weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exopolitik und Exonews

2.488 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Video, Regierung, Obama, Militär, Vatikan, MOD, UN, Vertuschung, Zeugen, Exoplanet + 28 weitere

Exopolitik und Exonews

03.09.2009 um 17:31
@voidol
Du magst dich ja gerne an einer Person wie Greer aufhängen wollen. Nur das Greer hier nicht der Messias ist und der einzigste der die klappe aufreist.

Es gibt ca. 1200 Leute die Mittlerweile mit Beweisen und Tatsachen vorgetreten sind. Und über die Hälfte untermauern vieles von dem was der Herr Greer sowie andere sagen.
Zum Thema Botschafter des Universums brauchen wir garnich erst reden weil es sowieso ne bescheuerte idee ist, und ein echter botschafter schon in den Majestic 12 sitzt. Der wird noch so viele eitelkeits titel verkaufen können wie der will. Im endeffekt ist er und andere der letzte dem man solch einen posten anbietet.

Es geht hier auch nicht um seine Titel und seinen Ruf sondern um den aktuellen stand der Dinge.

MfG, Kev


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

03.09.2009 um 17:48
Noch ein kleiner Tipp:

http://www.tbrnews.org/Archives/a2972.htm#001

Insider Quelle des Weissen Hauses schreibt news. Achtet auf Voice of the White House, interessant zu lesen.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

03.09.2009 um 18:14
@Kev0815

Was jetzt? Zuerst wird Greer mit seiner Story über Aliens angepriesen und dann ist er wieder doch nix im Vergleich zu Zehntausenden Anderen?

Botschafter in den Majestic 12? Wo ist überhaupt der Beweis für eine Majestic 12?

tbrnews ist schon interessanter, auch wenn mich Conficker überhaupt nicht kratzt, Skype auch nicht. Dass aber abgehört wird, ist bekannt, nicht nur von der NSA, aber auch kaum wegen Aliens. Da geht es schon um Handfesteres.


melden

Exopolitik und Exonews

03.09.2009 um 19:28
@voidol
Wenn du mal die videos und reportagen sowie presse konferenzen anschauhen würdest dann hättest du schon lange gewusst das Majestic 12 kein hirngespinst sind. Die dokumente wurden durch den Freedom of Information Act freigegeben und da ist eine Liste von allen Black Budget Projecten. Mit Gruppen die unter anderem MJ12, Majestic12, MJ12C und so weiter beinhalten. Diese Liste wurde dem Chief of Staff vorgelegt und anderen im Generalstab.

Und ich habe nicht Greer angepriesen sondern als einen von vielen bezeichnet. Wenn du richtig lesen würdest dann wüsstest du, das ich mir alle anhöre und mir mein eigenes Bild mache. Ausserdem wurde zu Greer nachgewiesen das er in Kontakt stand mit der Clinton Familie und aktuell mit dem Generalstab von Obama. Und ich rede hier nicht vom kopf der CIA wo er ja damals scheisse erzählt hatte wie wir alle wissen. Dafür wurde er von der Exopolitischen szene auseinander genommen. Von John Podesta gibt es ebenfalls massig kommentare und statements zu dem thema. Denn Obamas Chief of Staff wusste nix von der Black Budget gruppe unter seinen Leuten. Als er da anrief und um Briefing bat haben die ihm knallhart gesagt das er nicht in position ist für eine auskunft dieser art. Danach ist der bald ausgerastet. Aber wenn du dich tiefgründiger mit dem ganzen Material befassen würdest dann wüsstest du davon.

dann zu tbrnews, ich habe nicht gesagt das tbrnews was mit aliens zu tun haben soll.
An deiner aussage erkenne ich aber das du nicht annähernd das gesamtbild verstehst.
tbrnews sind insider news aus dem weissenhaus da kann alles angesprochen werden.
das wurde als hinweis auf einer der konferenzen vermittelt. genauso wie es auskunft über das archiv gegeben wurde, wo man noch über einige der öffentlichkeit zur verfügung stehenden information zur Anti-Gravitation und Gravitations Schilden heran kommt. Welche funktonieren und gebaut wurden.

Dann noch einiges zu Greer. Solange Greer nach wie vor trotz rückschläge und wiedergutmachungen in der Exopolitik gern gesehen ist und er vom weissen haus zu rate gezogen wird. Wird er auch weiterhin angehört und seine News rund um die Themen auch weiter gegeben. Er hat das Disclosure Project ins Leben gerufen und die knapp 700 Leute damals haben sich an ihn gewant und keinem anderen. Nach seinem Rückschlag unter anderem wegen der CIA meeting geschichte hat Project Camlot angefangen weiter an Disclosure zu arbeiten und viel der Leute zu interviewen, damit leute wie Du und Ich sich ihre Meinung über diese Bilden können. Wenn man das macht findet man bei einigen zusammenhänge deren Geschichten und andere Labern dünnpfiff. Der Aktuell am meisten erwartete Whistleblower ist Pete Peterson. Bin mal gespannt was von dem kommt. Ich nehme an das einige seiner Geschichten sich mit anderen Decken werden. Da jemand aus der Regierung aber nich will das dieses Interview raus kommt scheint einiges in dem Interview der wahrheit zu entsprechen.
Unter anderem hat Pete Peterson und nicht Greer angnekündigt das Obama eine Pressekonferenz oder ähnlich plant, zum thema USA Kontakt mit Alienst etc.
Bevor jedoch Pete Peterson diese Aussage machte, konnte Greer nachweisen das er von der Obama administration zu rate gezogen wurde im bezug auf das Thema, wegen seines Disclosure Projects und seiner damaligen zusammenarbeit mit Präsident Clinton.
Greer war sehr oft zu gast im weissen haus und denierte mit der Clinton Familie. Und das hat nicht Greer erzählt sondern andere noch immer in der Regierung arbeitende und bekannte der Clinton familie die in der Exopolitik vertreten sind. Wie Beispielsweise Astronaut Mitchell.

Das wars erstmal dazu, ich habe auch keine lust ständig alles im kleinsten detail erklären zu müssen und ich bin auch kein vertreter. Wenn man sich ein wenig einarbeitet und sich die interviews und videos anschaut die ich so in allmy poste dann wird man selber schlauer. Gibt nicht umsonst massenweise Quellen und internetseiten zu dem thema.

MfG, Kev


melden

Exopolitik und Exonews

03.09.2009 um 21:13
Neues zum Whistleblower "Pete Peterson" release am Freitag von Project Camelot:


3 September 2009

On Whistleblowers: And yes, we are planning to release the Pete Peterson interview Friday. One thing everyone needs to understand is that this whistleblower, and a few others, are still working for the PTB (Powers-that-be, for those who need the translation).

How can a whistleblower still be working for the Man? Easy, they are playing both sides... Their hearts are in the right place. Their reasons are complex. They may for instance be working for the good guys (or white hats) within the Matrix... They may be thinking that the dark side is losing and they are planning to defect or they may believe in a cause such as National Defense.. It's not all black and white. Think of it this way: if you work for a company, any company, you see its flaws but you need the paycheck or you support what their overall mission is... yet you may hate what they do to obtain the upper hand in the game (such as lie, kill and maim).

Like it or not, a whistleblower from within the Matrix is in many ways treading a tightrope. They want to stay alive but they want to warn you, enlighten you or even save you... It's a matter of degree as to how far they can go before they reap consequences they may regret.

On the outside, our situation isn't much different. We get the truth out there and risk whatever blowback may come. In the end you lay your bets and you take your chances.

--Kerry


MfG, Kev


melden

Exopolitik und Exonews

03.09.2009 um 22:14
Nur mal so dazwischen, diese Info hier ...
Exopolitik Deutschland - Neue Regionalgruppe in NRW
Ein weiteres Bundesland schließt sich Exopolitik Deutschland an:
Nordrhein-Westfalen.
http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_content&task=view&id=326&Itemid=1
Vielleicht möchte ja jemand aus der Nähe aktiv werden.
Ein erstes Treffen steht am 18. September an ...
http://exopolitiknrw.blogspot.com/


melden

Exopolitik und Exonews

03.09.2009 um 22:42
@cohiba
Gibt es in Hamburg nen Verein?


melden

Exopolitik und Exonews

04.09.2009 um 16:31
@CmYk87
Soweit ich weiß nicht, oder besser noch nicht, was nicht ist kann ja noch werden.
Derzeit sind es ...
http://www.exopolitik.org/ und http://exonews.blogspot.com/
sowie http://exopolitikniedersachsen.blogspot.com/
http://exopolitikberlin.blogspot.com/
und jetzt neu http://exopolitiknrw.blogspot.com/
Gruß
:)
cohiba


melden

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 08:26
Wie ihr wisst Erwarten wir voller erwartung das vor einigen Monaten gefilmte Interview mit dem Whistleblower Pete Peterson, welches durch regierungsbehörden versucht wird von einer veröffentlichung zu behindern. Im Juni gabs eine Radiosendung zu dem Thema und dem inhalt des Interviews. Seit der ersten ankündigung in Barcelona im July wird heiss auf die veröffentlichung gewartet und die veröffentlichung sollte gestern stattfinden. Doch wie erwartet gibts nach wie vor Probleme da man versucht die veröffentlichung zu verhindern und es Project Camelot untersagt ist ohne genehmigung ein Interview mit Regierungs mitarbeitern zu veröffentlichen.

Hier die einzelnen Teile der Radio sendung. Diese sind aber English. Ich werde diesmal nur die Links posten da es sich nicht um Filmmaterial handelt.

TEIL 1 von 6: www.youtube.com/watch?v=u3HNiDBIHII
TEIL 2 von 6: www.youtube.com/watch?v=SVHnmjxBrI0
TEIL 3 von 6: www.youtube.com/watch?v=-aQAvud3jgw
TEIL 4 von 6: www.youtube.com/watch?v=yr3lE5O8YFo
TEIL 5 von 6: www.youtube.com/watch?v=MV4y6AVFcII
TEIL 6 von 6: www.youtube.com/watch?v=n4ZkxCxBdk4

Sehr interessant zu hören.

MfG, Kev


melden

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 09:54
ES IST DA! Whistleblower interview mit Dr. Pete Peterson

Mehr als 3 Stunden Brisantes Interview Material

Hier der Einleitungs Text von Project Camelot zu dem Interview



Als wir durch einen gemeinsamen Freund mit Dr. Pete Peterson bekannt gemacht wurden und mit ihm das erstemal per Telefon sprachen, wurde uns umgehend bewusst das wir mit jemanden sprechen, der selbst für Project Camelot standards eine enorme Menge hoch qualitativer informationen hatte. Gedeckt durch persönliche Erfahrung über eine erstaunliche Reichweite an Subjekten.

Wir erzählten das unserem Freund David Wilcock. David fand sehr stark -
als psychische intuitive - das wir sofort Dr. Pete Peterson aufsuchen sollten, als er einwilligte vor der Kamera zeugnis abzulegen. So machte forweg dieses Interview neuen Boden: es war das erste Camelot Interview in dem uns David beistand. Ein paar Tage später flog Bill vor allem für das Meeting von Europa in die USA, welches über zwei lange Tage abgehalten wurde.

Wir sprachen ausgiebig off-record und Dr. Peterson war extrem vorsichtig über das präsentieren von einiger seiner Zeugnisse auf Video. Aber wir konnten dennoch nahezu vier Stunden seine Aussagen aufnehmen. Hört sorgfältig bei den Fragen und Antworten zu - vor allem in Kerry's TEIL 3 (TEIL 1 war Bill und TEIL 2 war David) - und vergnügt euch über das ende von TEIL 2, auch wenn das Interview da schwindet. (Das ist unser Lieblings-Abschnitt, und wir haben es sehr bewusst drinne gelassen.)

Dr. Peterson ist ein extrem gut informierter Insider - und ein sehr bemerkenswerter und brillianter wissenschaftler - welcher auf uns zu kam um mit uns offen zu sprechen weil er denkt das die Probleme um die er sich so sehr sorgt, und von denen er bescheid weiss, zu wichtig sind als darüber zu schweigen. Wir schätzen seinen Mut.

Neben den vielen Dingen über die Dr. Peterson lange und stark glaubhaft informiert sprach, erfuren wir das da ein zerfall der globalen Economy und US Infrastruktur kommen wird - wo es am ende an uns liegt; das Obama plant zum ende des Jahres die realität des ET Kontaktes preiszugeben; und das die meisten, aber nicht alle, der ET Besucher freundlich sind.

Da ist noch viel, viel mehr. Hier ist einer Liste der Subjekte über die wir gesprochen haben: (LISTE IN ENGLISH)

• The probable (in Dr Peterson's strong opinion) collapse of the economy, infrastructure, and law and order in the US
• The planned disclosure of the ET presence
• The Aurora (now retired from service and replaced by vehicles capable of superluminal travel) and the TR3B (the large flying triangle, which functions as an aircraft carrier)
• Artificial intelligence and advanced robotics
• The "information field" and how the body, the mind, and DNA really function
• Healing modalities which work very rapidly and effectively
• 'Rescuing' brilliant scientists out of the old USSR
• How Mir (the Russian Space Station) was so heavy that it could not have been assembled without 'help' from our 'friends' (or, to be exact, the Russians' friends)
• Time spent in the Vatican Library
• The existence of Sumerian high technology
• Quantum computing (off-camera, Dr Peterson held in his hand a cheap quantum chip, which he had assembled himself in his own laboratory, with the computing power of 10,000 PCs)
• The genius of James Clerk Maxwell, and why Einstein was wrong
• Why you should not spend too much time in front of your new Digital TV
• The reality of the US prison camps
• How President Obama was (in all probability) set up
• How he came to understand that 15% of the world's population (of all races) have ET ancestry that can be seen in their DNA - and are also resistant to mind control technologies.


Die Veröffentlichung dieses Inteview Videos wurde verzögert weil Dr. Peterson darüber beunruhigt war, das der Inhalt des Interviews Material beinhalten könnte welche zu sensibel sind und uns in Gefahr bringen könnten. Er hat daher Zeit beansprucht mit seinen Kollegen zu sprechen um sicher zu stellen das wir nicht in Gefahr und Sicher sind wenn wir das aufgenommene Material veröffentlichen. Zu dem Zeitpunkt wo wir das hier schreiben, hat uns Dr. Pete Peterson nicht erläutert welche teile des Interviews die Sensibelen stellen sind. Somit haben wir die Entscheidung getroffen das Risiko auf uns selbst zu nehmen um dieses Interview vollständig zu veröffentlichen. Dieses Interview wurde nicht Gekürzt.
We hope that those who have been waiting this for what feels (to us also!) quite a long time may understand the complexities and many factors involved, and that being a whistleblower is far from a simple matter. Dr Peterson is a person of high integrity who is very concerned about some of the problems faced by the human race, and who to his immense credit feels that he must give a warning. Besides the warning, as you will see, he offers a substantial smorgasbord of fascinating information on a very broad range of subjects.

Note: at the time of writing Dr Peterson is currently scheduled to speak at the Project Camelot Awake and Aware Conference in Los Angeles on 19-20 September. Don't miss this:

http://projectcamelot.org/awakeandaware

Enjoy the interview...

--Bill Ryan
--Kerry Cassidy
--David Wilcock
4 September 2009
TEIL 1/3



Direktlink für High Quality: www.youtube.com/watch?v=ooSRh7V68uk


TEIL 2/3



Direktlink für High Quality: www.youtube.com/watch?v=XJyCG_OHXGg



TEIL 3/3






MfG, Kev

P.S.: Heute kommt das Interview raus und Google setzt nen UFO auf. Rätselhafte Phänomene. Irgendwas ist doch faul an der Welt.

http://www.topnews.de/raetselhaftes-phaenomen-bei-google-372452


melden

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 12:22
Gute Arbeit @Kev0815,

mal sehen was dieses Video Interview mit Dr. Pete Peterson zu bieten hat.
Würde mich mal interessieren wie sein richtiger Name ist,
denn irgendwie kommt der mir bekannt vor.
Kev0815 schrieb:Heute kommt das Interview raus und Google setzt nen UFO auf.
Und schon ist auch http://projectcamelot.org/ nicht zu erreichen ... !
Seltsam, muss aber natürlich nichts mit den Videos zu tun haben, war ja schon öfter so.


melden

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 17:52
Hm, dort rätselt man auch schon darüber, einer meint ...
Camelot down on day of Pete Peterson release
und
Project Avalon is down too. I doubt this is due to traffic
Quelle:
http://lucianarchy.proboards.com/index.cgi?board=talk&action=display&thread=6370


melden

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 18:02
Naja, ich hab das Interview mal gezogen von youtube...


melden
Tanterabe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 18:33
@voidol
du findest in anderen threads keine antworten mehr und wechselst dann das bäumchen wie ein hund?

ich frage mich noch immer, was du in diesem forum willst?

vielleichst solltest du mal deine einstellung ändern und deinen kopf ein bisschen öffnen, vielleicht bekommst du dann ja auch mal was zu gesicht und kannst ernsthaft mitdiskutieren, ohne alle andere als spinner abzutun.


melden
kornclown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 20:20
@Kev0815

das doodel bei google ist auf den eröffnungssatz im computerspiel Zero Wings bezogen, der lautet: all your base are belong to us".


melden

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 20:25
@kornclown
Danke für die Information, hab ich vorhin im Topic dazu lesen können. Eine komische PR Geschichte ist das.


melden

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 21:18
Ich hab das Interview mal geuploaded (High Quality):

Noch 11 Stunden Online:

Project Camelot interviews Dr Pete Peterson part 1 of 3:

http://dl3.share-tube.de/Project%20Camelot%20interviews%20Dr%20Pete%20Peterson%20%20part%201%20of%203.avi

Project Camelot interviews Dr Pete Peterson part 2 of 3:

http://dl3.share-tube.de/Project%20Camelot%20interviews%20Dr%20Pete%20Peterson%20Part%202%20of%203.avi

Project Camelot interviews Dr Pete Peterson part 3 of 3:

http://dl3.share-tube.de/Project%20Camelot%20interviews%20Dr%20Pete%20Peterson%20Part%203%20of%203.avi

// Mach vlt. nacher nen Mirror ladet schnell down befors weg is :D

lg ich


melden

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 21:44
Ein sehr interessantes Video was die Mars oberfläche und Spuren auf dem Mars betrifft, welches ich bisher noch nicht kannte. Ich dachte ich teile das Video mal hier mit Euch da es doch zu mehr anregt.

Danke an @Jacy26 für den Hinweis zu dem Video.
Das Video ist auf Deutsch übersetzt.


<embed id=VideoPlayback src=http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=6323881739783066547&hl=de&fs=true style=width:600px;height:400px allowFullScreen=true allowScriptAccess=always type=application/x-shockwave-flash> </embed>

Für größeres Bild und Inhaltsverzeichnis:
http://video.google.com/videoplay?docid=6323881739783066547&hl=de#
Neben der Frage, ob es Leben auf dem Mars gibt ist vor allem die Frage interessant, ob es Leben auf dem Mars gab. Denn tatsächlich lassen sich hierfür viele Indizien finden. Thomas Moser hat in seiner Dokumentation "Jenseits der Pixel" auf offiziellen NASA-Fotografien nach Spuren einer ausserirdischen Intelligenz gesucht. Seine Ergebnisse sind überraschend. Lassen sich doch auf der Marsoberfläche viele Strukturen finden, welche irdischen Steinbrüchen und Tagebau-Anlagen sehr ähnlich sind.
MfG, Kev


melden

Exopolitik und Exonews

05.09.2009 um 22:50
Sooo...

Mirror Online:

Project Camelot interviews Dr Pete Peterson part 1 of 3:

http://d01.megashares.com/dl/fd06f69/Project%20Camelot%20interviews%20Dr%20Pete%20Peterson%20%20part%201%20of%203.avi

Project Camelot interviews Dr Pete Peterson part 2 of 3:

http://d01.megashares.com/dl/08e9647/Project%20Camelot%20interviews%20Dr%20Pete%20Peterson%20Part%202%20of%203.avi

Project Camelot interviews Dr Pete Peterson part 3 of 3:

http://d01.megashares.com/dl/6962137/Project%20Camelot%20interviews%20Dr%20Pete%20Peterson%20Part%203%20of%203.avi

lg ich


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

06.09.2009 um 02:43
@Deadlylinux

Vielen Dank für deine Unterstützung in dieser sache, ich werde das Gefühl nicht los das jemand versucht diese Interviews wieder verschwinden zu lassen.

MfG, Kev


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden