Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

994 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Skeptiker

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:00
@emanon
Also argumentiert wurde hier noch nicht. Ich bin einigermassen entsetzt, dass dir das als baldiger Abiturient nicht aufgefallen ist.
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Bullshit.
Wieso tust du eine gruppierung hier hineinbringen.
Möchtest du damit sagen das ein Real schüler oder Hauptschüler nicht genao so argumentieren kann nur wiel sein bildungstand über Milionen scheisse was er nicht in seinem leben bruachen wird hat?
Für eine vernünftige diskussion braucht man sicherlich kein abi.
Also versuch hier nicht mich als abituirend nicht würdig darzustellen lassen da es total absurd und wurscht ist was ich mache ode rnicht.

Der Unterschied zwischen Hinweis und Beweis ist dir geläufig?
Ne.Ja.

Ich hatte dir lediglich eine Frage gestellt. Die solltest du bei deinem Wissensstand doch auch beantworten können.
Wissenstand?
Ich habe hier beweiße und fakten aus meiner sicht interpretiert und du hast es ins lächerliche gezogen.
Witzig ist das du dich hier rausreden möchtest und als total intelligent.
Doch du hast Kindisch dich eingemischt und das muss man auch selbst einmal hinnehmen.


Lächerlich ist lediglich, dass du zu einer vernünftigen Diskussion nicht im Stande zu sein scheinst.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Schaust du Threads und Beiträge.
Dann siehst du das ich sehr wohl in der lage darüber bin.
Doch wenn man so kindlich mit Nessi und Elvis und usw. kommst, brauchst du nich denken das ich trotzdem noch ruigh bleiben soll und mir das gefallen lassen soll.


melden
Anzeige

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:03
@xxstyxx
Doch was andere sagen oder wählen ist nicht gleich= richtigkeit.
Die eigene Meinung ist wichtiger.
Bloß du verstehst mein gedanken dabei nicht.
Ich lass mich nicht beeinflussen in dem sinne von irrtumlichen Beweißen.
Sondern über menien eigene überlegung dazu und fakten.
Ich lass mir die gesamten fakten übern kopf gehn und komm eben zu dem entschluss das es mir reicht an beweiße.
Für jeden natürlich individuell.


melden
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:05
@emanon
Zyklotrop schrieb:und die rosarote Riesenseeschnecke glaubst?
Sorry aber das ist genau das was ich hier NICHT lesen möchte, Du Tussi! ;-)


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:07
@ricardo89pt
ok.....
1. du solltest auch verstehen was andere leute hier schreiben.
die sätze: "Also argumentiert wurde hier noch nicht. Ich bin einigermassen entsetzt, dass dir das als baldiger Abiturient nicht aufgefallen ist."
bedeuten doch nicht "man bist du doof!!" ^^

2. klar hat der schulabschluss nichts damit zu tun ob man diskutieren kann oder nicht.
das behauptet ja auch niemand...O.o

3. ist es für millionen menschen kein blödsinn das nessie existiert und sogar eine große zahl an menschen (vorzugsweise in amerika) glauben daran das elvis noch lebt.
also ist das ein durchaus gutes beispiel. ^^

4. nur weil etwas für dich ein beweis ist, muss es nicht heißen das es auch so ist.
wie gesagt, nur weil menschen behaupten etwas gesehen zu haben, ist es noch lange nicht bewiesen. (siehe nessie und elvis)


melden
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:09
ricardo89pt schrieb:Viele glauben an Religion und das ein gewisser Gott existiert.
Darüber macht sich niemand lustig^^
Ach das kann ich auch gerne nachholen! ^^

Gott ist ein blödes und hirnverbranntes Arschloch!


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:10
x-loengard schrieb:Gott ist ein blödes und hirnverbranntes Arschloch!
autsch, nu hast die esos an der backe. XD


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:12
@xxstyxx

Jaein.
Du vergleichst Nessi und Elvis mit Ufo.
Das versteh ich nicht.
Wieso ist das fü euch ein vergleich.
U.f.o.s existieren! Ob sie hier waren ist eben für jeden individuell.
Bloß das ihr das mit Elvis vergleicht ist für mich nicht verständlich.
Das Universum ist so unglaublich groß das es lächerlich wäre zu sagen wir sind alleine.
Die chance das ein Ufo hier auf der erde war ist aus unserem Technischen stand unvorstellbar.
Genau wenn du 1720 sagen würdest du hast ein objekt gesehen das 800kmh schnell ist würd dich jeder auslachen.
Und so ist das heute das die leute ins lächerliche gezogen werden.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:13
@ricardo89pt
Der Hinweis mit dem Abitur kam von dir, dass habe ich mir ja nicht aus dem Finger gesogen. So, wie du dich darstellst wirst du natürlich auch gesehen.
Für eine vernünftige Diskussion braucht es kein Abi. Vollkommen richtig.
Aber wie du bei ähnlicher Indizienlage zu unterschiedlichen Entscheidungen kommst, hättest du doch wenigstens kurz einmal erläutern können.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:14
@x-loengard
Gott ist nichts weiter als eine falsch interpretierte Aussage der Christen oslems und Juden usw.
Ursprünglich war >Got nur die Sonne und wurde von den Religonen missbraucht und als Menschliche oder geistliche gestalt verändert.
Menschen glauben tatsächlich sie kommen ins fegefeuer aber gott liebt euch.
Menschen glauben tatsächlich daran und das ist so absurd...


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:17
@emanon
Natürlich hätt ich.
Bloß schau ma wie du jetzt diskutierst und wie du eingestiegen bist.
Sry ich hab sicher mich fehlverhalten in gewissen momente aber das du nicht einsehen möchtest (so kommts mir vor) das du bei deinem einstieg in die diskussion total unwürdig für deine verhältnisse dich gebracht hast, ist für mich unverständlich.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:20
Gott ist eine gerne strapazierte Übersetzung für "ich kann es mir nicht anders erklären". ;)
Wobei sich, angesichts der häufig doch sehr emotional geführten Diskussion seiten, der UFOgläubigen, die Frage stellt, ob für manche der Glaube an UFO`s nicht schon zur (2.) Religion geworden ist.
Um mal wieder zum Topic zurück zu kehren. :D


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:21
Doch das kann man eigentlich so feststellen.
Ich würd eher an Auerirdische glaube als an Gott


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:24
@ricardo89pt
ricardo89pt schrieb:Du vergleichst Nessi und Elvis mit Ufo.
Das versteh ich nicht.
Wieso ist das fü euch ein vergleich.
U.f.o.s existieren!
das ist nu wieder das problem, jeder "gläubige" kann auch ein "skeptiker" sein.
es gibt auch ne menge "beweise" das es nessie gibt.
und viele leute, die an nessie glauben würden dich für diese aussage lynchen. ^^

ich bin auch der meinung das es außerirdisches leben geben muss, das hab ich auch nie abgestritten.
allerdings gibt es dafür bis jetzt keinen stichhaltigen beweis, genauso wenig wie für nessie.
deshalb der vergleich.
glauben, wissen und beweisen können sind 3 total unterschiedliche sachen.
glauben kann jeder, wissen fast jeder aber beweisen kann kaum jemand einfach so.
dazu gehört eben ne menge.
und das ist ja das ganze problem an der sache.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:29
Stimmt schon.
Beweißen kann man es aber Theoretisch schon.
Nimmt man die Wahrscheinlichkeit das man sagt die Erde sei der einzigste Planet mit Inteligentem leben so müsste man sagen
1 zu 99999999999999 Planeten mit inteligenz.
Dies wäre aber absurd und unwahrscheinlich da Mutternatur bzw seit dem Bigbang oder was auch immer der grund war für die entstehung nicht verschwänderisch mit dieser Platz menge umgehen wüde.

Aus nehm text.
Die Außerirdischen hatten noch keine Zeit, alle 70 Trilliarden Sternen in 100 Milliarden Galaxien abzusuchen. Bis sie fertig sind, könnte es noch ein bisschen dauern.
Das ist nähmlich noch ein Problem.
Nicht nur die Entfernung und die Technik zu besitzen ist schwer, und unvorstellbar zum aktuellem wissenstand.
Es kommt noch hinzu das es eine unglaubliche vielzahl an Galaxien gibt.

Hier ist sogar noch eine These die ich von Fedaykin bekamm.
Echt interessant.
http://www.astronomie.de/bibliothek/artikel/universum/urknall/urknall.htm


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:42
Es ist so ermüden sich hier durchzulesen. Immer die gleichen Phrasen, die gleichen sinnlosen Vergleiche, die gleichen provokanten Beiträge...

Die Skeptiker, die ständig nach Beweisen fragen sollten sich mal die Mühe machen, sich selber zu infromieren. Sie glauben wohl, ihnen wird im Internet, hier in Allmystery, alles vor die Füße getragen. Scheinbar sind viele der Meinung, die Sichtungen die hier gepostet werden und die verpixelten und verwackelten Aufnahmen aus dem UFO-Video-Thread wären alles, was das UFO-Phänomen zu bieten hat.

Deshalb eine Bitte an alle Skeptiker:

Kauft euch die Bücher von Jacques Vallée! Diese kosten nicht viel und sind gebraucht über www.amazon.de erhältlich. Wenn ihr die Bücher gelesen habt, bin ich mir sicher, dass einige ihre Meinungen revidieren werden und man mit diesen Personen auf einer vernünftigen Basis debattieren kann.

Enttäuschend ist, dass viele der Skeptiker, die nach Beweisen verlangen, Jacques Vallée Arbeiten gar nicht kennen. Wie soll denn hier eine vernünftige Diskussion zustandekommen, wenn die Leute, die vorgeben alles zu wissen, nicht mal einen der bedeutensten, wenn nicht sogar den bedeutesten UFO-Forscher der Welt kennen?

Warum diese Buchempfehlung? Weil es den meisten Skeptikern schon an Grundwissen zum UFO-Phänomen mangelt, welches die Bücher in einer hervorragenden Weise vermitteln. Damit wäre zumindest eine Grundlage für eine sachliche Diskussion geschaffen.

Als Einsteigerlektüre kann ich das Buch "Konfrontationen" empfehlen!

http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=jacques+vall%E9e&x=0&...


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:44
@ricardo89pt

Wenn du darunter schon ausdrücklich fertig machen verstehst !

dann dürftest du nicht bei mir arbeiten ! ^^

du fühlst dich durch einen Satz der dich nicht "fertig machen" sollte soooo angegriffen Oo
sonst im wahren echten Leben seid ihr doch auch immer sooo stark !

mfg ex


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:47
@ricardo89pt
Das Problem ist doch nicht, dass es ausserirdisches Leben gibt. Das halten fast alle Wissenschaftler für wahrscheinlich.
Welchen Grad der Intelligenz dieses Leben hat, kann man nur vermuten. Da steht vom Einzeller bis zu hochentwickelten Spezies alles zur Verfügung.
Die Chance, das eine hochentwickelte Spezies mit ihren Ausflugsdampfern hier bei uns durch die Atmosphäre dengelt geht allerdings schon gegen 0.
Für Warpantriebe, interdimensinale Reisen oder auch Zeitreisen fehlt uns das nötige Knowhow.
Hier scheiden sich jetzt die Geister.
Die einen sagen ja aber, es könnte doch, vielleicht ect. ect. und schon wird den AI ein Warpantrieb, ein transportables Wurmloch oder eine unerschöpfliche Energiequelle ans Bein gedichtet.
Die anderen sagen, nach unserem Wissensstand und den bestehenden Naturgesetzen ist eine Alienpräsenz auch zu Stosszeiten relativ unwahrscheinlich und leben damit, nicht alle Sichtungen erklären zu können.
Hier schliesst sich für mich dann auch der Kreis zur Religion. Die einen können mit der Lücke leben, die anderen benötigen ein höheres Wesen um sie zu füllen.


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:52
@expired
Arbeiten bei dir würd ich nicht und werd ich sicherlich nicht.
Ich geh aufs Lehreramt in Ludwigsburg.
Ich geh 4mal ins Fitnes, mache Boxen und mach mein Abi fertig.
Fertig machen?
Ich werd ich klein bin und denken nur in den Arsch getreten Herr Expired.
Du kennst mich nicht also stell mich nicht hin wie du es gern möchtest.
Fertig machen? Ja natürlich in dem ihr euch lustig macht.
Das ist Fertig machen in dem sinne psychologisch.
Habe aber nicht gesagt das ich jetzt heule und nicht mehr kann.
Stattdessen hab ich mich versucht zu wehren oder hab ich etwa mein pc ausgeschaltet und bin flenen gegangen?
Bevor du Urteilst schau mal auf dich zu erst wie du aggierts und schreibst denn ich habe mich ausdrücklich entschuldigt dass ich dein text falsch verstaqnden hatte.
Das war ein fehler udn es war ein fehler dich überhaupt anzusprechen .
In dem Sinne einen schönen Mittag lieber Herr


melden

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 15:57
@emanon
Für Warpantriebe, interdimensinale Reisen oder auch Zeitreisen fehlt uns das nötige Knowhow.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Natürlich. Aber auch gerade deswegen streiten sich ja die Wissenschaftler darüber.
Es ist aus unserem Technischem Bereich nicht möglich und vieles nur Theorie.
Früher waren aber unsere Techniken auch nur Theorie und jetzt sind sie Real.
Das gute am Menschen ist das ernicht aufgeben möchte.
Deswegen bin ich mir sicher das auch eines Tages Reisen möglich sein werden.
Bloß in geraumer Zeit ist das noch weite Zukunft.

Die Chance, das eine hochentwickelte Spezies mit ihren Ausflugsdampfern hier bei uns durch die Atmosphäre dengelt geht allerdings schon gegen 0.
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Nein.
Das ist irsinnig.
Man kann das nicht behaupten ohne zu wissen wie weit sie sind.
Ist es etwa nur möglich wenn wir so weit sind??
Andere Lebewesen könnten uns Milliarden Jahre voraus sein wenn du mal überlegst wie lang es uns erst gerade mal gibt und wie hoch die wWhrscheinlichkeit ist das es Lebewesen gibt die schon länger existieren.
Das ganze auf 0 zu setzen ist in meinen Augen falsch.
Eher auf Gering aber nicht mathematisch auffassbar.


melden
Anzeige

Das Verhalten von UFO-Skeptikern

14.05.2009 um 16:04
@ricardo89pt
Da sind wir doch ganz nah beieinander. Ich schrieb "geht gegen 0" nicht "ist gleich 0".


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt