Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 12:22
Sry, Leute, aber schaut bitte nicht zuviel Fern! :D
phil-t. schrieb:Also, wuerde es Ausserirdische geben, welche in der Lage waeren interstellare Reisen durch zu fuehren, dann wuerden sie moeglicherweise (oder vorausgesetzt sie sind gewissenlos) nach Planeten und/oder Lebewesen suchen, welche sie ausbeuten koennten.
Und nach was dem? Rohöl? Meinst ihr Raumschiff fährt mit Super Bleifrei? ^^ :D



Den meisten kann ichhier raten, Science Fiction-Autoren zu werden! Damit lässt sich gutes Geld verdienen!


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 12:25
Volta schrieb:Ich frage euch....welche Interesse verfolgen die Grauen?
Was glaubt ihr?
Ach für die Skeptiker....angenommen sie gibt es....was haben sie vor?
Wenn es sie tatsächlich gäbe, so denke ich nicht, dass sie etwas böses mit der Menschheit vorhaben. VVielleicht sind sie ja auch nur an der Artenvielfalt dieses Planeten interessiert und darüber begeisterrt. Vielleicht haben sie ja eine Tarntechnologie, die ab und an mal versagt!
Welteroberungspläne schließe ich definitiv aus.

So, ich frage mich aber schon, warum du so felstenfest von deren Existenz überzeugt bist?

@Volta


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 12:53
Desmocorse schrieb:Es gibt keine Grauen.
Desmocorse schrieb:Volta,es gibt keine Außerirdischen hier !
… sagte der Sprecher der gesamten menschlichen Zivilisation. Faszinierend.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 12:56
@oneisenough
Ne,sagt ein Mensch mit gesundem Menschenverstand.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 13:06
@Desmocorse

Du magst zwar nicht überzeugt sein, dass es Außerirdische gibt. Aber du scheust dich keinen Moment davor zu zögern, dich als den Sprecher für jeden einzelnen Menschen auf der Welt zu halten.

Lückenlos bis ins letzte Detail kennst du jedes Ereignis im Leben jedes der derzeit 7 Mrd. Menschen sowie all jener, die bisher gelebt haben.

Du mußt da etwas verwechseln. Gesunder Menschenverstand ist etwas anderes.

Aber eine schöne Einzelleistung von dir.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 13:18
oneisenough schrieb:Du magst zwar nicht überzeugt sein, dass es Außerirdische gibt.
Wie oft denn noch ?
Ich bin überzeugt davon,dass im Universum außerirdisches Leben existiert.
Ich lehne es aber kategorisch ab,dass wir "besucht" werden!
oneisenough schrieb:Aber du scheust dich keinen Moment davor zu zögern, dich als den Sprecher für jeden einzelnen Menschen auf der Welt zu halten.
Worauf willst Du hinaus ?
Menschen die angeblich Kontakt hatten ?
Ich bitte Dich.......
Lächerlich sowas !
oneisenough schrieb:Du mußt da etwas verwechseln. Gesunder Menschenverstand ist etwas anderes.
LOL
Nun,dass Du das nicht unterscheiden kannst,ist mir schon klar,bei deinen Beiträgen....
oneisenough schrieb:Aber eine schöne Einzelleistung von dir.
Deine Einzelleistungen kann ich leider nicht so würdigen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 13:41
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Ich lehne es aber kategorisch ab,dass wir "besucht" werden!
Wir … ? - Wir … ?
Desmocorse schrieb:Ne,sagt ein Mensch mit gesundem Menschenverstand.
Ich bin sicher, dass hierbei "gesund" nicht das Wort der Wahl ist.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 13:54
oneisenough schrieb:Ich bin sicher, dass hierbei "gesund" nicht das Wort der Wahl ist.
Ich bin sicher,dass es das genau trifft !


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 14:22
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Ich bin sicher,dass es das genau trifft !
Hey, ich bin nicht dein Gegner. Niemand versteht dich besser, als ich.

Ein gesunder Menschenverstand sagt:

"Ich weiß nicht, ob jeder der nicht mehr lebenden Mensch jemals einem Außerirdischen begegnet ist. Ich weiß ebenfalls nicht, ob das für jeden der derzeit 7 Mrd. Menschen zutrifft."

Ein kranker Menschenverstand sagt:

"Ich weiß alles. Ich kenne jeden Lebenslauf jedes jemals gelebten Menschen lückenlos. Niemals ist in der Vergangenheit ein Mensch einem Außerirdischen begegnet. Und das trifft ebenfalls auf jeden der derzeit lebenden 7 Mrd. Menschen zu. Da gibt es keinen Irrtum. Ich kenne jeden Lebenslauf lückenlos bis ins letzte Detail. Mir kann niemand was vormachen."

Bildungsresistente Intelligenzallergiker müssen so reden, denn sonst könnte man sie von einem gesunden Menschenverstand nicht unterscheiden.

Deswegen kann ich dich so gut verstehen.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 14:41
oneisenough schrieb:Bildungsresistente Intelligenzallergiker müssen so reden
Wer könnte das besser beurteilen als Du.......


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 15:30
@phil-t.
phil-t. schrieb:Um die Sklaven zu verwirren, wuerde man ihnen ggf.
unterschiedliche Sprachen beibringen, ihre Geschichtsschreibung
manipulieren, bzw. sie immer wieder den neuen Generationen
anpassen, - ihr Informationswesen so gestalten, dass sie nur
ueber die Dinge informiert werden, die sie auch hoeren sollen, -
sie Dinge lehren, die perfekt zum Sklaven-Dasein passen, - und
Ihnen dazu Angebote zur Zerstreuung jeglicher Art geben, damit
moeglichst wenige ueber ihr Dasein nachdenken.
Die einigen wenigen die es trotzdem tun, halten die anderen
Sklaven ggf. schon selbst in schach.

Man wuerde sie bestimmt auch in viele kleine politsche Systeme
splitten, damit die Massen so leichter unter Kontrolle zu halten
waeren.

Natuerlich wuerde das alles noch nicht reichen, und darum wuerde
man sie in Kriegen untereinander zusaetzlich entzweien, und in
Friedenszeiten die Angst vor Kriegen gegen sie nutzen.

Wichtig waere auch eine soziale Ungerechtigkeit ein zu fuehren,
damit die Klasse der zufriedenen Konsumenten auch etwas hat, auf
das sie herunterschauen kann, bzw. man ihnen auf diesem Wege
Angst machen kann, weil sie ja nicht ihren Status verlieren
wollen. Deshalb fuehrt man dazu eine Menge unnuetzer
Statussymbole ein, damit der zufriedene Sklave morgens beruhigt
mit dem 5er BMW an den Slums vorbeifahren kann, und immer ein
achtsames Auge auf das Gesoks wirft.

Um jeden jederzeit in der Hand zu haben, gibt man ihnen dazu noch
vielleicht moeglichst viele unueberschaubare Gesetze, so das
jeder zu jeder Zeit zu einem potentiellen Straftaeter gemacht
werden kann.

Jetzt braucht man sie eigentlich nur noch gegeneinander aus zu
spielen, und ein Geldsystem einfuehren, welches die Macht immer
auf der Seite der Infiltratoren laesst, und Einfluss auf die
Politik/Politiker aller Regionen zulaesst.
Ein Blick auf die Geschichte zeigt, dass wir das alles selber
"geschafft" haben. Die Entwicklung des Geldes zum Beispiel ist
sehr gut und in verschiedenster Art nachvollziehbar. Genauso ist
das mit politischen und sozialen Systemen. Wenn du den Menschen
so wenig zutraust, heisst das, dass du dir auch wenig zutraust.
phil-t. schrieb:Um die Sklaven zu verwirren, wuerde man ihnen ggf.
unterschiedliche Sprachen beibringen, ihre Geschichtsschreibung
manipulieren, bzw. sie immer wieder den neuen Generationen
anpassen, - ihr Informationswesen so gestalten, dass sie nur
ueber die Dinge informiert werden, die sie auch hoeren sollen, -
sie Dinge lehren, die perfekt zum Sklaven-Dasein passen, - und
Ihnen dazu Angebote zur Zerstreuung jeglicher Art geben, damit
moeglichst wenige ueber ihr Dasein nachdenken.
Die einigen wenigen die es trotzdem tun, halten die anderen
Sklaven ggf. schon selbst in schach.
Ja, einige der Sklaven scheint das wirklich verwirrt zu haben. :D
phil-t. schrieb:Es ging vielleicht dabei um das Abernten von Energie, denn die
sich in den Behaeltern befindlichen Seelen bestehen vielleicht
aus reinster Energie..., welche sie mit ihrer fortgeschrittenen
Technik bequem abernten koennen, solange ihre Sklaven nicht
erwachen....
Du beschreibst fast ausschlieslich, was die Aliens verändert
haben könnten, aber das Warum begründest du nur sehr kurz. Was
soll denn das für eine Energie sein, die Seelenenergie, die sie
abschöpfen? Und woher haben sie die Energie bezogen, bevor sie
interstellar reisen konnten? Da gibt es doch bestimmt auch einen
drittklassigen Sience Fiction, der die Vorlage liefert? :D
phil-t. schrieb:Kommt ihnen dann doch mal jemand auf die Schliche, so wird er
oeffentlich fertiggemacht, und als durchgeknallt hingestellt.
Kommt der Mann auch dadurch, dann laesst man ihn ggf. durch einen
manipulierten Sklaven einfach ueberfahren.
OK, wir hatten vorher schon den elitären Kreis, der im 5er BMW
durch die Ghettos braust, und mit den Men in Black, die einfach
mal so Leute umfahren, schliesst sich der Kreis. Toll, irgendwie
einleuchtend. Es stellt sich eigentlich nur noch die Frage, ob die "Vollstrecker"
auch einen BMW fahren. :)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 15:40
@AnatomyUnions
AnatomyUnions schrieb:Ein Blick auf die Geschichte zeigt, dass wir das alles selber
"geschafft" haben.
Danke Euer Ehren, ich habe keine weiteren Fragen... :D :D :D
AnatomyUnions schrieb:Es stellt sich eigentlich nur noch die Frage, ob die "Vollstrecker"
auch einen BMW fahren.
...oder mit Raumschiffen fliegen. :D

P.S.:
Was haeltst Du eigentlich von John E. Mack?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 15:48
@phil-t.
phil-t. schrieb:Was haeltst Du eigentlich von John E. Mack?
Der wusste zu viel und wurde "durch einen manipulierten Sklaven einfach ueberfahren. :D


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 15:49
@AnatomyUnions

Ist das alles was Du zu ihm, seinem Werdegang und seinen Studien zu sagen hast? :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 15:56
@phil-t.
Ja, oder glaubst du, ich will auch unter einem 5er BMW enden? :D


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 16:01
@AnatomyUnions

...und ich hatte die klitzekleine Hoffnung von Dir kaeme auch mal etwas verwertbares/sinnvolles zum Thema, ...die ich jetzt wohl endgueltig aufgeben muss. *traurig*


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 17:33
@phil-t.
phil-t. schrieb:.und ich hatte die klitzekleine Hoffnung von Dir kaeme auch mal etwas verwertbares/sinnvolles zum Thema, ...die ich jetzt wohl endgueltig aufgeben muss. *traurig*
Wenn du von derart verwertbarem/sinnvollem redest, wie von den Sklaven in ihren BMW's, kannst du lange warten. :D


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 17:36
AnatomyUnions schrieb:Wenn du von derart verwertbarem/sinnvollem redest, wie von den Sklaven in ihren BMW's, kannst du lange warten. :D
...zufriedene Sklaven waren schon immer am besten unter Kontrolle zu halten :D


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 17:37
@AnatomyUnions

...immer noch keine Meinung zu Mack?


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 17:47
@phil-t. Naja besoffen und Autofahren ist leider nichts ungewöhnliches, okay der Mack schrieb schon Interessante Dinge und von daher war er mit 100% ein Dorn im Auge des Establishments. Aber ein geziehlter Anschlag daran Glaube ich eher weniger, da gäbe es weitaus bessere Ziele (die Astronauten z.B. welche immerwieder von UFO berichten).


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden