Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Ufo Sichtungen

216 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, Energie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Meine Ufo Sichtungen

30.11.2013 um 04:00
ob der a380 wohl bei einer behörde angestellt ist die den menschen ausreden soll das es keine ufo´s gibt ( wie bei men in black)...


melden

Meine Ufo Sichtungen

30.11.2013 um 11:45
@Danielvira
Das wage ich zu bezweifeln. Behörden haben sicher kein Geld um Menschen dafür zu bezahlen, Flugzeufotos zu machen, ohne daß da Alienflieger, Militärjets oder ähnliches drauf sind.

Dafür hat er aber ziemlich viel Erfahrung, und weiß daher auch, auf welchen Wegen etwas mit Flugzeugen "seltsam" aussehen kann.


melden

Meine Ufo Sichtungen

30.11.2013 um 22:34
@Danielvira

Und deswegen gräbst Du ein 2 Jahre altes Thema aus?

Ob es Leute gibt, die bei Behörden angestellt sind um Foren möglichst sinnentleert zu beleben?


1x zitiertmelden

Meine Ufo Sichtungen

01.12.2013 um 10:15
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Ob es Leute gibt, die bei Behörden angestellt sind um Foren möglichst sinnentleert zu beleben?
Hm, das wäre mal eine Untersuchung wert...

Aber erzählt @Danielvira bloss nicht das A380 ein Buch geschrieben hat wo er mit diesen Verschwörungshampelmännern aufräumt.
Dann haben wir einen neuen Aluhutträger....


melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 13:05
@Amsivarier
Einen Aluhut könntest du selber ganz gut brauchen bei deiner Frisur...


melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 13:09
@Danielvira

Nee, bei dem Orkan rutscht er mir von der Glatze....


melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 13:43
@Screet

kann schon sein das was mit flugzeugen auch seltsam aussehen kann und das nicht alle ufosichtungen wirklich ufo sind.
aber kein flugzeug fliegt erst schnell und bremst dann ab bis es ein paar sekunden stehen bleibt...
beschleunigt dann wieder blitzt auf und ist dann weg !!!

ich meine ich überleg mir auch erstmal ob ich eine ufosichtung eines anderen glauben soll aber seit ich selber was gesehen habe bin ich dafür schon aufgeschlossener...
das heisst die meisten hier haben wahrscheinlich noch nie was ähnliches gesehen und darum wollen sie sowas auch nicht glauben.weil sie meinen da will einer nur die leute verarschen oder aufmerksamkeit erregen.

welches flugzeug ist pfeilschnell kann 5 sekunden stehen bleiben und aufblitzen und dann spurlos verschwinden ? -=O=- !!!!

mir ist es eigentlich auch egal ob das mir eine/r glaubt ändern kann man ja eh nix dran aber interessant für mich ist das lichtgeschwindigkeit möglich ist.

vielleicht soll es manchen auch nur mut geben weiter an technischer entwicklung zu glauben oder inspirieren dort mittel und wege zu finden.

irgendwann wird mir vielleicht irgendwer glauben (nämlich wenn er selbst ufo´s gesehen hat und dann zufällig meinen beitrag findet ) und irgendwann wird soetwas vielleicht auch keinen mehr interessieren weil "aliens" zum alltag gehören.

aber auch wenn mir bis jetzt fast keiner so richtig glaubt so schwöre ich bei allem was mir heilig ist ( inclusive meiner Seele und meines lebens ) das ich die wahrheit geschrieben habe.

daniel holler aus kailing in bayern


2x zitiertmelden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 13:59
@Danielvira
Das ging ja auch um die Frage, ob der A380 nun gezielt in staatlichem Auftrag Falschinfos zu UFOs geben sollte - und das glaube ich absolut nicht. Dabei habe ich selbst mal etwas für mich nicht erklärliches gesehen, wo er meinte, es müsse ein Heli sein und ich das absolut ausschließe :D

Ehrlich, ich bin allgemein sehr froh, wenn er hier im Forum bei einigen Sichtungen/Fragen seinen Senf dazu gibt.

Bzgl. Deiner Beschreibung frage ich mich gerade folgendes: Wie hell war das Objekt? Hat es während des Fluges seine Helligkeit verändert? Wie hell war das Aufblitzen? Hat das Aufblitzen vielleicht dazu geführt, daß die Empfindlichkeit der Augen reduziert wurde und danach ein schwächeres Leuchten nicht mehr gesehen wurde?

Ich frage mich nämlich gerade, ob Du evtl. einen Satelliten mit einem relativ Erdnahen aber ungewöhnlichen Orbit wie diesem Wikipedia: Molnija-Orbit gesehen hast. Nicht, weil ich Dir ein UFO ausreden will, sondern mich frage, ob da eine natürliche Erklärung, die bisher übersehen wurde, die Sichtung erklärt. Bei solch einer Sichtung erlebst Du optisch ein Abbremsen, quasi Stillstand, Richtungsänderung, Beschleunigung und evtl. zwischendurch noch heftiges Aufblitzen durch Sonnenlichtreflexion.


melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 14:17
also es war die ganze zeit so hell wie eine sternschnuppe...
es hat dann aufgeblitzt und das licht hat sich rasend schnell entfernt...


melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 14:19
Zitat von DanielviraDanielvira schrieb:irgendwann wird mir vielleicht irgendwer glauben (nämlich wenn er selbst ufo´s gesehen hat und dann zufällig meinen beitrag findet ) und irgendwann wird soetwas vielleicht auch keinen mehr interessieren weil "aliens" zum alltag gehören.
Ich kann mir nicht vorstellen, selbst wenn sie unter uns weilen würden wie jeder andere Mensch auch, dass ALIENS jemals zu unserem Alltag gehören werden.

Eine so fremde Rasse (eben außerirdisch) würde niemals von der Masse der Menschen akzeptiert werden... wir akzeptieren noch nicht mal gänzlich die anderen Hautfarben unserer eigenen Spezies untereinander, obwohl das besser geworden ist... und wenn man bedenkt, dass es immer noch ganz schön Vorurteile von Westdeutschen gegenüber Deutsche, die aus den neuen Bundesländern kommen, existieren, dann wird es so richtig lächerlich, wenn man dann glaubt, dass Aliens hier sich ohne Vorurteile eingliedern können.

Aliens würden hier wirklich nicht gut angesehen werden... ganz im Gegenteil... die Menschen sind einfach so drauf (in der Regel).

Auch hier kann ich wieder auf den Film "District 9" verweisen, der hat das schön anschaulich dargestellt.

Quelle: Wikipedia: District 9


1x zitiertmelden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 14:48
@Danielvira

Es kann ein Iridium Flare gewesen sein.

Youtube: Iridium Flare!!!
Iridium Flare!!!


Youtube: Iridium Flare (Iridium 60)
Iridium Flare (Iridium 60)



melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 14:52
@Danielvira
OK, das klingt dann nicht so sehr nach Satellit - die ändern die Helligkeit im Verlauf der Flugbahn typischerweise.

@Amsivarier
Iridium Satelliten sind normal aber ohne Abbremsen/Richtungsänderung zu sehen - und die werden oft erst kurz vor dem Flare sichtbar und verblassen dann schnell. Wenn wirklich dauerhaft gleiche Helligkeit plus Geschwindigkeitsänderung dazukommen, klingt das für mich weniger danach. Wenn die Helligkeit sich geändert hätte, würde ich bei der Beschreibung aber auf einen Satelliten mit Orbit entsprechend den Molnija tippen.


melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 14:54
@Screet

Das Lichtlein am Himmel so wirken als wenn sie kurz stehen, hat mit Wolken etc. zu tun.
Das hab ich beim Sterngucken oft bemerkt.


melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 14:54
Hmm, guter Einwand. Den Effekt kenne ich, wenn ich abends beim Rauchen nach oben schaue und dort scharfe Wolkenkonturen mit guter Bewegung sind - oftmals scheinen dann die Sterne sich zu bewegen, bis das Hirn kapiert hat, was es da sieht...


melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 15:04
@Screet

Es gibt ja auch den Effekt das bei längerem hinsehen es so wirkt als wenn ein Stern sich bewegt.
Weiss grad nicht wie das heisst, hat aber mit unwillkürlichen Zucken zu tun...
Zitat von DanielviraDanielvira schrieb:welches flugzeug ist pfeilschnell kann 5 sekunden stehen bleiben und aufblitzen und dann spurlos verschwinden ?
Es könnte auch ein Heli mit Suchscheinwerfer gewesen sein.


melden

Meine Ufo Sichtungen

05.12.2013 um 19:42
könnte auch ne Eule gewesen sein


melden

Meine Ufo Sichtungen

06.12.2013 um 03:16
Zitat von moricmoric schrieb:Aliens würden hier wirklich nicht gut angesehen werden... ganz im Gegenteil... die Menschen sind einfach so drauf (in der Regel).
Und genau das ist einer der Totschlagargumente derer die behaupten die US-Regierung hält die Aliens und Ufos vor uns versteckt weil sie glaubt die Menschen könnten die Wahrheit gar nicht verkraften. Und wie Du schon sagtest, der Meinung bin ich ebenfalls, die Menschheit, unser gesamtes System würde verrückt spielen mit ungeahnten Konsequenzen und Gefahren. Es genügt auch nicht die Menschheit nach und nach scheibchenweise über einen längeren Zeitraum auf die Aliens vorzubereiten. Solange unsere Gesellschaft überwiegend so "tickt" wie sie "tickt" solange haben Aliens hier nicht einmal ansatzweise eine Perspektive.
Wir bräuchten erst einmal so eine Art Alienzoo wo wir uns die Wesen hinter Panzerglas anschauen können damit wir ansatzweise ein Gefühl für sie bekommen, laufen sie uns aber auf der Strasse über den Weg dann endet das in Massenpanik und Selbstjustiz mit dem Ende das der Terrorismus ausgedient hat und die Aliens nur noch an allem Schuld sind, selbst dann wenn jemand plötzlich Migräne bekommt.


1x zitiertmelden

Meine Ufo Sichtungen

06.12.2013 um 10:33
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:laufen sie uns aber auf der Strasse über den Weg dann endet das in Massenpanik und Selbstjustiz mit dem Ende das der Terrorismus ausgedient hat
Hm... könnte schon sein, aber ich glaube gar nicht so sehr daran, dass eine Massenpanik passieren würde... ich gehe jetzt mal in diesem hypothetischen Szenario davon aus, dass die außerirdische Rasse in friedlicher Absicht schon länger unter uns weilt und versucht, sich in unserem Alltag zu Recht zu finden. Also... das die Menschheit weiß, dass sie vor den Aliens keine Angst mehr zu haben braucht, oder eben das suggeriert bekommen.

Das heißt jetzt nicht, dass ich in diesem Fall denke, dass die Menschen keine Angst mehr vor ihnen haben... es werden immer genügend Leute geben, die sich vor ihnen fürchten werden, egal, wie friedlich und lieb sie rüberkommen mögen. Und wenn sie wie süße Teddybären aussehen, würde es nichts daran ändern. Die Andersartigkeit, gerade in einem solchen Maße, führt zu Vorurteilen und schüren bei vielen Ängste und befeuern diese noch.

Ich denke eher daran, dass es Menschengruppen geben werden, die fordern, dass die Aliens wieder abhauen sollen und dass sie hier nichts zu suchen haben... besonders einige religiöse Gruppierungen werden das fordern, weil sie eben die Aliens für völlig gottlos halten werden... und da sehe ich auch dann dein Argument flöten gehen, weil du geschrieben hast, der Terrorismus hätte dann ausgedient.

Ganz im Gegenteil... der findet ganz sicher dadurch neues Öl, dass sie ins Feuer gießen werden, denn gerade radikal-religiöse Angehörige (egal welcher Religion) würden sich hier vermehrt bestärkt sehen, etwas gegen die Gottlosen bzw. Ungläubigen zu tun bzw. hier sicherlich auch gewaltsam vorzugehen.

Die große Masse der Menschen, so denke ich jedenfalls, würde die Außerirdischen in Ruhe lassen, aber nur ganz wenige würden sich mit ihnen einlassen und noch weniger würden wohl hier eine echte Freundschaft suchen.

Die meisten Menschen, und ich glaube, ich wäre da nicht viel anders, würden wohl sehr abwartend und skeptisch auf sie reagieren, bestimmt auch misstrauisch... ja, ich glaube, das wäre die überwiegende Reaktion auf sie: Misstrauen!

Um außerirdischen Wesen vorbehaltlos zu begegnen, sind wir schon zu viel beeinflusst durch blöde Hollywood-Blockbuster, Bücher und TV-Filme. Das wird schon irgendwie in den Köpfen sitzen.

Na ja, wäre wirklich mal ne interessante Sache, wenn es zu einem solchen flächendeckenden Kontakt kommen würde.

Nicht auszudenken wäre es ja, wenn hier eine terroristische Vereinigung mal so zwei Dutzend Außerirdische, die friedlich bei Pizzen in einem Restaurant mümmelnd sitzen, in die Luft jagen... und die Reaktion der Außerirdischen wäre dann, dass sie sofort fordern, dass wir die terroristische Vereinigung zerschlagen... wenn wir das nicht tun würden, dann würden eben sie (die Aliens) es machen... und sich von nichts davon abbringen lassen... und das wäre noch harmlos im Gegensatz dazu, was eine verärgerte außerirdische Hochintelligenz mit weit fortgeschrittenen Waffensystemen hier anrichten könnten.

Wie ich es auch drehe und wende, ich komme da nie zu einem guten Ende für uns, falls wir hier mal so einen flächendeckenden außerirdischen Besuch bekommen.


1x zitiertmelden

Meine Ufo Sichtungen

06.12.2013 um 10:42
Lol.. sorry für den Post danach... aber es macht ja doch irgendwie Spaß, so ein bisschen rum zu spinnen...


melden

Meine Ufo Sichtungen

06.12.2013 um 12:50
Zitat von moricmoric schrieb:und das wäre noch harmlos im Gegensatz dazu, was eine verärgerte außerirdische Hochintelligenz mit weit fortgeschrittenen Waffensystemen hier anrichten könnten.
Meiner Ansicht nach ist es schwer vorstellbar das Aliens solche Superwaffen besitzen. Wesen die so unendlich viel weiter wären als wir haben im Laufe ihrer Evolutionsgeschichte sicher erkannt das Gewalt und Zerstörung keine Lösung ist für ein Problem.
Solange wir Menschen uns selbst gegenseitig töten haben wir defintiv keine Chance von solchen hochentwickelten Aliens je kontaktiert zu werden.
Ich gehe jedenfalls keine Kanibalen besuchen und stelle mich höflich vor nur um am Ende dann in deren Kochtopf zu landen ;-).


melden