Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

2.404 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nazi, Haunebu, Schauberger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

27.12.2007 um 09:58
Moin moin!! Ich Verfolge die Disskusion schon ne Weile habe auch ab und zu mal meinen Senf dazu gegeben aber anscheinend weiß ich zu wenig und halte mich erstmal zurück. Der Fedayin hatte da ne Adresse http://www.kheichhorn.de/html/sonderwaffen.html#Beweise da war ich eben mal drauf. Was ist das für ne Seite? Ist das auch wieder nur Propaganda scheiß -- da werden schließlich auch andere Flugzeuge gezeigt die damals zumindest als Zeichnung existiert haben und die die Amis ohne rot zu werden übernommen haben. Jetzt meine Frage. Wieso sollten sie "wenn es Prototypen gab" die RFZ´s nicht auch mitgenommen und weiterentwickelt haben. Ist für mich sehr passig mit dem Rosswell Vorfall. Kann doch sein das sie eben genau so ein Gerät wieder flugfähig gemacht haben und das dann abgestürzt ist und das wars und weil es eben 100% geheim war wurde es vertuscht. Wie gesagt ist nur meine Theorie...... also meckert nicht wieder rum.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

27.12.2007 um 10:38
@slide22

<<Jetzt meine Frage. Wieso sollten sie "wenn es Prototypen gab" die RFZ´s nicht auch mitgenommen und weiterentwickelt haben<<

wie du nin diesem Thread lkesen kannst, gab es niemals Prototypen von irgendwelchen Reichsscheiben. Alleine schon aus dem Grunde weil sowas technisch nicht machbar wäre bzw. unsinnig.

Ich möchte jetzt nicht zum hundertsten mal wiederholen warum dies so ist, bei Interesse kannst du das in diesem Thread dutzendfach nachlesen.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

27.12.2007 um 10:41
@slide22

und nochmal, damit das klar ist. Wir wissen das es die Flugscheiben nicht gab und gibt, weil wir wissen wer dieses Märchen wann und wo ins Leben gerufen hat, wer dieses Märchen propagandiert und wer davon profitiert.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

27.12.2007 um 13:14
@chaoshell
Ich weiß zwar nicht was die Abkürzung W.o.r.d heißen soll, aber ich nehms mal als Kompliment xD


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 10:07
Wie auch immer ihr das darstellen mögt mit den Patenten....?
Tatsache ist wir reden hier nicht von Papierfliegern mit nem Motor oben drauf.
Sondern es geht dabei schon um Erfinder die Jahrelang an etwas basteln und
Forschen, wie auch immer...
Mag ja sein das diese "Homy Entwickler" zum Patentamt gehen können, mit einem PM,
was ja kein ist, weil es ja sowas nicht geben darf...und das PM als Waschmaschine
Patentieren lassen.
Was ja nur geht wenn der Erfinder alle Funktionen offenlegt....

Aber warum sollte er eine Erfindung offen legen, wo er Jahrelang dran gebastelt hat,
die Offiziell gar nicht existiert, ...aber als Waschmaschine Patentiert werden kann, grade
so das jeder andere ihm die Idee klauen kann....

Sowas macht doch keiner.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 10:11
Was soll der Quatsch Rigor?


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 10:13
@UffTaTa...
Ca. 70° der Seite ist ganz interesant und bezieht sich auf reale Entwicklungen des Dritten Reiches. Darin versteckt und nicht extra gekennzeichnet sind aber auch die braunen Märchen von Reichsscheiben usw. Nicht mal die realen Prototypen bzw. reinen Papierskizzen sind ausreichend von den real verwendeten zu unterschieden.

Sowas ließt sich als wenn Du ein BND`ler wärst, der zugang zu den Geheimsten Geheim
Archiven der BRD/USA/UK und Russland hat und somit ein "Brockhaus" für Geheimwissen
für dieses Forum wärst....???

Ich glaube du nimmst dir da ein bisschen viel vor... überprüf besser nochmal was du
wirklich weißt und was eingene Interpretation ist.

Also "Glaube!" ...ne ... ;)



melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 10:26
@silde22...
Ist für mich sehr passig mit dem Rosswell Vorfall. Kann doch sein das sie eben genau so ein Gerät wieder flugfähig gemacht haben und das dann abgestürzt ist und das wars und weil es eben 100% geheim war wurde es vertuscht. Wie gesagt ist nur meine Theorie......

Gar nicht mal schlecht die Idee...das stimmt eigentlich, ob man nun zugibt das
Auserirdische in einem UFO bei Rosswell abgestürzt sind, oder Nazis aus dem 3. Reich
mit ihrem "Flugkreisel" abgestürzt sind....

"Beides wäre gleichermaßen Utopisch und unvorstellbar.... aber bei Offenkundiger
Beglaubigung, dann ja doch Real.

Beides könnte man nur sehr schwer zugeben.
Ich glaube es wäre sogar für die Öffentlichkeit leichter zu ertragen, wenn es
Auserirdische wären, anstatt Nazi Vril Piloten aus dem 3. Reich. Das wäre wohl, so
glaube ich "Zu Hart!" ...wenn es so gewesen wäre?



melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 11:31
Naja ich meine und wenn auch nur ein Funken Wahrheit dran ist währe dieser Zusammenhang FÜR MICH der einzig mögliche. Und ich habe noch ´ne Theorie dazu. FALLS es so gewesen sein KÖNNTE und dieser Antrieb auf einem Magnetimpuls basiert und keinen normalen Sprit braucht dann hätte auch die Ölindustrie ein echtes Problem denn Geld regiert die Welt und damit währen auch die Beziehungen zu der Opek im Arsch. NUR NE IDEE


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 11:37
Alter Schwede Leichestarre wenn man das posting list kommt mir gleich die Titelmusik von einer serie hoch "In einen Unbekannten land ...." a bisserl mehr braun und ich brauch Katzenstreu um das zu binden. :D


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 11:52
Na deine Beiträge sind ja auch nicht die besten....


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 13:03
Jungs wollt Ihr nicht endlich mal lernen was eine Theorie ist?

Eine Theorie ist ein vereinfachtes Bild eines Ausschnitts der Realität, der mit diesem Bild beschrieben und erklärt werden soll, um auf dieser Grundlage möglicherweise Prognosen zu machen und Handlungsempfehlungen zu geben.

Eine Theorie enthält in der Regel deskriptive („beschreibende“) und kausale („erklärende“) Aussagen über diesen Teil der Realität. Auf dieser Grundlage werden Prognosen produziert und Handlungsempfehlungen abgeleitet. Theorien sind meist mit dem Anspruch verknüpft, sie durch Beobachtungen (z.B. mittels Experimenten oder anderer Beobachtungsmethoden) prüfen zu können.

Nicht empirisch widerlegbare Aussagen, zum Beispiel eine Tautologie oder Definition, werden i.a. alleine nicht als Theorien bezeichnet. Prinzipiell überprüfbare (bestätigbare oder widerlegbare) Annahmen, die noch nicht empirisch „entschieden“ sind, bezeichnet man als Hypothesen.

Theorien, deren empirische Prüfung nach heutigem Wissensstand absehbarer weise nicht möglich ist, aber potentiell möglich wäre, bezeichnet man oft als „spekulativ“ und ordnet sie den Parawissenschaften zu.

Theorien, die etwas über den Lauf der Welt sagen, ohne eine Beobachtung anzubieten, die sie bestätigt oder gegebenenfalls widerlegt – also keinerlei Aussagen ihrer Entscheidbarkeit beinhalten – sind im Allgemeinen nicht Teil der Wissenschaft.

Sie können dann entweder den Pseudowissenschaften, oder beispielsweise der Religion (oder aber der Esoterik) zugeordnet werden.

Minimalforderungen an theoretische Modelle sind im Allgemeinen, dass sie den Vorschriften der Logik und Grammatik entsprechen und intern widerspruchsfrei sind.

Quelle: Wikipedia

Ich habe das mal auf das wesentliche versucht zu reduzieren.

Also sagt doch einfach ich habe eine Idee, und nicht immer meine Theorie, denn 99,99% der hier als Theorie bezeichneten Aussagen erfüllen nicht im Ansatz die Kriterien für eine Theorie.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 13:20
@Rigor

<<Sowas ließt sich als wenn Du ein BND`ler wärst, der zugang zu den Geheimsten Geheim
Archiven der BRD/USA/UK und Russland hat und somit ein "Brockhaus" für Geheimwissen
für dieses Forum wärst....???<<

benötige ich alles nicht. Was entwickelt wurde und von wem ist im Detail bekannt aus den Aussagen der Leute die für diese Entwicklungen zuständig waren. Von denen wissen wir auch aus welchen Gründen die immer neue Ideen immer phantastischerer Flugmaschinen und Waffen vorgelegt haben. Nämlich um zusätzliche Materialzuteilungen zu bekommen. Das der skzizierte Schrott jemals fliegen würde hat von den Entwicklern keiner jemals geglaubt. Es hat aber gereicht das ein Nazi-Untergott vorbeikam um was zu holen das er dem, mittlerweile völlig abgedrehten Nazi-Obergott hat vorlegen können und schon sind die Mittel geflossen, woran der Nazi-Untergott und die Ideenfabrikanten profitiert haben.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 13:54
@nocheinPoet - was soll das denn (an den Kopf fass) . Ich bin doch nicht hier um eine reinkopierte Theorie Defination von Wiki zu lesen. Außerdem habe ich doch am Schluß in Großbuchstaben geschrieben NUR NE IDEE. Ich weiß nicht was dir das und dem Forum bringt- außer Klugscheißen.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 14:05
Slide22

Und andere sind nicht hier um deinen geistigen Dünnpfiff (1) zu lesen.

(1)Wortherkunft

Es handelt sich um ein zusammengesetztes Substantiv, bestehend aus den Worten "dünn" und "pfiff". Dies ist eine bildliche Beschreibung weil der liquide Kot buchstäblich schneller als der Schall (und ein solches ist ein Pfiff ja) aus der Rosette hervorschießt. Kein Zusammenhang konnte mit dem Synonym Pfeife für das männliche Genital hergestellt werden. Im Englischen wird sehr gerne die Bezeichnung "Sprayshit" verwendet. Eine weitere Herkunft von diesem Wort wurde von Donato Bonfrate postuliert. Nach über einer Woche Durchfall gehört er klar zu den weltweiten Experten. Sein Spitzname nach dieser verheerenden Woche war: Dünpfi, was er sehr wohlwollend aufgenommen hat. Des weiteren ist er ein Experte in der sog. Dünnschisstechnologie, die in vielen technisch anspruchsvollen Gebieten einzug gehalten hat.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 14:13
Na du bist ja ein ganz schlauer. Ich möchte mal deine Rosette sehn wenn da was mit Schallgewindigkeit raus kommt hahahaha.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 14:19
@intruder -Du bist doch bestimmt einer von der Sorte - Keine Freunde kein Kontakt zu Frauen und wenn nur Örtlich begrenzt absoluter Technik Freak mit Brille und Lötkolben alleine bei Mama und Papa im Keller.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 14:25
Hi @slide22... laß dich nicht Provozieren, weil das hier immer die selben sind die dich
abstempeln wollen, wenn du dich dagegen zu wehren versuchst, dann sperrt man dich
hier, die anderen dürfen dich allerdings beschimpfen und nichts passiert, gewöhn dich
daran!
Ansonsten sperrt man dich....ist so, ist nur ein Tipp!


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

28.12.2007 um 15:05
@Rigor - - Ja danke ;-). Ich weiß auch schon wer die sind. Auch wenn das hier alles auch schon lange nicht mehr zum topic gehört aber genau diese Handvoll (und viel mehr sind es ja nun wirklich nicht) sind genau jenige welche die komischerweise bei Wirklich interessanten Themen alles aus´m Gleichgewicht bringen sprich off topic. Manchmal kommt es mir so vor als währen das ganz schlicht und ergreifend bezahlte Tatsachen verdreher die hier im Forum alles totquatschen mit ihrem Fachidioten kauderwelsch. Selbst wenn ich gesperrt werde pell ich mir ´n Ei drauf weil ich auch noch andere Sachen zu tun habe.


melden