Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Cheops-Projekt

1.741 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Cheops, Cheops-projekt
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:21
@Spöckenkieke

es geht nicht um den ganzen inhalt der doku sondern nur um die positionen der pyramiden

wenn du nicht glaubst das die nicht so angeordnet sind kannst gerne dort hin fliegen urlaub machen und mit den hubschrauber ne runde fliehgen dann weißt es

oder besser google earth kannst auch benutzen


intereassnt ist das auch mit den muskowit das strom leitend ist und noch sehr hitze resistent ist , klingt auch bischen nach geops projekt


melden
Anzeige

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:35
Wenn ich Google Earth nutze, kommt dabei raus, dass die Pyramiden nicht so angeordnet sind wie der Gürtel des Orion. Wo ist jetzt das Problem.

Die behaupten doch nicht wirklich, dass Muskovit stromleitend ist oder?


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:43
@Spöckenkieke

das behaupte ich nicht , das tuen die in der doku, die nasa benutzt es ja nicht umsonnst , hauptsächlich wegen der hitze resistänz.

ich werde mir mal das auch über google earth ansehen mal sehn ob du recht hast


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:46
Sollte Planet X jetzt nicht ganz dick am Himmel zu sehen sein ? Der hat ja nur noch 6 Monate Zeit


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:47
AmonRaah schrieb:das behaupte ich nicht , das tuen die in der doku, die nasa benutzt es ja nicht umsonnst , hauptsächlich wegen der hitze resistänz.
Welche elektrisch leitenden Materialien kennst du die Hitze abschirmen können.

Darf ich fragen wie alt du bist?


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:47
@Sersch

sehen wir jupiter auch ganz dick am himmel ?? meine ja nur weil die ca gleich groß sein sollen


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:48
AmonRaah schrieb:sehen wir jupiter auch ganz dick am himmel ?? meine ja nur weil die ca gleich groß sein sollen
Jupiter sehen wir ja am Himmel, aber Jupiter müsste ja wesentlich weiter weg sein, wenn Nibiru in 6 Monaten da sein will.


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:48
@Spöckenkieke

28 und leitend ist einiges nur die frage ist wie gut leitend, aber egal , wil da nicht weiter diskutieren


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:50
AmonRaah schrieb:28 und leitend ist einiges nur die frage ist wie gut leitend, aber egal , wil da nicht weiter diskutieren
Ok, wollte es nur wissen, weil das in Physik in der Schule dran kommt. Aber gut Schwamm drüber.


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:54
@AmonRaah
@Spöckenkieke

Ja eben, die kleineste entfernung des Jupiter zur Erde beträgt 590 mio. km Da müsste er schon ziemlich schnell sein um es in 6 Monaten zu schaffen hier zu sein. Ich frag einfach nochmal in 5 Monaten^^


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 09:59
@Sersch

das mit planet x /nibiru ist wieder was anderes ,mag da nicht weiter eingehen , aber er soll schon längst da sein und er soll so 2014 wieder weg sein

aber gehen wir da nicht weiter ein mag nicht das es in ne falsch richtung rüber geht, vor allem werden da sicher von andere blöde kommets kommen und das will ich nicht


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 10:01
@AmonRaah
Ok bleiben wir bei der Pyramide. Wo wurde da Muskovit verwendet?


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 10:09
@AmonRaah

Du weisst aber schon, dass die "Doku" Ancient Aliens einen schlechten Ruf hat oder? Sie ist ständig voll mit falschen Informationen, die so gedreht werden, dass es so aussieht als ob es unmöglich gewesen wäre, dass diese Dinge ohne außerirdische Hilfe geschehen konnten, wenn in wirklichkeit kein einziges dieser Dinge mysteriös, unvorstellbar oder gar unmöglich ist.

Wie FrankD schon gesagt hat, stehen die Pyramiden gekreuzt zum Oriongürtel. Sie sind mit großer Wahrscheinlichkeit eine Nachbildung, des Gürtels, aber das ist nichts unvorstellbares.


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 10:10
@Spöckenkieke

also ich kann es dir nicht 100% sagen , aber sollte bei der einen doku nur bischen was stimmen, zumindestens der teil über den pyramiden,
die gesamte anlage von den pyramiden , also nicht die aus ägypten

wenn du willst schreibe ich dir die min an wo es erwähnt wird

es ist halt eine prä-austronautik doku das dort vieles fehlgedeutet wird laut meinung andderer ( der mehrheit ) ist klar


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 10:13
Achsoooo dann geht es um die Pyramide von Teotihuacan. Da ist der Bezug zu den Sternen übrigens frei erfunden, der ist nicht mal ähnlich.
http://www.palaeoseti.de/doku.php/nordamerika/tehuacan_solar_system


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 11:25
@Spöckenkieke

bin gerade in der arbeit, werde das zuhause wenn ich zeit finde genauer untersuchen XD

mal ne frage wer hat den die roten makierungen gemacht ?? weil bei der vergrößerung stimmen die nicht mit dem überein was ,beim gesamt bild zu sehen ist


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 11:28
@AmonRaah
Darum geht es ja, sie stimmen nicht überein. Ließ den Text.


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 11:36
@Spöckenkieke
ja bei der vergrößerungen ist ja der fehler , wo man das gesamt bild sieht stimmen die linien


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 11:51
@JackMarco
Nein, die Pyramiden haben mit Sicherheit nix mit Orion zu tun, da die ganze Hypothese auf falschen Voraussetzungen aufgebaut ist. So spielte Osiris zur Zeit der großen Pyramiden in Ägypten überhaupt keine Rolle.

kannst das, zusammen mit @AmonRaah gerne auf meiner Seite nachlesen. Hier http://doernenburg.alien.de/alternativ/orion/ori00.php gehts los...


melden
Anzeige
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 12:31
@FrankD

ja deine seite gibt deine ansicht wieder und ist es ja schon, jeder sieht es anders , die mehr heit sieht es wie du , also in der sicht gebe ich dir recht, aber was ist richtig ?

wenn jetzt auf einmal die mehrheit die prä-austronautik und orion these glauben und so weiter , würde es dann heißen das alle die anders denke dann wieder die spinner wären , weil eben die mehr heit anders denkt

es ist eine ansichts sache , so wird es immer sein :)

die pyramiden von teotihuacan sin an den gleichen positioenen , meine damit nicht die spitzen sondern die großen 4 die platformen vom gelände sind gleich angeordnet.


oder zb wie kann man den muskovit erklären der über all in teotihuacan finden kann erklären ?

hast mal recherchirt wo man das nur finden kann ? muskovit und was für eigenschaften es hat ?

Wikipedia: Muskovit


http://www.giordano-bruno-gesellschaft.de/mdgbg/artikel/Heft34_00/34_P_muskovit_Roth.htm

sorry ist prä-austronautik und däniken wird auch erwähnt aber es wird nicht darauf eingegangen

es geht viel mehr darum das es importiert werden musste


(Interessant ist hier auch ein Mineral, das sich in mehreren Schichten übereinandergelagert bei der Sonnenpyramide von Teotihuacan in unterirdischen Räumen findet. Dabei musste es dorthin importiert werden, da es bei diesem Fundort keine natürlichen Vorkommen dieses Minerals gibt. )

@Spöckenkieke

(Seine besondere Eigenschaft liegt daher nicht in seiner Festigkeit und geringen Dichte. Glimmer ist extrem hitzebeständig und feuerfest bis zu fünfstelligen Hitzegraden. In seiner Beständigkeit ist dieses Mineral unerlässlich. In unseren Tagen wird Muskovit zur Elektro- und Wärmeisolation und wegen seiner Feuerfestigkeit in der Bauindustrie und Ofentechnologie verwendet. Er leitet Elektrizität, ist lichtbogen- und kriechstromresistent.)



also irgendwie erinnert mich jetzt das an das video mit der botschaft, wo die sagt diese bauwerke wurden wegen der sonne erichtet als schutz


also wenn ich jetzt bei eigenschaften lese es isoliert hitze bis in 5 stellige zahlen , könnte man dieser theorie durch aus gehörig werden


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden