Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 15:44
@phil-t.
Bist du der neue Aushilfsmoderator? :D
Wenn du der Meinung bist, ich sei am spammen, Melde es der Verwaltung, aber spamm nicht selber rum. Klar soweit? :D


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 15:46
@phil-t.
@AnatomyUnions

Laßt ihr euch jetzt beide mal in Ruhe ?
Meine Fresse.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 15:47
@der-Ferengi

Sag ich ja auch, nur sind Aminosaeurenn ja Bestandteil davon, und deren Molekuele muessen ja auch in der richtigen Reihe sein.
Somit braeuchte die Natur nicht mehr solange zu wuerfeln, bis zum Kollagen, bzw. nicht von 0 anfangen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 15:49
@phil-t.
phil-t. schrieb:Somit braeuchte die Natur nicht mehr solange zu wuerfeln, ...
In hunderte Millionen Jahren sind da aber "einige" Würfel gefallen ...


melden
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 15:49
@phil-t.
phil-t. schrieb:Diese Aussage ist aus einem Buch das 2005 den Descartes-Preis der Europäischen Kommission für seine Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse bekommen hat, und war die Grundlage fuer meine Vermutung:
Ein Autoritätsbeweis ist kein Beweis, sondern ein Versuch, sein Gegenüber einzuschüchtern. Selbst wenn das Buch alle Preise bekommen hätte, die vergeben werden können, ist die Argumentation Nonsens, weil den evolutionären Kontext komplett ausblendend. Klar sind solche Zahlenspielereien für den naiven Laien zunächst beeindruckend, aber wenn man sich dann doch mal die Mühe macht, hinter die Kulissen zu schauen, wie Evolution funktioniert, dann löst sich die Zahlenblase sehr schnell in inhaltsleeres Geblubber auf.
phil-t. schrieb:Ich hab keine Lust mehr mich staendig zu wiederholen.
Das musst du auch nicht, weil das, was du da gepostet hast, schlicht und einfach Blödsinn ist. Mag sein, dass dir das nicht bewusst war, weil du dich von den Preisen hast blenden lassen, aber das ändert nichts am Fakt.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 15:50
phil-t. schrieb:So fanden Chemiker in "Murchison" mehr als 80 verschiedene Aminosäuren.
Da gibt es bestimmt noch viel mehr was wir noch nicht wissen. Sollten jedenfalls die Grundbausteine alle aus dem All stammen, dann ist Leben ueberall moeglich wo lebensguenstige Bedingungen herrschen.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 15:53
@Monod

Gut das Du so schlau bist, und alles gleich als Bloedsinn abwatscht. Solche Leute gehen mir immer mehr auf den Geist, weil sie in 5 Minuten bereits alles wissen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 15:56
@phil-t.
phil-t. schrieb:... weil sie in 5 Minuten bereits alles wissen.
Wenn dem jahrzehnte langes Studium voraus geht,
sind 5 Minuten ausreichend.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 15:57
@der-Ferengi

Also hast Du jahrzenhnte lang studiert um mir was zu sagen?


melden
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:06
@phil-t.
phil-t. schrieb:Das ist mir bekannt. Ich wollte nur darauf hinaus, das wenn die Grundbausteine schon auf Meteoriten sind, die Wahrscheinlichkeit des Lebens, auf Planeten wie der Erde steigt, da die Natur nicht mehr so oft "wuerfeln" muss.
Das hat damit nichts zu tun. Die Synthese von z.B. Aminosäuren läuft spontan aus einfachen Molekülen unter Energiezufuhr problemlos ab. Interessant wird es erst, wenn diese Grundbausteine miteinander kombiniert werden. Und noch interessanter wird es, wenn diese Kombinationen zusammenwirken. Ob da was auf Meteoriten ist oder erst auf einem Planeten gebildet wird, hat allenfalls marginalen Einfluss. Die Gesetze der Chemie geben hier die Richtung vor, und die läuft überall gleich ab, wenn die gleichen Ausgangsstoffe vorhanden sind.
phil-t. schrieb:Somit braeuchte die Natur nicht mehr solange zu wuerfeln, bis zum Kollagen, bzw. nicht von 0 anfangen.
Das Würfeln bis zum Kollagen fand in den Zellen statt - genauer gesagt in den Vorstufen der Eukaryoten vor etwa 2 Milliarden Jahren. Davor gab es schon 1,5 Milliarden Jahre biologische Evolution, wo diverse andere Vorstufen des Kollagens ausprobiert worden sind. Mit der Verfügbarkeit von Aminosäuren auf Meteoriten hat das nichts zu tun.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:08
Ja, nehme ich das als finale Aussage und klappe das Kapitel Panspermtheorie zu :D


melden
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:11
@phil-t.
phil-t. schrieb:Gut das Du so schlau bist, und alles gleich als Bloedsinn abwatscht.
Ja, ich finde es auch gut, dass ich so schlau bin ... :P

Und Blödsinn ist es, wenn man ein Zitat aus dem Kontext reißt und es als letzten Schluss wissenschaftlicher Forschungsweisheit präsentiert, wenn man das Zahlenwerk für sich als Argument stehen lässt, während es doch in Wirklichkeit keins ist. Aber ich gebe zu, dass das u.U. nicht so einfach zu durchschauen ist, wenn man sich in der Materie nicht auskennt.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:13
@Monod

Meine Aussage steht. Und sie ist keine wissenschaftliche Forschungsweisheit, sondern meine Eigene Schlussfolgerung aus mir bekanntem.


melden
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:14
@phil-t.
phil-t. schrieb:das Kapitel Panspermtheorie
Dir ist hoffentlich klar, dass Aminosäurevorkommen in Meteoriten nichts mit der Panspermietheorie zu tun haben?! Falls nicht - einfach mal googeln!


melden
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:16
@phil-t.

Ich meinte nicht deine Schlussfolgerung, sondern das Zitat aus dem von dir angepriesenen Buch, das den Descartes-Preis bekommen hat.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:16
@Monod

Stimmt.

Aber das auch: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,305104,00.html

Auch wenn es, wie Du richtig bemerkt hast nicht zur Panspermtheorie gehoert.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:19
@Monod

Wenn Du meine Posts kennen wuerdest, wuerdest Du auch wissen, das ich gerne auf links verzichte und lieber eigene Ideen bringe. Leider gibt es hier da so ein paar, die sofort aufschreien und nach Quellen verlangen.
Alles hatte damit angefangen, das ich etwas gesagt hatte, was ich meinte mal gelesen zu haben. und dann kamen Quellenrufe, und...dann Du der das Gegenteil will.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:22
Hinweise darauf finden wir in vielen Globalen Geschichten,Mythen und Religionen.
SWelbstverständlihch sind Mythen auch sehr viel aussagekräftiger als das, was man im LAbor nachmessen und auch aufzeichnen kann! ^^

@Volta


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:26
Mindslaver schrieb:SWelbstverständlihch sind Mythen auch sehr viel aussagekräftiger als das, was man im LAbor nachmessen und auch aufzeichnen kann! ^^
Mit Sicherheit nicht aussagekräftiger aber eine mögliche Quelle für weitere Informationen, welche im Mikrokosmos Labor schnell mal vergessen werden. Und ich weis wovon ich schreibe, arbeite ja nur in einem solchem. :D


melden
Anzeige
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 16:27
@phil-t.

Bei solchen Artikeln krieg ich immer Hirnkrämpfe, weil die Verpackung keinerlei Inhalt hergibt. Ich zitiere mal nur das Eingangsstatement:
Das Rätsel um die Entstehung irdischen Lebens ist möglicherweise gelöst. Ein Bremer Forscher hat bestimmte Aminosäuren in einem Meteoriten entdeckt, aus denen später DNS und Proteine entstanden sein könnten. Die Grundbausteine des Lebens stammen demnach aus dem All.
Hier ist aber auch alles falsch - bis auf das einschränkende "möglicherweise"!

1. Das Rätsel um die Entstehung des irdischen Lebens ist mit dem Fund von Aminosäuren in Meteoriten in keiner Weise gelöst - allenfalls wurde damit eine weitere Bezugsquelle für Aminosäuren ausgemacht, aber das war eigentlich auch schon vorher bekannt ...

2. Aus Aminosäuren können zwar Proteine, aber keinesfalls DNA entstehen ...

3. Die Grundbausteine des Lebens stammen demnach u.a. auch aus dem All, aber wurden auch auf der Erde synthetisiert, wie z.B. Stanley Miller bereits 1953 nachweisen konnte, als er ein Uratmosphären-Gasgemisch durch eine Funkenstrecke leitete ...

Der Rest des Artikels ist ähnlich hochtrabendes Gerede mit wenig Gehalt, das ich hier nicht weiter kommentieren werde, weil sonst der Kommentar ausufern würde. Von solchen reißerischen Medien bin ich nichts anderes gewohnt. SPIEGEL ist da nicht viel besser als BILD.


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist das?24 Beiträge
Anzeigen ausblenden