weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exopolitik und Exonews

2.489 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Video, Regierung, Obama, Militär, Vatikan, MOD, UN, Vertuschung, Zeugen, Exoplanet + 28 weitere
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

27.06.2009 um 13:06
BreeZeR_T schrieb:Ah ja, weils das im Fernsehen bei Raumschiff Enterprise gibt, müssen es also Außerirdische auch haben bzw in dem Fall die geheime Schattenregierung, die ihren technologischen Vorsprung ja von den Aliens hat, aber leider keine medizinischen Instrumente, wie aus Enterprise dabei waren, obwohl sie doch so hoch entwickelt sein müssten? Hä...? Wie jetzt?
Antwort:
x-loengard schrieb:Skalpelle und Spritzen werden wohl deshalb benutzt weil das eben mehr wehtut als so eine Enterprise Druckspritze
Das nennt man psychologische Kriegsführung - vermeintlich grausame und feindliche Aliens benutzen auch grausame Instrumente die richtig weh tun müssen.
Das ist ja der Widerspruch und wieso das keine Aliens sein können, man nur den Eindruck erwecken will das es sich um grausame und feindliche Aliens handelt.
Außerdem sollte man annehmen das das was sich Menschen an Fantasie-Technologische Kram, erwähnte Enterprise Spritze ohne Nadel, ausdenken den Außerirdischen schon längst bekannt sein könnte weil Sie intelligenter sind. Wäre das nicht so dann müssten die Menschen ja intelligenter sein als die Außerirdischen weil Sie noch nicht auf die Idee gekommen sind.
Desweiteren war das natürlich nur ein Beispiel es muss nicht unbedingt eine Enterprise-spritze sein, kann auch was anderes sein aber man sollte annehmen das Außerirdische mit Sicherheit keine Skalpelle und Spritzen benutzen.
BreeZeR_T schrieb:Es gibt ebenso Berichte von Viehverstümmelungen, bei wild lebenden Tieren, zum Beispiel Rotwild...
Sicher doch! Aber die Mehrheit findet nunmal bei Farmerm usw. statt.


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

07.07.2009 um 00:21
Für alle Interessierten ...

Disclosure 101



melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

07.07.2009 um 02:49
Och ne cohiba.. also bitte.. die hat doch nicht alle Tassen im Schrank.. hast du vielleicht auch etwas glaubwürdigeres zu bieten?


melden

Exopolitik und Exonews

07.07.2009 um 17:31


melden

Exopolitik und Exonews

07.07.2009 um 17:33
^
Für alle Interessierten ... ( mit deutschen Untertitel )


melden
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

11.07.2009 um 02:19
Och ne... bitte nicht noch so eine hilflose Psychopatin, die daran glaubt das Ausserirdische uns alle retten! Die hofft doch darauf weil sie fett ist.

Die UFO Gemeinde ist nichts weiter als an Sammelsorium an gescheiterten Existenzen.
Sag mal - wie bist Du denn drauf??? Oo

ich glaube bei Deiner Erziehung haben Deine Eltern wohl vollkommen versagt, was?

Ist völlig egal ob die Frau übergewichtig ist, oder nicht. Nicht alle Leute die sich für UFOs interessieren sind "gescheiterte Existenzen" oder "Häßlich", wenn es häßliche Menschen überhaupt gibt.
Dann geh doch mal ins das Profil von Nereide und schau Dir die süsse Maus an und Sie interessierst sich auch für UFOs - da siehst Du dann wohl das Du unrecht hast.


melden

Exopolitik und Exonews

11.07.2009 um 02:28
Es mag ja sein, das die Aliens irgendwann die Menschheit kontaktieren, vielleicht sogar früher, als manche meinen, aber trotzdem besteht kein Grund dazu zu glauben, das sie für unser Überleben sorgen werden. Das müssen wir in erster Linie selbst tun. Die Aliens dürfen nicht die Stelle allmächtiger Götter bei uns einnehmen, die uns irgendwann erretten werden. Und sogar für unseren christlichen Gott gilt : "Hilf dir selbst, so hilft dir Gott..."
Nein, wir müssen uns so benehmen, das wir die Rettung bei uns selbst suchen, durch eine Änderung unseres Verhaltens und durch gemeinsame Anstrengungen. Was auch immer die Zukunft dann bringen wird, wir werden ihr auf jeden Fall besser begegnen können...


melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

16.07.2009 um 20:11
Jawohl Genau! Alles Jammerlappen! Naja wir sterben eh aus. Nachdem alles abgeholzt und leergefischt ist werden wir uns gegenseitig fressen wie die Bevölkerung auf den Osterinseln. Nachdem sie den letzten Baum auf der Insel abgeholzt hatten und der Wind durch Erosion den fruchtbaren Boden davontrug, haben sich die Menschen dort im Kampf um die verbliebenen Nahrungs und Wasserressourcen gegenseitig dezimiert. Zum Schluß haben sie sich gegenseitig aufgefressen.

In den Ruinen der einstigen Zivilisation die auch die großen Steingesichter errichteten fand man einen Spruch der da lautete: "Ich habe noch das Fleisch von deiner Mutter zwischen den Zähnen" was als Beleidigung galt.

Letztenendes haben sich kleine verbliebene Grüppchen von Menschen dort bekriegt und gegenseitig aufgefressen. Bis der letzte irgendwann tot war. Nichts ist geblieben bis auf die Steingesichter die irgendwie sehnsüchtig aufs Meer hinausblicken und einige Artefakte ihrer Kultur. Auf der Insel steht bis heute kein Wald und die Insel ist größtenteils unfruchtbar. Toll gemacht!

Das wird uns auch blühen! Dem Rest der Menschheit.. Schon jetzt drängen viele Klimaflüchtiglinge von Afrika aus nach Europa. Afrika vertrocknet. Spaniens Landesinnere ist schon Wüste!

PS: Aber fahrt ruhig weiter eure Spritfresser und kauft billige Sachen die die Umwelt zerstören. Verschwendet Wasser und esst ohen Ende 1 EUR Burger von Mc Donalds.


Auf die Zukunft! Das wird ein Festmahl!


uf47852,1247767910,Statuen der Osterinseln


melden

Exopolitik und Exonews

16.07.2009 um 20:41
Na na, wir wollen doch nicht dramatisieren ... :(
Bevor wir unsere "gute Erde", Zitat Apollo Missionen ... völlig zu Grunde richten,
sind wir längst auf anderen Planeten angesiedelt.
Alles ist nunmahl endlich, das Leben und unsere Erde wohl auch.
Früher oder später wird es darauf hinauslaufen,
dass wir uns ein anderes grünes Plätzchen suchen müssen.
Auf die Hilfe von Ausserirdischen oder Gott würde ich da aber nicht setzen ...
Da müssen wir unseren Arsch schon selbst hoch kriegen.


melden

Exopolitik und Exonews

17.07.2009 um 00:56
Ich glaube eher, das wir alles tun müssen, um unsere Erde zu erhalten. Selbst bei fortschritlicher Technik wären wir kaum in der Lage unseren Planeten zu evakuieren. Wohin auch ? Auf dem Mars ? Den müssten wir erst einmal mit großem Aufwand terraformen, was zuerst einmal so lange dauern würde, das uns bis dahin unsere Probleme schon erledigt haben könnten, und zweitens hätten wir damit immer noch keinen ädequaten Ersatz für die Erde. Der Mars ist viel kleiner und könnte unsere Menschheit mit seinen Ressourcen wahrscheinlich gar nicht erhalten. Wir hätten nur unser Problem verlagert. Mit demselben Aufwand könnte man sich vielleicht besser um die Erde bemühen und versuchen, sie bewohnbar zu erhalten. Vielleicht können wir irgendwann eine Alternative finden, nötig wäre sie erst in hunderten von Millionen von Jahren, wenn man von Menschen vielleicht nicht mehr reden kann, aber die Zeit haben wir dazu nicht. Die Aktualität unserer Probleme zwingt uns dazu andere Lösungen zu suchen...


melden

Exopolitik und Exonews

17.07.2009 um 02:47
ich würd auf die Hilfe der "Ausserirdischen" und "Gott" auch nicht hoffen ;)

schaut euch mal die aktuelle Situation an xD

manchmal kommt es mir so vor, als ob wir Menschen ein Experiment einer viel intelligenteren Spezies sind.. Mäuse im Labor =)

mfg
doh


melden

Exopolitik und Exonews

17.07.2009 um 05:51


"Wenn die Erde stirbt, sterben die Menschen. Sterben die Menschen, wird die Erde überleben!"

@cohiba:
cohiba schrieb:Na na, wir wollen doch nicht dramatisieren ...
Bevor wir unsere "gute Erde", Zitat Apollo Missionen ... völlig zu Grunde richten,
sind wir längst auf anderen Planeten angesiedelt.
Wenn wir so weiter machen, dauert es ein paar Jahrzehte! Ich denke, dass du nur ein positiv denkender Mensch bist. Wir haben aber nicht das Recht andere Lebewesen auszurotten und unsere Lebensgrundlage zu zerstören! Als ich entführt wurde 1993 oder 1994, sagten mir die grauen Wesen, dass sie eine Art Arche Noah wären, und die Menschen nicht verstehen, wie sie so dumm sein können, war aber sicher ein Traum...


melden
Qikalain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

17.07.2009 um 17:42
Ich habe da ne frage, die eigentlich nicht unbedingt mit eurem Thema zu tun hat, aber ich habe irgendwie in letzter Zeit das Gefühl, dass im Moment das Ufo-Phänomen häufiger passiert, als damals. Kann zwar sein, dass es am Internet liegt, besonders in letzter Zeit hört man viele Nachrichten, dass Lichter hier und dort gesichtet worden sind. Das ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck, aber vielleicht könnte der ein oder andere Experte hier mich ein wenig aufklären. Gibt es eine Art Statistik oder sowas?

Also ich habe eine lange Pause gehabt und mich für das Thema nicht interessiert, bis vor kurzem. Damals war das Ufo-Phänomen eher als Schwachsinn aufgenommen worden, doch ejtzt habe ich beim lesen schon einige male gesehen, dass das Phänomen offiziel als echt bestätigt wurde. (Ich will jetzt nicht sagen, dass es Aliens sein müssen)

Also kann mir jemand weiterhelfen, würde eigentlich gerne sowas wie ne Zusammenfssung hören von dem was man bis jetzt weiß, bzw. nicht weiß.

Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen.


melden

Exopolitik und Exonews

17.07.2009 um 19:50
Hallo @Qikalain
schön, dass Du dich wieder für das Thema interessierst,
es lohnt sich wieder etwas zu recherchieren,
es hat sich einiges getan in den letzten Jahren ...
Eine Zusammenfassung der vielen Ereignisse würden wohl den Rahmen sprengen.
Im Link findest Du verschiedene Sichtungs Datenbänke von verschiedenen Gruppen.
http://www.ufo-datenbank.de/

Gruß
:)
cohiba


melden

Exopolitik und Exonews

17.07.2009 um 22:37
@Qikalain

Ach ja, und dann hätten wir dann noch ne schöne Übersicht ... ( Landkarte ) von MUFON

http://www.ufostalker.com/?mufon=true


melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

17.07.2009 um 23:33
@cohiba

also ehrlich gesagt wenn deine Ausserirdischen uns nicht helfen obwohl sie es könnten.. was sind das denn für egoistische Gestalten bitte!?

Tzeeeeh! Dann können die sich auch gleich verziehen! Dann können sie nur FEINDLICH sein!

Oder vielleicht gibts garkeine die uns besuchen! ;)


melden

Exopolitik und Exonews

17.07.2009 um 23:51
schmello schrieb:deine Ausserirdischen
"Meine" Ausserirdischen! Ich habe keine im Keller und hab auch noch nie einen gesehen.
schmello schrieb:uns nicht helfen obwohl sie es könnten..
, oder nicht dürfen ... Wer weiß das schon!
schmello schrieb:Dann können sie nur FEINDLICH sein!
Ach was, wenn es SIE gibt, gibt es sie mit feindlicher UND friedlicher Natur,
wie halt uns Menschen eben ...
schmello schrieb:Oder vielleicht gibts garkeine die uns besuchen!
Sondern nur beobachten ... Kann natürlich auch sein!

Mensch @schmello , ich habe den Beweis doch auch nicht in der Hand. :(

Abwarten, Tee trinken und sich überraschen lassen von dem was kommen wird, denn ...

Der Weg von der ANSICHT bis zur EINSICHT ist ein langer. :)

Schönen Gruß


melden

Exopolitik und Exonews

18.07.2009 um 00:47
@Qikalain
Qikalain schrieb:Also kann mir jemand weiterhelfen, würde eigentlich gerne sowas wie ne Zusammenfssung hören von dem was man bis jetzt weiß, bzw. nicht weiß.
In der UFO-Forschung ist man sich einig darüber, dass ein echtes Phänomen existiert. Es werden Unbekannte Flug-Objekte gesichtet, wie schon der Name UFOs vermuten lässt. Das Phänomen scheint weltweit aufzutreten und die Objekte besitzen Eigenschaften, die scheinbar unseren Naturgesetzen strotzen. Es wurde beobachtet, wie UFOs aus dem Nichts auftauchten und wieder dahin verschwanden. Auch gibt es Radaraufzeichnungen und Zeugenaussagen, die den Objekten eine ungeheure Manövrierfähigkeit und Geschwindigkeit zuschreiben. Die Objekte scheinen sich dabei häufig vollkommen lautlos fortzubewegen.

Gesichtet werden viele verschiedene "Typen" von UFOs. Von der klassischen Untertasse/Scheibe, über zigarrenförmige UFOs und dreiecksförmige Flug-Objekten, bis hin zu "Lichtbällen". Was diese Objekte sind, woher sie kommen, wer sie gebaut hat, das weiss keiner. Wer etwas anderes behauptet lügt oder tut es aus Unkenntnis. Zudem gibt es meiner Erfahrung nach keine Beweise für Abstürze von UFOs oder Beweise dafür, dass Außerirdische von anderen Planeten im Spiel sind. Wenn du Artikel siehst, die sich speziell über Außerirdische, abgestürzte UFOs, Area 51, Roswell,...drehen, dann solltest du diese sehr skeptisch betrachten, denn wie ich feststellen dürfte, ist an solchen Geschichten meist nichts dran.

Du solltest also vorsichtig sein, wem du in diesem Bereich glauben schenken möchtest. Informier dich über Authoren, deren Bücher du kaufen möchtest, bevor du dein Geld verschenkst. Auch ist bei Leuten vorsicht geboten, die dir "DIE WAHRHEIT" verkaufen wollen.


melden

Exopolitik und Exonews

18.07.2009 um 01:06
@Qikalain

Wie Y34RZ3RO schon empfohlen hat gibt es derzeit sehr interessante Bücher zu lesen,
in dem richtigen Thread bist Du ja schon gelandet, auf http://www.exopolitik.org/
kann man sich sehr gut über die Thematik informieren.

Eine Buchempfehlung hätte ich da noch ...

UFOs - die unerwünschte Wahrheit

von Illobrand von Ludwiger



melden
Anzeige
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

18.07.2009 um 01:13
Y34RZ3RO schrieb:Zudem gibt es meiner Erfahrung nach keine Beweise für Abstürze von UFOs oder Beweise dafür, dass Außerirdische von anderen Planeten im Spiel sind.
Das stimmt einfach nicht und
Y34RZ3RO schrieb: Wer etwas anderes behauptet lügt oder tut es aus Unkenntnis.
Beweise gibt es dafür, siehe hier:

http://www.majesticdocuments.com/index.php


http://www.majesticdocuments.com/pdf/oppenheimer_einstein.pdf

http://www.majesticdocuments.com/pdf/ipu_report.pdf

http://www.majesticdocuments.com/pdf/som101_part1.pdf

http://www.majesticdocuments.com/pdf/som101_part2.pdf


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden