weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Szenario: Realistischer Kontakt

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Kontakt

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 20:41
lasse wir mal die weiterführende wissenschaft ausser acht.auch was danach passieren würde.bleiben wir beim eigendlichen thema..den ersten kontakt.den gab es vllt schon
Wikipedia: Wow
ich weis der link is von wikipedia..aber es is ja ne bekannte sache wollts nur noch mal anmerken^^


melden
Anzeige

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 20:42
tut mir leid hab nich alles kopiert..aber der link zum "wow"-signal is ja da


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 20:48
@Fedaykin

Ok. Mein Gedankengang war folgender;

Wenn eine fremde Art Kontakt wollte, ist es nach meiner Sicht sinnvoll sich erstmal einzelne rauszupicken um sie kennen zu lernen. Einfach weil dann, bei einem Erstkontakt der ohne Sonden oder Signale, also bei einem 1:1 eine Verteidigungsstrategie erarbeitet werden kann. Nur für den Fall der fälle.

Sonst denke ich auch, dass sie wohl erstmal Signale senden würden. In welcher Form, weiß ich nicht. Vielleicht erstmal zusammengebastelte Audio oder Videosignale um zu zeigen das es keine stellare Reflektionen oder Echos sind. Dann würde sicher ein präziseres Signal folgen und nach dessen Beantwortung käme wohl das erste artenübergreifende "Hallo".

Was danach kommt bleibt offen und nur das beste zu hoffen :)


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 20:55
Wozu sollte man einzelne kennenlernen? Die Menschheit ist eine Rasse von Individuen, da würde man nichts sinvolles herauskriegen. Das sinnvollste ist da schon, sich einfach als Asteroid zu tarnen und sich die internationalen Medien einige Zeit anzuschauen. Daraus kann man sinnvoller wichtige Informationen ableiten, als wenn man sich einzelne Menschen anschaut.
Würde man dennoch drauf bestehen, müsste man allerdings trotzdem nicht irgendjemanden entführen. Mittels Wanzen und Kameras ist es ein Kinderspiel und in Verbindung mit dem Computer, dürfte man schneller alles über einen Menschen erfahren, als er selbst vielleicht sogar über sich weiß.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 20:58
ja mit den medien wäre das einfachste.aber was würden die sehn?wir zerstören den planeten..bringen uns gegenseitig um..ich glaub die werden die lust an uns verlieren^^


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:02
@SethSteiner
@Thelars
Wie sollten Aliens verstehen können, worum es sich bei den Medien, die auf der Erde gesendet werdet, handelt? Wer sagt denn, dass diese Aliens überhaupt die selben Wellenlängen benutzen könnten, wie wir das machen?

Und selbst wenn sie könnten, würden sie es nicht für extrem rückständig und daher vernachlässigbar halten, was wir produzieren?
Ich glaube kaum, dass eine Zivilisation, die im Stande ist, interstellar zu reisen, auf Medien angewiesen wäre die wir selbst benötigen, um uns einigermaßen zu Informieren.

Ich verweise hier nochmal auf das Bild, das ich in meinem ersten Beitrag zu dieser Sache gepostet habe. Es ist viel zu lesen, aber es ist verdammt cool geschrieben :) Es lässt sich leider kaum übersetzen, ohne dass es einen sehr überheblichen Grundton kriegt. Ich muss das ganze umformulieren.
uf67459,1288900958,uf674591288890601first contact


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:05
@Thelars

Du darfst ja nicht nur das negative der Medien sehen. Es gibt auch genug tolle Sachen.

Meine Meinung zu fremden Wesen ist, dass sie auch sowas hinter sich haben müssen. Sie sind ja nicht mit dem Wissen das sie jetzt haben entstanden....

Sie hätten zwar Möglichkeiten uns zu verurteilen aber keinen Grund!


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:12
Das ist eine reine Pauschalisierung. "Wir" tun gar nichts. Es sind nur Einzelpersonen oder Gruppen und das ist wiederum ein Ergebnis der Individualität. Ohne sie gäbe es zwar keinerlei "Zerstörung" (wenn man das so nennen will) aber auch dieses Forum nicht. Die Medium würden Aliens sehr gut zeigen, dass wir individuell sind und demnach eine Generalisierung nicht ratsam wäre. Ich verweise ja nur mal auf die unheimlich gigantische Masse. Jeden Tag werden aus jedem Land tausende Stunden Nachrichtenmaterial hinausgesendet mit guten und schlechten News. Da ist Terrorismus und NPD zusehen, zweiter Weltkrieg und Golfkrieg, dann aber auch wieder Tierschützer, Hippies, Diskussionsforen, Unterhaltung usw. usf..

@rahmspinat
Ganz einfach, sie beobachten. Würden wir doch auch nicht anders machen, würden wir morgen ein Stargate finden und auf dem Mond einer anderen Welt auftauchen und sie wären in der Lage zur Kommunikation, die über Licht- und Rauchsignale hinausgeht.
Es wäre absolut verrückt, einfach so zu landen ohne eine Ahnung zu haben was einen erwartet. Selbst auf unserem Mond sind wir nicht gelandet, bevor wir ihn uns nicht erstmal angesehen haben und der hatte noch nichtmal ein einziges Marsmännchen drauf.
Zu vernachlässigen ist es überhaupt nicht, denn auch wenn wir rückständig sind, eine Atombombe hat noch immer Eigenschaften die immer gelten und wir reden ja vom jetzigen Standpunkt der Physik. Wenn wir in die Steinzeit reisen, werden wir zwar Leute treffen die keine Schußwaffen kennen und keine Panzer aber sie sind trotzdem nicht blöd. Ein Steinzeitmensch könnte jeden von uns mit Leichtigkeit umbringen und es ist noch weniger unwahrscheinlich, dass er im Nahkampf leichtes Spiel hätte.

Zu guter letzt, wäre die Verständigung mit Außerirdischen dann wohl ohnehin kein Problem. Wenn sie durch das All reisen können, müssen sie sich an physikalische Gesetze halten und sie nutzen können und das geht nur, wenn sie sie auch kennen. Dementsprechend müssen sie auch mit uns kommunizieren können. Und das führt letztendlich wieder zu einem Roboter. Denn selbst ohne es mit ihren eigenen Körpern zu können, würde Technologie es ohne weiteres ermöglichen Worte zu Formen und wieder zugeben. Die Annahme, Außerirdische würden unsere Sprache nicht beherrschen ist eine der unrealistischsten Annahmen.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:13
ihr habt ja recht es gibt nich nur schlechtes in den medien..viel gutes aber auch nicht ^^
aber vllt informieren sie sich auch anders über uns..

wobei es eine überlegung wert ist was man überhaupt wissen muss..das gute und schlechte in den medien halten wir mal raus.

aber vllt beobachtung der kulturen..grusformeln und so..beim ersten kontakt gleich beleidigend zu wirken wäre ja auch doof oder


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:21
Das denke ich auch, Kulturen, Grusformeln und vor allem, wie verhalte ich mich um erst einmal keinen schlechten Eindruck zumachen? Nicht unwichtig sind aber auch Regierungsstrukturen und wie man vermeidet direkt abgeschossen zu werden, was natürlich bedeutet das man sich bemerktbar macht, bevor man kommt. Die Sprache ist auch wichtig, der Botschafter wird vermutlich die gängigsten Sprachen lernen oder von einer technischen Komponente übernehmen lassen, denn das erleichtert nicht nur die Kommunkation, es macht auch einen guten Eindruck. Auch nicht unwichtig wäre es, die gängigsten Medien sich einzuverleiben, damit man einen Austausch ausführen kann.
"Ich habe diese Sportart von ihnen gesehen, namens Fußball. Sehr interessant, ihre Nation hat die letzte WM gewonnen nicht wahr?"
"Ja, was spielt man denn bei ihnen?"
"Oh wir reiten am liebsten auf Besen, es nennt sich Quidditch und es gibt mehrere Tore"
usw. oder
"Ich habe ihren Shakespear gelesen. *zitiert eine Zeile* hat mich sehr beeindruckt!" und Ähnliches.
Damit aus einem Erstkontakt, kein Letztkontakt wird, ist beobachten und lernen das wichtigste. Selbst bei feindlicher Absicht, aber dann ist die Frage, wie der Erstkontakt stattfindet eh klar. "Piu Piu!"


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:24
das lesen issn guter punkt...bibel,koran...nur um zwei sache zu nennen die sie sicher mal "überfliegen werden"...und wehe es kommt das die die bild lesen solln^^


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:27
@Thelars

Klar wäre ihr "fickt euch" denkbar schlecht um Hallo zu sagen. Sie werden bzw. sicher Funkwellen mithören oder sehen. Unsere Sprache lernen (ich nehme mal Englisch als momentane Weltsprache) sie würden jetzt das Internet nutzen um sich kulturelles, politisches und sonstige wichtige Infos holen.

Ich selber beschäftige mich mit "Abduction" bzw. mit einschlägigen "Sachbuchautoren" zu dem Thema. In fielen Fällen wird von den Schreiberlingen von Opfern berichtet die sich mit Aliens unterhalten haben wollen. Dabei benutzten die angeblichen Aliens Wörter wei "Gold, PS, Äquator".

Entweder erlernten sie diese Wörter oder es ist von den Autoren oder Zeugen erlogen.

Wenns nicht gelogen ist müssen sie die Infos irgendwo her haben. Da vor dem Wort das Objekt steht denke ich dass sie Audio/Videosignale erlebt haben müssen um zu wissen dass Gold bei uns Gold heißt.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:32
@Thelars
Wobei sich Aliens hüten werden die Religion anzuschneiden, abgesehen von sachlichen "Dies ist der Brauch, das ist unser, wir glauben an den, ihr an jenen" usw. und bei Milliarden Buddhisten, Hindus und den ganzen Germanen und Keltenkulten und wer sich dann noch tummelt, werden die sicher versuchen, wenn sie das schon thematisieren, dies auch schön vielfältig zu machen um niemanden zu beleidigen und sich keinerlei Wertung erlauben. Man Stelle sich vor, wie die Fundamentalisten abgehen, wenn man da einen Fehler macht.^^

@Prof.nixblick
Ehrlich gesagt, glaube ich nicht das es nur englisch wäre. Das wäre wieder eine dieser Wertungen, die negativ auffallen könnte. Bei einem Anzug gäbe es kein Problem, denn den ziehen sich alle an aber die Sprache ist doch etwas überaus pikantes.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:32
wenn sie das internet nutzen denke ich mal das sie für sachen wie gold und andere chemische elemente das periodensystem endekt haben könnten..vieleicht haben sie so etwas ähnliches zum vergleich.da brauch man das wort gold garnicht verwenden ..man müsst nur darauf zeigen..


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:34
hmm naja die religion als thema sollten sie nich anschneiden..aber denke mal sie würden sich informieren darüber.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:37
Womöglich haben sie sogar einen menschlichen Roboter gebaut, der einfach in eine Bibliothek geht und beim "Lesen" alle Bücher scant. So war der Erstkontakt eventuell mit einem Biblieothekar/Bibleothekarin oder aber einer Person die in einem Internetcafè arbeitet.^^ Und klar, über die Religion informieren werden sie sich mit Sicherheit, immerhin könnte man da ja auch in einige Fettnepfchen treten und / oder interessiert sich einfach nur. Ich glaube viele Menschen auf diesem Planeten würden auch gerne wissen, ob eine Alienrasse eventuell eine oder mehrere Religionen hat die denen von uns gleichen.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:38
@SethSteiner
In einigen Punkten stimme ich dir völlig zu, z.B. Aliens <-> Atombombe bzw. Heute <-> Steinzeit (lol on "Ein Steinzeitmensch könnte jeden von uns mit Leichtigkeit umbringen..." . da hast du wohl Recht, die waren noch besser drauf hehe). Klar wäre auch für Aliens in dieser Hinsicht Vorsicht geboten, denn selbst wenn sich Aggression nicht gegen sie richten würde, dann wäre es gewiss ein Nachteil für sie, dort zu landen, wo gerade eine Bombe getestet wird.
Außerdem, ja ok, stimmt, keine intelligente Lebensform würde einen Himmelskörper bereisen, ohne, dass sie sich davor schlau gemacht hat, ob's da was gibt. Der Vergleich mit dem Mond war sicher schlüssig.
Aber: Unsere Sprache (soll heißen: eine oder mehrere beliebige aller unserer Sprachen) hat viel damit zu tun, dass wir uns in einer Atmosphäre bewegen, die wegen ihrer Dichte ... bla, Schall usw. Die Aliens müssen nicht zwangsläufig in einer Umgebung voll atembarem Gas entstanden sein.
Ob und wie schnell Außerirdische verstehen könnten, was es mit diesen obskuren menschlichen Lauten auf sich hat, ist imho nicht beantwortbar. Falls diese Wesen nie Schall oder Licht zur Verständigung benutzt haben, ergo nicht mal Augen oder Ohren haben, dann wäre es ihnen nicht möglich, auch nur Ansatzweise zu verstehen, wie wir interagieren. Das wäre, als ob man einem Taubstummen ohne Geruchssinn eine Ameise und deren Pheromonsprache erklären wollte.
Wie sollten Aliens auf die Idee kommen, eine Maschine zu bauen, die Laute von sich gibt, wenn sie weder biologisch noch technologisch darauf ausgelegt oder angewiesen sind?
Es ist völlig irrational, gerade Luftdruckveränderungen als Sprachmittel anzunehmen. Optimismus ist ja gut, doch wenn ich an Solaris denke (Film), finde ich es gänzlich unwahrscheinlich, dass ein Gedankenaustausch von vornherein möglich ist.
Haaaaah ich hab ein Alien gezeichnet.
uf67459,1288903107,rflxfgdnhe39

@Thelars
Keine Grußformeln. Einfach stehen und nichts tun. Erstmal schauen :).


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:46
@Thelars
"Fickt euch"?
Woher sollten die wissen,
a) was Geschlechtsverkehr ist, und wenn
b) warum das negativ besetzt sein kann
c) was überhaupt ein Schimpfwort ist
d) was eine böswillige Aussage ist
e) was eine Aussage ist?

Vergleich das mit den Ents aus Herr der Ringe - eine coole Idee von JRR, wie sich diese unterhalten. Das hat überhaupt nicht im entferntesten mit dem zu tun, wie wir sprechen.


melden

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:48
wann hab ich "fickt euch"als beispiel aufgelistet??


melden
Anzeige

Szenario: Realistischer Kontakt

04.11.2010 um 21:51
@SethSteiner

Ja schon. Nur würden sie nicht alle Sprachen der Erde lernen nur sich vorzustellen. Also eine Universalsprache wär bzw. ist erforderlich.

@Thelars

Nach Aussage des Opfers sprachen sie mit ihm und fragten nach seinem Goldzahn. Wortlaut war "warum hast du Gold auf den Zähnen?"

Robos denke ich nicht. Dazu gibts, wenn sie uns jetzt entdecken würden, das Internet....


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mars-Trümmer60 Beiträge
Anzeigen ausblenden