Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

06.06.2016 um 01:49
Schrödingers Außerirdische, solange wir dessen Exis­tenz nicht bewusst sind, gibt es welche aber andereseits auch nicht.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

06.06.2016 um 02:11
Es gibt welche, aber wenn wir sie sehen, sind wir uns deren Existenz nicht mehr bewusst... und wenn wir uns deren Existenz bewusst werden, dann gibts sie auf einmal nicht mehr. Quasi die Perfekte Tarnung um uns zu unterwandern


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

06.06.2016 um 06:58
@Noxxy
Zitat von NoxxyNoxxy schrieb:Wenn unser Verstand nur die Größe des Universums fassen könnte, wäre dies in meinen Augen eigentlich schon eine rhetorische Frage.
Nö, aber ich glaube, das wurde hier im Fred sogar schon mal besprochen.
Zitat von NoxxyNoxxy schrieb:Schrödingers Außerirdische, solange wir dessen Exis­tenz nicht bewusst sind, gibt es welche aber andereseits auch nicht.
Ich glaube, da haste was missverstanden.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

06.06.2016 um 10:37
Zitat von NoxxyNoxxy schrieb:Wenn unser Verstand nur die Größe des Universums fassen könnte, wäre dies in meinen Augen eigentlich schon eine rhetorische Frage.
Würde dieser Verstand dann auch noch mit Mathematik umzugehen verstehen, wäre die Frage selbst bei einem zigmilliardenmal größeren Universum plötzlich wieder keine rhetorische.

Und würde man vor dem Posten etwas mehr lesen, würden wir nicht Murmeltiertag spielen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

06.06.2016 um 14:11
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ich glaube, da haste was missverstanden.
Ach nee ;)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 00:26
@Noxxy

Interessante, wenn auch nicht unbedingt revolutionäre Logik, Chapeau.

@perttivalkonen

Die Konstanten sind eben shice ungenau und variieren mit jeder Entdeckung, weißte doch selbst am besten.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 09:16
@legat
Zitat von legatlegat schrieb:Die Konstanten sind eben shice ungenau und variieren mit jeder Entdeckung, weißte doch selbst am besten.
Oder auch, nix genaues weiß man nich.

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 10:15
Zitat von legatlegat schrieb:weißte doch selbst am besten
Ja eben! Ich bin ja auch nicht der, der die Frage nach außerirdischem Leben für beantwortet und damit für rhetorisch hält.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 11:49
@perttivalkonen

Die Aussage war halt ein persönlicher Standpunkt mit einem kleineren Sichtradius.

@kuno7

Wie man sieht, sieht man nix genaues nich, nee.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 13:36
Zitat von legatlegat schrieb:Die Aussage war halt ein persönlicher Standpunkt mit einem kleineren Sichtradius.
Ein Standpunkt, welcher jenen einen kleinen Sichtradius nachsagte, welche die Frage nach Exoleben für offen halten.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 14:38
@janus

Es fällt mir schwer, einer anderen Lebensform ihre Existenz abzusprechen, ohne dass deren Vorhandensein oder Nichtvorhandensein eindeutig belegt ist. Das erschiene mir absurd, um nicht zu sagen arrogant. Das würde den Menschen einmal mehr zur unverdienten Krone der Schöpfung verhelfen.
Interessant sind für mich die zwei Lager: Die einen sind die Skeptiker: Sie halten ihre Betrachtungsweise für glaubwürdig. Ihnen gilt bereits als unwiderlegbar, dass sie noch nie einen Außerirdischen gesehen haben. Dann gibt es die Anhänger, die von extraterristrischer Intelligenz überzeugt sind.
Beide haben jedoch ein Problem: Sie haben keinen stichhaltigen Beweis für ihre Sicht. Das Ausbleiben von persönlichen Erfahrungen mit Fabelwesen, Mythen und Göttern mag vielleicht als Beleg für eine Nichtexistenz ausreichen, was Aliens anbelangt, ist in Anbetracht des großen Universums nicht so einfach Abhilfe zu schaffen. Aber auch für die andere Seite ist es sehr fraglich, ob eine Überzeugung genügt, um als Beleg durchzugehen.
Beides ist ein Zeichen von Naivität. Jeder verlangt den nötigen Beweis, hält jedoch das, was er für "wahr" hält, als Beweis genug für seine Sicht und darauf ließe er auch nichts kommen. Egal, welche Vertreter nun einen Beweis vorbringen würden.

Wären Außerirdische bereits auf der Erde vorstellig gewesen, so wäre das der eindeutige Beweis, dass sie den Menschen über sind. Denn:

Sie scheinen nicht an einer Eroberung oder Krieg interessiert zu sein, sondern zeigen sich friedlich. Möchte man manchen Theorien Glauben schenken, so zeigten sie sich in der Vergangenheit sogar ein ums andere Mal sehr hilfsbereit.
Müsste die Frage nach einem Alienbesuch mit "Ja" beantwortet werden, so müsste bedacht werden, dass eine andere Existenz in der Lage war, von ihrem Planeten zur Erde zu kommen. Das ist ein Fortschritt, der den menschlichen Stand weit in den Hintergrund drängt.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 14:50
@perttivalkonen

Wer Coupé eröffnet riskiert ohne korrekten Standpunkt eine Riposte, verstehe.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 15:14
@Intolerabilis

Du scheinst den Thread nich gelesen zu haben, hier stehen sich nämlich nich 2 Fraktionen gegenüber, von denen die eine behauptete, es gäbe keine Aliens und die anderen das Gegenteil behaupteten.
Nein, hier gibts eine Fraktion die meint "wir wissen es nich und haben auch nich genug Infos um die Geschichte irgendwie statistisch einschätzen zu können" und die andere, die von der Existenz überzeugt is und dies mit allerlei Aussagen begründen, vorrangig mit der Größe des Universums und daraus häufiger mal Arroganz der Andersdenkenden erkennen wollen.
Zitat von IntolerabilisIntolerabilis schrieb:Das Ausbleiben von persönlichen Erfahrungen mit Fabelwesen, Mythen und Göttern mag vielleicht als Beleg für eine Nichtexistenz ausreichen
Nö, das is Quatsch, aber ich lass mir gern von dir erklären, wie du dir einen Beleg der Nichtexistenz von, sagen wir mal, einem fliegenden Einhorn vorstellst.
Zitat von IntolerabilisIntolerabilis schrieb:Egal, welche Vertreter nun einen Beweis vorbringen würden.
Belegen muss immer der, welcher behauptet. Is doch ganz einfach und wird auch im allgemeinen so gehandhabt.

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 15:17
Ja, @legat
so kann man das auch sagen. So wie z.B. @Intolerabilis jetzt gerade mit der "Skeptiker"-Gruppe dieser Definition. Solch eine Auffassung wird praktisch von niemandem vertreten, nur bestimmte Leute bilden sich solch eine "Realität" ein. Da wäre manchmal mehr Zurückhaltung bzw. Nachdenken und Gegenprüfen vor dem Reden/Posten ganz gut.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 18:33
@perttivalkonen
@kuno7

Es gibt genug, die diese Meinungen vertreten. Außerdem spreche ich nicht davon, dass sich in diesem Thread diese Ansichten gegenüberstehen, sondern im Allgemeinen. Das habe ich nicht auf die Diskussionsrunde hier bezogen.

Ich denke, die Nichtexistenz eines Einhorns lässt sich schon allein durch Rationalität und Erfahrungswerte widerlegen. Oder würdest du dich nicht erfahren genug betrachten, um Einhörner ins Reich der Phantasie zu verbannen?
Die Nichtexistenz einer außerirdischen Lebensform ist dagegen komplexer zu widerlegen. Wäre das anders, wäre dieser Thread nicht notwendig.

Genau das ist der Punkt. Keiner von den Anhängern oder Gegnern kann dies beweisen. Und trotzdem hält jeder seine Sicht für die Richtige. Jeder fordert Beweise von der Gegenseite, die bis dato keiner liefern kann.
Das sollte allerdings auch nicht auf dieses Gespräch bezogen sein, sondern auch auf das Allgemeine.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 19:54
Zitat von IntolerabilisIntolerabilis schrieb:Es gibt genug, die diese Meinungen vertreten.
In welcher parallelen Realität denn? Letzten September glaubten 56% der Deutschen an die Existenz von außerirdischem intelligentem Leben. Nur 32% verneinten das (12% ohne Meinung). Von diesen 32% würden freilich wiederum etliche zustimmen, wäre die Frage nach außerirdischem Leben generell gestellt worden. Und von dem Rest, der nicht mal mit Exo-Amöben rechnet, werden die meisten das als persönliche Annahme sehen. Umfragen in USA und GB kamen zu vergleichbaren Ergebnissen.
Zitat von IntolerabilisIntolerabilis schrieb:Und trotzdem hält jeder seine Sicht für die Richtige. Jeder fordert Beweise von der Gegenseite
Soviel zu "ichsprechjagarnichtvonhier". Die, die Exoleben kategorisch ausschließen, als wäre das ein Fakt, die sind so selten gestreut, daß Du in Deinem Umfeld keinen davon getroffen haben wirst, geschweige denn bei ner entsprechenden Debatte hast reden hören. Woher also das "beide Seiten fordern von der anderen Seite Beweise"? Doch ganz klar aus Forendiskussionen wie dieser hier. Und da gibt's nur eine Seite, die sich zu weit ausm Fenster lehnt, und der daraufhin von den anderen die Frage nach den Belegen gestellt wird. Zurecht übrigens.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 21:04
@Intolerabilis
Zitat von IntolerabilisIntolerabilis schrieb:Ich denke, die Nichtexistenz eines Einhorns lässt sich schon allein durch Rationalität und Erfahrungswerte widerlegen.
Das widerspricht sich doch mit der Aussage:
Zitat von IntolerabilisIntolerabilis schrieb:Die Nichtexistenz einer außerirdischen Lebensform ist dagegen komplexer zu widerlegen.
Warum sollte es denn keine außerirdischen fliegenden Einhörner geben können, weiß ja keiner wie gehörnte Außerirdische so auftreten.
Davon aber mal abgesehen wäre aber auch die Tatsache, dass in meiner Realität eher keine fliegenden Einhörner auftreten nun mal kein Beleg für deren Nichtexistenz, ergo nein, die ließen sich durch Erfahrungswerte und Rationalität nicht widerlegen.

Für den Rest, siehe Perttis Post.

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 22:16
@kuno7
@perttivalkonen
@Intolerabilis

Ich kann mir aber gut vorstellen, das es Ausserirdisches Leben gibt, gab oder noch geben wird.
Es gibt Hinweise in der Mikrobiologie das es möglich ist, das Leben auch anderswo entstehen könnte, wenn die Voraussetzungen ähnlich wie bei uns wären.

Also kann oder darf nach ähnlichen Exoplaneten ausgeschaut werden, da die Wahrscheinlichkeit vorhanden ist. Zumal man es nicht wiederspricht, von vornherein aufzugeben. Da die Wahrscheinlichkeit Leben zu finden, für uns eher möglich sein kann, als das wir beweisen könnten, das im ganzen Universum tatsächlich kein Leben vorhanden ist und somit keines gefunden werden kann.

Also gibt es auch Wissenschaftler, die alles daran setzen sogar in unserem Sonnensystem gewisse Kometen zu Analysieren und eventuell in der Zukunft einige Jupiter bzw. Saturn Monde zu Analysieren auf bestehendes mögliche Leben. Die frage ist erlaubt, was ist daran falsch zu Analysieren ob Leben vorhanden ist? Ist doch eher falsch nicht zu Analysieren ob in unserem Sonnensystem ev. Mikroorganismen vorhanden sind.

Auch ist es eine Super Idee, wenn wir in der Zukunft mit neuster Technik nach Biosignaturen(z.B. Lichtsprektren, etc.) auf entfernten Exoplaneten anfangen zu suchen. Ob Leben dann mit erhöhter Wahrscheinlichkeit bestätigt werden kann, oder nicht ist für mich zweitrangig. Viele Wissenschaftler sehen in ihrem vorgehen, auch das jede Erkenntnis in jeglichem Sinne uns hilft um unser Verständnis zum Leben im Universum zu verbessern und somit unsere eigenes Dasein als Leben besser verstehen können.

Die Grösse des Universums sagt tatsächlich nicht viel aus ob es Leben gibt oder nicht.
Die Grösse zeigt mir aber auf, das es so gross ist, das wir immer noch weiter davon träumen dürfen, das irgendwo Leben entstand, entstanden ist oder noch entstehen kann. Grösse mal Zeitfaktor und der Expansion ist schon ein verrückter Zustand den man sich in diesem Verhältnis noch gar nicht richtig vorstellen kann, zudem gibt es schon Wissenschaftler die gerade am Untersuchen sind ob es überhaupt Gedanken dazu geben darf, das es noch mehr Universen gibt neben unserem.

Ich selbst denke mal zum Abschluss, das wir Lebewesen finden werden ist sehr schwierig, zumal die Wahrscheinlichkeit durch Biosignaturen sicher steigt, aber nicht zu 100% bewiesen werden kann. Was wir aber könnten, ist in unserem Sonnensystem nach Lebewesen zu suchen, da denke ich haben wir Chancen ob diese hoch sind, mag ich nicht zu definieren, aber es ist für uns eher möglich, gewisse Planeten zu Analysieren und Leben ausserhalb der Erde zu bestätigen oder eben zu dementieren und auszuschliessen.

Die Zukunft wird uns zeigen, ob wir in die Richtige Richtung zum Verständnis des Lebens hinbewegen oder nicht.
Im wirklich dümmsten Falle, wären wir halt die ein zigsten Lebewesen die jemals in diesem Universum gelebt haben und Leben werden. Dies können wir aber NIE herausfinden, andersrum ist es viel eher möglich. :)


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 22:43
@perttivalkonen

Ich vermute, dass es @Intolerabilis ungeschickterweise weniger um eine Polarisierung und einen Fenstersturz, als um die Erfassung der extremen Gegensätze ging, die sich aus der Diskussion ergeben und ich muss zugeben, dass ich hinsichtlich der Umfrage von der du sprachst eine Pattsituation erkennen könnte, wenn ich die Personen ohne Meinung mal als dämliche Bauern abtue, die bei einer Umfrage keine Meinung haben, weil die Frage zu viele Buchstaben hatte.

@kuno7

Die Möglichkeit/Wahrscheinlichkeit von fliegenden Einhörnern, die in Roswell mit der U2 in einem Zeitportal notlanden, um das Getrolle mal zu konterkarieren, ist aufgrund der Divergenz von Mythen und einer wissenschaftlichen Grundlage, die auf nachweisbaren Kenntnissen beruht, geringer einzuschätzen als die Postulierung von außerirdischen Lebensformen im Grundsatz, denn diese beinhaltet nicht jede entartete Form der Fantasie, sondern eine Grundsatzfrage.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 22:46
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ich kann mir aber gut vorstellen, das es Ausserirdisches Leben gibt, gab oder noch geben wird.
Das sei Dir unbenommen, aber das:
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Es gibt Hinweise in der Mikrobiologie das es möglich ist, das Leben auch anderswo entstehen könnte, wenn die Voraussetzungen ähnlich wie bei uns wären.
ist nicht der Fall. Daß es grundsätzlich möglich ist, daß Leben entsteht, wenn sämtliche Bedingungen wie auf der frühen Erde erfüllt sind, ist eine Binsenweisheit, schließlich entstand da ja auch unser Leben. Mit Mikrobiologie hat das nichts zu tun. Weitere Hinweise kennen wir aber nicht. Die Erforschung der Lebensentstehung mag viele Thesen entwickelt haben und selbst empirisch schon das Erzeugen diverser größerer Moleküle etc. beobachtet, anderweitig nachgewiesen und im Labor reproduziert haben. Aber von A bis Z ist das noch lange nicht erforscht, schon gar nicht reproduzierbar. In diesem Sinne sind wir über Urey-Miller nicht wirklich hinaus gekommen. Und wie wahrscheinlich dann solch eine komplette Biogenese ist, da können wir auch nur raten: extrem seltener Zufall oder zwingender Automatismus...


melden