Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:18
@Fipse Beweise eine gute Frage, wenn Du welche suchst wirst Du für beide Seiten welche finden. nur welche Seite schreibt wirklich die Wahrheit?
Ich sage es mal so, jeder sollte ohne 100%ige Beweise, genau das Glauben was man selber für richtig hält. Aber man sollte sich hüten anderen Lehrmeinungen oder sonstige Glaubenregeln als absolut bindend und richtig aufdrängen zu wollen.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:24
@aaljager

Nagut, also wissenschaftliche Belege gibt es nicht?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:29
@Fipse Exakt und ebenso wenig exakte Daten der anderen Seite. Wie geschrieben man kann leicht für jeden Punkt ein Pro und ein Kontra finden.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:30
@aaljager sind die wissenschaftliche Belege den letztendlich wirklich ausschlaggebend ...???


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:31
Wissenschaft ist "auch" nur ein teil des ganzen..; )


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:31
@Fipse
Es gibt nichtmal Indizien, die ernsthaft auf etwas ausserirdisches hindeuten würden. Dafür wird aber so ziemlich jedes unscharfe Video von den Befürwortern als Hinweis gesehen, in ihrer Gesamtheit stellen diese Videos für die Hardcoreherbeiwünscher dann den Beweis da. Auch werden immer wieder die alten Fälle durchgekaut. Zeugen, die einem nicht passen, wie der Förster von Rendlesham Forest, werden ignoriert.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:32
@Znaflab

Also keine, das dachte ich mir schon ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:33
Znaflab schrieb:sind die wissenschaftliche Belege den letztendlich wirklich ausschlaggebend ...???
Nicht wenn es dir um eine freie Willkürlichkeit geht. Dann ist es eigentlich nicht wirklich wichtig darüber zu Diskutieren, denn ob es dann Elohim, Oli P oder HIM war, es kommt aufs gleiche raus.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:41
@Volta
Ha, jetzt ist mir wieder eingefallen,
woher ich den Namen auf den Bil-
dern kenne. Das ist doch die, die
einen Bekannten hat(te), der sich
nur 'Chat' nannte und angeblichtOWAQNe 00040
im Mai 2007 diese Drohne entdek-
kte. Diese Story ging über ein Jahr
durch alle Community rund um den
Globus.
tyJYTxP 00126
Mit immer mehr Details, "Augenzeu-
gen" und auch das Äußere veränder-
te sich.
tosBODS 00098imagestzLZOpF CaretDrone-185x124

Wie sich aber herausstellte, war al-
les Lug und Trug. Und @Volta Du
willst diesentBJt58y tq0nQ7V 4345369 2329ca8041 m.jpeg
Schwachfug von Linda glauben ?
Kennst Du das Sprichwort:
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.
nicht ?
Sie will sich mit ihren Stories doch
in die Medien drängen. Alles was Du
auf earthfiles.com findest, kannst Du
getrost in die Tonne schmeißen.

Alles nur Worthülsen ohne Substanz
und Falsifizierbarkeit.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:41
@Spöckenkieke ... was wichtig ist spielt in erster Linie keine übergeordnete Rolle für mich. Und es geht auch nicht um freie Willkürlichkeit, was nicht bedeutet das sie keine Rolle spielt. Das ganze Thema ist je nach dem auch etwas kompliziert für manchen Geist.

Gruß Dirk


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:47
@Volta
Volta schrieb:1. Kommunikation durch Telepathie.
Hierzu ein paar gedankliche Anmerkungen:

Telepathie kennt viele Qualitätsstufen der Entwicklung. Eine mit der Entwicklung von Telepathie begleitende äußere Erscheinungsform führt oft zur Zurückbildung der für verbale Sprache notwendigen Körperfunktionen und -teile, sprich Mund, Kehlkopf, Stimmbänder, etc., weil dafür kein Bedarf mehr besteht.

In seiner ausgeprägtesten Form für Telepathie führt diese schließlich zum Wegfall des sogenannten Ich-Bewusstseins. Lebewesen, die auf diese Art kommunizieren, empfinden kein "ich" mehr, sondern ein "wir". Das Individuum empfindet sich nicht mehr als Individuum, sondern als die Gesellschaft, die es verkörpert. Das liegt daran, dass es bei dieser ausgeprägten Art von Telepathie nichts Privates mehr gibt. Die kommunizierenden Partner bemerken unverzüglich, was das Gegenüber mitteilen will. Hierbei gibt es auch keine Lügen mehr. Es ist nicht mehr notwendig, dem anderen etwas vorzumachen, weil er es ohnehin sofort mitbekommen würde.

Die Entwicklungsmöglichkeiten einer Zivilisation die eine derartige Kommunikationsart entwickelt hat, sind enorm. Weil jedes Individuum unverzüglich über den Gesamtwissensstand aller Mitglieder der Gesellschaft verfügt. Wenn jemand etwas Neues entwickelt, kreativ ist, dann ist es aufgrund der Telepathie unverzüglich auch allen anderen Mitgliedern der Gesellschaft verfügbar. Neid, Gier, Hochmut, Geheimnisse, etc. wie wir Menschen es kennen, gibt es in einer solchen Gesellschaft nicht mehr. Neue Mitglieder (Kinder) verfügen über das gesamte Wissen, nichts kann und wird zurückgehalten. Jeder repräsentiert die Gesellschaft als solche und empfindet sich nicht mehr als Individualität.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 22:03
@oneisenough ...guter Beitrag. Vielleicht geht es den Greys ja auch um Individualität ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 22:09
@oneisenough
oneisenough schrieb:Telepathie kennt viele Qualitätsstufen der Entwicklung. Eine mit der Entwicklung von Telepathie begleitende äußere Erscheinungsform führt oft zur Zurückbildung der für verbale Sprache notwendigen Körperfunktionen und -teile, sprich Mund, Kehlkopf, Stimmbänder, etc., weil dafür kein Bedarf mehr besteht.
Zum einen ist es so, dass wir den Mund auch als Futtluke brauchen, zum anderen gibt es nicht einen einzigen Nachweis für Telepathie. Somit sind Behauptungen, das es da verschiedene Qualitätsstufen gibt, reine Wunschvorstellung. Aber passt gut in den Thread. ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 22:20
@AnatomyUnions
Du behauptest, dass es keine Telepathie gäbe?? Das musst Du bitte auch beweisen!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 22:21
@kleinundgrün

Du musst Beweisen dass es die gibt.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 22:22
@Fipse

beweislastumkehr ist doch immer wieder süß :D


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 22:23
@AnatomyUnions
AnatomyUnions schrieb:Zum einen ist es so, dass wir den Mund auch als Futtluke brauchen,
Kein Zweifel, es macht mehr Spaß mit dem Mund zu essen. Doch es geht auch ohne Mund, wie dir jeder Arzt im Krankenhaus bestätigen wird und auch vorführen kann. :)
AnatomyUnions schrieb:zum anderen gibt es nicht einen einzigen Nachweis für Telepathie
Vielleicht können wir uns auf Folgendes einigen:
Du weißt und kennst bestimmte Dinge aufgrund persönlicher Erfahrungen, von denen ich keine Ahnung habe. Und ich weiß von Dingen, von denen du nichts weißt. Wir müssen beide mit dieser Tatsache leben. - Stimmst du mir da zu?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 22:24
@oneisenough
oneisenough schrieb:... Eine mit der Entwicklung von Telepathie begleitende äußere Erscheinungsform führt oft zur Zurückbildung der für verbale Sprache notwendigen Körperfunktionen und -teile, sprich Mund, Kehlkopf, Stimmbänder, etc., weil dafür kein Bedarf mehr besteht. ...
Stimmbänder kann ich zustimmen. Da man
aber weiterhin Nahrung zu sich nehmen muß,
wird sich der Mund nicht zurückbilden.

Nur - wie soll diese Telepathie durchgeführt
werden, wo wir doch hier auf der Erde schon
Schwierigkeiten bei der Komunikation haben.
Es gibt auf der Erde rund 200 offizielle Spra-
chen, nimmt man noch die Dialekte hinzu,
kommt man auf weit über 500 Sprachformen.
Und Du @oneisenough willst noch außerirdi-
sche Sprachen dazu ?
Denn Telepathie sind ja im Grunde genommen
sprachlich gebundene Gedanken. So wird es
wohl auch nicht möglich sein, daß ein chinesi-
scher Telepath einem Massai, telepathisch "sa-
gen", den rechten Arm zu heben.
oneisenough schrieb:... dass es bei dieser ausgeprägten Art von Telepathie nichts Privates mehr gibt. ...
Wie ?
Nicht mehr an sich rumspielen, ohne das es
jeder weiß ? Nee, ich weiß nicht, das wäre
glaub' ich keine Gesellschaftsform für mich :D
... Jeder repräsentiert die Gesellschaft als solche und empfindet sich nicht mehr als Individualität.
...
Zum einen ist es so, dass wir den Mund auch als Futtluke brauchen,


Kein Zweifel, es macht mehr Spaß mit dem Mund zu essen. Doch es geht auch ohne Mund, wie dir jeder Arzt im Krankenhaus bestätigen wird und auch vorführen kann.
Höre ich da die 'Borg' heraus?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 22:24
Sorry, ich war gerade in einem Thread, in dem es u.a. um rosa Einhörner geht und konnte einfach der Vorlage nicht widerstehen.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 22:24
Nerok schrieb:beweislastumkehr ist doch immer wieder süß :D
Es ist immer das selbe :D


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden