weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 04:30
@Thinx

Also, wir haben gelernt, dass die Entstehung von Leben an sich unwahrscheinlich ist. Zuerst muessen sich Atome zu Molekuelen verbinden, diese dann zu Makromolekuelen, und ein Protein erhält man, wenn man Aminosäuren hintereinander aufreiht, und wir brauchen eine Menge Proteine, welche es nach allen Gesetzen der Wahrscheinlichkeit überhaupt nicht geben sollte.
phil-t. schrieb:Um ein Protein herzustellen, muss man Aminosäuren (die ich hier, einer langen Tradition entsprechend, als »Bausteine des Lebens« bezeichnen muss) in einer ganz bestimmten Reihenfolge zusammenfügen, ganz ähnlich wie man Buchstaben in einer bestimmten Reihenfolge hintereinander stellt, um ein Wort zu erzeugen.
Die Wahrscheinlichkeit dafuer ist = 0.

Doch ein Protein macht noch lange keine Zelle, welche ein kleines technisches Wunderwerk ist, und sich dazu noch selbst reproduzieren kann.

Die Chance dafuer ist ebenfall sehr niedrig.

Also kann man sagen (Protein = Wahrscheinlichkeit = 0) 0 x sehr gering (Entstehung einer Zelle)

Das Chance dass sich dann daraus Mehrzeller bilden, bis zum heutigen Menschen, welcher ein Zellverbund von ca. 100 Billionen Zellen ist, in dem jede Zelle genau weiss, was sie zu tun hat, ist ebenfalls nicht gerade hoch, bzw. gering.

Deshalb: 0 x sehr gering x gering (Entstehung eines Zellverbundes von 100 Billionen Zellen, der so herausragende Dinge hervorbringt wie z.B. das menschliche Gehirn, oder das technische Wunderwerk Auge).

0 x sehr gering x gering um Menschen wie Einstein, Ted Bundy und Lothar Mattaeus hervorzubringen.

0 x sehr gering x gering um ein Stueck Fleisch zum Sehen , Hoeren, Riechen, Fuehlen, und Schmecken zu bringen.

Also wirklich ein enormer Zufall oder ein gesteuerter Vorgang?

Aus meiner Sicht faellt es mir schwer zu verstehen warum ein Stueck Fleisch sehen kann, bzw. sehe ich das Auge des Menschen wie eine Kamera, welches die empfangenen Signale an das Stueck Fleisch (Gehirn) leitet. Doch wo ist dass Auge (hinter dem Auge), welches das Bild betrachtet? Wo ist der Betrachter? Ist der Betrachter eine virtuelle Person, ein Produkt aus neurobiologischen Vorgaengen innerhalb eines Stueck Fleisches, welches die Steuerung von 100Billionen Zellen uebernommen hat, um zu sagen E=mc², seine Mitmenschen bestialisch zu ermorden, oder das Tor des Monats zu schiessen und gleichzeitig der Tor zu sein?

Ohne es belegen zu koennen, denn da reicht mir meine Logik, glaube ich, das der Betrachter nicht das Ergebnis von 0 x sehr gering x gering ist, bzw. das Produkt neurobiologischer Vorgaenge innerhalb eines Stueck Fleisches, sondern das der Betrachter das ist, was die Menschen Seele nennen, und der Koerper ihr Behaelter.

Das Beispiel mit der Unwahrscheinlichkeit (bezueglich der Entstehung und auch der Verbreitung des Lebens) reduziert sich jedoch gewaltig wenn…. Hier noch mal der Vergleich:
phil-t. schrieb:Die Chance, dass ein Molekül wie das Kollagen mit
einer Sequenz aus 1055 Bausteinen von selbst entsteht, ist
schlicht und einfach gleich Null. Es geschieht nicht. Um
zu begreifen, welch ein Glückstreffer seine Existenz ist,
können wir uns einen »einarmigen Banditen« aus Las
Vegas vorstellen, der aber sehr viel breiter ist – genauer
gesagt, rund 27 Meter – und nicht nur die üblichen drei
oder vier rotierenden Räder enthält, sondern 1055, wobei
auf jedem Rad zwanzig Symbole stehen (für jede der
normalen Aminosäuren eines).* Wie oft muss man an dem
Griff ziehen, bis alle 1055 Symbole in der richtigen
Reihenfolge stehen? Unendlich oft. Selbst wenn man die
Zahl der rotierenden Räder auf 200 vermindert, liegt die
Wahrscheinlichkeit, dass alle 200 genau eine vorher
festgelegte Reihenfolge anzeigen, bei l zu 10260 (das ist
eine Eins mit 260 Nullen).4 Schon diese Zahl ist größer als
die aller Atome im Universum.
…die zwanzig Symbole die auf jedem Rad stehen in ein Symbol umgewandelt werden koennen, was ggf. zutreffen kann, wenn Aminosaeuren auf Milliarden Jahre alten Meteoriten ausserirdischen Ursprungs gefunden werden, bzw. die Grundbausteine ueber(all) herumfliegen ( :) ).
@Dorian14

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,305104,00.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,779020,00.html


melden
Anzeige
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 07:59
@Volta
@Thinx

Zum Behaelter:

Das Erstaunliche an diesem Behaelter ist, das sich erst einmal einige Billionen Atome zusammen finden muessen, um ihn zu bilden. Warum sie dieses tun weiss niemand so genau, wie auch warum sie es nur voruebergehend tun, - um dann z.B wieder fuer den Bau anderer Behaelter zur Verfuegung zu stehen. Wuerde man diesen Behaelter Stueck fuer Stueck auseinander nehmen, dann bliebe am Ende nur ein Haufen feiner Atomstaub uebrig.

Also ca. 5000000000000000000000000000 Atome ordnen sich auf Grund eines uebergeordneten Impulses fuer die Zeit eines Dasein nur einem Zweck unter, eben diesen Behaelter zu bilden, in dem Du Dich befindest.

Danach fallen sie wieder auseinander, und werden etwas ganz anderes.
Wirklich seltsam ist es, dass diese Atome mir den Gefallen getan haben mich zu bilden, hab ich sie doch nicht darum gebeten.

Ganz zwanglos ist dies geschehen, ein bisschen Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff und Stickstoff, ein wenig Calcium, ein Schuss Schwefel, eine kleine Prise von ein paar anderen ganz gewöhnlichen Elementen – nichts, was man nicht in jeder normalen Apotheke finden würde, fertig ist z.B. der kleine @Dorian14 , wobei das einzig besondere daran in diesem Falle ist, warum sie Dorian14 gebildet haben.

Irgendwann werden diese Atome beschliessen Dorian nicht mehr zu bilden und ihrer Wege gehen….

Wofuer war Dorian dann da? Um seinen halbes Leben in Ufo Threads zu Posten das da nicht mehr ist???

Oder war der Grund der die Atome veranlasst hat ein Wesen mit dem Namen @amsivarier zu bilden, damit dieses sagt:
amsivarier schrieb:Ich hoffe das dieses Zitat von einem Believer kommt.
Denn das zeigt doch sehr deutlich das die Rare-Earth-Hypothese sehr wahrscheinlich ist.
Die Entstehung von Leben ist vielleicht doch ein Sechser im Lotto!
Oder haben sie mich gebildet, damit ich irgendwann mal dazu sagen kann:

Wenn jemand ein “Ich hoffe” in einem Zusammenhang mit dem Ausrufezeichen hinter dem Satz -
amsivarier schrieb:Die Entstehung von Leben ist vielleicht doch ein Sechser im Lotto!
- wie in dem oben aufgefuehren Zitat bringt, dann hofft er dass die Rare-Earth-Hypothese stimmt.

Die Frage warum das so ist, habe ich mir bereits beantwortet, sowie ich darauf basierend dabei bin, eine Theorie ueber “Behaelterschaden” zu entwickeln.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 10:25
@phil-t.
phil-t. schrieb:Also ca. 5000000000000000000000000000 Atome ordnen sich auf Grund eines uebergeordneten Impulses fuer die Zeit eines Dasein nur einem Zweck unter, eben diesen Behaelter zu bilden, in dem Du Dich befindest.
Ich glaube deine Eltern können dir das grundsätzliche mit der Fortpflanzung sicher Erklären.

Alles andere findest du dann in naturwissenschaftlichen Büchern.

Dein "übergeordneter Impuls" ist eine Sache die mit Evolution und Vererbung zu tun hat.

Oder war es dir einfach wichtig dich mal wieder zum Horst zu machen?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 11:02
Von Horst an @Dorian14

Und immer schoen nachdenken junger Jedi :D, denn meine Atome folgen dem uebergeordneten Impuls mich zu bilden, sei er nun evolutionaer-, vererbungstechnisch-, oder programmaessig bedingt.

Jaja, junger Jedi, so hat es bei Anakin auch angefangen. :D
Seine Eigenwilligkeit, seine Arroganz und seine Angst vor Verlust der eigenen Weltsicht, ermöglichten es dem Sith-Lord Darth Sidious, Anakin auf die dunkle Seite der Macht zu ziehen. So wurde er zu dem Sith Darth Vader...

:D :D :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 13:07
@Dorian14

sorry,aber du hast nicht verstanden warum ich das gepostet habe.

Nun...egal...du musst es ja nicht verstehen.
Ursprung des Kobold? woher?
Was die Menschen aus der Ursprungsquelle dann gemacht haben ist eine andere Sache.
Sah man im Altertum eventuell einen Grey im Wald oder neben seinem Bett,dann waren es entweder Kobolde oder Dämonen.
Hätten wir heute nicht das Wissen über unseren Weltall,würden wir beim Anblick eines Greys als Fabelwesen beschreiben.
Heute bezeichnen wir sie als Außerirdische.
Ist das abwegig?
Und noch was...über die Kobolde von Karl Heinz W. soll dir nur als Bild zeigen was gemeint ist,und nicht dessen Inhalt oder über ihr Wahres Aussehen.
Aber du versuchst das Ganze auf einer anderen Seite zu schieben.
Dorian14 schrieb:Ich kann das Buch von Karl-Heinz Witzko nur empfehlen.

Abgedrehte Phantasy von Feinsten.
Passt gut zu Voltas Thread, wie er klar erkannt hat
@schlump1rich
schlump1rich schrieb:Hallo Guten Abend Volta!
Der Behälter der Seele befindet sich in der Brust !Das ist Fakt,und Denke nicht ich will dich
nicht Ernst nehmen das Gegenteil ist der Fall.
kannst du etwas genaueres sagen?

@Thinx
Thinx schrieb:@Dorian14
Unnötige Ironie.

VOLTA will mit diesem Tread zum kreativen Denken anregen.
danke...ich zweifle daran das er sich Gedanken darüber macht was ich eigentlich damit meinen möchte.
@HBZ
VOLTA schrieb:
Wobei alles das selbe ist " Außerirdische "

Die Kobolde und Außerirdische

Also doch nur alles Fantasie? Schade! :(
verstehst du jetzt?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 13:35
@Dorian14

ist nur als Beispiel:
Danach wider zum Thema " Behälter "

Das wäre nun deine Kobold Story.
2Mos 33 (Pattloch)

9 Sobald aber Moses das Zelt betrat, ließ sich die Wolkensäule herab und stand am Zelteingang, und Gott sprach mit Moses. 10 Das Volk sah die Wolkensäule am Zelteingang stehen. Da erhoben sich alle Leute und warfen sich an ihrem Zelteingang voll Ehrfurcht nieder. 11 Der Herr redete mit Moses von Angesicht zu Angesicht, wie jemand mit seinem Freund redet. Er kehrte dann ins Lager zurück. Sein Diener Josua aber, der Sohn des Nun, der noch ein Jüngling war, wich nicht vom Zelt.
Glaubst du das eine Wolke so wie beschrieben auf die Erde nieder ging?

Oder wird hier eine Ladung eines Objektes beschrieben,das wir UFO nennen?

Angenommen du hättest dies Aufschreiben müssen was gerade passierte.

Was wäre deine Denkweise zu Moses Zeit gewesen?
Was wäre sie gewesen mit deinem heutigen Wissenstand?

Würdest du eher schreiben das du eine Wolke am Boden gesehen hast?
Wenn ja warum?
Weil du eben eine gesehen hast,das am Boden war.
Entspricht es der heutigen Logik oder deiner Logik?
Nein....weil du weist das Wolken nicht auf der Erde laden,weil das gegen die Natur ist.
Also was wurde den beschrieben?

Siehst du.......und jetzt kommen deine Gedanken ins Spiel und versuchst die Logik darin zu sehen.
Jetzt aber sagst du " das sind Geschichten"
Ich sage dir " beweise das es eine ist"
Du sagst " beweise das es keine ist"
Ich sage dir " ich sehe aber Parallelen zu andere Sichtungen von damals und heute"
Das ist immerhin mehr als deine Behauptung " es sind Geschichten"

Nun zurück zum Thema


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 13:36
@Volta
Thinx schrieb:
... VOLTA will mit diesem Tread zum kreativen Denken anregen.
VOLTA schrieb:
danke.. ...
Dann frage ich mich, wieso Du den Thread in [Ufologie] eingestellt hast,
wenn hier nur fantasiert werden soll? Da sind andere Kategorien wesent-
lich sinnvoller, um seinem Hirn freien Lauf zu lassen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 13:48
@der-Ferengi

was mit kreatives Denken zu tun hat,kannst du im obigen posting lesen.

Man liest den Text und macht sich Gedanke darüber was der Logik eher entspricht.
Wenn man diese Wolke so lässt wie sie dargestellt wird,dann ist man nicht kreativ genug sich das Bildlich vorzustellen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 13:49
@Volta
Volta schrieb:Man liest den Text und macht sich Gedanke darüber was der Logik eher entspricht.
Und wann fängst du damit an? ;)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 13:53
Immer auf den Scheiterhaufen mit den Ketzern... :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 13:54
@HBZ

das letzte mal heute um 13:35

und wie sieht es bei dir aus den wir haben jetzt 13.54 und du hast immer noch nicht angefangen


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 14:00
@phil-t.
phil-t. schrieb:Also ca. 5000000000000000000000000000 Atome ordnen sich auf Grund eines uebergeordneten Impulses fuer die Zeit eines Dasein nur einem Zweck unter, eben diesen Behaelter zu bilden, in dem Du Dich befindest.
habe das schon versucht ihnen klar zu machen,aber ohne Erfolg.
Ich schau mal ob ich den Thread finde wo ich das getan habe.
Aber das mit dem kleinsten Teilchen hast du Recht.
Alles ist auf diesem Prinzip aufgebaut,und das gewollt.
Das letzte kleinste Teil das halbiert wird,ist am Ende die Energie was übrig bleibt.
Du kannst es nicht ins " NICHTS " zerstören bzw teilen.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 14:08
@Volta

Die sehen das Wunder oder den Plan dahinter nicht. Denke ich habe ausreichend klar gemacht, was dieser Koerper/Behaelter, der eigentlich gar nicht da sein duerfte, fuer ein Wunderwerk ist.
Was manche hier nicht begreifen, ist das ein ausserirdischer Einfluss, das menschliche, wie auch tierische Leben wahrscheinlicher macht.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 14:11
phil-t. schrieb:Was manche hier nicht begreifen, ist das ein ausserirdischer Einfluss, das menschliche, wie auch tierische Leben wahrscheinlicher macht.
Nein. SO muss es heißen:
Was manche hier nicht begreifen, ist dass ein außerirdischer Einfluss völlig unwahrscheinlich ist und ausgeschlossen werden kann.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 14:12
@nervenschock

Du hast es nicht begriffen...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 14:13
@phil-t.

und das Beste ist das jedes einzelne Atom von xxxxxxxxxxxxxx seinen Platz und Aufgabe hat.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 14:16
@Volta

In den Zellen wird z.B. aus dem urspruenglichen Essen, alles in seine atomare Struktur zerlegt, und wieder angeordnet, bis eine Kopie entstanden ist.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 14:45
@phil-t.
phil-t. schrieb:Die sehen das Wunder oder den Plan dahinter nicht. Denke ich habe ausreichend klar gemacht, was dieser Koerper/Behaelter, der eigentlich gar nicht da sein duerfte, fuer ein Wunderwerk ist.
Was manche hier nicht begreifen, ist das ein ausserirdischer Einfluss, das menschliche, wie auch tierische Leben wahrscheinlicher macht.
Und unter welchem Einfluss sind die Ausserirdischen entstanden?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 14:46
@phil-t.
phil-t. schrieb:... ist das ein ausserirdischer Einfluss, das menschliche, wie auch tierische Leben wahrscheinlicher macht. ...
Und dieses "Außerirdishe" durfte sich aus den Myriarden Atomen
rein zufällig bilden ?


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 14:47
@AnatomyUnions
Take five.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Komisches Erlebnis16 Beiträge
Anzeigen ausblenden