Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

08.06.2016 um 22:55
@perttivalkonen

Habe wegen dessen, einen Link gelesen, da wird beschrieben wie kann sogesagt aus totem Leben, plötzlich Leben werden das sich automatisiert selbst erhalten kann(ernähren, etc.).

Dieser Zyklus wie du schon mehrmals beschrieben hast, bevor überhaupt Leben entstanden ist, ist wirklich noch nicht bewiesen worden, auch in Laboruntersuchungen gab es immer wieder Pro und Kontras.

Als eine mögliche Ergänzung war die Panspermie, die aber trotzdem auch fragen offen lässt und vieles dann auf der Erde unbeantwortet lässt.

Oder ganz Simpel, die Erklärung mit Gott. :)



Hier noch interessante Wissenschaftler die sich genau in dem Bereich Gedanken gemacht haben:

Die Bildung von DNS aus RNS Ketten:

Geochemiker Michael Russell und der Biochemiker Bill Martin
Biochemiker Walter Gilbert.

http://www.oekosystem-erde.de/html/leben-01.html


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

09.06.2016 um 05:37
@legat
Zitat von legatlegat schrieb:Die Möglichkeit/Wahrscheinlichkeit von fliegenden Einhörnern, die in Roswell mit der U2 in einem Zeitportal notlanden, um das Getrolle mal zu konterkarieren, ist aufgrund der Divergenz von Mythen und einer wissenschaftlichen Grundlage, die auf nachweisbaren Kenntnissen beruht, geringer einzuschätzen als die Postulierung von außerirdischen Lebensformen im Grundsatz, denn diese beinhaltet nicht jede entartete Form der Fantasie, sondern eine Grundsatzfrage.
Nehmen wir irdische Einhörner.
Da fallen einige Fragen weg und du bekommst die nachweisbaren Erkenntnisse wissenschaftlicher Grundlagen.
Denn:
- nachweislich gibt es Leben auf der Erde
- gibt es Pferde die der Körperform und Gestalt des Einhorns entsprechen
- gibt es Nashörner (bzw andere Lebewesen wie den Narwal), die das typische Merkmal des Einhorns besitzen
- gibt es fliegende Tierarten
- werden immer noch unbekannte Tierarten entdeckt die man bisher gar nicht oder nur aus Erzählungen kannte

Ich finde die Möglichkeit/Wahrscheinlichkeit dass bei Rosswell irdische Einhörner abgestürzt sind, liebt bei weitem höher, als die einer außerirdischen Technologie, für deren existenz bisher noch gar nichts spricht.

Von welcher Grundsatzsprache spricht du um die Erkenntnisse vom Tisch zu wischen?
;-)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

09.06.2016 um 07:19
@Dorian14

Du kannst jedem Bullshit der dir durch den Kopf geistert eine gewisse Wahrscheinlichkeit einräumen, sofern es der Kausalität unterliegt aber der Wert verringert sich mit jeder weiteren Bedinung die an diese Fantasie gekoppelt ist.

Außerdem das Horn des Einhornes besteht nicht aus Keratin wie bei Nashörnern oder Elfenbein, sondern aus Elfenstaub und Goblinwasser, das steht in jedem ausgewiesner Wissenschaftsjournalie.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

09.06.2016 um 09:37
@legat

Du scheinst den Kern meiner Aussage nich verstanden zu haben, welcher lautet: Nichtexistens belegen geht nich.

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

09.06.2016 um 16:22
Ich bin nicht so gut gebildet wie andere in diesem Forum, die wahrscheinlich mehr Lesen und sich mehr mit diesem Thema befasst haben.

 

Aber ich würde gerne einmal meine persönliche Meinung zu diesem Thema loswerden:

 

Da das Universum so Riesig ist denke ich gibt es bestimmt irgendwo außer auf der Erde noch andere Lebensformen. Meine Meinung es wäre von der Menschheit doch schon ziemlich Arrogant und Vermessen zu sagen wir sind die einigste Lebensform im ganzen Universum.

Wo die anderen Lebensformen entwicklungstechnisch und  Technologisch im Gegensatz zu uns stehen das kann man nicht sagen.

Es wird Lebensformen geben die sich noch im Entwicklungsstadium befinden, andere  Lebensformen werden höher entwickelt sein als wir. 

 

Meine Fragen die mich immer wieder zum Nachdenken bewegen sind folgende:

 

Was wissen wir wirklich über das Universum?

Von wie vielen Planeten reden wir wo wir wirklich sagen können wir wissen alles über sie?  Wissen wir alles über die Erde? 

Wissen wir alles über den Mond?

Wo würden wir stehen wenn der Mensch Friedlich wäre und sein ganzes Vermögen in Forschung von Technologie und Erforschung des Universums stecken würde? Hätten wir dann schon Kontakt zu anderen Lebensformen gehabt?

 

Alles zusammen gefasst bin ich der Meinung ich werde leider keine Ausserirdische Lebensformen mehr kennen lernen, würde mir es aber Wahnsinnig wünschen das ich es noch erleben dürfte. Ich denke und hoffe das es neben Kriegerische (stehen mit uns auf einer stufe der Technologie) auch die Freundlichen Lebensformen (höher Entwickelt als wir) gibt die ihre Leben der Forschung verschrieben haben. Und uns vielleicht beobachten und auf einen Zeitpunkt warten zur kontaktaufnahme wenn wir uns auch auf die Forschung besinnen.

 

Gruß

 

Alex


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

09.06.2016 um 17:30
Antwort schreiben

pro mensch ca. 3 in näherer umgebung (peace).

Antwort geschrieben


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

09.06.2016 um 19:00
@legat
Zitat von legatlegat schrieb:Du kannst jedem Bullshit der dir durch den Kopf geistert eine gewisse Wahrscheinlichkeit einräumen, sofern es der Kausalität unterliegt aber der Wert verringert sich mit jeder weiteren Bedinung die an diese Fantasie gekoppelt ist.
wo ist da der unterschied zwischen außerirdischen Zivilsiationen die die Erde besuchen und Einhörnern?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2016 um 14:28
Zitat von Alex2540Alex2540 schrieb: Da das Universum so Riesig ist denke ich gibt es bestimmt irgendwo außer auf der Erde noch andere Lebensformen. Meine Meinung es wäre von der Menschheit doch schon ziemlich Arrogant und Vermessen zu sagen wir sind die einigste Lebensform im ganzen Universum.
Hier hast du das klassische Standardklientelwesen der "pro E.T. Seite" wunderbar in nur zwei sich anschließende Sätze verpackt. Leider bilden die Hinweise auf die Größe des Alls und die vermeintliche Arroganz der Gegenseite noch immer keine argumentative Grundlage, aber deine persönliche Meinung sei dir natürlich unbenommen.
Zitat von Alex2540Alex2540 schrieb: Was wissen wir wirklich über das Universum?
Nein, das einzige was wir über das Universum 100% wissen ist dass wir darüber noch nicht alles wissen und vielleicht werden wir es auch niemals ganz.
Zitat von Alex2540Alex2540 schrieb:Von wie vielen Planeten reden wir wo wir wirklich sagen können wir wissen alles über sie? Wissen wir alles über die Erde?
Auch hier können beide Fragen mit nein beantwortet werden.
Zitat von Alex2540Alex2540 schrieb:Wissen wir alles über den Mond?
Trotz erheblicher Erkenntnisfortschritte in den letzten Jahren und Jahrzehnten wissen wir auch über unseren Trabanten noch nicht alles.
Zitat von Alex2540Alex2540 schrieb:Wo würden wir stehen wenn der Mensch Friedlich wäre und sein ganzes Vermögen in Forschung von Technologie und Erforschung des Universums stecken würde? Hätten wir dann schon Kontakt zu anderen Lebensformen gehabt?
Das ist zum einen eine höchst hypothetische und spekulative Frage, ich denke aber dass wir beim Kontakt mit evtl. anderen Lebensformen, ob primitiv oder nicht, nicht viel weiter wären als jetzt zumal die Frage ihrer möglichen Existenz nicht mal geklärt ist.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2016 um 14:32
@Dorian14

Das Setzen von Bedingungen minimiert zwangläufig den Wert freier Vielfältigkeit und es ist eben aufgrund der weniger engen Grenzkriterien wahrscheinlicher, dass sich iwie, iwo, iwann eine andere Lebensform entwickelt haben könnte als dieser dazu noch die mythologischen Fähigkeiten eines einhörnigen Pegasus' zuzuschreiben, dessen unproportionierte Flügel den fetten Hintern des Unpaarhufers nur unter zuhilfenahme von Elfenstaub in die Luft heben könnten.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2016 um 18:36
@legat
ah ich verstehe ....
je weniger bedingungen desto wahrtscheinlicher.

Blöd nur dass zumindest die Bedingung des "Lebens" daran geknüpft ist.
Daran scheitern bisher sämtliche bekannten außerirdischen Zivilisationen *g*


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2016 um 18:50
@Dorian14

Ja. Dessen Bedingungen sind dermaßen breit und ungenau gezogen, dass es keinerlei Fabelwesen und Mythologie bedarf, um das Spektrum der biologischen Vielfältigkeit in Ergänzung von Fantasie als Maßstab zu bemühen, ob ET nun grün oder blau seine Beiträge schreibt.

Und was hier scheitert ist etwas anderes aber egal ;)


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2016 um 19:04
Blöd nur dass zumindest die Bedingung des "Lebens" daran geknüpft ist.
Daran scheitern bisher sämtliche bekannten außerirdischen Zivilisationen *g*
Zitat von legatlegat schrieb:Und was hier scheitert ist etwas anderes aber egal ;)
Nicht?
dir sind lebende außerirdische Zivilisationen bekannt?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2016 um 19:17
@Dorian14

Ich bezog mich auf etwas privates, das im Kontext zu deinem Denkspruch steht, never mind.

Kannst du deine Aussage evtl als Frage formulieren?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

11.06.2016 um 00:29
@Alex2540
Alex2540 schrieb: Da das Universum so Riesig ist denke ich gibt es bestimmt irgendwo außer auf der Erde noch andere Lebensformen.
Das ist sehr gut möglich, aber es kann auch sein das es keine anderen Lebewesen ausser uns gibt.

Da die jeweiligen int. Lebewesen, keine grossen Zeitfenster haben in ihrer Lebensentwicklung und ihrem Bestehen (ca. 200 000 Jahre?, Als Richtwert Ausgegangen von unserer eigenen Zivilisationsgeschichte als Spezies, was nicht korrekt sein muss, aber ist ein Wert den wir Wissen das es möglich wäre).

Und damit wir mit einer Ausserirdischen int. Lebensform in Kontakt treten könnten, müssten Sie und wir, vorausgenommen mit einem extremem "Zufall" ins gleiche Zeitfenster fallen (z.B. beantwortet es zum teil das Fermi-Paradoxon) oder zumindest mit einer OneWay Communication in Abhängigkeit zur Distanz Versetzt in der Lebenslinie entstanden sein. Dies bedeutet nur eine Spezies wird wissen das es noch eine andere gab (z.B. Signal nicht Bidirektional und gleichzeitig empfangen, da die eine dann schon ausgestorben sein kann --> Deswegen könnte es keine Rückantwort geben.....).

Deswegen ist es schwierig dies zu erfahren oder sogar Kontakt aufnehmen zu können. Auch wegen der Grösse Multipliziert mit der Zeitachse und dem ev. schon nicht mehr einsehbaren Universums (das nicht sichtbare Universum / Licht zu weit weg).

Wir können nur den Teil des Kosmos sehen, in dem das Licht Zeit genug hatte, zu uns zu gelangen. Wenn sich nun aber alles immer weiter und immer schneller von uns entfernt, dann wird das Licht ferner Galaxien uns irgendwann einfach nicht mehr erreichen können!

Es kann auch gut sein, das eine Ausserirdische Lebensform in ihren Anfängen, keine Chance hat auf ihrem Planeten mit gefährlichen sagen wir mal "Tieren" zu überleben und sich soweit entwickeln zu können, das Sie sich technisch diese Gefährlichen, Giftigen Tiere standhalten könnten, oder den jeweiligen Naturkatastrophen. Es sind so viele Sachen die sogar Intelligentere Lebewesen, den Aufstieg zum Superwesen in ihren Anfängen ohne Probleme wieder vernichtet.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

11.06.2016 um 00:54
@legat
@Dorian14

Hat das Universum nicht schon sooo viele Bedingungen die erfüllt sein sollten, das es überhaupt bestehen kann?

Schon hier ist ein Super, übernatürlicher Zufall passiert (das nehmen wir stark an :) ), das es das Universum gibt (Oder zumindest das was wir als Universum annehmen zu denken das es dies sei oder für uns ist).

Und nochmals hat es der Zufall wohl wieder irgendwie geschafft, obwohl es unmöglich sein sollte, das es irgendwo Lebewesen geben sollte im Universum, aber auf irgend einem kackplanet der in seiner Form so ca. einige tausendmal vorkommt, hat der doch irgendwie Leben hervorgerufen, in einer extremen Vielfalt.

Leben entstand vor ca. 4 Milliarden Jahre. Das krasseste wir wissen nicht mal wie überhaupt Leben entstehen konnte von der ersten Grundform heraus die ja nie gelebt hat. Der erste Tote der zu Leben erweckt wurde. :)

- Wars doch in den kleinen Ursuppen?
- Panspermia
- Gott?
- Kollision: Erde mit Venus, Mars, Mond oder sonstigem Komet, Meteorit, Planet.....
- Oder sonstiger dummer Zufall über Zufall, aus deren absolutem Zufall?

Die Wahrscheinlichkeit das es irgendwo im Universum irgend ein Lebewesen geben sollte, ist so klein das es schon fast unmöglich ist, wenn nicht wir als einzigster Beweis für diese Möglichkeit bestehen würden, das es eben doch möglich ist/war. Dies beweist aber nicht das es mehrmals möglich ist, es beweist, es ist möglich, das im Universum Leben entstehen kann oder könnte unabhängig von der Menge, abhängig von der Möglichkeit und beschränkt auf unsere Existenz. :)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

12.06.2016 um 12:28
Ich glaube an außerirdisches Leben in seiner einfachen Form ( Einzeller,Bakterien usw ).

Außerirdische Intelligenz ( darum geht es ja hier ) ist da schon eine ganz andere Hausnummer.

Es gibt nicht viele Orte in einer Galaxie,wo Sonnensysteme entstehen können,die nach unseren Maßstäben geignet wären für die Entstehung höheres Leben auf einem Planeten in der habitablen Zone.

Im Kern zu chaotisch ( Gravitation u. Strahlung ),am Rand zu wenig Materie.

Bleibt noch die Mitte.Dort in den Ausläufern der Spiralarme der Galaxie ist es beständig und sicher genug für die Entstehung und Entwicklung von Leben auf einem geeigneten Planeten.
Aber reicht das schon aus ???
Ich glaube nicht.Hätte uns vor 65. mio. Jahre der Asteroid nicht getroffen,hätten die Säugetiere wahrscheinlich nie ne Chance gehabt.
Die Gattung der Dinosaurier und ihre Vorgänger hatten Millionen von Jahren Zeit,Intelligenz für eine Zivilisation brachten sie nie hervor.

Vielleicht habe ich Glück und erlebe es noch,dass irgendwo außerirdisches primitives Leben gefunden wird.

Vorerst bleibt mir nur "Krieg der Sterne" und der Gedanke,dass vielleicht irgend was zurückschaut,wenn ich mir die Sterne am Himmel betrachte.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

12.06.2016 um 13:00
Ich glaube schon, dass es Außerirdische gibt, aber viel seltener als wir es glauben. Es sind viele Umstäde zusammengekommen, die es erst hier erlaubt haben, dass es Leben gibt.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.06.2016 um 07:52
mein freund ist extrem alkoholiker. wenn der säuft dann in solchen massen das viele denken das er ein ausserirdischer ist. denn so viel kann ein mensch nicht sai#ufen


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.06.2016 um 00:58
Das es welche gibt zu 100 %
aber ob sie auch schon auf der Erde waren? schwierig...


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.06.2016 um 12:43
Zitat von MythenAkteMythenAkte schrieb:Das es welche gibt zu 100 %
Es gibt Außermarsianische zu 100%.


melden