Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

7.046 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Glauben, Fakten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

23.07.2013 um 17:43
Ja an die die ssgen es sei bearbeitet.

Denkt ihr wirklich RTL würde sowas senden wenn sie ihre Quellen nicht überprüfen würden?

Das war auch keine Spaßmeldung oder ähnlich.


1x zitiertmelden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

23.07.2013 um 17:48
@mightyrover
Zitat von mightyrovermightyrover schrieb: Klar kann ich mir eine glaubhaft klingende Geschichte ausdenken, die, aufgrund mangelnder Beweise sicher früher oder später in der Luft zerissen wird, ist doch klar.
warum sollte sich einer so viel mühe geben , und so ne geschichte ausdenken + übereinstimmenden inhalt , wenns danach sowieso als fake abgestempelt würde ( was hier ja bei den meisten user der fall ist ) - wie gesagt in psychologischer hinsicht kann ich in dieser story keine fehler endecken und das ist ziemlich schwer , so darzustellen - ich will dein video sehen :)

dann die frage : also rein hypotetisch , dich würden aliens entführen was würdest du tun/machen und du hättest null beweise ???
Zitat von mightyrovermightyrover schrieb:Es ist aber falsch, dass Erde und Betrachter im Weltraum sich nicht mehr in der gleichen Raumzeit aufhalten, gleichwohl aber jeder Beobachter für den anderen eine eigene "Zeit" hat. Allerdings eben nur minimal langsamer oder schneller.
was währe der raumfahrer dann , älter oder jünger ?
Zitat von mightyrovermightyrover schrieb:Du siehst, das hat wenig mit Fakten zu tun, genau so wenig wie deine Posts hier bisher. Behauptungen, spannend klingende Ideen und so weiter. Fakten gibt es nach wie vor KEINE.
es gibt genug Fakten/indizien im UFO phänomen , ihr seht den Wald vor lauter Bäumen nicht !

und um den nicht vorhandenen beweiss , hat sich schon ET darum bemüht ! ;)


2x zitiertmelden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

23.07.2013 um 17:54
nachtrag :
Zitat von reticulumreticulum schrieb:was währe der raumfahrer dann , älter oder jünger ?
also wenn er wieder auf die erde zurückkommt , meinte ich


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

23.07.2013 um 19:12
@xpq101

Schöner, als @nervenschock Hernn von Ludwigers Vita beschrieben hat, hätte ich es auch nicht gekonnt, danke. Will die Leistungen dieses Herrn auch garnicht herabwürdigen, aber man sollte nicht alles glauben, was er von wegen Gravitation und Ufos etc. von sich gibt.

@reticulum
Zitat von reticulumreticulum schrieb:warum sollte sich einer so viel mühe geben , und so ne geschichte ausdenken + übereinstimmenden inhalt , wenns danach sowieso als fake abgestempelt würde ( was hier ja bei den meisten user der fall ist )
Ja warum warum warum? Vielleicht möchte dieser jemand sich mal besonders fühlen, hat einfach Geltungssucht oder will die Leute ganz profan verarschen ODER, was oftmals ein Grund ist, Kapital aus seiner Geschichte zu schlagen. Gibt ja genug Menschen, die so nen Mumpitz glauben, warum nicht einfach eine Geschichte erfinden, möglichst wasserdicht durchdenken und dann ein Buch herausbringen? ;) .. Soll ja hier und da passiert sein ;) Ich persönlich fand keine bisher gelesene oder gehörte Ufogeschichte glaubhaft.

Selbst die von dir gepostete :

http://www.mufon-ces.org/fileadmin/downloads/berichte/mufon-ces_bericht10_031-038_brand.pdf

Finde ich nicht wirklich überzeugungskräftig, auch wenn sie gut geschrieben ist.. Erst mal schätzen die Leute der Mufon selber ihrem "Hauptzeugen" zu 90%, die anderen Autoinsaßen zu 50% Glaubwürdig ein. Da haben sich die Leute der Mufon 10% Wahrscheinlichkeit eingestanden, dieser Hauptzeuge könnte die Unwahrheit sprechen.

Dann gehts weiter, die Interviewer z.B.: Da stehen v. Ludwiger, ein Claus H. Bick und ein dritter, zu dem ich nichts im Netz gefunden habe. Dieser Bick jedoch hat auf seiner Homepage einen Unterbereich "Auflösung von Reinkarnationsphänomene in Hypnose". Klingt alles ganz nett was da steht, beweisen kann oder Belege zu seinen Aussagen fehöen aber. Was aber wichtig ist, wie unvoreingenommen befragen die anscheinend seeeehr am "Übernatürlichen" interessierten "Interviewer" den "Zeugen"? Leider ist ja nicht der Wortlaut des Interviews vorhanden, schade schade, finde das schon merkwürdig. Auf jeden Fall unprofessionell ;) Ich frage mich, ob diese drei Herren ihren Zeugen nicht unterbewusst ein wenig beeinflusst und zu bestimmten Aussagen bewegt haben.. Das Gegenteil kann ebensowenig aus dem Text heraus belegt werden, da dazu schlichtweg Aussagen fehlen.

Dann kommt nur noch mal eine kurze Zusammenfassung dieses "Entführungsereignisses", usw. usw... Alles belanglos, da es keine Belege gibt, so schade es auch ist. Die Aussage der Frau z.b... Es wird nur gesagt, sie stimme mit den Aussagen ihres mittlerweile Ex- Mannes überein, was als weiter "Beleg" angesehen wird. Kennt oder erfährt man was über deren Hintergründe? Nein. Steht einfach nur dort. Der gesamte Text könnte von vorne bis hinten erfunden sein. Vllt. um der Mufon ein wenig Reklame zu verschaffen? Wer weiß.

Ich persönlich halte in dem Fall die unbewusste Beinflussung der Zeugen und damit ein Drängen zu bestimmten Aussagen für viel wahrscheinlicher als ein "UFO". (Stark vereinfacht) in der Art: "Da war was helles am Himmel" - "Könnte es ein Raumschiff gewesen sein?" - "Kann ich nicht genau sagen, möglich wäre es" - "Sie halten es also für möglich, ein Raumschifff gesehen zu haben?" - "Joa, vielleicht" - "Danke fürs Interview" ;)

Solange von der Mufon zu diesem Fall nichts konkretes, wie Gesprächsprotokolle oder Mitschnitte kommen, ist das ganze reine Spekulation für mich, genau wie mein fiktives Interviev.

Zu deinen restlichen Fragen:
Zitat von reticulumreticulum schrieb:was währe der raumfahrer dann , älter oder jünger ?
Für einen Raumfahrer in theoretisch gravitationsloser Umgebung vergeht die "Zeit" um den Faktor
7 x 10^(-10) schneller als auf der Erde. Schrieb ich doch schon vorhin, inklusive dem Link zur Zeotdilatation. Das hat nichts mit älter oder jünger zu tun, messbare Ereignisse (z.B. Zerfall von Atomkernen o.ä.) geschehen an Bord dieses Raumschiffs anstatt wie auf der Erde genau x mal in meinetwegen 1,000000000 unserer Sekunden eben genau x mal in 0,9999999993 Sekunden.
Letztendlich sind es minimal mehr Ereignisse pro Zeiteinheit. Mit älter oder jünger könntest du ankommen, wenn du den Raumfahrer auf eine bestimmte Geschwindigkeit beschleunigst, wobei allerdings das leidliche Problem auftritt, dass man dafür immer mehr und mehr Energie aufbringen muss, usw. Ich ahne, worauf die vielleicht hinauswillst. Mein Tipp: Befasse dich mal mit allgemeiner und spezieller Relativitätstheorie und was diese eigentlich besagen.
Zitat von reticulumreticulum schrieb:es gibt genug Fakten/indizien im UFO phänomen , ihr seht den Wald vor lauter Bäumen nicht !
Falsch, es gibt vielleicht für den einen oder anderen Indizien, aber dies sind KEINE Fakten. Fakt ist, einen wasserdichten Beweis für außerirdischen Besuch auf der Erde gibt es nicht.
Zitat von reticulumreticulum schrieb:dann die frage : also rein hypotetisch , dich würden aliens entführen was würdest du tun/machen und du hättest null beweise ??
Letztendlich hätte ich wohl Pech gehabt :P Aber ich wäre mir sicher, trotzdem im Internet Gehör zu finden, ob die Story nun erfunden wäre oder nicht ;)


@Knusperfisch
Zitat von KnusperfischKnusperfisch schrieb:Ja an die die ssgen es sei bearbeitet.

Denkt ihr wirklich RTL würde sowas senden wenn sie ihre Quellen nicht überprüfen würden?

Das war auch keine Spaßmeldung oder ähnlich.
Hey, trollst du eigentlich? Vermute ich ja mittlerweile stark :troll: Dein tolles Video von der geheimen unterirdischen Militärbasis ein paar Seiten vorher war ja auch angeblich echt.. Schon mal was von Sensationsjournalismus gehört? Vor allem deine Aussage zu RTL.. Stark :D


3x zitiert1x verlinktmelden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

23.07.2013 um 19:20
Zitat von mightyrovermightyrover schrieb:Vor allem deine Aussage zu RTL.. Stark :D
Fand ich auch :D voll lustig :D


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

23.07.2013 um 19:25
Bezeichnend auch dass @Knusperfisch gar nicht mehr auf sein Video von der unterirdischen Militärbasis einging, sondern gleich aufs nächste Thema zu sprechen kommt. Auch hier übersieht er fachmännisch den Beitrag von Marouge: Beitrag von Marouge (Seite 187)

Dort könnte er ja Links finden, die sein Video bezgl. der Ufo-Erscheinung in Norwegen erklären. Somit erübrigt sich im Prinzip die Frage:
Zitat von mightyrovermightyrover schrieb:trollst du eigentlich?
;)


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

23.07.2013 um 19:32
@BullyRay

Jo tatsächlich. Aber alle seine anderen Beiträge sind auch nicht ohne.. Bin noch unentschlossen:

eb6

Wobei beide Ergebnisse nicht unbedingt für ihn sprechen ;)


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 08:58
@mightyrover
Zitat von mightyrovermightyrover schrieb:Schöner, als @nervenschock Hernn von Ludwigers Vita beschrieben hat, hätte ich es auch nicht gekonnt, danke. Will die Leistungen dieses Herrn auch garnicht herabwürdigen, aber man sollte nicht alles glauben, was er von wegen Gravitation und Ufos etc. von sich gibt.
die mufon besteht nicht nur aus - illobrand von ludwiger
Die Zentraleuropäische Sektion des Wechselseitigen UFO-Forschungsnetzes wurde 1974 von Dipl.-Phys. Illobrand von Ludwiger gegründet. MUFON-CES heißt seit 1998 Gesellschaft zur Untersuchung von anomalen atmosphärischen und Radar-Erscheinungen, MUFON-CES e.V.. Der Verein vertritt alle deutschsprachigen Länder in Europa. MUFON-CES besteht nach Vereinsrecht und finanziert sich aus den Mitgliedsbeiträgen. Von den rund 70 Mitgliedern sind 50 Wissenschaftler und Ingenieure aus Universitäten, Instituten und aus der Luft- und Raumfahrtindustrie. Da das Budget von MUFON-CES recht gering ist kann man nicht von wissenschaftlicher Forschung unter Einhaltung modernster wissenschaftlicher Standards sprechen. MUFON-CES arbeitet "vorwissenschaftlich".
Untersuchungen werden in verschiedenen Arbeitsgruppen durchgeführt:

Bildanalysegruppe (mit Computer- und Trickfilmspezialisten),
Radargruppe (zu der Piloten, militärische Luftraumüberwacher und Hersteller militärischer Radargeräte gehören),
Felduntersuchungsgruppe (in der Messgeräte entwickelt und zum Einsatz gebracht werden),
Wahrnehmungspsychologie-Gruppe (mit Psychologen, Psychiatern und Hypnoseärzten),
Theoriegruppe (u.a. mit Physik- und Mathematik-Professoren von verschiedenen Universitäten).
http://archiv.mufon-ces.org/text/deutsch/mufonces.htm
Zitat von mightyrovermightyrover schrieb:Dann gehts weiter, die Interviewer z.B.: Da stehen v. Ludwiger, ein Claus H. Bick und ein dritter, zu dem ich nichts im Netz gefunden habe.
der dritte ist ein psychologe - und wie immer ist das ein versuch deiner seits den zu diskreditieren

ich ergänze :

1zpmnf9

" das der zeuge tatsächlich ein traumatisches erlebnis gehabt haben muss "

verbindung zu nen anderen fall

favsd5Original anzeigen (0,1 MB)

und wiederum " ihr seht den Wald vor lauter Bäumen nicht ! " es gibt nicht nur diesen fall !
Zitat von mightyrovermightyrover schrieb:wenn du den Raumfahrer auf eine bestimmte Geschwindigkeit beschleunigst, wobei allerdings das leidliche Problem auftritt, dass man dafür immer mehr und mehr Energie aufbringen muss, usw. Ich ahne, worauf die vielleicht hinauswillst.
worauf will ich den hinaus ?
Zitat von mightyrovermightyrover schrieb:Fakt ist, einen wasserdichten Beweis für außerirdischen Besuch auf der Erde gibt es nicht.
ET ist darum bemüht das es keinen wasserdichten Beweis gibt !!
gecheckt !? ;)


1x zitiertmelden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 12:19
@reticulum

Diese psychologischen Gutachten und Hypnosesitzungen von Entführten sind nichts wert.
Ende der 90ziger gab es Studien die bewiesen das Psychologen bei diesen Themen ihre Patienten unbewusst beeinflussen.
Zudem stellte sichj heraus das die Patienten sogar unter Hypnose das sagten was der Hypnotiseur hören wollte, bzw. dachten was er hören möchte.

Im Gegenzug wurde in Amerika etwas getestet.
Vollkommen frei erfunden wurde die Geschichte verbreitet das Gabeln in Cornflakeschachteln sind.
Was kam:
Eine wahre Welle von Cornflakeschachtelgabel-Opfer.
Alles Spinner?
Lügner?
Zitat von reticulumreticulum schrieb:ET ist darum bemüht das es keinen wasserdichten Beweis gibt !!
gecheckt !? ;)
Aber lässt sich tausendfach filmen und kann Entführungsopfer nicht ordentlich betäuben?
Come on....


1x zitiertmelden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 12:40
@nervenschock
Zitat von nervenschocknervenschock schrieb:Er war als Diplomphysiker (was seinerzeit der geringste Abschluss war, den es überhaupt gab, heute vergleichbar mit einem B.A.)
Sorry, aber das ist ne Frechheit. Ich schätze mal, Du hast nie ne Uni von innen gesehen und nie ne Pbysik-Vorlesung "genossen"...
Als hier noch Diplomstudiengänge üblich waren, war unser Vordiplom, was man in der Regel nach 4 Semestern macht, dem Bachelor gleichwertig, wurde zumindest in England und USA für einen Master-Studiengang akzeptiert. Unser Diplom entsprach dann dem Diploma in UK und US, das NACH dem Master-Abschluss und einem Aufbau-Studium abgelegt wurde.
Es galt aber als als gleichwertig zu einem B.Sc, und nicht einem B.A. BWLer machen nen B.A.
Zudem ist Physik neben Mathemathik der schwierigste Studiengang überhaupt.

Sorry, aber sowas bringt mich echt auf die Palme.


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 13:52
Schon von jeher verweigert sich ein Grossteil des naturwissenschaftlichen Mainstreams der Untersuchung des UFO-Phänomens und ist im Gegenzug darum bemüht, das Phänomen und seine Erforscher in der Öffentlichkeit zu diskreditieren.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/07/physiker-eric-davis-warum.html


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 13:55
ist schon komisch, nur wenn ers um Ets geht wird man als bekloppt hingestellt, wenns um richtigen schwachsinn wie Loch Ness, Big Foot oder sonst noch Märchengestalten ist das bei weitem nicht so...

Warum nur ? Warum reagieren alle so allergisch wenn es um außerirdische geht?
Es heißt doch, dass die Wahrheit am meisten weh tut oder nicht :D


2x zitiertmelden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 14:21
FrankD: sorry, aber damals (1964) war Diplomphysiker nun mal der niedrigste Abschluss eines Physikstudiums. Ob dir das gefällt oder nicht, ist dabei völlig irrelevant.


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 14:28
Zitat von nomysterienomysterie schrieb:Warum reagieren alle so allergisch wenn es um außerirdische geht?
Weil wir die Krone der Schöpfung sind und nicht die, klar!


1x zitiertmelden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 14:30
Zitat von tumwertumwer schrieb:Weil wir die Krone der Schöpfung sind und nicht die, klar!
Na, na, na.....sei man hier nicht so egoistisch. NIEMAND ist die Krone der Schöpfung, klar! ;)


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 14:33
@Galaxys81
Ich hab das in einem Buch gelesen. Also stimmt das, klar!


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 14:34
@nervenschock
Deine Aussage ist kurz gesagt "Schmarrn", die Art des Hochschulabschlusses dieser Person beweist weder die Fähigkeit noch die Unfähigkeit ebendieser wissenschaftlich zu arbeiten.


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 15:15
@nomysterie
@tumwer
Und das sagt die Opposition dazu:

Sind wir allein?

http://www.n24.de/n24/Kolumnen/Prof-Ulrich-Walter-Wissenschaft/d/3235028/sind-wir-allein-.html


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 15:37
Zitat von nomysterienomysterie schrieb: nur wenn ers um Ets geht wird man als bekloppt hingestellt, wenns um richtigen schwachsinn wie Loch Ness, Big Foot oder sonst noch Märchengestalten ist das bei weitem nicht so...
Interressant...
Warum ist Nessie kompletter Blödsinn im Gegensatz zu ET?
Das erklär mal...


melden

Ich will Fakten hören von euch Ufogläubigen!

24.07.2013 um 15:39
Sagte der Walter nicht sinngemäß

Ob es Ausserirdische gibt oder nicht, kann uns vollkommen egal sein....


melden