weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Szenario: Realistischer Kontakt

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Kontakt

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 17:39
Dieser Tread richtet sich vor allem an diejenigen, die gerne spekulieren aber dabei sich an gewisse Ausgangsnormen halten.

Ich möchte hier mal ausdiskutieren wie unter Einhaltung der meisten physikalischen Gesetzte ein Erstkontakt-szenario ablaufen könnte. Dabei können wir grundsätzlich 3 Unterszenarien Betrachten /Funksignal, / Sonde, / Bemanntes schiff/


wie gesagt keine wilde Fantasterei, kein ESO.

Als Anregung für diesen Tread diente mir der alte Roman von Arthur C Clark, Rendevous mit Rama.


melden
Anzeige

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:08
am warscheinlichsten halte ich den erstkontakt durch signale...oder durch eine sonde..wobei ich eher die signale annehmen würde.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:10
uf67459,1288890601,first contactIch denke, das unverfänglichste Szenario wäre natürlich der Funkkontakt, wahrscheinlich auch der Risikoärmste (für beide Seiten). Die Sonde bzw. das Schiff hätten eben ein großes Problem: Die Atmosphäre. Es wäre doch verdammt schade, wenn da eine Sonde daherkäme, wir sie zufällig als solche orten und erkennen würden, und ein paar Minuten später verglüht sie. Ziemlich haarsträubend.

Falls du's noch nicht kennst: Sounds of Space

Spoooky :D aber sehr cool.

Nehmen wir einmal an, Du oder ich oder sonstwer wären aber wirklich mit Szenario #3, einer Begegnung konfrontiert. Wat do?
Zum ersten Kontakt hab ich vor einiger Zeit einmal ein nettes Infosheet gefunden. Ist auf Englisch, sollte aber nicht schwer zu verstehen sein. Ich bin sowieso gerade am Übersetzen, wenn es fertig ist, dann lade ich es auch hoch.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:11
Ich teile die Meinung von @Thelars , das es wohl als erstkontakt kein "persönliches Treffen" geben wird, da die andere Seite (Ich gehe mal davon aus, das man uns zunächst beobachtet, um mal den Alien - Besuch - Gedanken mit zu spinnen) niht ausschliessen kann, das man Sie "unfreundlich" begrüsst!

Daher wohl erst ein (egal wie geartetes) "Signal" als Lebenszeichen!!


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:14
@Fedaykin

hi,
also ich wähle mal die funksignale, die von den "gästen" vom
mars oder mond aus zu uns gesandt werden.
es würde nichts weiter von seiten der aliens geschehen,
bis sie wissen, dass wir die kontaktaufnahme geschnallt haben.
und das ganze in aller gebotenen vorsicht und ruhe!
von beiden seiten!
und dann mal weitersehen...


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:15
@Jofe
so seh ich das auch..wie heist es so schön..der mensch greift an was er nicht kennt..


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:22
Funkkontakt als erste Phase wäre wohl das einzig logische. Was sollte man auch sonst machen? Einfach aufzutauchen wäre viel zu risikobehaftet und erst recht zu landen. Ich denke zwar, die meisten Menschen hätten kein Problem mit einer Landung aber Fanatisten gibt es immer. Wenn ich mir vorstelle, was verrückte Menschen bei Kleinigkeiten wie einem Wachshitler machen, was könnte ein Verrückter dann erst mit einem Alien anstellen? Die würden sich hüten was anderes zu machen als erstmal Botschaften an Seti und Co. zusenden. Eventuell auch als zweite Phase danach Sonden in oder über die Hauptstädte mit einer öffentlichen Nachricht und um klar zustellen, dass es hier wirklich kein Hoax ist.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:23
@rahmspinat
ich muss aber gestehn das die sonde nicht unbedingt unrealistisch wäre..wenn man die technologie dazu hat die sonde weite strecken durchs all zu jagen..dann hat man sicher auch die technik sie sicher in die atmossphäre zu bekommen..nur würden sie so technologie preisgeben...was auch nicht im interesse liegen dürfte..deswegen denk ich funkkontakt..zb das bekannte "wow"signal


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:29
Thelars schrieb:ich muss aber gestehn das die sonde nicht unbedingt unrealistisch wäre..
Nun, Ich (als Fremder Besucher) würde eine (unbemannte) Sonde erst als zweiten Schritt schicken, um zu sehen ob auch wirklich "alles im Lack" ist!


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:30
das gute an der sonde is ja das sie unbemannt is..also sollte sie abgeschossen werden wäre es ja kein verlust für die aliens


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:33
@Thelars
Thelars schrieb:sollte sie abgeschossen werden wäre es ja kein verlust für die aliens
Darum würde Ich die Sonde ja auch als zweites schicken, um zu testen ob mein "Gastgeber" auch gute Manieren hat und sich benimmt, wie Ich es Mir erhoffe!


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:37
naja..stimmt auch wieder^^


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:48
Ein Roboter in Verbindung mit der Sonde wäre sicherlich auch keine schlechte Idee, wenn auch eher auf einem G20, G8 Gipfel oder den Vereinten Nationen. Das jemals irgendwas vor dem Weißen Haus oder dem Reichstag auftaucht ist wohl unrealistisch. Aber ein Roboter könnte wunderbar als Botschafter verwendet werden, erste Grüße übermitteln und die sichere Ankunft unterstützen.
Anders machte man es bei uns ja auch nicht, erstmal einen Boten und anschließend das persönliche treffen.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 18:57
ja so könnte es auch gehn.wobei ich denke das sie uns wenn schon langer beobachten.und wohl echt er bei der UN anklopfen als bei nem einzelnen land


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 19:22
Wie wärs mit einem Funkkontakt, durch eine Sonde die bereits im System ist?

Ist meiner Ansicht nach die logischste Vorgehensweise.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 19:27
@Taln.Reich
das is nun wieder speziel..und zwar wie der funk übertragen wird..


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 19:51
@Fedaykin

Dear Feda. Lassen wir an der Stelle alle diversen Berichte über Angebliche Entführungen aus?

Das wäre Mal klärenswert. Weil, es könnte unter den Punkt des Erstkontakt fallen....

Es kommt sicher auch auf den Hintergrund an warum sie (oder wir) einen "Erstkontakt" wagen.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 20:28
@Alienpenis


also ich wähle mal die funksignale, die von den "gästen" vom
mars oder mond aus zu uns gesandt werden.
es würde nichts weiter von seiten der aliens geschehen,
bis sie wissen, dass wir die kontaktaufnahme geschnallt haben.
und das ganze in aller gebotenen vorsicht und ruhe!
von beiden seiten!
und dann mal weitersehen...
----------------------------------------

mmh da haben wir aber ein Problem, sie müsstne ja Signalgeber zum Mond geschickt haben.


Es ist ja so das Signale sich am schnellsten Ausbreiten aber irgendwie auch scheinbar ausdünnen weswegen nach einer bestimmten Anzahl von Lichtjahren es wohl im Hintergrundrauschen untergehen würde. Wenn einer technisch genaueres weis bitte posten.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 20:32
ich muss aber gestehn das die sonde nicht unbedingt unrealistisch wäre..wenn man die technologie dazu hat die sonde weite strecken durchs all zu jagen..dann hat man sicher auch die technik sie sicher in die atmossphäre zu bekommen..nur würden sie so technologie preisgeben...was auch nicht im interesse liegen dürfte..deswegen denk ich funkkontakt..zb das bekannte "wow"signal
-------------------




@Thelars

Die Sonde wäre sicherlich eine Option ( sie braucht keine Rückkehrfunktion, keine LEbenserhatlung,) Gehen wir mal von zumindest theretisch Möglicher Technologie aus., könnte so eine Sonder sogar interstellare Entfernungen in Jahrhunderten Überbrücken.

Entweder wäre sie ziemlich Klein dafür Schneller, oder es wäre ein Ziemlich großes Konstrukt.

http://www.damninteresting.com/the-daedalus-starship

hier mal ein Konstrukt der Menschlichen Theorie,


Je nachdem was es wäre, könnte man es nicht Geheimhalten,


melden
Anzeige

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 20:36
@Prof.nixblick
Dear Feda. Lassen wir an der Stelle alle diversen Berichte über Angebliche Entführungen aus?

Das wäre Mal klärenswert. Weil, es könnte unter den Punkt des Erstkontakt fallen....

Es kommt sicher auch auf den Hintergrund an warum sie (oder wir) einen "Erstkontakt" wagen.

---------------------------------------------------

Nun ich schrieb Realistischen Kontakt, und bis auf weiteres halte ich die Alienentführungen für noch nicht nachgewiesen.

Deswegen soll nach möglichkeit auch alzu Hypothetische FTL Geschichten ausgeklammert werden.

Es ist ja durchaus möglich das eine Raumfahrende Spezies genug Recourcen hat um halt im Rahmen der Relativitätstheorie Raumfahrt zu Betreiben.

Abwegig ist es nicht zb eine Nutzlast von meheren KG, auf einen gewissen ANteil von C zu bringen.


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden