Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

26.01.2016 um 19:56
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Bitte 5€ in das Allmyphrasenschweinchen...
Ui, wir haben sowas?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

26.01.2016 um 19:59
@Dorian14
wenn es dieses gäbe, könnte man davon wahrscheinlich inzwischen eine Mondbasis finanzieren...


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

26.01.2016 um 22:13
Ein Bild sagt mehr als... , na ihr wisst schon.
Bildschirmfoto-2015-02-02-um-08.47.08

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 15:26
Die frage muß man sich stellen ohne den begriff "Außerirdische" mit hollywood iwie. zusammenzubringen.

Für mich persönlich steht fest das es auch außerhalb der erde lebensformen geben muß aufgrund der vielfalt von sonne-erde-möglichkeiten.

Vllt. aber auch auf eine andere lebensform die ohne sonnenlicht wie dem unseren auskommt.

Aber durch den umstand das die chemischen (elemente) und physikalischen bedingungen überall gleich sein müßen nach unseren erkenntnissen, können die lebensformen wie ich sie mir vorstelle nicht viel anders sein als bei uns.


Wie ich dies allerdings empfinden würde wenn wir einen bewohnten planeten entdecken würden, und dort würde sich dann gerade so etwas ähnliches wie ein I. oder II. weltkrieg abspielen, vermag ich jetzt auch nicht zu sagen.

Deswegen würde es mich schon wie jeden anderen auch interessieren nicht ob, sondern wann wir endlich mal etwas zu bestaunendes ausmachen könnten, aber ich bin nicht darauf versessen.

Mit gräuel stelle ich mir den medien-und gesellschaftshype vor wenn auf dem mars nur eine sichtbare bakterie (inzwischen mal) gefunden worden wäre. Eine bakterie wie sie hier an jeder ecke zu finden ist.

Ich hätte deswegen gräuel davor, weil wir inzwi. viel zu aufgeklärt sind als das dies noch eine besondere bedeutung hätte, aber die medien sowieso und ein teil der gesellschaft sich so verhalten würde.

Daher halte ich inzwi. viele kostspielige nasa-missionen schon für fragwürdig. Wenn zb. zum mars der x-te roover geschickt wird um dort mit milliardentechnik ein büschen im dreck zu kratzen.

Das war bei der ersten und zweiten gelungenen mission noch interessant und ein schritt weiter in technik und kenntnissen, aber jetzt interessiert sich keiner mehr dafür wenn da nasa-ingenieure versuchen die nächste mission zu rechtfertigen das dort doch vermutlich leben möglich war oder ist.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 15:43
Die Menschheit ist ja auch entstanden und was einmal klappt...
Kann natürlich auch sein, dass auf anderen Planeten es " nur" Tiere und Planzen gibt.
Ausserirdisch heißt ja nicht gleich so schlau wie wir.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 17:16
@ARMINIUS9
Zitat von ARMINIUS9ARMINIUS9 schrieb:Die Menschheit ist ja auch entstanden und was einmal klappt...
....musst nicht unbedingt ein zweites mal klappen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 19:47
Zitat von ARMINIUS9ARMINIUS9 schrieb:Ausserirdisch heißt ja nicht gleich so schlau wie wir.
Was ist denn schlau?

Unter Wasser und auf sich alleingestellt wäre uns wohl jeder Humboldt-Kalmar sowohl kognitiv als auch körperlich überlegen, denn jenes Raubtier ist an seine Umwelt und seine Artgenossen perfekt angepasst.

@Dorian14

Spielverderber ^^


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 20:10
@legat
tschulligung


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 21:06
@legat
Zitat von legatlegat schrieb:nter Wasser und auf sich alleingestellt wäre uns wohl jeder Humboldt-Kalmar sowohl kognitiv als auch körperlich überlegen, denn jenes Raubtier ist an seine Umwelt und seine Artgenossen perfekt angepasst.
trotzdem hat wohl der Mensch die kognitive Eigenschaft an sich, sich Mittel und Wege zu verschaffen dem Kalmar einen Besuch abzustatten. Umgekehrt klapts noch nicht so wirklich ;)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 21:50
@wichtelprinz

Nur ist der Kalmar so schlau uns keinen Besuch abzustatten.
Umgekehrt schon :)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 22:05
Zitat von legatlegat schrieb:sowohl kognitiv als auch körperlich überlegen
Intelligenz
Wieviel weiß der Humboldt-Kalmar über den Menschen?
Wieviel weiß der Mensch über den Humboldt-Kalmar?

Stärke
Wieviel Menschen sterben durch Humboldt-Kalmare?
Wieviel Humboldt-Kalmare sterben durch Menschen?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 22:35
@perttivalkonen

Die Informationsmenge an sich ist keine Intelligenz und bei weitem keine kognitive Fähigkeit wie das Erinnerungsvermögen oder die Problemlösungsfähigkeit.

Und mit körperlicher Überlegenheit ist offenbar die anatomische Stärke gemeint und nicht die Stärke der Hilfs- und Fangmittel.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 22:59
Zitat von legatlegat schrieb:Die Informationsmenge an sich ist keine Intelligenz
Freilich ist sie aber ein guter Indikator. Merkt man hier auf Allmy auch immer wieder.

Na wie auch immer, meine Frage zielte hier gar nicht wirklich auf das zahlenmäßige Wieviel, sondern eh mehr auf das Ob der Wissensaneignung und auf die involvierten Bereiche. Der Kalmar weiß halt nur so viel über den Menschen, wie ihn als Predator seines Lebensraumes am Menschen interessiert. Das Interesse des Menschen am Kalmar hingegen ist weit gefächerter. Wir wissen nicht nur, ob wir ihn essen können bzw. was er uns im Wasser antun kann, sondern wir lernen alles Mögliche über ihn als Spezies, über ihn als Teil eines Biotops usw. Und wir sind an seiner Schönheit interessiert, oder an seiner Fremdartigkeit, seiner Größe, Kraft und Gefährlichkeit...
Zitat von legatlegat schrieb:Und mit körperlicher Überlegenheit ist offenbar die anatomische Stärke gemeint und nicht die Stärke der Hilfs- und Fangmittel.
Legt wer fest? Mich z.B. interessiert mehr "wer im Ernstfall wen", und da siehts für den Kalmar nicht gut aus. Der Mensch ist mit Abstand das gefährlichste Raubtier der Erde. Schon vor zwei Millionen Jahren ging auf dem afrikanischen Kontinent die Zahl der großen Raubtiere stark zurück, was auf eine neue Konkurrenz schließen läßt. Und damals fing der Homo erst an, von der Beute zum Jäger zu wechseln. Da hatten unsere Vorfahren noch nicht mal Fernwaffen wie Speere. Und dennoch starben Säbelzahnkatze & co. aus, ohne von anderen Großkatzen ersetzt zu werden wie sonst immer; ja, die Aussterberate nahm sogar zu.

Wenn Dich ein beinloser Sprinter mit seinen Prothesen überholt, dann hast Du den Wettlauf verloren. Es war seine "körperliche Überlegenheit", die Dir über ist, auch wenn sie nicht von der Natur mitgegeben wurde. Der Mensch ist nun mal ein Kulturwesen, seine kulturellen Errungenschaften sind seine "erweiterte Anatomie", die ihm die "Klauen und Hauer" liefert.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 23:17
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Der Mensch ist mit Abstand das gefährlichste Raubtier der Erde
Allerdings nur, wenn er sich eine Waffe gebaut hat. Ist er unbewaffnet, wie das Raubtier, das er erlegen will, ist er unterlegen.

Sprich: der Homo sapiens hat praktisch nur überlebt, weil er die Intelligenz entwickelt hat, Waffen zu bauen, mit denen er (normalerweise überlegene) Tiere töten kann. Er ist also nur "scheinbar" das gefährlichste Raubtier. Nimmt man ihm die Waffe, ist er der Loser schlechthin und möglicherweise würden wir heute hier nicht am Internet hängen und in einem Forum schreiben.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 23:33
@Micha007
Da stimme ich dir ausnahmsweise mal zu xD
Würde man einen Tiger, Löwen in einen Kugelsicheren Anzug stecken und mit einem Stahl Gebiss ausrüsten, wäre dieser noch gefährlicher.^^


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 23:34
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Er ist also nur "scheinbar" das gefährlichste Raubtier.
Sag das mal den "scheinbaren" Opfern.

Nee, Du, der Mensch ist das in echt. Nur seine Schwäche ist "scheinbar", wenn wir die statistisch faßbaren Fakten anschauen. so wie: wie viele Menschen sterben durch Haie, wie viele Haie sterben durch Menschen"...

Mach Dir nichts vor, die Waffen des Menschen gehören zum Menschen, seit er als Mensch existiert. Der Mensch ist ein Kulturwesen. Das merkst Du ganz schnell, wenn Du nem Elefanten ne Smith & Wesson gibst oder nem Löwen ne Uzi gibst oder nem Großen Weißen ne Stalinorgel und zwar mit der nötigen anatomischen Anpassung. Trotzdem setzen die das nicht ein. Aber drück nem Kleinstkind, das grad noch nicht laufen kann, nen Hammer in die Hand, rate mal, was es macht. Wir werden schon damit geboren, sowas einzusetzen. Das ist nicht zufälliges Beiwewerk, das ist "unsere Natur".

310B4AZDHYL


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 23:36
Zitat von Dr.CooperDr.Cooper schrieb:Würde man einen Tiger, Löwen in einen Kugelsicheren Anzug stecken und mit einem Stahl Gebiss ausrüsten, wäre dieser noch gefährlicher.^^
Du mußt es ihm aber hinlegen, damit er es selbst anlegt, wenn er es einsetzen will. Und dann warte, bis er es wirklich tut. Und warte, und warte...


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 23:39
@perttivalkonen
Da kommt die Intelligenz ins Spiel...
Wüsste das Tier, was es ist, wozu man es gebrauchen kann, glaub mir, dann würde das Tier es machen.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 23:44
@perttivalkonen

Interesantes Thema im Grunde, da der Aspekt sicherlich auch exobiologisch eine gewichtige Rolle spielt nur hab ich momentan leider anderweitig Rotation. Ich komm drauf zurück.
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Wenn Dich ein beinloser Sprinter mit seinen Prothesen überholt, dann hast Du den Wettlauf verloren
Niemals würde mir derartiges unterlaufen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.02.2016 um 23:49
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:wenn wir die statistisch faßbaren Fakten anschauen. so wie: wie viele Menschen sterben durch Haie, wie viele Haie sterben durch Menschen"...
Wie gesagt, nimmst Du dem Menschen die Waffe, wären es im Letztgenannten Null.


1x zitiertmelden