weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exopolitik und Exonews

2.488 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Video, Regierung, Obama, Militär, Vatikan, MOD, UN, Zeugen, Vertuschung, Exoplanet + 28 weitere

Exopolitik und Exonews

29.11.2008 um 18:35
Rober fleischer hat selbst gesagt das die spenden für auslandsreisen genutzt werden.Dadurch kann er ins ausland reisen und uns interessantes berichten.

Ober würdet ihr EUER ganzes geld dafür ausgeben,
man oh man wenn ihr keine ahnung habt was mit dem geld geschieht dann haltet doch einfach die sabbel


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

29.11.2008 um 18:42
"Rober fleischer hat selbst gesagt das die spenden für auslandsreisen genutzt werden.Dadurch kann er ins ausland reisen und uns interessantes berichten."

:o)
Ich kann auch immer interessantes aus meinen Urlauben berichten, spendet mir bitte etwas für meine nächste Reise.


melden

Exopolitik und Exonews

29.11.2008 um 18:45
Ich bin nicht der Meinung das Allmystery als eine solche Werbeplattform missbraucht werden sollte.

meine güte wenn ich schon wieder so ein bullshit lese
warum sollte man das denn nicht machen es handelt sich hierbei um eine seriöse gut informierende seite,über die man sich nicht noch lustig machen sollte,und das DU diese page scheiße findest brauchst du hier nicht noch schildern,das ist bei den herren skeptikern wohl der normalfall
Dafür ist der thread wirklich zu schade,und es ist nicht sinn ihn mit sowas zuzumüllen


melden

Exopolitik und Exonews

29.11.2008 um 18:46
urlaub wie bitte?null ahnung aber wieder so ein müll anstatt was sinnvolles posten


melden

Exopolitik und Exonews

29.11.2008 um 18:48
Prometheus schrieb:Geht es hier um ERNSTHAFTE "Exopolitik und Exonews" oder nur um Verschwörungen ?
Was verstehst du denn unter ernsthafter Exopolitik?
xXClubberXx schrieb:dann haltet doch einfach die sabbel
Mensch Clubber87, das kann man doch auch anders sagen, oder nicht?
ickebindavid schrieb:Ich kann auch immer interessantes aus meinen Urlauben berichten, spendet mir bitte etwas für meine nächste Reise.
Freut mich, dass Du schon interessante Urlaube erlebt hast,
im Unterhaltungsbereich findest Du sicher viele die Dein Erlebtes interessiert.


melden

Exopolitik und Exonews

29.11.2008 um 18:53
Geht es hier um ERNSTHAFTE "Exopolitik und Exonews" oder nur um Verschwörungen ?

Es geht auf der Seite um WISSEN und NICHT um Glauben oder nicht glauben.Mit Verschwörung hat das nichts zu tun.


melden

Exopolitik und Exonews

29.11.2008 um 19:01
@xXClubberXx

Kannst du nicht so sagen, wenn es ums UFO-Phänomen geht werden oft keine Beweise und keine Lösungen gefunden. Lediglich die Aussage, "das ist physikalisch nicht erklärbar" stellt kein Wissen dar. Man kann es sich nicht erklären, oder einen Teil (ich glaube 5% waren es) davon. Die Menschheit kann nur vermuten, aus welchem Material es besteht, warum das Objekt keine Masseträgheit besitzt usw.

Wissen tun wir nix darüber. Aber vielleicht ist die Menschheit einfach noch zu jung um zu erfahren, was dort vor sich geht.


melden

Exopolitik und Exonews

29.11.2008 um 20:03
Enegh schrieb:Wissen tun wir nix darüber.
Nichts, würde ich nicht sagen, eher noch zu wenig.

In diesem Video erklärt der Physiker Ilubrand Ludwiger von sehr ungewöhnlichen Flug-
bewegungen von unbekannten Flugobjekten über dem Flughafen Zürich - Schweiz.
Mehr darüber gibt es auch hier Diskussion: Zickzack-Bewegungen von UFOs! dazu.
Enegh schrieb:Aber vielleicht ist die Menschheit einfach noch zu jung um zu erfahren, was dort vor sich geht.
Wenn wir noch zu jung dafür sind,
muss man sich aber fragen wer uns das vorschreibt,
das wir noch zu jung für die Wahrheit wären,
die Ausserirdischen selbst, oder Regierungen und das Militär
welche uns die Wahrheit oder zumindestens viele Infos verschweigen.


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 00:29
@cohiba

Da hast du meine Aussagen aber mal aus dem Zusammenhang gerissen. Meine Aussage:
Comguard2 schrieb:Es bleibt unklar was mit den Spenden passiert.
Bezieht sich darauf: es ist unklar wieviel in die USA fließt und wieviel bei Exopolitik Deutschland verwendet wird. Dazu gibt Exopolitik Deutschland keine Auskunft, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Ich erinnere nur an die Aktion zum Ufo-Kontakt Spanien, wo zuerst Spendengelder gesammelt wurden, dann aber der Kontakt abgesagt wurde - was ist mit den Spendengeldern passiert? Dazu gab es bei Exopolitik Deutschland meines Wissens nie eine Antwort, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Dann hast du meiner folgenden Aussage wiedersprochen:
Comguard2 schrieb:Wie schon gesagt, entweder wird von Disclosure & Co. abgeschrieben oder die User müssen die Recherche übernehmen:
Dann bitte ich dich: poste doch mal Links von Exopolitik.org die nicht von anderen Seiten ihren Ursprung haben, also wirklich auf der Arbeit von Exopolitik Deutschland beruhen. Meines Wissens ist das einzige Ereignis die Versammlung deutscher Exopolitiker, aber auch hier lasse ich mich gern eines besseren belehren.

Noch etwas zum Thema:

Was alle User stutzig machen sollte ist: die einzelnen Exopoltik-Organisationen arbeiten nicht zusammen!

Es soll der Anschein erweckt werden dass international gearbeitet wird, dem ist aber nicht so.

Es handelt sich bei Exopolitik mehr um eine Marke, es ist ähnlich wie bei Franchisenehmern.

Dies erkennt man z.B. daran dass Exopolitik Deutschland und Exopolitik Spanien Nachrichten posten die nichts miteinander zu tun haben - wenn man für das gemeinsame Ziel arbeitet sollte es doch anders aussehen?

Ich erinner hierbei an den Ufo-Kontakt in Spanien, wo der deutsche Ableger von Exopolitik fleißig Spendengelder gesammelt hat während der Spanische Ablegeer garnicht wusste dass die Aliens nach Spanien kommen *lol*
Auch ein wunderbares Beispiel für die Abzocke: warum die spanischen Kollegen zum Treffen mit ET schicken wenn man auch in Deutschland Spendengelder für eine Busfahrt nach Spanien sammeln kann.

Und zu deiner Einschätzung dass das Ziel von Exopoltik Deutschland nicht das Sammeln von Spenden ist:

1) Exopolitik Deutschland sagt ausdrücklich:
Comguard2 schrieb:Spenden Sie für uns
2) Auf jeder Seite von Exopolitik Deutschland wurde die Möglichkeit eingebaut direkt per PayPal Geld zu überweisen.

Aber das wurde alles schon zur Genüge im anderen Thread besprochen, deshalb:

Mods, bitte schliesen.


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 00:42
@cohiba

Interessante Sendung...
Aber ich bin immer ein wenig misstrauisch. Es müsste schon sicher sein, das es sich
nicht nur um einen komplizierten Radarfehler handelt, der atmosphärische Bewe-
gungen oder Lebewesen, oder vereinzelte Ballons falsch interpretiert. Was die Beschreibungen von dem Ufo angeht, hätte ich gerne eine wirkliche Aufnahme. Es wäre schön, wenn Piloten mal einen kleinen privaten Camcorder mitnehmen würden, für den Fall eines Falles...


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 12:21
@Comguard2
Naja! Ich bin auf Deine Aussagen von Deinem ersten Post eingegangen.
Comguard2 schrieb:es ist unklar wieviel in die USA fließt und wieviel bei Exopolitik Deutschland verwendet wird.
Okey da gebe ich Dir Recht, ist für mich aber eher nur zweitrangig wichtig.
Comguard2 schrieb:also wirklich auf der Arbeit von Exopolitik Deutschland beruhen.
Es gibt viele interessante Artikel und Interviews die von Exopolitik Deutschland sind.
Einfach mal einige Artikel lesen und Du wirst das selber sehen.
Comguard2 schrieb:Was alle User stutzig machen sollte ist: die einzelnen Exopoltik-Organisationen arbeiten nicht zusammen!
Klares Nein! Beispiel >
2. Europäischer Exopolitik-Gipfel in Rom
http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_content&task=view&id=253&Itemid=1


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 12:36
wolf359 schrieb:Es müsste schon sicher sein, das es sich
nicht nur um einen komplizierten Radarfehler handelt
Einen komplizierten Radarfehler würde ich eher ausschließen
an einem großen Flughafen, welcher auch eine sichere Radarüberwachung
vom Flugverkehr sicherstellen muss.
Sind nicht auch Radarsysteme an Flughäfen redundant?
Wäre das Radar defekt gewesen, wäre dies bei der normal üblichen Überwachung des normalen Flugverkehrs auch aufgefallen, denke ich.


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 12:50
Ich verweise nochmal auf den UFO-Kontak in Spanien, wo fleißig Spendengelder gesammelt wurden - Exopolitik Spanien aber lange Zeit gar keine Kenntnis von diesem Ereignis hatte, und es am Ende nur als eine Fußnote erwähnt wurde.

So effektiv kann es mit der Zusammenarbeit nicht laufen.

Und zu deinem Link:
Donnerstag, 27. November 2008

Am kommenden Wochenende findet in Rom der Zweite Europäische Exopolitik-Gipfel statt
und:
Über die Veranstaltung wird EXONEWS.DE exklusiv bereits am Wochenende berichten.
Und, wo sind die News?

Der Hohn ist es ja wenn man sich die Ergebnisse des ersten Gipfels vor Augen führt:

http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_content&task=view&id=123&Itemid=54
Um die Wahrheit über die außerirdische Präsenz auf unserem Planeten bekannt zu machen, werden die europäischen Exopolitik-Initiativen in Zukunft deutlich enger zusammen arbeiten als bisher.
Da frag ich mich doch, wo war denn diese Zusammenarbeit zwischen Spaniern und Deutschen beim UFO-Kontakt in Spanien? Eine Email hätte genügt:

"Du, Pepon Jover, nächsten Samstag landet der Qexal vom Ganymed bei euch. Könnt ihr da mal vorbeischaun?"

Worum es bei der Konferenz wirklich ging merkt man wenn man sich ansieht wer als Haupattraktion verkauft wurde:

Mr. Fox und sein Film Out of the Blue.

Jaja, so eine kleine Werbeveranstaltung kann den Einnahmen nicht schaden.

Das lustige ist: anscheinend war dieser Film auch das größte Highlight der Konferenz. Was wieder ein Beweis dafür ist das Exoblabla ein völlig überflüssiger Verein ist der nichts zu dem Thema UFO, ET und Co. beiträgt.

Dann noch zu deinem Post:
cohiba schrieb:Es gibt viele interessante Artikel und Interviews die von Exopolitik Deutschland sind.
Einfach mal einige Artikel lesen und Du wirst das selber sehen.
Also, ich finde da jetzt nichts Cohiba. Deshalb habe ich ja gefragt. Poste doch mal ein paar Beispiele wo Exopolitik Deutschland wirklich selber gearbeitet hat und nicht nur irgendwo abgeschrieben hat. Ich habe da nichts gefunden, also bitte hilf mir doch mit ein paar Beispielen.

Zuletzt dein Kommentar zu dem ungeklärten Verbleib der Spendengelder:
cohiba schrieb:Okey da gebe ich Dir Recht, ist für mich aber eher nur zweitrangig wichtig.
Solche Leute sind Exopolitik Deutschland natürlich am liebsten, die fleißig Geld spenden ohne ein besonderes Interesse daran zu haben was damit passiert. Brave Lemminge also.


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 15:12
@xXClubberXx
xXClubberXx schrieb:meine güte wenn ich schon wieder so ein bullshit lese
warum sollte man das denn nicht machen es handelt sich hierbei um eine seriöse gut informierende seite,über die man sich nicht noch lustig machen sollte,und das DU diese page scheiße findest brauchst du hier nicht noch schildern,das ist bei den herren skeptikern wohl der normalfall
Dafür ist der thread wirklich zu schade,und es ist nicht sinn ihn mit sowas zuzumüllen
Du solltest dringend etwas gegen Bluthochdruck tun und Beiträge nicht nur lesen sondern auch verstehen.
Zeige mir, wo ich mich über die besagte Seite lustig gemacht habe oder sie überhaupt in irgendeiner Weise bewertet habe.
Desweiteren habe ich geschrieben, das ich genauso einen GWUP-Thread für nicht sinnvoll halte...hoho...und das als Skeptiker.
Also bring deinen Hass gegen Skeptiker zum Ausdruck wo es angebracht ist und sonst...einfach mal die Pfoten von der Tastaur lassen.


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 18:22
Ich bevorzuge da schon eher Seiten die neutraler ausgerichtet sind, Exopolitik/ Exonews gehören da sicher nicht zu.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 21:10
@J.W.
J.W. schrieb:Ich bevorzuge da schon eher Seiten die neutraler ausgerichtet sind, Exopolitik/ Exonews gehören da sicher nicht zu.
Sondern??...und bitte eine Beispielseite mit angeben!
Da bin ich aber jetzt mal gespannt ;)


@Nidhögg

schön das es Dich auch noch gibt ;)




xpq101

:>


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 22:03
@xpq101

Servus, mein gutster!
Danke, ebenfalls ;)
Ich habe mich so bemüht, trotzdem kleben mir schon wieder neue "Freunde" an der Backe.:D

@J.W.

Ich möchte xpq's Frage anschließen und hoffe auf eine baldige Antwort.


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 22:43
Sondern??...und bitte eine Beispielseite mit angeben!
Da bin ich aber jetzt mal gespannt

Ich möchte xpq's Frage anschließen und hoffe auf eine baldige Antwort.


Das sollte euch jetzt eigentlich nicht besonders überraschen, ich finde das z.B. Wikipedia sehr informativ und recht neutral gehalten ist und auch bei sehr umstrittenen Themen sachliche Beschreibungen angibt.

Überhaupt bevorzuge ich lieber Seiten die nicht allzu sehr von persönlichen Meinungen beeinflusst werden sondern eher "nüchterne" Angaben machen ohne das diese zu sehr auf pro oder kontra hinauslaufen.
Solche Seiten gibt es im Internet leider nicht so häufig wie Sand am Meer aber es gibt sie.

Da Seiten wie Exonews aber doch sehr auf Pro-UFOs eingestellt sind verschaffe ich mir zu diesem Thema doch lieber mein eigenes Bild statt auf solchen Seiten bedingungslos zu vertrauen.


melden

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 23:12
@J.W.
J.W. schrieb:Das sollte euch jetzt eigentlich nicht besonders überraschen...
Doch, das tut es durchaus. Besonders zu dieser Thematik.
Zu Wiki allgemein habe ich eine geteilte Meinung, da sich auch hier die angestrebte Seriösität nicht unbedingt über jeden Artkel erstreckt. Diese Seite ist inzwischen zu groß um angemessen auf ihre Richtigkeit überprüft zu werden.
Allerdings nutze ich natürlich auch hin und wieder Wiki , bloß eben zum Thema Ufo/Aliens nicht, habe ich da etwas versäumt?


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

30.11.2008 um 23:20
Ach noch was...
Als Mitglied der Skeptikerfront bin ich Dauergast auf den Seiten der Gegenseite, man muss schließlich wissen was die da so treiben:D


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden