weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exopolitik und Exonews

2.489 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Video, Regierung, Obama, Militär, Vatikan, MOD, UN, Vertuschung, Zeugen, Exoplanet + 28 weitere

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:09
damit du mal die definition von lügen verstehst, ein link für dich. http://de.thefreedictionary.com/Lügen
jemandem eine aussage nicht glauben und jemandem unterstellen zu lügen ist exakt das gleiche, zweiteres etwas direkter.


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:09
ich versteh ihn schon, keine angst, aber, ich könnte dir tollste storrys erzählen und du weißt nicht ob ich lüge...heißt das, du musst mir demzufolge glauben?? nein, oder? wäre das ein widerspruch? ich sehe, wie gesagt keinen.


melden

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:12
@lookin
du schreibst wirres zeug.
die situation ist: du sagst du glaubst ihm nicht, gleichzeitig sagst du du würdest ihm ja nicht unterstellen er würde lügen.
ich will dir einfach nur erklären das nicht glauben und lüge unterstellen das gleiche ist.
Du widersprichst dir doch. Einerseits weist du nicht ob er lügt aber anderseits glaubst du ihm nicht. Das heist doch dann du glaubst das er lügt. /ZITAT]
du hast da keinen widerspruch gesehn, damit du verstehst das es dort eben doch einen widerspruch gibt, der link von mir.


melden

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:15
Tygo schrieb:damit du mal die definition von lügen verstehst, ein link für dich. http://de.thefreedictionary.com/Lügen
jemandem eine aussage nicht glauben und jemandem unterstellen zu lügen ist exakt das gleiche, zweiteres etwas direkter.
keine ahnung, wie du dir das zusammenreimst, aber nimm ganz einfach die definition, und wende an dem letzten video an. an welchen punkten, kannst du diese definition ausschließen?


melden

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:19
du schreibst wirres zeug.
die situation ist: du sagst du glaubst ihm nicht, gleichzeitig sagst du du würdest ihm ja nicht unterstellen er würde lügen.
ich will dir einfach nur erklären das nicht glauben und lüge unterstellen das gleiche ist.

Du widersprichst dir doch. Einerseits weist du nicht ob er lügt aber anderseits glubst du ihm nicht. Das heist doch dann du glaubst das er lügt. /ZITAT]
du hast da keinen widerspruch gesehn, damit du verstehst das es dort eben doch einen widerspruch gibt, der link von mir.
wirres zeug?! dann schreib du mal klartext!


melden

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:21
ein widerspruch wäre z.b. ihm zu gllauben, aber ihm eine lüge zu unterstellen...


melden

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:22
@lookin
hab ich getan, aber dachte auch du würdest verstehn das du dir widersprichst wenn du den link liest, aber scheinbar gibts für dich immernoch einen unterschied zwischen "ich glaub ihm nicht" und "ich unterstelle er lügt".
wenn du ihm nicht glaubst, unterstellst du ihm er würde lügen, schlicht und ergreifend.
wie ich schon geschrieben habe auf dein
lookin schrieb:ich sehe da keinen widerspruch...
dir fehlt textverständnis, schlicht und ergreifend.
ich werd dazu auch nix mehr sagen, diese diskussion hat hier nichts verloren. glaub was du willst.


melden

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:31
ihm eine lüge zu unterstellen, bedeutet aber nicht dass er lügt, das hab ich dir dick markiert und darum gehts
@Tygo
ließ noch mal genauer durch
lookin schrieb:
ich kann dir nichts sagen, ob er lügt oder nicht...
das hab ich dir noch mal mit dem bsp. versucht darzustellen:
lookin schrieb:ich könnte dir tollste storrys erzählen und du weißt nicht ob ich lüge...heißt das, du musst mir demzufolge glauben?? nein, oder? wäre das ein widerspruch? ich sehe, wie gesagt keinen.


melden

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:37
jedenfalls byebye, deine letzten beiträge haben eh nur "aufgehalten" :D


melden

Exopolitik und Exonews

01.07.2010 um 14:47
btw. ein strich ist ein strich, der unterschied und die art der anwendung macht die dicke...
eine ohrfeige ist ne ohrfeige der unterschied macht die geschwindgeit, und der kann von lob bis ohnmächtiger gewalt gehen...
es macht also einen unterschied, auch wenn die definition die gleiche sein mag, ist eben immer noch wichtig in welchem zusammenhang.
ich denke kaum, dass das wirr ist.


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

18.07.2010 um 21:48
Neuer Podcast:
http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_content&task=view&id=400&Itemid=1


melden
diggler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

19.07.2010 um 12:20
Wen interessiert schon was Piloten sich im Suff so zusammenreimen. Wichtige Zeugen kann Greer nicht vorweisen nur einen Haufen Irrer und von Neuroleptika zersetzte Hirne!

Stellt Erwin Teufel, Claudia Roth oder Rezzo Schlauch mal vor ein Tribunal denn die haben über viele Jahre Kontakt mit den Vertretern der Aliens gehabt.


melden

Exopolitik und Exonews

19.07.2010 um 12:23
da fragt sich wer hier das zersetzte hirn hat *g*


melden

Exopolitik und Exonews

19.07.2010 um 12:38
naja, die wahrscheinlichkeit, dass sie die leute "übers ohr hauen", ist wohl ziehmlich hoch. und das ist eigentlich nicht so nett.


melden

Exopolitik und Exonews

20.07.2010 um 14:10
@diggler
Neuroleptika zersetzen nicht das Gehirn habe selber schon genug genommen ;)


melden
diggler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

20.07.2010 um 17:13
Wenn man es über einen Zeitraum von sagen wir 30 Jahren täglich mehrfach einwirft hat das sicher seine Auswirkungen. Und die Greensche Freakshow zeigt das nur allzu deutlich. Green ist ein Vertuscher der schlimmsten Sorte und einer der erstem den ein Schauprozess erwartet nach der Wendezeit!


melden

Exopolitik und Exonews

21.07.2010 um 02:23
soso... nach der wendzeit welche wende?


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

21.07.2010 um 11:17
Im Youtube Profil von Exopolitik
steht als alter des Users 79 Jahre drinne. Als Name steht dort "Rob" - nun,das wird wohl Robert Fleischer sein.

Name:Rob

Kanalaufrufe:10.290

Upload-Aufrufe insgesamt:442.361

Alter:79

Beitritt:22. Juli 2007

Letzte Anmeldung:vor 4 Tagen

Abonnenten:462

Website: http://exopolitik.orgSie finden hier das relevante Videomaterial der Deutschen Initiative für Exopolitik (www.exopolitik.org).

Land:Deutschland
Wenn jetzt Robert wirklich 79 Jahre alt ist, dann hat er sich sehr, sehr gut gehalten...noch viel besser als Johannes von Buttlar...und das könnte doch bedeuten wenn Robert so jung ausschaut das er in Wirklichkeit ein Außerirdischer ist bzw. von nem anderen Planeten kommt.

Was meint ihr dazu?


melden

Exopolitik und Exonews

21.07.2010 um 11:46
@Muroc
Robert ist irgendwas mit 30 und nicht so alt ich habe ihn dieses Jahr in Darmstadt auf einer Vorlesung kennengelernt ;)


melden
Anzeige
diggler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

21.07.2010 um 12:25
@Apollonius Wir sind schon mittendrin.


melden
150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden