Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

WOW Signal

1.356 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Grenzwissen, Seti, Kometen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

WOW Signal

19.05.2009 um 14:56
Ich habe versucht das Signal zu entziffern.
Als ich die Teiler der Zahlen als Koordinaten nahm, enstand eine Skizze die mich an ein Raumschiff erinnnert....


melden

WOW Signal

17.11.2009 um 21:07
ich habe mir soooo vieeel Mühe gegeben um eine ANtworz zu dem Thema zu schreiben und das Thema wurde geschlossen.
Deshalb kopiere ich das [auch wen Kopien nicht gerne gesehen sind ]einfach mal hier rein:

ok
Ich sehe das Bild und die Erklärung für die Buchstaben und Zahlen.
Für mich bedeutet das nichts anderes als das es also bei der Frequenz 1420,XXX
einmal unheimlich laut wurde und das in verschiedenen Lautstärken.
Es war etwa 30 bis 40 Sekunden lauter als der Rest der anderen Nebengeräuche auf den anderen Frequenzen.
Ja und das war nach den Buchstaben "6EQUJ5" also ansteigend bis U und dann schnell fallend, wobei 6 und 5 nicht ungewöhnlich laut sind sind.
Leider konnte das Signal im nachhinein nicht mehr geortet werden.

"Allerdings wurde damals ein zweiter Lauschstrahl exakt 3 Minuten vor bzw. nach jenem Hauptstrahl nachgeführt und hätte das Signal entsprechend 3 Minuten vorher bzw. nachher ebenfalls empfangen müssen; das war jedoch nicht der Fall."

Das bedeutet?
Ich verstehe den Satz nicht. Oder verstehe ich ihn ?
Ich denke da steht das 3 Minuten vor und 3 Minuten nach der Hauptaufnahme die gleiche Himmelsrichtung abgehört wurde.
Ist es nicht logisch das 3 Minuten vor dem Signal nichts zu hören war aus dem einfachen Grund das es eben 3 Minuten zu früh ist?
Denke ich da jetzt zu Suptil ? oder bin ich aufm Holzweg?
Ich denke einfach das es nurdeshalb von einem der "Schüsseln" aufgenommen wurde weil es eben nur Kurz und nur für eine Schüssel empfangbar war aus dem grund weil nur eine in die richtung gehört hat.
Warum da so seltsam darstellen.
Für mich ist das daher nicht unlogisch.

Dan ein anderer Punkt der nicht ganz einfach erklärt wird ist der das einmal 10Khz angegeben werden und dan 1420,XXX Megaherz.
Welchen Frequenzgang hatte nun bitte das aufgezeichnette ungewöhnlich laute Geräuch ?
Ich gehe mal von 1420 MHerz aus.
Das ist so eine Art Ausstrahlung die auch Wasserstoff im "interstellaren" Raum hat, also im Universum.
Wasserstoff bedeutet Leben und währe eine sehr gute Nachricht für uns Menschen an andere Lebewesen die jeder verstehen könnte.

Ok das sind also die Fakten:
Wir hören ein 40 Sekunden langes sehr starkes Rauschen das ansteigt und dann ein bischen schneller wieder abnimmt wie es gekommen ist.

Was spricht für eine Nachricht von außerirdischen intelligenten Lebensformen ?

Außer der Tatsache das die Frequens für uns Menschen Wasserstoff und somit Leben als interpretation bedeutet hat es keine weiteren Anzeichen eines Auserirdischen Signales.

Wenn es wirklich von Lebeformen kommen würde hätten die länger und mit sicherheit interresanteres geschickt als ein Rauschen das laut und dann wiedr leise wird.

@Scorpion25
tut mir leid aber für mich ist das nur ein Zeichen für Auserirdische wenn man unbedingt was braucht um daran zu glauben.

Das ist genau wie mit UFOs.
Nur weil ein Flugobjekt nicht zu identifizieren ist auf einem (immer) veschwommenen Bild, heist das nicht das es ein Alien in einem Raumschiff ist wie viele gleich annehmen.
Nein es bedeutet: Da fliegt was was wir aus Optischen Gründen nicht erkennen und deshalb nicht beschreiben können.



und würde mich über Komentare dazu freunen


melden

WOW Signal

17.11.2009 um 21:13
ich habe noch später drüber nachgedacht und heute.
Mir ist aufgefallen das scheinbar nur die Frequenz und die Lautstärke aufgezeichnet wurde aber nicht mit einem Micro oder so.
Ich frage mich warum nicht? ist doch unlogisch hoch 10.
Wenn ich ins All reinhöre dann nehme ich das auch auf.

Eine Verschwörung der Wissenschafftler um mehr Gelder für ihre Forschung zu bekommen ist übrigens auch nicht ausgeschlossen.


1x zitiertmelden

WOW Signal

27.11.2009 um 22:36
hmmmm endweder ich hab es überlesen oder es ist noch keiner drauf gekommen. ^^

Warum muss das signal 100 oder gar 1000 jahre unterwegs gewähsen sein ???

kein es nicht von einem raumschiff los geschick sein das nächer an der erde war als wir denken aber es nicht gesehen haben???


melden

WOW Signal

29.11.2009 um 17:25
soweit ich weiß soll das signal aus dem sternbild des schützen kommen, etwa 200 lichtjahre


melden

WOW Signal

07.12.2009 um 15:19
Das Signal ergab diesen Code:

"6EQUJ5".

Das war das was angekommen ist und bis heute weiss man nicht was das genau sein soll oO

Erstmal muss man bedenken das die Sprache ja auch ne rolle spielt, vllt ist das ne Gleichung für irgendwas, was wir noch nicht kennen.

Eigentlich hab ich keine Ahnung.

Den kompletten Zettel mit den Daten habe ich auch.
Kann man aber auch im Internet bekommen.


/dateien/uf28200,1260195563,wow


1x zitiertmelden

WOW Signal

07.12.2009 um 15:23
@cassiusrox
Zitat von cassiusroxcassiusrox schrieb:Erstmal muss man bedenken das die Sprache ja auch ne rolle spielt, vllt ist das ne Gleichung für irgendwas, was wir noch nicht kennen.
Das ist keine gleichung, sondern das steht für den Zeichencode. Siehe zitat unten.
Verblüfft, wie schmalbandig das Signal war, und wie sehr das Intensitäts-Profil dem glich, das ein lokalisiertes Signal in der verwendeten Antenne erzeugen würde, umkreiste J. R. Ehman auf dem Computer-Ausdruck mit dem Stift den Zeichencode „6EQUJ5“ (die empfangenen Intensitäten wurden aufsteigend codiert mit den Zahlen 1 bis 9, über 9 hinaus mit den Buchstaben A bis Z, "Z" → höchste Intensität) der Intensitätsvariation und schrieb den Kommentar „Wow!“ an den Seitenrand. Dieser Kommentar wurde zum Namen des Signals.
Wikipedia: Wow-Signal


melden

WOW Signal

07.12.2009 um 15:37
hmmm na gut ^^

hab das gestern erst endeckt und überhaupt was erfahren darüber und als erstes dachte ich an den Film Contact xD

Wenn man das irgendwie vllt übereinander legt das das was ergibt und so.

Naja..

lg DanieL


melden

WOW Signal

14.09.2010 um 21:25
Also aus meiner Sicht muss man immer von einfachst Möglichen ausgehen. Dass Außerirdische Sinfonien uns All senden, ist unwahrscheinlicher als ein einfaches Signal. Besonders, wenn man versucht, möglichst günstig viele Bereiche des Himmels abzudecken. Das Wow!-Signal ist unglaublich stark, damit auch noch eine Nachricht zu schicken ist viel zu energieaufwendig.


melden

WOW Signal

14.09.2010 um 21:27
@Gliese
ja na es is nix das kommt von der erde mehr nicht,


melden

WOW Signal

14.09.2010 um 22:04
Man muss ja keine Sinfonien verschiken, ein paar Harmonien reichen schon.


melden

WOW Signal

15.09.2010 um 00:29
das war heut thema bei der zdf doku...

einer meinte, selbst für so ein kurzes signal mit so einer stärke müsste man hunderte millionen an stromkosten investieren. die aliens stecken wohl auch in einer wirtschaftskrise, sonst wäre sicher mehr gekommen ;)


1x zitiertmelden

WOW Signal

15.09.2010 um 01:47
Zitat von BunterPilzBunterPilz schrieb am 17.11.2009:Mir ist aufgefallen das scheinbar nur die Frequenz und die Lautstärke aufgezeichnet wurde aber nicht mit einem Micro oder so. Ich frage mich warum nicht? ist doch unlogisch hoch 10. Wenn ich ins All reinhöre dann nehme ich das auch auf.
Da gibts auch nichts das man mit einem Mikro aufzeichnen könnte. Schließlich handelt es sich nicht um ein akustisches sondern um ein elektromagnetisches Signal.
Das Signal reist durch den Weltraum. Der Weltraum ist luftleer --> kein akustisches Signal möglich --> keine Lautstärke.


1x zitiertmelden

WOW Signal

15.09.2010 um 08:17
Zitat von itsnatitsnat schrieb:Da gibts auch nichts das man mit einem Mikro aufzeichnen könnte. Schließlich handelt es sich nicht um ein akustisches sondern um ein elektromagnetisches Signal.
Das Signal reist durch den Weltraum. Der Weltraum ist luftleer --> kein akustisches Signal möglich --> keine Lautstärke.
Stimmt .... zumal die Freuenzen wohl auch ein wenig zu hoch wären, um sie elktroakustisch aufzunehmen ... ;o)

Ja ja .... Physik in der Schule war ja schon immer für die meisten eher Schlafunterricht ... ;o)


melden

WOW Signal

15.09.2010 um 08:38
@Spanky
Zitat von SpankySpanky schrieb:das war heut thema bei der zdf doku...

einer meinte, selbst für so ein kurzes signal mit so einer stärke müsste man hunderte millionen an stromkosten investieren.
Der eine war der Prof. Dr. Harald Lesch^^ Und ja, ein für eine mögliche andere Zivilisation empfangbares Signal zu senden wäre tatsächlich sehr energieaufwendig, da reicht kein "Fernseh"-Signal wie es auf der ersten Seite angesprochen wird. Außerdem sagte der Lesch noch das es durchaus möglich sei das es eine Spitze von einer sehr großen Supernova hätte sein können.

Das es @--c77 von der Erde kam ist allerdings mehr als unwahrscheinlich.

Bin aber sehr gespannt ob wir wirklich in den nächsten Jahren/Jahrzehnten ein wahrhaft außerirdisches Signal empfangen werden und wie die Menschheit drauf reagieren wird...ich denke mal das gibt ein paar wochen aufregung und dann wirds wieder "verdrängt" besonders weils wohl keine Bild und Ton Übertragung sein wird sondern nur eine kurze Sequenz die uns erkennen lassen wird das wir nicht alleine im Universum sind, was man sich aber auch jetzt schon gut vorstellen kann.


melden

WOW Signal

15.09.2010 um 17:21
ich habe diese Doku auf ZDF gestern auch gesehen.

danach habe ich mir ein paar gedanken gemacht.

Vielleicht ist bei den "Sendern" der sender kaputt...
oder sie sendeten in einer frequenz die wir vielleicht gar nicht kennen,,,,


melden

WOW Signal

17.09.2010 um 17:11
Ich frag mich ja immer wie man sowas dekodiert?

Das ist wie bei dem Black Knight Sattelit.
Da kam ein Sternbild raus.

Aber wer garantiert dass es die richtige Art es zu dekodieren ist?

Ich meine ich kann z.B. nun mein eigenes SchifrierAlghorithmus ausdenken.
Aber wenn andere es falsch dekodieren, können die Zwar etwas in das Ergebnis hineininterpretieren da betimmte Muster auffalen, aber das richtige kommt nicht raus.


melden

WOW Signal

18.11.2010 um 16:56
@the_georg
Derzeirt wird garnichts dekodiert.. bisher hat man noch nichts gefunden was einer Inhaltliche Analyse bedarf. Die bei Seti verwendeten Alghorithmen sind vorallem dazu gedacht erstmal ein künstliches Signal aus dem Hintergrundrauschen des All herauszufinden.

Wenn dann mal ein interessantes Signal gefunden wird, dann kommt die Sternstunde der theoretischen Informatiker, Semaniker und Krypto Analytiker.


melden

WOW Signal

18.11.2010 um 16:59
@subgenius
naja aber die Signale müssen nicht unbedingt zweien und einsen usw. sein.

Sowie mir nicht klar ist wie sie daraus die Buschstaben machen.
Also die "töne" (sag ich jetzt mal) einem Buchstaben/einer Zahl zuordnen können.


melden

WOW Signal

18.11.2010 um 17:15
was is wenn das signal einfach nur n explodierender stern wa?


melden