Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

994 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Skeptiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:28
@ricardo89pt
Klar, mach ich. :D
Mir ging es aber eigentlich darum, aufzuzeigen, wie wenig du anscheinende benötigst, um es als Beweis anzuerkennen.
All die von dir aufgezählten Kriterien erfüllen die Dinge meiner Liste auch.
War meine Schlussfolgerung etwa falsch?
Dann erklär doch bitte den Unterschied.
Allein von elvis gab es wahrscheinlich mehr Sichtungen als von UFO`s.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:30
Andere meinungen ins lächerliche zu ziehen ist eben so scheisse.
Das hat Loengard gemeint, und das kann ich nachvolziehen.
Ihr vesucht immer alles so euch recht zu machen um immer wieder recht zu behalten.
Denkt aei ihr seit auch total schlau damit.
Aber vergisst gerade das ihr andere meinung gar nicht zu lassen möcht.
Viel spaß in eurer einsamen egoistischen welt.
Ich werd hier kein satz mehr schreiben da es lächerlich ist von euch wie ihr gerade auf mich los gegangen seit nur weil ich 2-3fehler gerade riengebrahct habt.
Ihr schreibt als würd ich in jedem thread wie ein bessesener schrieben es gibt ufo etc.
Ihr kenntmich net und versucht mich fertig zu machen.
Lächerlich


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:31
@ricardo89pt


wer bitte macht dich fertig .....
ich hab nen ganz normalen Post abgelassen ....und du sagst gleich du redest lieber mit ner Wand !
Such deine Nase !

mfg ex


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:32
@ricardo89pt
Zitat von ricardo89ptricardo89pt schrieb:Das ist das problem das skeptiker einfach in überzahl sind!
Ihr könnt mich echt mal
ich würde mich nicht als skeptiker im eigentlichen sinne bezeichnen.
habe schon videos gesehen bei denen ich keine andere erklärung gefunden habe außer "das ist ein ufo".
wobei man da natürlich wieder differenzieren muss ob nun außerirdisches schiff oder ufo im wörtlichen sinne.
allerdings sind für mich die zahl an sichtungen kein beweis.
hast du schonmal taubenküken gesehen?
ich denke nicht, trotzdem gibt es sie.
hast du schonmal davon gehört das jemand einen geist gesehen hat?
ich glaube schon, was aber wiederum nicht heißt das es sie gibt.
gerade heute kann man sich nicht mehr auf etwas verlassen, wie die zahl der zeugen.
es gibt viel zu viele deppen die alles machen würden um mal in der zeitung zu landen.
Zitat von ricardo89ptricardo89pt schrieb:Jetzt bist du inteligent und das ist super gell?
ich halte mich nicht für intelligenter als die meisten hier.
allerdings versuch ich eben mit den füßen auf dem boden zu bleiben.


1x zitiertmelden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:34
Zitat von xxstyxxxxstyxx schrieb:ich halte mich nicht für intelligenter als die meisten hier.
allerdings versuch ich eben mit den füßen auf dem boden zu bleiben.
jap !

mfg ex


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:35
@xxstyxx
"das ist ein ufo".
wobei man da natürlich wieder differenzieren muss ob nun außerirdisches schiff oder ufo im wörtlichen sinne.
--------------------------------------------------------------------------------------------

So seh ich das.
Trotzdem werd ich abgestempelt der bei jedem video amen sagt.
Meine schlussfolgerungen aus diesen gesamten sortiment an fakten ist das wir nicht allein auf der erde sind.
Das es Ausserirdische geben muss ist für mich klar wie glasbrühe jedochnicht ob sie hier waren.
Nehm ich aber die Milionen sichtungen zusammen , so muss ich mir an den kopf fassen das so viele menschen und jahrzente lügen sind.
Bei mir im Abi werd ich auch dafür fertig gemacht nur weil ich sage wir sind nicht alleine.
Und das dann leute mich so beleidigen als sei ich ein dummer mensch nur wiel ich anders denke, zeigt in meinen augen wie der charackter der person ist basta!


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:36
@ricardo89pt
Also ich versuche nicht dich ferig zu machen.
Ich versuche zu verstehen, wie du einerseits an Ufos glaubst, besser noch weisst, dass es sie gibt, auf der anderen Seite, bei ähnlicher Indizienlage, aber nicht bereit bist zu glauben.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:37
@xxstyxx

Wo wir gerade beim Thema 'Geist gesehen' sind. Ich gehör ja zu der öft belächelten und auch angegriffenen Spezies der "selbsternannten Geisterjäger".

Früher war ich von der Existenz von Geistern überzeugt, jetzt bin ich doch am Zweifel. Trotzdem werde ich einen "Gläubigen" wegen seiner Haltung nicht niedermachen. Und durch mein doch nunmehr umfangreiches Wissen in dem Gebiet, lass ich mir auch nicht mehr ans Bein pinkeln. Wenn man sich mit etwas auskennt, muss man versuchen über unsachlichen Kritikern zu stehen.

Grüßerl
C.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:39
@expired
Und nur weil ich mich verlesen habe werd ich von dir jetzt hier ausdrcklich fertig gemacht in dem du mir alles um den mund schmieren möchtest.


und genau solche Unwissenheit gibt den Skeptikern natürlich die besten Steilvorlagen ! die man durchaus auch nutzt da es irgendwo Spaß macht
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Und das es dir spaß macht zeigt nur was für ein Mensch du bist.
Unwissenheit kann man auch belehren und nicht die person dafür fertig zu mache.
Wenns dir so spaß macht dan behalts für dich.
Damit provozierst du und genau das find ich scheisse an dir.
Deswegen will ich mit dir gar nicht erst diskutieren und es war mein fehler das ich bei dir was überlesen habe.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:42
@emanon
Also ich versuche nicht dich ferig zu machen.
Ich versuche zu verstehen, wie du einerseits an Ufos glaubst, besser noch weisst, dass es sie gibt, auf der anderen Seite, bei ähnlicher Indizienlage, aber nicht bereit bist zu glauben.

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hab nie gesagt das ich andere argumente nicht aktzeptiere.
Anders als du.
Du aktezeptierst meine argumente nicht und versuchst sie ins lächerliche zu ziehen.
Sag nicht nein.
Du hast es getan und bist damit kein stück besser oder inteligenter.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:42
@Burnistoun
das mit dem geist war nur ein beispiel für die ausm ufo bereich. ^^
in den meisten fällen halten die von hier geister für schwachsinn und die ausm mystery bereich ufo für den gleichen mist.
deshalb die wahl. *lach*


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:45
@ricardo89pt
Nein!
Welche Argumente wurden denn von mir nicht akzeptiert.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:46
@emanon
Meine Argumente über Beweiß und Fakten.
Du hast es ins lächerliche gezogen wie ich darüber denke und meine.
Basta!
Und das dann sofort Leute kommen und mit fertig machen ist ja klar wie Gruppenzwang.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:50
@ricardo89pt
....es ist ja FAKT das so viele menschen sagen sie haben ein ufo oÄ gesehen.
aber allein dies zu sagen ist kein beweis dafür.
nehm doch einfach mal mein beispiel von vorhin.
mensch, glaub nich alles was die leute sagen.
nur weil millionen idioten den neuen DSDS finalisten gewählt haben is der noch lange kein superstar. ^^


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:50
Zitat von BurnistounBurnistoun schrieb:Beim Mittlesen der Threads zum Thema Ufos muss ich aber ehrlich sagen, die Skeptiker haben den leichteren Stand. Sie müssen keine Beweise für die Nichtexistenz von Ufos erbringen, sondern können sich gemütlich querlegen.
Da bin ich anderer Meinung - wenn ein Skeptiker sagt das es keine UFOs im Sinne von unbekannten Flugobjekten, die keiner irdischen Technologie entspringen können, dann steht auch er in der Beweispflich, eigentlich. Wird aber irgendwie nie beachtet.
Desweiteren müsste er vorhandene Daten, z.b. RADAR Daten usw., entkräften können. Auch das wird nie beachtet.

Anders ist es wenn man UFOs einem bestimmten Ursprung zuordnern will - wenn ein Skeptker dann sagt das UFOs keinen außerirdischen Ursprung haben ist das in Ordnung.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:53
Ich moechte auch nur EINEN Menschen erleben, der ein Objekt als UFO from outta Space identifizieren kann und mir seine Beweise vorlegt.
Und in hunderten von Jahren gelingt es einfach nicht, Beweismaterial an Land zu schaffen und Menschen davon zu ueberzeugen.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:54
@ricardo89pt
Also argumentiert wurde hier noch nicht. Ich bin einigermassen entsetzt, dass dir das als baldiger Abiturient nicht aufgefallen ist.
Der Unterschied zwischen Hinweis und Beweis ist dir geläufig?
Ich hatte dir lediglich eine Frage gestellt. Die solltest du bei deinem Wissensstand doch auch beantworten können.
Lächerlich ist lediglich, dass du zu einer vernünftigen Diskussion nicht im Stande zu sein scheinst.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:55
@xxstyxx
nur weil millionen idioten den neuen DSDS finalisten gewählt haben is der noch lange kein superstar. ^^
----------------------------------------------------------------------------------
weeewäw woher kommt dieser Vergleich jetzt?
Du vergleichst 2 Welten gerade.
Ufo ´s werden sich eingebildet, habe aber ausdrücklich gerade eben gesagt das von 1000 höchstens eins wahr ist.
Bloß das es überaupt zu diesem Phänomen dsikutiert wird ist schon sehr fraglich.
Natürlich wurd das ganze nach Roswell heißer, und davor wurd nicht iwrklich über Ufos geredet bzw. sichtungen besprochen.

Ich guck mir nicht mal dsds an da ich schwachsinn von anfang an vermeiden möchte.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 14:56
@ricardo89pt
*kopfkratzt*
ich glaube du verstehst das beispiel nich. ^^


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:00
Zitat von expiredexpired schrieb:nehmen wir mal Roswell bis heute ! das sind 60 Jahre wo sind die angesprochenen Beweise und Fakten die in diesem Zeitraum gesammelt wurden ? ICH kann sie leider nirgends finden !
Es gibt mittlerweile etliche freigebenen Akten die aufzeigen das am Himmel fremde Flugobjekte herumschwirren die eine sehr hohe Technologie haben und nicht irgendeine irdischen Macht zugerechnet werden können.

Falls Du jetzt denkst das Militärpiloten auch nur Menschen sind die sich irren können - ja, das stimmt soweit. Allerdings muss man sich mal vor Augen halten das Piloten die einen Kampfjet steuern eine gute Beobachtungsgabe haben müssen...sonst wären Sie wohl kaum in der Lage ein so enorm schnelles Flugzeug zu steuern.
Und desweiteren wird das Militär bestimmt keine Akten anlegen wenn da keine fremden Flugobjekte wären.

Tut mir ja leid...aber wenn es in Militärakten steht dann kann man das nicht so einfach abtun auch wenn manche das gerne so möchte.


melden