Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Area 51

221 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, Area 51
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

03.12.2002 um 07:57
@ VirervsTehVerstand, du hastselbst voll viel Rechtschreibfehler dann schreibt man mit zwei
N.
Und wenn du hier ein ergern willst dann such dir eine andere Seite, hier bist du dann falch.


melden
Anzeige
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

03.12.2002 um 15:57
@ VirervsTehVerstand, du hastselbst voll viel Rechtschreibfehler dann schreibt man mit zwei
N.
Und wenn du hier ein ergern willst dann such dir eine andere Seite, hier bist du dann falch.


melden
thesaint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 05:10
@ ufo_sucher

Es ist nicht schlimm, wenn jemand Fehler
macht, nur man sollte Einsicht zeigen und
an sich arbeiten.

Ich denke gerade an zwei Zitate, die gut zu
dir passen.

1. Zu erkennen, dass man sich geirrt hat,
ist ja nur das Eingeständnis, dass man
heute schlauer ist als gestern.
(Caspar Lavater)

2. Wer sein Ziel kennt, findet seinen Weg.
(Laotse)

Lese dir diese Zitate mehrere Male durch
und denke darüber nach.
Lass dir Zeit und deine Argumente werden
treffender. Nur so kannst du auch das
Gedachte in Schrift umsetzten.
Viel Glück........


melden
thesaint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 05:26
@ ufo_sucher

Ach und eine Frage hätte ich noch.
Wie alt bist du?


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 07:49
musst du doch nicht wissen!!!


melden
thesaint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 09:59
@ufo_sucher

;-))


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 10:23
Mano ich möchte so gerne Hacken können!!!
:|


melden

Area 51

04.12.2002 um 10:47
@ ufosucher

sorry wenn ich etwas zu "hart" war aber du hast echt ein problem mit deiner rechtschreibung

wenn du hacken lernen willst dan solltest du dir das hackers black book ordern
is vielleicht nicht sinnvoll

aber stehn ein paar gute sachen drinnen

ansonsten würde ich mir an deiner stelle linux besorgen und damit ein bisschen programieren probieren oder so

mfg net man


melden
thesaint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 13:10
@ ufo_sucher

Es ist nicht schlimm, wenn jemand Fehler
macht, nur man sollte Einsicht zeigen und
an sich arbeiten.

Ich denke gerade an zwei Zitate, die gut zu
dir passen.

1. Zu erkennen, dass man sich geirrt hat,
ist ja nur das Eingeständnis, dass man
heute schlauer ist als gestern.
(Caspar Lavater)

2. Wer sein Ziel kennt, findet seinen Weg.
(Laotse)

Lese dir diese Zitate mehrere Male durch
und denke darüber nach.
Lass dir Zeit und deine Argumente werden
treffender. Nur so kannst du auch das
Gedachte in Schrift umsetzten.
Viel Glück........


melden
thesaint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 13:26
@ ufo_sucher

Ach und eine Frage hätte ich noch.
Wie alt bist du?


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 15:49
musst du doch nicht wissen!!!


melden
thesaint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 17:59
@ufo_sucher

;-))


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

04.12.2002 um 18:23
Mano ich möchte so gerne Hacken können!!!
:|


melden

Area 51

04.12.2002 um 18:47
@ ufosucher

sorry wenn ich etwas zu "hart" war aber du hast echt ein problem mit deiner rechtschreibung

wenn du hacken lernen willst dan solltest du dir das hackers black book ordern
is vielleicht nicht sinnvoll

aber stehn ein paar gute sachen drinnen

ansonsten würde ich mir an deiner stelle linux besorgen und damit ein bisschen programieren probieren oder so

mfg net man


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

05.12.2002 um 07:05
Ich kauffe mir balt eine Kasete über Bob Lazar der in der Area 51 gearbeitet hat!!!


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

05.12.2002 um 12:30
Vieleicht zeigen die auch die Area 51, na ja
bestimmt das wird sicher cool!!! ;)


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

05.12.2002 um 12:42
Ich habe hier was von einer Seite kopiert:

Fakten zur AREA 51

Die AREA 51 gehört zur Nellis Air Force Base, eine der wichtigsten militärischen Anlagen der USA, deren Gesamtfläche ungefähr so groß wie die Schweiz ist. Die Nellis AFB ist in verschiedene Gebiete aufgeteilt. In einem finden zum Beispiel streng geheime Nukleartests statt, während Piloten in einem anderen Sektor die neuesten Kampfflieger und Düsenjets erproben. Und schließlich die AREA 51. Falls dort fliegende Untertassen zu Probeflügen starten, dann weiß das Personal in Nellis mit Sicherheit darüber Bescheid. Der Ort in der trockenen Wüste ist ein Relikt des Kalten Krieges. Präsident Truman erklärte das Areal in den 50er Jahren zum Geheimstützpunkt, um neue Militärflugzeuge zu entwickeln und zu testen. Die Basis wurde daher zur Heimat der abenteuerlichsten Luftfahrzeuge. Schon in den 40er und 50er Jahren wurde der Aufklärungsjet SR-71 Blackbird in "Dreamland" entwickelt. Außerdem wurden in der AREA 51 noch zahlreiche andere streng geheime Projekte abgewickelt. Keine Frage, diese Einrichtung existiert. Aber ob seit den 40er Jahren wirklich Raumfahrzeuge aus fremden Galaxien und lebendige/tote Aliens an diesen entlegenen Ort gebracht wurden, ist fraglich. Es gibt immer wieder UFO-Enthusiasten, die in das Sperrgebiet vordringen wollen, um einen besseren Blick auf die Basis zu haben. Doch die extrem strengen Sicherheitsvorkehrungen dürften wohl weltweit einzigartig sein. Seit den 50er Jahren hat das Militär einige tausend Quadratkilometer um die AREA 51 abgeriegelt. Es gibt aber keine Zäune oder Mauern, die auf eine Grenze hinweisen. überall wird man von Kameras beobachtet, schwer bewaffnetes Sicherheitspersonal patrolliert in Jeeps und Helicoptern. Wenn man die unsichtbare Grenze hinter den aufgestellten Schildern überschreitet, riskiert man sein Leben. Außer der Beobachtung zahlreicher Testflüge, gelang es einem Kamerateam Passagierflugzeuge zu filmen, deren Flüge wie sich später herausstellte, nicht gemeldet waren. Es handelte sich also um offiziell nicht existente Flüge, die nicht existente Personen zu einer angeblich nicht existierenden Basis fliegen. Die Flugzeuge, so wurde später berichtet, landen und starten auf der McCarran Lufwaffenbasis, dem Tor zur "Schwarzen Welt". Nachforschungen haben ergeben, dass ein privates Unternehmen namens EG&G in der AREA 51 tätig ist. Diese Firma kooperiert schon seit den 50er Jahren mit der US-Regierung bei streng geheimen Projekten. Das Unternehmen ist scheinbar für die Flüge, die Arbeitskräfte in die AREA 51 bringen, zuständig. Hinzukommend ist es für den gesamten Sicherheitsbereich verantwortlich und stellt technisches Know-how für technologische Entwicklungen zur Verfügung.


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

05.12.2002 um 15:05
Ich kauffe mir balt eine Kasete über Bob Lazar der in der Area 51 gearbeitet hat!!!


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

05.12.2002 um 20:30
Vieleicht zeigen die auch die Area 51, na ja
bestimmt das wird sicher cool!!! ;)


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

05.12.2002 um 20:42
Ich habe hier was von einer Seite kopiert:

Fakten zur AREA 51

Die AREA 51 gehört zur Nellis Air Force Base, eine der wichtigsten militärischen Anlagen der USA, deren Gesamtfläche ungefähr so groß wie die Schweiz ist. Die Nellis AFB ist in verschiedene Gebiete aufgeteilt. In einem finden zum Beispiel streng geheime Nukleartests statt, während Piloten in einem anderen Sektor die neuesten Kampfflieger und Düsenjets erproben. Und schließlich die AREA 51. Falls dort fliegende Untertassen zu Probeflügen starten, dann weiß das Personal in Nellis mit Sicherheit darüber Bescheid. Der Ort in der trockenen Wüste ist ein Relikt des Kalten Krieges. Präsident Truman erklärte das Areal in den 50er Jahren zum Geheimstützpunkt, um neue Militärflugzeuge zu entwickeln und zu testen. Die Basis wurde daher zur Heimat der abenteuerlichsten Luftfahrzeuge. Schon in den 40er und 50er Jahren wurde der Aufklärungsjet SR-71 Blackbird in "Dreamland" entwickelt. Außerdem wurden in der AREA 51 noch zahlreiche andere streng geheime Projekte abgewickelt. Keine Frage, diese Einrichtung existiert. Aber ob seit den 40er Jahren wirklich Raumfahrzeuge aus fremden Galaxien und lebendige/tote Aliens an diesen entlegenen Ort gebracht wurden, ist fraglich. Es gibt immer wieder UFO-Enthusiasten, die in das Sperrgebiet vordringen wollen, um einen besseren Blick auf die Basis zu haben. Doch die extrem strengen Sicherheitsvorkehrungen dürften wohl weltweit einzigartig sein. Seit den 50er Jahren hat das Militär einige tausend Quadratkilometer um die AREA 51 abgeriegelt. Es gibt aber keine Zäune oder Mauern, die auf eine Grenze hinweisen. überall wird man von Kameras beobachtet, schwer bewaffnetes Sicherheitspersonal patrolliert in Jeeps und Helicoptern. Wenn man die unsichtbare Grenze hinter den aufgestellten Schildern überschreitet, riskiert man sein Leben. Außer der Beobachtung zahlreicher Testflüge, gelang es einem Kamerateam Passagierflugzeuge zu filmen, deren Flüge wie sich später herausstellte, nicht gemeldet waren. Es handelte sich also um offiziell nicht existente Flüge, die nicht existente Personen zu einer angeblich nicht existierenden Basis fliegen. Die Flugzeuge, so wurde später berichtet, landen und starten auf der McCarran Lufwaffenbasis, dem Tor zur "Schwarzen Welt". Nachforschungen haben ergeben, dass ein privates Unternehmen namens EG&G in der AREA 51 tätig ist. Diese Firma kooperiert schon seit den 50er Jahren mit der US-Regierung bei streng geheimen Projekten. Das Unternehmen ist scheinbar für die Flüge, die Arbeitskräfte in die AREA 51 bringen, zuständig. Hinzukommend ist es für den gesamten Sicherheitsbereich verantwortlich und stellt technisches Know-how für technologische Entwicklungen zur Verfügung.


melden
ralf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

07.12.2002 um 05:44
Ich glaub nicht das da jemals das einer schaft sich da rein zu hacken die benutzen bistimmt nicht eine uns bekannte firewall oder ähnliche programme, bei der technik die die haben angäblich glaub ich nicht das die da rechner haben die mit unseren vergleichbar sind das die in der richtung programmierung soweit entwickelt sein können das unsere rechner diese prorammierung nicht verstehen.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

07.12.2002 um 05:55
man, die gehen da sowieso nicht ins internet oder in ein anderes öffentliches netzwerk


melden
ralf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

07.12.2002 um 13:44
Ich glaub nicht das da jemals das einer schaft sich da rein zu hacken die benutzen bistimmt nicht eine uns bekannte firewall oder ähnliche programme, bei der technik die die haben angäblich glaub ich nicht das die da rechner haben die mit unseren vergleichbar sind das die in der richtung programmierung soweit entwickelt sein können das unsere rechner diese prorammierung nicht verstehen.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

07.12.2002 um 13:55
man, die gehen da sowieso nicht ins internet oder in ein anderes öffentliches netzwerk


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

07.12.2002 um 15:03
Ich würde gern wenn nur 3 Tage nach Amerika zu Nevada fliegen um dort über die Area 51 zu forschen!!! :|


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

07.12.2002 um 23:03
Ich würde gern wenn nur 3 Tage nach Amerika zu Nevada fliegen um dort über die Area 51 zu forschen!!! :|


melden

Area 51

08.12.2002 um 04:08
@ ufosucher

denkst du im ernst das 3 tage reichen werden um die AREA 51 zu erforschen?

wirklich nicht oder?

da muss ja wohl mehr informationsstoff sein als für 3 tage..


aber interessant wäre es schon irgndwie ...


mfg net man


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

08.12.2002 um 05:28
nein für 3 Tage hätte es nicht gereicht!!!
Aber ich will dort ein mal hin!!!


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

08.12.2002 um 06:53
Das habe ich von einer Seite Kopirt:


Gäbe es nicht mehr und mehr Berichte über ein mysteriöses Gebiet in der Wüste von Nevada, in dem sich die unglaublichsten Dinge zu tragen sollen, würde sich wohl kaum jemand für diesen trostlosen Landstrich interessieren, der etwa 190 Kilometer nordwestlich von Las Vegas liegt. Insidern ist er unter dem Namen Area 51 bzw. "Dreamland" bekannt. Es handelt sich um Nellis Air Force Range and Nuclear Test Site, eine US-Luftwaffenbasis mit einem ausgedehnten Atomtestgelände. Doch hier werden nicht nur
Atomversuche durchgeführt, sondern angeblich auch UFOs untersucht! Und als wäre es damit nicht genug, wird auch noch von lebendigen Aliens berichtet, die angeblich vom Zeta-Reticuli-Sternensystem stammen und auf der Erde Genforschungen an Menschen und Tieren betreiben. So ungeheuerlich es auch klingen mag: Präsident Eisenhower selbst soll seinerzeit den Außerirdischen die Erlaubnis gegeben haben Menschen zu untersuchen. Als Gegenleistung erhielt die
US-Regierung die Erlaubnis die hoch entwickelte Technologie der Außerirdischen zu erforschen ein für beide Seiten attraktives Geschäft! Unbefugten ist der Zugang zu Area 51 strengstens untersagt. Warnschilder, die alle 50 Meter aus dem Wüstenboden aufragen, weisen auf den Gebrauch tödlicher Waffen hin, falls sich jemand hierher verirren sollte. Die Grenzen werden von den "Cammo Dudes" bewacht, einer berüchtigten privaten Wachgesellschaft, deren gefürchtete Mitglieder weiße Jeeps mit Regierungsnummernschildern fahren. Auch der Luftraum über dieser Tabuzone ist bewachtes Sperrgebiet.


melden

Area 51

08.12.2002 um 12:08
@ ufosucher

denkst du im ernst das 3 tage reichen werden um die AREA 51 zu erforschen?

wirklich nicht oder?

da muss ja wohl mehr informationsstoff sein als für 3 tage..


aber interessant wäre es schon irgndwie ...


mfg net man


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

08.12.2002 um 13:28
nein für 3 Tage hätte es nicht gereicht!!!
Aber ich will dort ein mal hin!!!


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

08.12.2002 um 14:53
Das habe ich von einer Seite Kopirt:


Gäbe es nicht mehr und mehr Berichte über ein mysteriöses Gebiet in der Wüste von Nevada, in dem sich die unglaublichsten Dinge zu tragen sollen, würde sich wohl kaum jemand für diesen trostlosen Landstrich interessieren, der etwa 190 Kilometer nordwestlich von Las Vegas liegt. Insidern ist er unter dem Namen Area 51 bzw. "Dreamland" bekannt. Es handelt sich um Nellis Air Force Range and Nuclear Test Site, eine US-Luftwaffenbasis mit einem ausgedehnten Atomtestgelände. Doch hier werden nicht nur
Atomversuche durchgeführt, sondern angeblich auch UFOs untersucht! Und als wäre es damit nicht genug, wird auch noch von lebendigen Aliens berichtet, die angeblich vom Zeta-Reticuli-Sternensystem stammen und auf der Erde Genforschungen an Menschen und Tieren betreiben. So ungeheuerlich es auch klingen mag: Präsident Eisenhower selbst soll seinerzeit den Außerirdischen die Erlaubnis gegeben haben Menschen zu untersuchen. Als Gegenleistung erhielt die
US-Regierung die Erlaubnis die hoch entwickelte Technologie der Außerirdischen zu erforschen ein für beide Seiten attraktives Geschäft! Unbefugten ist der Zugang zu Area 51 strengstens untersagt. Warnschilder, die alle 50 Meter aus dem Wüstenboden aufragen, weisen auf den Gebrauch tödlicher Waffen hin, falls sich jemand hierher verirren sollte. Die Grenzen werden von den "Cammo Dudes" bewacht, einer berüchtigten privaten Wachgesellschaft, deren gefürchtete Mitglieder weiße Jeeps mit Regierungsnummernschildern fahren. Auch der Luftraum über dieser Tabuzone ist bewachtes Sperrgebiet.


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

09.12.2002 um 12:10
Hier habe ich ein Bild wie die Area 51 aussieht, für die die nicht wissen wie sie aussieht!!!


http://www.yuccamountain.org/area51a.jpg


melden
ufo_sucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

09.12.2002 um 20:10
Hier habe ich ein Bild wie die Area 51 aussieht, für die die nicht wissen wie sie aussieht!!!


http://www.yuccamountain.org/area51a.jpg


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

21.01.2003 um 13:03
Deine Gedankengänge erscheinen mir teils ein wenig aufgekratzt vor Aufregung (wer weiß, warum) und leicht infantil übertrieben. Nicht persönlich nehmen.

Habt ihr eigentlich schon einmal gesehen, was da so für witzige Schildchen um die Area51 so herumstehen?!

Man geht da rein und mit ein wenig Pech hört man nur noch einen Knall und ist tot...
Man macht sich auch strafbar, wenn man:
- Fotos schießt
- den Luftraum überquert
- Skizzen/Zeichnungen anfertigt

___________________
Klingt komisch, ist aber so.


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

21.01.2003 um 21:03
Deine Gedankengänge erscheinen mir teils ein wenig aufgekratzt vor Aufregung (wer weiß, warum) und leicht infantil übertrieben. Nicht persönlich nehmen.

Habt ihr eigentlich schon einmal gesehen, was da so für witzige Schildchen um die Area51 so herumstehen?!

Man geht da rein und mit ein wenig Pech hört man nur noch einen Knall und ist tot...
Man macht sich auch strafbar, wenn man:
- Fotos schießt
- den Luftraum überquert
- Skizzen/Zeichnungen anfertigt

___________________
Klingt komisch, ist aber so.


melden

Area 51

26.06.2003 um 20:27
Mal ganz im Ernst glaubt ihr an sowas eigentlich... ? Ich denke mal die ganze Area 51 Geschichte, mit den Aliens und den UFO´s, ist erfunden. Aber nicht von irgendwelchen Leuten die sich wichtig machen wollen, nein eher die US-Regierung. Nunja sicher die sache ist etwas komisch... aber bisher gibt es keine offiziellen beweise was es in der Area 51 gibt... und eine gute Nachtlektüre über Area 51 ist schon was... währenddessen die Autoren ihr Geld zählen und sich dann darüber kaputt lachen wie naiv solche Leute sind die sich ihre Bücher kaufen. Die Bücher lesen sich so gut wie Star Wars Romane. Ich selber hab schon einige mystische Bücher gelesen über Wahrheit und etwas strickte Übertreibung. Ich musste lachen als ich ein Buch las wo drin stand was über das Bermuda Dreieck... naja nichts desto trotz is das eine alles nur Spekulation was in den Büchern drin steht...

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher."
(Albert Einstein, dt.-am. Physiker, 1879-1955)


melden
Anzeige
vielleicht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51

26.06.2003 um 20:39
also das mit dem hacken wird wahrscheinlich möglich sein es gelang auch schon mehreren leuten sich ins Pentagon einzuhacken und das ist neben der NSA und Area 51 eins der best bewachten netzwerke der welt obwohl ich würde nicht in die area 51 einhacken selbst wenn ich könnte oder mir als erstes mal überlegen was ich machen muss damit ich nicht sofort ne kugel im kopf oder ne gekappte bremsleitung habe


melden
395 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt