weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Cheops-Projekt

1.741 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Cheops, Cheops-projekt

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 19:55
@AmonRaah

Spöcki beweist täglich hier seine Fachkenntnisse , du hingegen weisst nichtmal wie man Archäologie überhaupt richtig schreibt .


melden
Anzeige
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 19:57
@smokingun

und was hat es den mit dem verbalem zu tun ?? oder inhalt ??


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 19:58
@Spöckenkieke

hir der teil über die waldhauser these , ein kleiner ausschnitt aus der doku die du dir eh nicht angesehen hast



melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 20:03
der elektrodingens hat schon in den 70er nachgewiesen, das die riesige cheops pyramide als wasserpumpe funktionierte wen man nur ein paar wenige bewegliche teile hinzufügte...
soll das ein scherz sein ?


wen ich da was zufüge kann ich ein edlen coffee-shop draus machen... ;)


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 20:08
ich finde es komisch warum eigentlich solche themen cheops projekt , überhaupt weiter diskutiert wird , wenn schon im vorhinein es schon fest steht wer recht hat am ende ?


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 20:09
@smodo

hast falsch hin gehört, er sagte nicht funktionierte, sonder funktionieren konnte , ist ein unterschied, soll aus sagen das es nicht fakt ist , sonder möglich wäre


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 20:10
@AmonRaah
jo aber sobald es losgeht, mit drann basteln/ändern ist es nicht mehr das selbe und man kann wie gesagt auch ein tisch reinstellen und sagen... hey das war ja ein coffee-shop... ;)

evtl. kann mir ja @Spöckenkieke sagen, ob es normal ist, das man dran rumbastelt um zu sehen ob es mit diesem oder jenem tool einen sinn ergibt und man so fragen beantworten kann. ich habe leider keine ahnung von Archäologie und wie man mit so alten sachen umgeht, im bereich, dran rum schrauben und basteln.


melden

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 20:57
@AmonRaah
Mit dieser Art Hebepumpe ann man maximal 10 m Höhenunterschied erreichen - aus physikalischen Gründen. Zwischen dem Grundwasserspiegel und den Cheops-Ausgang liegen über 60 m. Physikalischer Unsinn.
Mag in einem kleinen Modell net aussehen, ist aber technischer Mumpitz.

Zu den Arabern: Auf meiner Seite habe ich begründet, warum welche Aussagen verwertet können und welche nicht. Nennt man Quellenkritik :)


melden

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:11
@FrankD

Ich hab mir gleich gedacht, wie soll dieser Schlitten noch bewegt werden, wenn erstmal Wasser
im Schacht ist. Wozu sollte das denn überhaupt dienen, ein überdimensionaler Wasserwerfer?
Das Video bricht ja leider ab und die These kannte ich noch nicht. ;)


melden

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:28
@psreturns
Geht ja noch früher los, erstmal muss ja Wasser in die Felsenkammer kommen. Durch Unterdruck. Nur leigt der Boden der Felsenkammer 30 m oberhalb des alten Grundwasserniveaus...


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:28
@psreturns

ich habe doch gesagt das es ein ausschnitt aus der doku die cheops lüge , weil eben @Spöckenkieke
sich die doku nicht ansehen will oder wollte habe ich eben diesen teil bei youtube extra gefunden, wenn du dir das ganze ansehen willst braucht nur paar seiten zurück schauen , da wird alles erklärt


der schlitten sollte ja von vielen menschen gezogen werden , wie keine ahnung einen flaschen zu eventuel, und der schlitten hate eine fallt tür sodas wenn man loss lässt der schlitten nach unten sinkt

es ist eine interessante these, fakt kann man es nicht nenne, weil eben unter der pyramid so ein schacht gefunden hat , aber ob der so weit zurück geht, ist spekulation , weil keiner hat diesen schacht ausgehoben, möglich wäre es aber


@FrankD

pysikalischer blödsin ist es nicht, warum sollte es den ein blödsin sein ? zb die widderpumpe kann auch mehr als 100 m hoch pumpen, eigentlich ist sogar bei einer wieder pumpe die höhe egal, die widder

und ist die tiefe bei einer pumpe den nicht egal ? weil eben gepumpt wird, es ist dann nur ne frage der energie die man hinzufügen muss


und zu den arabern, entweder ist die glaubwürdigkeit einer qulle gut oder schlecht, man kann sich da nicht einfach was raus filtern was einem passt und was nicht

wenn eine quelle nicht glaubwürdig ist , dann gilt das auf alle angaben dieser quelle, egal woher sie kommt , weil sie ihre glaubwürdigkeit verliert

da wiedersprichts dir selbst


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:30
@FrankD

ja da hast du recht, aber anscheinden war ja der nil vor etwa 10000 jahren auch höher als heute und breiter , er soll sogar fast bis zu den pyramiden geführt haben


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:33
@FrankD

und wenn ein schacht in richtung gegen fluss strömmung zeigt, dann fliesst ja wasser automatisch rein in die schächte und würde durch den druck des wassers schon alleine genug kraft haben bis zu den pyramiden vor zu dringen, kommt natürlich noch darauf an wie stark die strömungen sind

einerseits hast du recht aber einerseits könnte es auch möglich sein


melden

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:36
@AmonRaah
*facepalm* - *big big big big facepalm*


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:36
@FrankD

warum gehen wir nicht davon aus , was wäre wenn diese these richtig wäre, was für einen nutzen hätte sie ? als bewässerungs anlage , was dann zb durch andere schächte ins ganze land gebracht werden könnte , meine das wasser damit


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:36
@FrankD
was soll den das heißen ?


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:37
@FrankD
willst damit sagen das mir eine schmieren willst ?


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:39
677831 double-facepalm

das hier...


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:40
@smodo

face ist gesicht, das weiß ich schon , auf meiner sprache ist palma hand , hab es so abgeleitet


melden
Anzeige
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

19.06.2012 um 21:43
AmonRaah schrieb:und wenn ein schacht in richtung gegen fluss strömmung zeigt, dann fliesst ja wasser automatisch rein in die schächte und würde durch den druck des wassers schon alleine genug kraft haben bis zu den pyramiden vor zu dringen, kommt natürlich noch darauf an wie stark die strömungen sind
kennst du schwerkraft und das dadurch entstandene verhalten von flüssigkeiten wie z.b. wasser ?

ich will überhaupt nicht angeben oder klugscheissen, aber meinem verständnis nach, steigt das wasser im schacht nicht höher, als das wasser sonst schon ist rund um den schacht... auch wen die strömung noch so stark ist, gleicht es sich aus, es bleibt im schacht genau so hoch, wie es im fluss ist.

Ich hoffe ich habe recht ;)


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden