Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erich von Däniken

23.872 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Ufologie + 3 weitere

Erich von Däniken

28.11.2017 um 14:44
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb: aber meinte schon ridley scott. jedenfalls, als der "prometheus"-film raus kam,
Prometheus war auch Schrott... hat mir null gefallen... R. Scott hats echt hinter sich... muss noch Alien Covenant anschauen, vielleicht ist der ja ein wenig besser... ich habe manchmal das Gefühl, dass Scott einen ähnlichen Weg gehen könnte wie damals John Carpenter... hoffentlich, hoffentlich nicht... den neuen Blade Runner habe ich noch gar nicht gesehen... irgendwie will ich auch nicht.

Kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass R. Scott heute noch ein EvD Fan ist... hat er da mal was zu gesagt? Vom Trash-Faktor her können die beiden sich aber bald die Hand geben.


2x zitiertmelden

Erich von Däniken

28.11.2017 um 15:26
@FrankD
Zitat von moricmoric schrieb:muss noch Alien Covenant anschauen, vielleicht ist der ja ein wenig besser...
Glaub's mir, der ist noch mieser. Alleine schon, weil er die Unart kopiert hat, wesentliche Teile der Handlung in Youtube-Clips auszulagern, die man sich anschauen muss, wenn man im Film nicht völlig auf dem Schlauch stehen will, die aber leider direkt signifikante (wenn auch unoriginelle) Plot-Twists spoilern...


melden

Erich von Däniken

28.11.2017 um 15:34
Zitat von moricmoric schrieb:Prometheus war auch Schrott... hat mir null gefallen... R. Scott hats echt hinter sich... muss noch Alien Covenant anschauen, vielleicht ist der ja ein wenig besser
Darf ich Spoilern? :)
Zitat von moricmoric schrieb:den neuen Blade Runner habe ich noch gar nicht gesehen... irgendwie will ich auch nicht.
Den hat Ridley Scott nur Produziert.. Spoiler?


Ich sag nur soviel Blade Runner hat das geschafft was Alien Covenant nicht geschafft hat.


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

28.11.2017 um 16:24
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich sag nur soviel Blade Runner hat das geschafft was Alien Covenant nicht geschafft hat.
Ich stimme zu. Der neue Blade Runner ist ein mehr als würdiger Nachfolger..schade das es anscheinend an den Kinokassen nicht so rosig aussah.

War aber beim ersten Blade Runner nicht anders...von daher :D


melden

Erich von Däniken

28.11.2017 um 16:32
@Fedaykin

Ach, bei Covenant stimmt wirklich nix, der Cast ist zu groß und wirkt austauschbar, dementsprechend ist das Pacing beschissen, die Twists sind absolut vorhersehbar, und die Referenzen auf klassische philosophische Werke sind zu viele und zu holzhammerig...


melden

Erich von Däniken

28.11.2017 um 17:37
@Rho-ny-theta

und das die Leute dämlicher als bei Prometheus handeln tut sein übriges


melden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 09:20
Uh, jetzt hab ich mir doch tatsächlich das neuste Buch von EvD zugelegt. War gestern im Ramschladen zusammen mit einer Version vom Popol Vuh und Beweise zu haben für 3€ alles zusammen.


melden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 09:29
das ist OK, ist ja zur Not Winter und damit Kaminzeit.


melden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 12:11
Ich habe mir auf Amozon sein Buch
Tomy und der Planet der Lügen
besorgt.... das war nach langem wieder mal ein Buch von ihm,
dass ich in die Hand nahm.
Der Unterschied jedoch ist folgender :
dass seine anderen Bücher als Wissenschaftslektüre tu lesen war
doch
dieses Buch schrieb er zu einem
Roman
und ehrlich gemeint,
bin sehr überrascht und unterhalten worden


2x zitiertmelden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 13:31
Zitat von Mr.Himself75Mr.Himself75 schrieb:bin sehr überrascht und unterhalten worden
Das stimmt, ein schönes Buch ist es allemal


melden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 15:14
Zitat von Mr.Himself75Mr.Himself75 schrieb:dass seine anderen Bücher als Wissenschaftslektüre tu lesen war
Meinst Du das ernsthaft? :D Oder verwechselst Du das gerade mit "Sachbuch"?


melden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 15:57
@FrankD : sorry, natürlich Sachbücher....jedoch ist Paläo-Wissenschaft doch auch eine Form von Wissen, das schafft...in welcher Form auch immer...aber alle mal Sachbücher @ FrankD


2x zitiertmelden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 16:25
Zitat von Mr.Himself75Mr.Himself75 schrieb:jedoch ist Paläo-Wissenschaft doch auch eine Form von Wissen, das schafft.
In einem wissenschaftlichen Buch gibt es Quellenangaben und Literaturangaben. Die Information ist darauf ausgelegt überprüfbar zu sein. In einem Sachbuch wird Information nur vorgesetzt, überprüftwerden kann das nur sehr schwer. Und in der PS ist es dann ja so, dass gerne mal gelogen wird, dass sich die Balken biegen. Da werden Ufos in alten Schriften erfunden, wo keine sind usw.


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 16:32
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:In einem wissenschaftlichen Buch gibt es Quellenangaben und Literaturangaben
Das macht der liebe däniken doch auch.
Vielleicht sind da nur etwas viele seiner eigenen Werke bei :D


2x zitiertmelden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 16:40
Zitat von A.I.A.I. schrieb:Das macht der liebe däniken doch auch
Nein, nur unwesentliche Werke gibt er an. Woher er den einen oder anderen Gedankengang abschreibt erfährt man nicht, so entsteht der Eindruck er hätte das selber zB ausgedacht, bzw entdeckt, dabei schrieb er oft einfach nur ab. Besonders bei Robert Charroux zB.


melden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 16:41
Zitat von A.I.A.I. schrieb:Vielleicht sind da nur etwas viele seiner eigenen Werke bei :D
Lol, so geht das ;) wer viel schreibt, kann sich auch leichter selbst zitieren :)
nicht aufregen, besser machen :D


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 16:53
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:wer viel schreibt, kann sich auch leichter selbst zitieren
Auch das muss man in einer Arbeit, die den Gütesiegel "wissenschaftlich" tragen soll, angeben.

Es sei enn, so eine Aussage wäre eine Ereknntnis neuer Art, aber dann müsste er uns verraten, aufgrund welcher Beobachtungen/Experimente er dazu kommt. Ebenso müssten diese Experimente bz der gesamte Versuchsaufbau bis ins kleinste Detail beschrieben werden, sodass sie jederzeit von anderen nach gemacht und die von ihm augestelten Erkenntnisse geprüft, bestätigt oder ggfs widerlegt werden können.


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 16:56
@off-peak
Also wie ich das in all seinen Büchern in Erinnerung habe, so zeigt er genügend Bildmaterial, erklärt zumeist genau wie und warum er das denkt, und so dass man es vor Ort selbst nachschauen kann


melden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 16:58
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:der gesamte Versuchsaufbau
biologie? chemie? medizin? psychologie? soziologie?


melden

Erich von Däniken

29.11.2017 um 16:59
@A.I.

Zitieren tut man keine Bilder, sondern mündliche oder schriftliche Gedanken / Aussagen / Behauptungen / Erkenntnisse / etc. Bilder können das nur belegen, wobei er natürlich auch angeben muss, woher er diese Bilder/Fotos hätte.


@Dogmatix

Ja. In allen Diszplinen.


1x zitiertmelden