different
frequencies would also provide information on the AAV’s surface absorption and reflection
characteristics.
The complete and original ATFLIR video could also provide valuable information. A
better image of the object might be able to be ascertained with higher quality video information
in both the visible and IR spectra. Information on the details of the ASQ-228’s operation could
allow for a more detailed determination of the AAV’s acceleration on the video as well as
whether there may have been any EM interference detected in the video.
There might also be information in the communication logs that provides useful
information. Even the radio transmissions and other EM signals monitored by equipment on the
Princeton might be use in helping to resolve exactly what happened that day.

5 Conclusions
In three separate instances we have calculated acceleration rates based on testimonies of
military witnesses with years of experience and knowledge related to military aircraft
characteristics and capabilities. These witnesses include two United States Naval Academy
graduates, one with the rank of commander and the other a lieutenant commander. The
accelerations demonstrated by the AAVs are beyond the capabilities of any known aircraft in the
public domain. We do not know the origin of the AAVs nor do we have any information on their
means of propulsion. We do believe that sufficient information has been provided in this paper to
justify the release of all information related to this incident so that a complete scientific
investigation can be conducted.
Powell, Robert; Reali, Peter; Thompson, Tim; Beall, Morgan; Kimzey, Doug; Cates, Larry; Hoffman, Richard (2019). "A Forensic Analysis of Navy Carrier Strike Group Eleven's Encounter with an Anomalous Aerial Vehicle". Scientific Coalition for Ufology. Retrieved June 6, 2019 – via Google Docs.



1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:07
Ich weiß gar nicht, warum Auserirdisch immer so abwertend, als letztes in Betracht gezogen wird ?

Die Videos sind Teilweiße Einige Jahre alt, und bis Heute hat die Navy keine erklärung raus gegeben. Somit bleibt das hier nur Wilde Spekulation. Sollte es die NAvy bis heute nicht herrausgefunden haben, wird hier kaum einer DIE erklärung liefern ^^

Ich finde es Gesünder, alle möglichkeiten in betracht zu ziehen.
Und ich bin der meinung, es könne genau so gut auserirdisch sein, selbst die Bild schreibt:

"Kein Fluggerät könne nach heutigen Standards solche Manöver ausführen"

Und das irgend ein Land, ultra Fortschritliche Technik entwickelt, vor denn USA geheim halten kann, und dann auch noch in deren Fluggebiet eindrinngt, und einen Abschuß Riskiert, halte ich für SEHR, SEHR, SEHR unwarscheinlich.


OT

Zumal es nur Logisch wäre, das auserirsch von der Öffendlichkeit geheim gehalten wird. Meine Güte, da wäre die Hölle Los, Gerade unter gläubigen. Da darf der Papst aber erklärungen suchen, warum Wir doch nicht Gottes einzige Schöpfung sind ^^.


6x zitiertmelden
TheBarbarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:09
Zitat von ThisDannyThisDanny schrieb:"Kein Fluggerät könne nach heutigen Standards solche Manöver ausführen"
Da gebe ich dir Recht:

40g Minimum gemäß des Berichts.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:11
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Überhaupt nicht aber lenke bitte nicht vom Thema ab.
Seit wann ist ein Flugzeug einer fremden Nation für Dich ein "endlich, der ultimative Bewais- Ufos gips!"?
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Hier nochmal für dich:
Unstrukturierte lange Textwände, auch noch auf Englisch, tu ich mir nicht an. Is eh nur Ablenkung von meinem Einwand.


1x zitiertmelden
TheBarbarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:27
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Unstrukturierte lange Textwände, auch noch auf Englisch, tu ich mir nicht an. Is eh nur Ablenkung von meinem Einwand.
Ich bin hier Diskussionsleiter und möchte dich sachlich darauf hinweisen, dass der von mir verlinkte Bericht essentiell für das Verstehen der Sichtungen ist. Ich habe dir sogar nur das essentiellen herausgesucht. Also nix unstrukturiert ;)


Wenn du dir das nicht antun willst, sorry, dann diskutierst du ohne Kenntnis der Fakten und willst scheinbar auch nur den Thread mit Unwahrheiten und Nebendiskussionen crashen. Kennt man ja...


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:33
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Ich bin hier Diskussionsleiter und möchte dich sachlich darauf hinweisen, dass der von mir verlinkte Bericht essentiell für das Verstehen der Sichtungen ist.
Du bist kein Minimod, und gegen Deinen verlinkten / zitierten Bericht als Sachbeitrag habe ich doch gar nichts. Meine Anmerkung aber bezog sich auf das von Dir selbst gestellte Thema. Das ist keine Ablenkung von mir, sondern Sachbezug. Und wenn Du mir was ganz anderes entgegenhältst, mich geradezu dazu zwingen willst, es zu lesen, dann ist das zwar für die Allgemeinheit hier on topic, aber nicht als Erwiederung konkret auf meinen Beitrag.

Und mehr ist dazu auch nicht zu sagen. Kapiers oder laß es. (Und unterstell mir jetzt nicht ein "Mundverbieten" oder so'n Schei*.)


1x zitiertmelden
TheBarbarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:34
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Kapiers oder laß es.
Ich lass es und diskutiere lieber zum Thema.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:41
@TheBarbarian
Ja dann bring doch mal Struktur herein, indem du mal die zur Diskussion stehenden Videos von IR-Bildern, Radar Bildern und visuellen Sichtungen mal einzeln behandelst, das könnte mal zu einer strukturierten Diskussion führen. Auch solltest du mal deine Behauptungen anderen Usern gegenüber belegen können. Wenn du das mal irgendwann hinbekommst, dann kannst dich eventuell irgendwann mal als Diskusionsleiter aufspielen. Ein Diskusionsleiter sollte diese auch führen können, wie es tatsächlich ist kann jeder dem Diskussionsverlauf entnehmen und selbst bewerten.


1x zitiertmelden
TheBarbarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:46
Na dann bleibt doch Mal bei dem verlinkten Bericht. Sonst kann man auch nicht detailliert diskutieren.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 13:57
@TheBarbarian
Na dann erkläre doch erst mal was du Berlinaldi gegenüber erzählen wolltest. Erzaehl mal was Berlinaldi so falsches über Radarbilder oder Radartechnik falsches gesagt haben soll. Fang mal an die Diskussion zu leiten, wenn du dich schon als Diskusionsleiter aufspielen willst. Bring mal Struktur herein, ordne das ganze mal vernünftig und Belege mal deine Aussagen die du anderen Usern gegenüber getätigt hast. Und dann kann irgendwann mal dich als Diskussionsleiter schimpfen,).


2x zitiertmelden
TheBarbarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 14:00
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Na dann erkläre doch erst mal was du Berlinaldi gegenüber erzählen wolltest. Erzaehl mal was Berlinaldi so falsches über Radarbilder oder Radartechnik falsches gesagt haben soll. Fang mal an die Diskussion zu leiten, wenn du dich schon als Diskusionsleiter aufspielen willst. Bring mal Struktur herein, ordne das ganze mal vernünftig und Belege mal deine Aussagen die du anderen Usern gegenüber getätigt hast. Und dann kann irgendwann mal dich als Diskussionsleiter schimpfen,).
Offtopic. Ich bezweifle nur, dass du DER Experte in Sachen Radar und Luftbildtechnik bist. Ich kenne deine Ausbildung nicht und vertraue daher lieber der Navy und anderen Quellen. Gerne kannst du natürlich etwas zur Aufklärung beitragen..


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 14:16
@TheBarbarian
Aber ich bin doch nicht Berlinaldi. Aber du kannst dir gerne sämtliche Beiträge von mir über Radartechnik und Radar Störungen durchlesen und sicherlich die Fehler aufzeigen. Bin gespannt ob du das kannst. Du kennst meine Ausbildung nicht,woher auch,hat jetzt was genau mit den Aussagen die ich seit 13 Jahren bei Allmy tätige zu tun? Widerlege meine Aussagen die ich zum Thema Radartechnik gemacht habe, dann könnte man weiter redeb. Bring erst einmal Struktur in den Strang, dann kannst dich als Diskussionsleiter aufspielen.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 14:50
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Na dann erkläre doch erst mal was du Berlinaldi gegenüber erzählen wolltest.
Wat? Nach Aldi Nord und Aldi Süd gibts nun auch noch ein eigenes Berlinaldi? Whow.

Ehrlich, ich habs anfangs gar nicht bemerkt, Auch nicht, daß Du ne Fee bist, ne Korifee. Ähm, ne Konifere der Radarbild-Analysen...

Köstlich.


2x zitiertmelden
TheBarbarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 16:24
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Wat? Nach Aldi Nord und Aldi Süd gibts nun auch noch ein eigenes Berlinaldi? Whow.

Ehrlich, ich habs anfangs gar nicht bemerkt, Auch nicht, daß Du ne Fee bist, ne Korifee. Ähm, ne Konifere der Radarbild-Analysen...

Köstlich.
Ein richtiger Gangster der die Intelligenz von Menschen auch heute noch mit der Rechtschreibung in Verbindung setzt oder sich über Rechtschreibfehler echauffiert. Ich sage nur Stichwort Legasthenie. Auch wenn ich davon nicht betroffen bin, zeugt das allein schon von deiner "Real Life Performance".

Hauptsache im Internet en bisschen dicker auftragen, ne ;)

Ich möchte dir nur das hier mitgeben:
Zitat von NashimaNashima schrieb:Bedenke das es sich hier um ein öffentliches Forum handelt wo jeder, vom Vorschuljunge bis zum Physiker beim selben Thema mitdiskutieren kann.
Ich habe dich gedanklich auch schon fest zugeordnet ;)


3x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 17:13
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Nashima schrieb:
Bedenke das es sich hier um ein öffentliches Forum handelt wo jeder, vom Vorschuljunge bis zum Physiker beim selben Thema mitdiskutieren kann.
Ich habe dich gedanklich auch schon fest zugeordnet
Große Töne für jemanden der sich selbst durch seine Beiträge eher nicht in die Richtung des Physikers stellt.


1x zitiertmelden
TheBarbarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 17:20
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Große Töne für jemanden der sich selbst durch seine Beiträge eher nicht in die Richtung des Physikers stellt.
Stimmt, will ich auch gar nicht. Nahezu alle Berufe mit direktem und unmittelbarem Mehrwert für die Gesellschaft sind für mich zumindest gleich gestellt. Also jeder der aktiv arbeitet trägt schon Mal seinen Teil zur Gesellschaft bei. Und das reicht als Bewertung erstmal.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 17:34
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich fürchte Du hast mich falsch verstanden.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich spreche vom TV-Mode. Der TV-Mode ist nicht der IR-Mode. Der TV-Mode ist einfach eine Kamera die das zeigt was man auch mit dem bloßen Auge sehen kann. Hier ging der Pilot in den 2x Zoom im TV-Mode.
Ja, da habe ich dich tatsächlich falsch verstanden. Ich dachte du meintest die Entfernung sei die Selbe wie aus dem Cockpit gesehen. Ich denke es ist genauso wie du das beschrieben hast, TV-Mode ist einfach Visuel bzw. normal sichtbares Licht also nicht Infrarot, bin mir jetzt nicht sicher ob es auch eine extra Kamera ist, ich hätte behauptet das man IR und Visuel mit der selben Kamera erfassen kann.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wie kann man dann diese Information verstehen.........
Da war diesmal ich auf dem Holzweg.

Was ich finden konnte war, dass ein ATFLIR aus drei Primär Sensoren besteht

- Forward-Looking Infrared (FLIR)
- Laser Target Designator/Ranger (LTD/R)
- Laser Spot Tracker (LST)

Die Quelle ist von einem Softwarehersteller der Software für den P3D (Simulator von Lockhead Martin) schreibt. Wird vermutlich nicht 100% dem Original entsprechen aber um eine ungefähre Vorstellung des Systems zu erhalten sollte es reichen.

ATFLIR System

Mit dem LTD/R ist es tatsächlich möglich den Abstand eines Objektes via Lasermessung auf das Display zu bringen. Der Laser muss aber eingeschalten und extra abgefeuert werden, das ganze dient hauptsächlich zum Zieltracking für lasergesteuerte Bomben.

Der Grund weshalb diese Daten nicht auf allen Navyvideos auftaucht ist vermutlich weil das LTD/R einfach nicht eingeschaltet bzw. Abgefeuert wurde oder einfach noch nicht vorhanden war. Beim GOFAST video erscheint die Distanzanzeuge auch erst als das Objekt "gelocked" wurde. Daher denke ich ist es unwahrscheinlich das diese Daten absichtlich von den anderen Videos gelöscht wurden.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

04.10.2019 um 18:53
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Wat? Nach Aldi Nord und Aldi Süd gibts nun auch noch ein eigenes Berlinaldi? Whow.
Nicht einmal jemanden zu adden ist @TheBarbarian in der Lage, will sich aber ganz groß als Diskussionsleiter aufspielen. Wenn man sich schon als "Diskussionsleiter" aufspielen will, so sollte man auch moderieren können.

Aber nochmal:
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Offtopic. Ich bezweifle nur, dass du DER Experte in Sachen Radar und Luftbildtechnik bist. Ich kenne deine Ausbildung nicht und vertraue daher lieber der Navy und anderen Quellen. Gerne kannst du natürlich etwas zur Aufklärung beitragen
Wo habe ich genau was falsches über Radartechnik oder Radargrundlagen erzählt, kannst du sicherlich mit Zitaten und Erklärungen belegen, kann ja nicht so schwierig sein.

Mein ja nur mal so.
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Berlinaldi, die Korifee der Radarbild- Analysen. Ich hau mich weg 😂😂 genau das ist deine Strohhalm Wissenschaft.Die Experten sitzen beim Militär.
Bin gespannt.


melden