weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alien Baby in Mexico

1.451 Beiträge, Schlüsselwörter: Alien, Baby, Mexico, Reptobaby

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:28
Ok,hast recht.

2007 : Entdeckung des Wesens von einem mexikanischen Bauerns
Dezember 2008 : Bericht in einer mexikanischen Mystery Sendung
August 2009 : Bericht in der deutschn Bild Zeitung

wann soll der tod des Bauern gewesen sein ?


melden
Anzeige

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:29
.. wäre es nicht unwarscheinlich, dass ausgerechnet WIR auf der erde die einzigen lebewesen sind, die es gibt? warum sollte es nicht in einem anderen sonnensystem oder planeten andere lebewesen, also 'aliens' geben? villeicht sind ja sogar wir die aliens? wer weis, und warum sollten sie nicht auf unsere erde kommen, wir menschen warn ja immerhin auch schon am mond!


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:29
gukt euch dass mal an !!!!!!!
Diskussion: Kryptozoologie: Nessie, der Beweis!?


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:30
@wodkatonic
Noch ein SOMMERLOCH als ob die Bild nichts besseres zu tun hätte, was kommt den morgen BIGFOOT


melden
coffey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:32
also zum berichtungszeitraum kann man ja folgendes sagen:
erst habe ich mich gewundert, wieso die story in einer mexikanischen MYSTERYserie zur sprache kam und jetzt trotzdem von zahlreichen "seriösen" medienplattformen übernommen wurde. dann kam mir der gedanke, dass eine solche geschichte ja eigentlich zuerst an eine solche adresse geraten würde. aber woher kommt die plötzliche glaubwürdigkeit? wieso beschäftigt sich die halbe welt plötzlich mit dem vorfall?


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:34
@coffey
ja, klingt doch schon mal gut


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:34
@Justitia
Justitia schrieb:...vielleicht war's auch einfach ein test (bei dem wir übrigens definitiv durchgefallen sind)?
Meinst du als das Wesen in der Falle gefangen wurde oder erst als der Bauer es ne halbe Stundelang ertränkt hat?

Aber wenn es Intelligente Wesen sind, sollten sie so weit denken, dass die Handlungen einzelner Menschen nicht auf die ganze Mehrheit zu übertragen ist.

Es gibt eine Geschichte aus dem Jahr 1961 wo ein gewisser Paul Miller in Minot, North Dakota auf ein Humanoides Wesen das aus einem *leuchtenden Siloturm* in Panik geschossen hat.

Zum Glück hat dieser (wenn er den echt ist) Vorfall keinen intergalaktischen Krieg ausgelöst...

Wie meintest du es denn genau mit "durchgefallen" ?


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:36
MajorNeese schrieb:Wie meintest du es denn genau mit "durchgefallen" ?
Wahrscheinlich das gleiche wie im Film "Als die erde stillstand"


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:37
coffey schrieb:erst habe ich mich gewundert, wieso die story in einer mexikanischen MYSTERYserie zur sprache kam und jetzt trotzdem von zahlreichen "seriösen" medienplattformen übernommen wurde. dann kam mir der gedanke, dass eine solche geschichte ja eigentlich zuerst an eine solche adresse geraten würde. aber woher kommt die plötzliche glaubwürdigkeit? wieso beschäftigt sich die halbe welt plötzlich mit dem vorfall?
vielleicht als sensibiliesierung für den ersten Kontakt :))) ....das meine ich nicht ernst ;)


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:42
@MajorNeese
wurden dort bilder gemacht oder derartige material???


melden
coffey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:45
weiß denn jemand, wann der bauer verstorben ist?


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:45
Eines sollte man hier mal ganz objektiv sagen^^

Dieses Thema bzw. dieser Threat haben uns für ein paar Momente all die anderen Sorgen auf der Welt vergessen lassen...

Schweinegrippe, Klimawandel, Bundestagswahlen ;)

Vielleicht ist es mal wieder das beliebte Sommerloch oder die noch viel beliebtere Ablenkungstaktik...

PS: Ich lass mich ja auch mal gerne ablenken^^

Und ich nehme dieses Thema trotzdem ernst!!!


melden
Mividaloca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:46
@MajorNeese
vielleicht eine ablenkung der globalen elite


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:50
@MajorNeese
MajorNeese schrieb:Wie meintest du es denn genau mit "durchgefallen"
angenommen wir sprechen wirklich von einem extraterrestrischen wesen (ich versuche mich mal so gut es geht in die lage eines "alien" zu versetzten, auch wenn das beinahe unmöglich ist, ich weis... ist auch nur ein gedankliches spiel:)

ein fremder planet sendet uns signale zu - sie enthalten mathematische und physikalische grundformeln und vermitteln uns dennoch nur unzureichende informationen über die "neue" spezie mensch. wie machen uns also auf den weg um die lage zu peilen. wir beobachten und analysieren das verhalten des homo sapiens stets im verborgenen und sammel weitere informationen, die leider ebenfalls sehr wiedersprüchlich sind. einerseits suchen manche menschen nahezu fanatisch nach unseren spuren, die so gut es geht vertuscht werden. anderseits begegnet uns die "primitive" rasse auch mit gewalt (so wie der von dir gepostete vorfall)...
warum macht man da nicht einfach mal die probe aufs exempel und setzt eine art "versuchsratte" aus um zu sehen, was bei einer annäherung eventuell passieren könnte. danach dokumentiert man die reaktion der menschen auf das fremde versuchsobjekt und hat wieder einen zahlenwert mehr in seiner statistik...

...naja, vielleicht hätte ich besser sf-autorin werden sollen :(


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:50
Ach ja, ich weis noch im jahr 2007 gab es einen bericht über gesichtete UFOs SOMMERLOCH


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:50
Oder ein Hoax unter vielen. Und auf die Bild muss man sich ja nicht unbedingt verlassen. Auserdem ist dieser Vorfall alles andere als Brisant. Er wurde ja von Bild-Reportern aus dem Jahre 2007 ausgegraben. Dies deutet auf ein Lückenfüller hin.


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:53
@Justitia
ich sag dir wass Passieren würde:
Also wir haben nun einen unserer Spetialisten für Diplomatische gespräche losgeschickt. Dieser Nähert sich nun einem Menschen, doch wass ist dass? Dieser schreit auf und Holt etwas glänzendes raus und Plötzlich: BÄÄÄÄMMMMM. Kontakt abgebrochen. Keine lebens zeichen....

Ja so sind wir Menschen eben...


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:57
Sehr lebhaft beschrieben^^


melden

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:59
@Anders
Danke schön
@Justitia
Wir könnten ja gemeinsam ein Buch rausbringen


melden
Anzeige

Alien Baby in Mexico

26.08.2009 um 16:59
Zuerst einmal möchte ich als Neuling hier alle User dieses Forums begrüßen.Ich bin so etwas, wie ein Skeptiker, aber auch ein Gläubiger des UFO-Themas. Hatte vor Jahren selbst die Sichtung eines durch drei Lichtpunkte begrenzten Objektes am Nachthimmel (belgisches Objekt?). Das Merkwürdige daran war nur, das Objekt stoppte in seinem Flug und die begrenzten Lichtpunkte rasten in einer Mordsgeschwindigkeit in verschiedene
Himmelsrichtungen. Warum ich heute poste hat aber eine andere Bewandtniss.In letzter Zeit häufen sich Ufo-Sichtungen. Die Behörden schieben die Sichtungen auf Himmelslaternen, von den Behörden werden, wie auch in den letzten Jahrzehnten ja schon öffters bekannt, die Sichtungen verharmlost und die Sichter als unglaubwürdig und Faker dahin gestellt.Gestern hörte ich das erste mal von dem Alienfund eines mexikanischen Bauerns und schaute mir das Material hierzu im Net an.Mysteriös ist auch der Tod des Bauern.Aus Neugierde sah ich mir bei Google-Earth die Gegend des"Alienfundortes"an und machte eine merkwürdige Entdeckung.Rechts neben einem Fußballfeld unterhalb des Ortes kann man aus einer Sichthöhe von ca. 3,21 km ein Aliengesicht in einem Feld erkennen. Hier die genauen Koordinaten :
Breite 20°14'5.66"N , Länge 98°19'54.04"W.
Vielleicht ist es nur Einbildung, aber schaut es euch doch einmal selber an und schreibt mal, was ihr davon haltet.Eventuell müßt ihr den oberen Kompass-Button das Nord auf 10 Uhr drehen. Besteht eventuell ein Zusammenhang???
. Viel Erfolg beim orten. Euer D-M-PAX 1


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden