weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 13:17
Ich frage mich gerade, wenn wir nur in einer „Hülle“ leben und die eigentliche Seele unsterblich ist. (Was an für sich eine tolle Vorstellung ist.) Ist die Anzahl der Seelen dann im Universum begrenzt? Es können ja keine mehr hinzukommen, oder? Wer hat diese Anzahl festgelegt? und wann?


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 13:47
Ja, früher, als die Menschheit ein paar hundert Millionen Individuen zählte, da hatten die Seelen zwischen zwei Inkarnationen noch richtig Zeit, um die jüngsten Erlebnisse während der letzten Einkörperung auszuwerten und noch ordentlich Urlaub zu machen, bevor es in den nächsten Körper ging. Mittlerweile bei 7+ Milliarden gleichzeitig lebender Menschen hat man kaum Zeit, aus einem Körper rauszukommen - schon muß man in den nächsten Körper wieder rein. Irgendwann müssense ne globale Familienplanungsstelle einführen, damit die Menschen mit dem Kinderkriegen warten, bis wieder genügend alte Leute ins Gras gebissen haben.

Und dann diese blöden Inder mit ihren Buddhas! Die erlauben es doch tatsächlich, daß besonders verdiente Seelen sich irgendwann nicht mehr einkörpern müssen - dann werden immer weniger Seelen, die für Neugeburten zur Verfügung stehen. Echt doof!


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 13:50
@lonestarr
lonestarr schrieb:Ich frage mich gerade, wenn wir nur in einer „Hülle“ leben und die eigentliche Seele unsterblich ist. (Was an für sich eine tolle Vorstellung ist.) Ist die Anzahl der Seelen dann im Universum begrenzt? Es können ja keine mehr hinzukommen, oder? Wer hat diese Anzahl festgelegt? und wann?
Analogie:
Taschenlampe = Körper
Licht = Aufmerksamkeit (Seele)

Führt die Anzahl von zu produzierenden Taschenlampen zu einer Begrenzung oder zu einem Mehr an Licht im Universum? Wird´s deswegen heller? Oder bleibt die Menge an vorhandenem Licht davon vollkommen unberührt?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 15:16
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Ich fasse also zusammen: Du bist mit Deiner Logik, wieso Dein Riesengrabplünderer kein Lügner sein könne sowas von auf die Fresse gefallen, daß Du lieber das Thema wechselst und fadenscheinige Verzögerungsspielchen zu spielen versuchst, als mal in Dich zu gehen, woran es liegt, daß Du zu logischem Denken und Argumentieren nicht in der Lage bist und wie Du das ändern könntest.
ich bleibe dabei.
Wenn du nicht weist wie das Gespräch und mit wem zustande kam,kannst du nicht Behaupten das er wohl möglich lügt.ICH kann das beurteilen weil ich zu dem Zeitpunkt anwesend war und er kein Lügner ist,weil der Zustand als er es das sagte nicht in einem Lügenbild passt.
Aber heute Abend erfahre ich mehr.
perttivalkonen schrieb:Ich hab Dir eindeutig gesagt, daß ich Dir hier keine Antwort geben werde.
klar,den das würde dich entlarven.
120 sind nicht die Grenze!

Daß mit den 120 Jahren die reduzierte Lebensspanne der künftigen Menschheit gemeint sei, ist nicht einmal die einzige Interpretationsmöglichkeit des Textes. Gib mal bei Google "predigte 120 Jahre" ein, also mit den Anführungsstrichen. Diese Auffassung ist weit verbreitet, daß Gott der damaligen Menschheit eine Frist von 120 Jahren setzte, sei es, um sich von ihrem sündhaften Tun abzuwenden oder als Gnadenfrist vor dem Tod. Quasi wie im Jonabuch, Kapitel 3 Vers 4: "Und Jona begann, in die Stadt hineinzugehen, eine Tagereise [weit]. Und er rief und sprach: Noch vierzig Tage und Ninive ist zerstört!"
hast du mein + - nicht gesehen????

Zeige mir einer oder eine die älter als 130-135 Jahre alt geworden ist.
Dein Link mit den 122 Jahren berücksichtigt das +-
Deine Aussage stimmt nicht weil:
1. Der Mensch am Anfang eine höhere Lebensdauer ( Alterungsgen) bekommen hat.
2. Erst nach der Sintflut als das Projekt scheiterte das Alter begrenzt wurde.
"Der Mensch ist kein Tier, aber er gehört zum Tierreich".

Du hast noch viel, viel zu lernen.
klar doch,und daher passt der Text:
Volta schrieb:Luther Bibel (1912)
Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan und herrscht über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht.
Tiere herrschen über Tiere gelle.


@perttivalkonen
Alles was ein normaler Mensch nachprüfen kann wird stimmen.


Komisch, genau das fordern wir ja von Dir, ich z.B. mit der "evidence" für Texte. Aber bringst Du mal sowas Nachprüfbares? Nö, ein Text ist per se wahr, auch ohne Nachprüfbarkeit. Merkst Du es wirklich nicht?
t
und du sagst zu mir ich soll noch viel lernen?
Prüfe mal nach wie groß die Toleranz zwischen 100 und 4Mio Jahren bei der C14 Methode liegt.
Dazu bitte den WAR Zustand des Dino messen und den IST ( Knochen ) Zustand in Betracht ziehen.
Ein Parsec entspricht etwa 3,26 Lichtjahren.
VOLTA schrieb:
Mit was wurden den 107 Lichtjahre gemessen?


Mit nem Winkelmesser.
Wikipedia: Parsec

VOLTA schrieb:
Kannst du es nachprüfen?


Aber ja doch, kann letztlich jeder.

Pertti
dann fange an dich auf die Reisen zu machen und gib uns Bescheid wenn du das Ziel erreicht hast und es überprüft hast.
Ist so wie wenn du von München nach Rom fährst und die 100 L Sprit brauchst.
Nachdem du es getestet hast,kannst du dir ja sicher sein das 100L reichen.
So kannst du jede Strecke berechnen,da du weist was dein Auto verbraucht.
Aber da gibt es Orte wo es nur Bergauf geht,und laut km dein Sprit reichen müsste.Plötzlich reicht dein Sprit doch nicht aus,den du bist zum 1.mal dort und merkst das viel mehr Sprit verbraucht wird.Auch hier müssen Toleranzen mitberechnet werden.
Gibt es die auch in euren Berechnungen über Lichtjahre?
Wenn ja,macht es ein Unterschied zwischen 100 oder 101 Lichtjahre?
Ja,macht es.Eure Werte stimmen nicht und daher kann dein Sprit vorher aus gehen.(ist nur ein Bezug)

@lonestarr
lonestarr schrieb:Ich frage mich gerade, wenn wir nur in einer „Hülle“ leben und die eigentliche Seele unsterblich ist. (Was an für sich eine tolle Vorstellung ist.) Ist die Anzahl der Seelen dann im Universum begrenzt? Es können ja keine mehr hinzukommen, oder? Wer hat diese Anzahl festgelegt? und wann?
Festgelegt wurde sie vom Allmächtigen.
Er erschafft sie wann und wie viele er möchte.
Diese Seelen sind im gesamten Universum verbreitet.
Sie haben ihre individuelle Entwicklung.Wir hier gehören noch zu den Babys.
Schau,wenn es nur diese 7 Milliarden geben würde,wozu so viel Platz im All?
Ob einer in einem anderen Neugeborene zur Erde zurück kommt,ist nicht unsere Entscheidung.
Ab den 1. Atemzug bekommt dieses Baby ihre 2. Komponente.Das passiert so schnell wie ein Lichtschalter. Licht an und Licht aus.
Es gibt eine Gewisse Ebene die den Menschen nicht bekannt ist.Sie wurde nur Schriftlich festgehalten.
Aber da gibt es hier einige die eben schlauer sind als den Schöpfer.
Beweis wollen sie,Wissenschaftliche Studien und Belege.
Alles was vorhanden ist,muss rational erklärbar sein.
Da wo sie an einer Grenze stoßen,da ist eben der " Zufall " in Arbeit gewesen.
Sie glauben eher an einem Zufallsknall als das eine viel höhere MACHT sie erschaffen hat.
ARMSELIG sind sie.Sie behaupten sie haben einen Vater.Klar,den sie wurden ja gezeugt.Sie sehen ihr Vater,oder wissen das sie einen haben oder hatten.Den Urvater aber leugnen sie.


Die Behälter haben eine Aufgabe.Es geht um einen Kampf der seit Ewigkeiten in allen Universen oder Multiversen herrscht.

PS:
Ein gutes Beispiel über das Wissen der Wissenschaft.


http://www.waschke.de/twaschke/artikel/alter/alter_1.htm
Wie alt ist die Erde und woher wissen wir das?
Das allgemein akzeptierte Alter der Erde und des übrigen Sonnensystems beträgt etwa 4,55 Milliarden Jahre (+/- etwa 1 Prozent). Dieser Wert wurde durch die Ergebnisse unterschiedlicher Verfahren gefunden.

Leider kann dieses Alter nicht direkt anhand von Proben bestimmt werden, die ausschließlich von der Erde stammen. Es gibt Hinweise darauf, daß die Energie, die bei der Zusammenlagerung des Materials, das die Erde aufbaute, dazu führte, daß die Oberfläche schmolz. Darüberhinaus haben Prozesse wie Erosion und Recycling der Erdkruste offenbar die gesamte früheste Oberfläche der Erde zerstört.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 15:26
@Volta
Ehrlich gesagt bin ich schon bei Dir. Aber jetzt stell Dir mal vor jeder, aber auch wirklich jeder hier würde Dir glauben. Sie erkennen es als Fakt an, dass sie eine unsterbliche Seele in einem austauschbaren Körber sind. Jeder der unzufrieden mit sich, seinem Aussehen oder seiner mom. Lebenssituation ist, würde sich sogleich das Leben nehmen, auf dass es im neuen besser wird. Auch nicht so toll.

…und nenn sie doch bitte nicht armseelig.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 15:45
Was noch zu Gilgamesch

Buch: Die Suche nach Leben, Tod und Unsterblichkeit im Gilgamesch-Epos
Das Epos berichtet von dem legendären Königshelden aus lang vergessener Urzeit, dem Gottmenschen Gilgamesch, der – zu zwei Dritteln ein Gott, zu einem Drittel Mensch – dennoch nicht die Unsterblichkeit der Götter besitzt, sondern – zutiefst
1
erschüttert über den Tod seines Freundes, des Tiermenschen Enkidu
Gottmensch?
Tiermensch ENKIDU??

Hmmmm haben wir da eine Mischung zwischen ein Tier und ein Mensch?????
Kennen wir das nicht aus den Lügen von VOLTA ?
die erfolglose Suche nach dem ewigen Leben unter- nimmt, die ihn schließlich zu seinem vergöttlichten Urahn, den letzten Überlebenden der Großen Sintflut, Utnapishtim, hin- führt.
Vor der Sintflut? Waren sie Riesen?Wie konnten sich Riesen retten? ( auch im Video die Frage )
Volta schrieb:Erste Tafel

Der alles gesehn hat überall, das Land regierte,
Der die Ferne kannte, Jegliches erfaßt hatte,
. . . er gleichermaßen;
Alles an Kenntnis der Dinge allzumal hatte Anu ihm bestimmt.
Verwahrtes auch sah er, Verborgenes erblickte er;
Hat Kunde gebracht von vor der Sintflut,
"Die "Völkertafel" zählt ihn unter den nachsintflutlichen Söhnen Noahs auf: "Kusch aber zeugte den Nimrod. Der war der erste, der Macht gewann auf Erden, und war ein gewaltiger Jäger vor dem Herrn" (1.Mose 10,7-8)..
Gewaltig bezogen auf Größe? 3m ?

Haben wir den NOAH nicht auf diesem heiligen Berg ( Volk von Seth die Halbgötter) in der Lügengeschichte von VOLTA?
Paarte sich da nicht das Volk des Seths mit Kains Volk,das dann diese Riesen entstanden?
Das Epos nennt Gilgamesch einen Riesen, gewaltig an Kraft und Körpergröße, mit zwei Dritteln göttlichem Anteil; man denkt hier gleich an die Erzählung des Alten Testaments und des Buchs Henoch, wie "Gottessöhne" – gefallene Engel – noch vor der Sintflut auf die Erde herabkamen und mit den sterblichen Frauen ein halbgöttliches Geschlecht von Riesen zeugten: "Das sind die Helden der Vorzeit, die hochberühm- ten" (1.Mose 6.4). So weist auch Gilgamesch als Riese und Halbgott auf die vorsintflutliche, atlantische Zeit zurück.
Upssss...was haben wir den da? Henoch?
War dieser auch nicht auf diesem Berg? ( Seth`s Volk )
Was haben wir noch?
Göttersöhne und gefallene Engel? Vor der Sintflut?
Paarung von Frauen mit den Halbgötter die Riesen gebaren?

@lonestarr
lonestarr schrieb:@Volta
Ehrlich gesagt bin ich schon bei Dir. Aber jetzt stell Dir mal vor jeder, aber auch wirklich jeder hier würde Dir glauben. Sie erkennen es als Fakt an, dass sie eine unsterbliche Seele in einem austauschbaren Körber sind. Jeder der unzufrieden mit sich, seinem Aussehen oder seiner mom. Lebenssituation ist, würde sich sogleich das Leben nehmen, auf dass es im neuen besser wird. Auch nicht so toll.

…und nenn sie doch bitte nicht armseelig.
das Wissen darüber das sie unsterblich werden können langt nicht aus.
Man muss dazu reif sein.
Zwischen gutem Saat wächst auch Unkraut.Wenn der Bauer es nicht pflegt,dann wächst mehr Unkraut.Nur guter Saat wächst zu dem was später auch brauchbar ist.Wenn ich aber als Saat den Bauer ausschließe und denke ich gedeihe ohne Pflege oder der ohne Existenz eines Bauers,so wird das Unkraut mir das Wasser vom Boden entziehen und mir ein Wachstum nicht ermöglichen.

VOLTA


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 15:46
@Volta
Ich glaube dir ungesehen, MANCHE Menschen sind bestimmt nur Behälter!
Habe noch einen interessanten Bildvergleich zu deinem "Weltbild" gefunden. ;)
weltbild

Hoffentlich kommt kein Wind auf?! :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:10
Volta schrieb:Paarung von Frauen mit den Halbgötter die Riesen gebaren?
mit einer TARDIS - Vagina ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:13
@smokingun
VOLTA schrieb:
Paarung von Frauen mit den Halbgötter die Riesen gebaren?


mit einer TARDIS - Vagina ?
alte Unreine DNA macht sich eben bemerkbar.

Manche können es kontrollieren,manche eben nicht.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:18
@Volta

was? erkläre doch mal wie die zierlichen menschen frauen Riesen gebaren oder noch wichtiger erkläre was oder wer du jetzt mit unreiner DNA meinst?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:19
@smokingun
Dude, you made my day! :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:23
@smokingun
smokingun schrieb:was? erkläre doch mal wie die zierlichen menschen frauen riesen gebaren
wo siehst du ein Problem?Sind neugeborene bereits 3m groß ?
Kann ein 3,5 kg schweres Baby nicht 200 kilo schwer werden?

Alles wird durch die DNA-DNS gesteuert.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:27
@Volta

wenn menschliche frauen babys gebären die dann gross werden sind es also Riesen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:33
@smokingun

wenn du 1.60m groß bist,dann ist der 3m Mann der Riese.
Sie lebten unter Menschen.
Luther Bibel (1912)
Wir sahen auch Riesen daselbst, Enaks Kinder von den Riesen; und wir waren vor unsern Augen wie Heuschrecken, und also waren wir auch vor ihren Augen.

Textbibel (1899)
Auch sahen wir dort die Riesen, die Enakiter, die zu den Riesen gehören, und wir kamen uns vor, wie Heuschrecken, und ebenso kamen wir ihnen vor.

Luther Bibel (1545)
Wir sahen auch Riesen daselbst, Enaks Kinder von den Riesen; und wir waren vor unsern Augen als die Heuschrecken, und also waren wir auch vor ihren Augen.
Anunaki 1

GeorgeMuresan


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:33
@Volta
Kennst du eigentlich den Unterschied zwischen DNA und DNS?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:34
@lizard-king

du ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:35
@Volta
Nein, kannst du den Unterschied bitte erläutern?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:36
@lizard-king

was für ein Unterschied?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:38
@Volta
Na, zwischen DNA und DNS.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:38
Die Sprache?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:45
@lizard-king
@Volta

DNA und DNS ist das selbe.

DNA= deoxyribonucleic acid

DNS= Desoxyribonukleinsäure

Das eine ist deutsch das andere ist englisch.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 16:52
@Yotokonyx
Yotokonyx schrieb:@lizard-king
@Volta

DNA und DNS ist das selbe.

DNA= deoxyribonucleic acid

DNS= Desoxyribonukleinsäure

Das eine ist deutsch das andere ist englisch.
jetzt weis es der @lizard-king

jetzt besitzt er ein höheres Wissen. ( grinnzzzzzzzzz)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 18:12
@Volta

aber nochmals zu dem :
Volta schrieb:alte Unreine DNA macht sich eben bemerkbar.
Du kannst von mir aus 1000 mal wieder das selbe bringen und von mir aus darfst du auch glauben ,dass die Riesen es mit Godzilla trieben und dabei Erdbeben auslösten, aber dass du wieder mit diesem unreinen Blut mist daherkommst und da dir wenigsten da dir vergangene Debatten hängen geblieben sollte wor wir dir versuchten zu erklären, dass diese rassistische Propoganda der Nährboden und basis des Antisemitismus und Nationalfaschismus war ..sollte dir wirklich wenigstens an dem punkt mal zum nachdenken geben gerade als Deutscher . wenn du nichtmal dieses als solches erkennen kannst sonderm mit einverleibst auf deinem kruden weg zur Wahrheit ist das einfach nur zum davon laufen...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 18:43
@Volta
Volta schrieb:alte Unreine DNA macht sich eben bemerkbar.
Ja, über unreine DNA habe ich mich auch immer geärgert. Da waren dann nur, weil man ein wenig unkonzentriert war, ein ganzer Tag Arbeit für den Allerwertesten.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.09.2013 um 18:46
@Pan_narrans

Als was arbeitest du denn? bist du zufällig in einer Brache, die sich mit DNA oder generell mit Biologie zu tun hat. Dann kannst du doch mal etwas genaueres schreiben.


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden