Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:05
@Volta

warum muss es denn einen Allmächtigen geben?
kann denn die natur (unser aller mutter) sowas nicht von alleine?
ich meine, der Allmächtige ist lediglich eine erfindung des menschen
für den menschen.

:-)


melden
Anzeige
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:05
oneisenough schrieb:Also bei mir ist so, dass weder meine Augen noch mein Gehirn sehen können. Ich bin derjenige, welcher sieht. Mein Gehirn hat keine Ahnung, was das Zeug da eigentlich ist, was es da ständig verarbeitet und wir als elektrische Impulse bezeichnen. Ohne mich ist mein Gehirn nur Kadaver.
Das sehe ich genauso. Aber wo kommt das Bewusstsein dann her?


melden
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:06
@phil-t.
phil-t. schrieb:Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit der Entstehung von Proteinen?
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit der Entstehung von Zellen?
Diese Fragen sind für sich genommen so nicht zu beantworten. Proteine sind Polypeptide. Diese entstehen durch Aneinanderreihung von Aminosäuren. Welche Sequenzen sich als Protein eignen, wird im Kontext des Stoffwechselsystems im Verlauf der Selektion entschieden. Zahlenwerte kann ich dir da nicht bieten.

Noch ungewisser ist die Abschätzung, wie wahrscheinlich Zellen entstehen, da Zellen noch einmal um mehrere Klassen komplexer sind als eine Polypeptidsynthese. Es gibt keine belastbare Wahrscheinlichkeitsabschätzung. Es kann sein, das Leben nur ein einziges Mal - nämlich hier auf der Erde - im Universum entstanden ist. Es kann aber auch sein, dass sich Leben einige Millionen Mal allein in unserer Galaxis findet. Niemand weiß es und niemand kann dazu Aussagen machen, was Wahrscheinlichkeit und Häufigkeit der Entstehung des Lebens betrifft.

Meine persönliche Meinung (und es ist nur meine Meinung!) ist, dass Leben sehr selten im Universum ist. Das mache ich daran fest, dass möglicherweise Polypeptide recht oft und häufig entstehen mögen, aber es zur Entstehung einer funktionsfähigen Zelle u.a. eines Proteinbiosyntheseapparates bedarf, der an einen Vererbungsapparat gekoppelt ist. Hier sehe ich eine Schwelle, die spontan nur sehr selten überschritten werden kann, weil sie nicht mehr allein aus den Gesetzen der Chemie abgeleitet werden kann, sondern eine neue Qualität von Wechselwirkung darstellt, die über das chemische Fundament hinausweist.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:06
@phil-t.
phil-t. schrieb:wie aus dem Nichts die Welt und Bewusstsein entstehen konnte, und/oder ob Bewusstsein ggf. schon immer da war oder nicht.
Achja, das berühmte Nichts. Magst du mir mal eine Portion davon geben?

Was werde ich wohl erhalten? :)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:08
@Dorian14
Dorian14 schrieb:woher weißt du dass die welt aus dem Nichts entstand'?
Wuerdest Du aufmerksam lesen, haettest Du bemerkt, das ich mir diese Frage stelle.

Beitrag von phil-t., Seite 26


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:11
@oneisenough

Ich glaube ja auch nicht daran, benutze es aber als Grundlage zur Diskussion, weil ich mir nicht sicher bin. (Glaube heisst nicht wissen)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:13
@Monod

Ich hoffe nicht das Leben selten im Universum verbreitet ist. Waer doch langweilig :)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:13
@phil-t.
phil-t. schrieb:Das sehe ich genauso. Aber wo kommt das Bewusstsein dann her?
Die Frage nach dem "wo" ist eine Frage nach der Lokalität, nach einem Ort. Orte entstehen erst als Ergebnis aufgrund von Anschauung innerhalb eines Bezugssystems. Ohne ein Bezugssystem und ohne Anschauung gibt es keine Orte.

Das Bewusstsein ist überall dort, wo das Universum ist. Wo sollte es sonst ein?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:14
@oneisenough

Glaubst Du also das alles Bewusstsein ist, wie @Yoshi ?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:18
@phil-t.
phil-t. schrieb:Glaubst Du also das alles Bewusstsein ist, wie @Yoshi ?
Nein, ich glaube es nicht, denn das wäre nur eine Vorstellung. Glaube ist Vorstellung, und ich stelle mir nicht vor, dass es so oder so ist. Ich mache stattdessen die konkrete Erfahrung, dass das, was ich Universum nenne, komplett und vollständig verfügbar ist, sobald ich morgens aufwache. Da fehlt aber auch weder der kleinste Außerirdische noch ein winziges Quark. :)

Und wenn das Universum nur im Bewusstsein verfügbar ist, na, gilt das auch andersherum, dass das Universum nichts anderes sein kann, als das Bewusstsein. Stimmt´s?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:21
@oneisenough

Dieser Logik kann ich mich nicht entziehen. Nur passt das mit den 80-90 Jahren dann nicht fuer mich, denn Bewusstsein bleibt Bewusstsein, es sei denn es waere vom Koerper abhaengig, und das verneinst Du ja.


melden
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:23
@oneisenough
oneisenough schrieb:Das Bewusstsein ist überall dort, wo das Universum ist. Wo sollte es sonst ein?
Das Bewusstsein ist überall dort, wo ein Gehirn ist. Wo sollte es sonst ein?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:24
@oneisenough
Dies kommt mir sehr bekannt vor, ist das nicht aus E. Cayce "Das erwachen der 6.Kraft" ?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:25
@phil-t.
phil-t. schrieb:Nur passt das mit den 80-90 Jahren dann nicht fuer mich, denn Bewusstsein bleibt Bewusstsein, es sei denn es waere vom Koerper abhaengig,
Das passt sehr wohl. Auch mit den 80-90 Jahren. Im Bewusstsein/Universum ist nur vergängliches Zeug. Da ist aber auch nicht 1 Microsekunde lang mehr alles beim alten. Alles, von dem wir sagen, es existiert, hat keine andere Qualität als die einer vergänglichen Erscheinung.

Lehn´ dich zurück und genieße die Show :)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:27
@oneisenough

Da sind wir wieder beim alten Knackpunkt, bei dem ich mit Dir nicht konform gehe :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:29
@Alienpenis
Alienpenis schrieb:@Volta

warum muss es denn einen Allmächtigen geben?
kann denn die natur (unser aller mutter) sowas nicht von alleine?
ich meine, der Allmächtige ist lediglich eine erfindung des menschen
für den menschen.
@oneisenough
oneisenough schrieb:Achja, das berühmte Nichts. Magst du mir mal eine Portion davon geben?

Was werde ich wohl erhalten? :)
Du kannst nicht erhalten was nicht erschaffen worden ist.

erhältst du was,dann empfängst du IHM.

Das NICHTS existiert nicht,den er ist immer da gewesen.


melden
Helba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:29
Es gibt 2 Sachen die unendlich sind.

Das Universum und die menschliche Unwissenheit, obwohl ich mir beim Universum nicht so ganz sicher bin.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:30
@Monod
Monod schrieb:Das Bewusstsein ist überall dort, wo ein Gehirn ist. Wo sollte es sonst ein?
Wäre das Gehirn nicht im Bewusstsein, was wüsstest du dann über ein Gehirn?


@aaljager
aaljager schrieb:Dies kommt mir sehr bekannt vor, ist das nicht aus E. Cayce "Das erwachen der 6.Kraft" ?
Dazu kann ich nichts sagen, weil das kenne ich nicht.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:32
@oneisenough
Kein Problem hätte ja sein können.


melden
Anzeige
Helba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:33
was zum schmökern:

http://home.arcor.de/klaus.krusche/gott.htm


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden