weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Cheops-Projekt

1.741 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Cheops, Cheops-projekt

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 12:41
AmonRaah schrieb:aber was ist richtig ?
Ganz einfach, dass was sich an die Fakten hält ist richtig, dass welches Fakten verdreht oder erfindet ist falsch.

Zu der Seite von Roland Roth:
Muskovit kommt in Mexiko natürlich vor. Es wird bis heute zum Verzieren der Hauswände verwendet, weil es so schön in der Sonne glänzt. Es musste nicht importiert werden, da anders als Roth hier angibt es lokal vorhanden ist.
Wikipedia: Biotit
AmonRaah schrieb:In unseren Tagen wird Muskovit zur Elektro- und Wärmeisolation und wegen seiner Feuerfestigkeit in der Bauindustrie und Ofentechnologie verwendet. Er leitet Elektrizität, ist lichtbogen- und kriechstromresistent.
Das hatte ich ja schon vorhin angesprochen Muskovit ist ein Isoliermaterial, wie Däniken in seinem Buch auch schreibt. Es leitet daher keinen Strom. Das sind widersprüchliche Aussagen.


melden
Anzeige

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 12:42
@AmonRaah
Nein, die Seite spiegelt nicht "meine Ansicht" wieder, sondern nennt schlicht die Fakten, die gegen die Orion-Phantasie sprechen. Aber ist schon klar, dass Hardcore-Gläubige das so auslegen, denn nicht sein kann was nicht sein darf, gelle? :)
Und da Du die Seiten unmöglic in der kurzen Zeit durchgelesen haben kannst, gehe ich davon aus, dass Du genau wie Deine Brüder im Geiste mit mächtigen Scheuklappen durch die Welt läufst. um nur ja nichts von dem mitzubekommen, was Deinen Glauben eventuell erschüttern könnte :) Ommmmmm

Zu Tehotihuacan kann ich nix sagen, also sprech mich darauf nicht an.


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 12:46
Im Eingangspost steht, dass der Planet X am südlichen Himmel bereits mit blossem Auge zu sehen sein soll.

Meine Frage: zu welcher Uhrzeit und wer kann das bestätigen?

Für mich alles nur Quatsch!


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 12:50
@C-marc
Du musst nachts rausgehen und die Augen schließen. Dann drückst du dir mit den Daumen ein wenig auf die Augäpfel. Wenn du dann die Augen auf machst, siehst du Nibiru in all seinen Farben.


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 12:57
@Spöckenkieke

warum hast das füs zitiren nicht mit kopiert ?

(Er leitet Elektrizität, ist lichtbogen- und kriechstromresistent.)

und zu

Du musst nachts rausgehen und die Augen schließen. Dann drückst du dir mit den Daumen ein wenig auf die Augäpfel. Wenn du dann die Augen auf machst, siehst du Nibiru in all seinen Farben.

lol wie geil XD


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 12:59
AmonRaah schrieb:warum hast das füs zitiren nicht mit kopiert ?
Was hab ich nicht mitkopiert?


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 13:19
@Spöckenkieke
hab ich doch in klammer geschrieben


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 13:23
@Spöckenkieke

Woah ey, dann hab ich den ja schon als kleines Kind gesehen :D (bin übrigens 30)

Heisst das jetzt, dass ich ihn endeckt habe?!? :P


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 13:33
@AmonRaah
Aber das hab ich doch zitiert. Oder ich verstehe nicht was du meinst.


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 13:47
@AmonRaah
Glimmer ist ein durchschlagfester Isolator mit hohe Dielektrizitätskonstante und wird daher gerne in Kondensatoren verwendet, die hohen Spannungen standhalten müssen. Der leitet daher logischerweise KEINEN Strom, ist also ein NICHTleiter.
Durchschlagfestigkeit bei einem Leiter würde auch keinen Sinn ergeben, aber das setzt Minimalkenntnisse voraus, um das zu verstehen :)

Was soll übrigens Amon Raah sein? Ne Verhonepipelung von Amun Re oder was?


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 14:57
@Spöckenkieke

:) du hast schon fast alles von mir kopiert gehabt, wo du mich zitiert hast , nur den letzten kleinen teil wo steht da muskovit ( Er leitet Elektrizität, ist lichtbogen- und kriechstromresistent )

den kleinen teil hast beim kopieren vergessen

@FrankD

glimmer ist nicht gleich glimmer , es gibt viele verschiedene, also kann man das nicht was du geschrieben hast auf alle beziehen , wenn dann sollte man von dem ausgehen was diese richtung der diskusion ausgelöst hat , also muskovit

Wikipedia: Glimmergruppe

weiter unten wo echte glimmer steht , da siehst wieviele es verschiedene gibt

aber da habt ihr recht kann nichts finden das es elektrisch leitend ist

ok die farge ist also geklärt es leiten keinen strom :)

ok dann zurück zu dem eigentlichen , wozu haben die das den gebraucht ?? und warum haben die es überal verbaut in tehotihuacan ?

also beim cheops projekt sollen ja die pyramiden alnagen uns vor der sonne und nibiru schützen , aber wie genau soll das gemeint sein ?

also was ich über nibiru weiß, ist das er angeblich zwischen mars und jupiter vor bei sausen soll, also nix mit erde kolidieren

was hat es dann mit der sonne zu tun ? denek die meinen das so das nibiru das magnetfeld der erde stört oder abschwächt so das die sonne , der erde mehr anhaben kann, meine solar winde , stürme und so weiter


ok jetzt zu dem realen sachen

irgend wie deutet ja das muskovit von tehotihuacan darauf hin das da was dran sein könnte oder wie kann man das sonnt erklären ? in dem video clip vom spiel sagte die doch auch das die anlagen für den schutz der sonne da sind , auch wenn es höchst wahrscheinlich nur von den prä-austronautik die idee für das spiel her haben


muskobit ist auch hitze resistent das streitet glaub ich keiner ab :)


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 15:05
AmonRaah schrieb:glimmer ist nicht gleich glimmer
Doch das ist der Überbegriff.
AmonRaah schrieb:ok dann zurück zu dem eigentlichen , wozu haben die das den gebraucht ?? und warum haben die es überal verbaut in tehotihuacan ?
machen die doch heute noch da. Weils schön ist.
AmonRaah schrieb:also beim cheops projekt sollen ja die pyramiden alnagen uns vor der sonne und nibiru schützen , aber wie genau soll das gemeint sein ?
Da musst du den Spinner fragen, der sich das ausgedacht hat.
AmonRaah schrieb:also was ich über nibiru weiß, ist das er angeblich zwischen mars und jupiter vor bei sausen soll, also nix mit erde kolidieren
Dann weißt du herzlich wenig.


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 15:08
@C-marc

Es gibt kein Nibbiru oder Planet-X. Die, die das schreiben haben einen an der Waffel.


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 15:14
@Spöckenkieke

ich weiß das schon viel mehr in der richtung darüber, kannt mir schon glauben haben schon mal darüber diskutiert in einem anderen thema , aber egal wenn man über diese themen diskutiert dauert es nicht lange bis sich die tonlage ändert darum will ich nicht weiter darauf eingehen

@FrankD
wegen mein nickname , ich habe einfach so mit 2 aah geschrieben weil sich so viele nennen bei spielen oder andere foren, und ich konnte dann nur so nennen sonnst hätte ich mir eine zahl aus suchen müssen und das wollte ich nicht , darum 2 aa und h


viele sprechen amon ra anders aus oder schreiben es anders ich mag mehr die ra als re und das ander amun sagen weiß ich auch viele sagen auch einfach nur amon

aber das ist wieder eine sache wo man ewig und 3 tage streiten kann wie man es richtig aus spricht, meine das nicht auf uns bezogen sondern auf die ägyptologen die diskutieren wie es richtig ist


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 15:16
AmonRaah schrieb:ich weiß das schon viel mehr in der richtung darüber
Weißt du auch wer sich die Geschichte mit dem wiederkehrenden Planeten Nibiru ausgedacht hat?


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 15:34
@Pollux84

War mir klar. Wollte nur nochmal wissen, ob die Esoterikerclowns schon runter gekommen sind von ihrem Zeugs ;)


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 15:37
@C-marc
Nächstes Jahr wird es die unglaublichsten Verrenkungen geben warum Nibiru nicht da war oder wir ihn nicht gesehen/gemerkt haben usw. oder nur die ihn bemerkt haben, die eh ein bisschen geschubst sind.


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 15:41
@Spöckenkieke
nö, die machen dass dann EvD nach und behaupten es lag daran dass die Wissenschaftler sich beim umrechnen des Maja-Kalenders verrechnet haben .....


melden

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 15:43
@querdenkerSZ

Sie werden es wahrscheinlich eher den religiösen Menschen nachmachen und sagen, dass etwas passiert ist und dass wir nur unser Herz öffnen müssen um es zu erkennen...


melden
Anzeige

Das Cheops-Projekt

15.06.2012 um 15:43
@querdenkerSZ
Oder sie erinnern sich wieder an Sitchin, dem Vater von Planet Nibiru, der sagte nämlich, dass er alle 3600 Jahre wieder kommt. Er war 3600 bc da, dann im Jahre 0 (Jesus usw) und dann kommt er erst wieder 3600 ac. Also noch ein paar Jährchen.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden