weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 18:03
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Wie oft denn noch ?
Ich bin überzeugt davon,dass im Universum außerirdisches Leben existiert.
Ich lehne es aber kategorisch ab,dass wir "besucht" werden!
Oben bist du überzeugt...unten lehnst du es ab.

Wo ist die Logik?

In welcher Form gibt es den Leben außerhalb unseren Sonnensystem?

Aha.......du denkst an kleine Mikroben,Zellen,Bakterien,?

Na dann frage ich dich.........wie klein war das erste Leben den hier auf der Erde?
Was haben wir den nun für Lebewesen?

Aber natürlich ist das nur hier möglich,andere Mikroben,Zellen,Bakterien außerhalb unsern Sonnensystem können sich nicht bilden,den du bist dir absolut sicher.
VOLTA schrieb:
Du weist was es heißt " Angenommen " ???

Doch,dass weiß ich.
Du siehst da aber jetzt keinen Wiederspruch.........?
VOLTA schrieb:
Ob ihr mir glaubt oder nicht.......ihre Existenz ist so real wie euer Schatten.
Mein Zitat:
Volta schrieb:Ach für die Skeptiker....angenommen sie gibt es....was haben sie vor?
Also….für die Skeptiker soll es eine Annahme sein.
Für mich steht es fest.

Klar?
PS: und halte dich zurück mit Ausdrücke wie "Narr" den viele hier glauben an Außerirdische,somit bezeichnest du sie auch als Narren.
Nur weil du nicht daran glaubst sind die Anderen keine Narren.
Logisch?


Und nun zurück zum Thema.

@phil-t.

sehr netter Gedanke mit viel Substanz.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 18:08
@phil-t.
phil-t. schrieb:...immer noch keine Meinung zu Mack?
Wie wäre es, wenn du mal was zu dem schreibst, ausser C&P, anstatt mich hier dauernd mit dem Typen vollzulabern? Ich hab zu dem nichts weiter zu sagen. Klar soweit? Also poste mal deine Meinung, anstatt mich hier ständig anzutrollen. :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 18:08
@Mindslaver
Mindslaver schrieb:So, ich frage mich aber schon, warum du so felstenfest von deren Existenz überzeugt bist?
Du würdest es mir nicht glauben wenn ich dir das sage.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 18:12
@Volta Och Glauben schon nur Akzeptieren definitiv nicht!
Glauben kann man trotz aller Widerstände viel Volta, nur die Umsetzung dies ist etwas vollkommen anderes. Ich Glaube auch an vieles, kann es allerdings nicht Belegen und Beweisen also kann ich es nicht Anwenden. Und genau da liegt in meinen Augen, eines der Hauptprobleme beim Umgang mit UFOs und sonstigen Dingen. Viele Glauben würden dies aber niemals zugeben bzw. in Erwägung ziehen da es mit keiner allgemein gültigen Lehrmeinung in Konsens bringen lässt.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 18:15
ich poste mal ein paar Bilder die sich auf Beschreibungen referieren bez. Entführung durch die Grauen.

tq0nQ7V 4345369 2329ca8041 m.jpeg



t7hIx82 4345370 3e597ff0a6 m.jpeg

tkQeBdt 4345371 093ae652bb m.jpeg

tSagLzL 4345372 bf1f258de1 m.jpeg


Porterville, Kalifornien, USA, 1963:

Die amerikanische Entführte Linda Porter war zum Zeitpunkt der Begegnung 17 Jahre alt. Sie befand sich mit einem „Grey“ in einem sehr großen Raum, in dem Container bzw. Zylinder aufgestellt waren, in denen sich Menschen befanden die zu schlafen schienen und von einem violetten Gas umgeben waren.
Anschließend wurde sie in einen Raum gebracht der von Licht umhüllt war. Dort lag ein Mann, ebenfalls in einem Container, und war offensichtlich im Sterben und seine Seele sollte in einen neuen, „geklonten“ Körper „transferiert“ werden. Diese stieg auf Höhe des Solar Plexus aus dem „alten“ Körper und sank dann in den „neuen“, jungen, Körper ein. Dieser stand regungslos neben einem anderen Container.
Der Tank in dem sich der „alte“ Körper befand wurde mit einer Flüssigkeit „geflutet“ und der Zeugin wurde signalisiert dass man feststellen wolle welche Gifte und Verunreinigungen letztlich zu seinem Tod geführt haben. Die Zeugin erklärte dass es angebracht wäre den Leichnam zu beerdigen, was der „Alien“ nicht verstehen konnte. Er sah keinen Unterschied zwischen einer leeren Getränkedose und einem „leeren“ Körper.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 18:19
@aaljager

Wo habe ich von einem gezielten Anschlag gesprochen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 18:23
@phil-t. Stimmt Sorry sehr schlechte Wortwahl von mir, aber ich wollte den Punkt eher Übergreifend anmerken, also absolut nicht auf Deinen Kom bezogen!


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 19:07
@AnatomyUnions

Dann sage ich nun dazu, was eigentlich aus dem Zusammenhang hervorgehen sollte:

Meine Meinung (mit Betonung auf Meinung): Der Einzige den ich kenne, der sich mal ernsthaft mit dem Thema beschaeftigt hatte, ist danach genauso denunziert worden, wie jeder der sich ernsthaft mit diesem Thema beschaeftigt.
Als man ihm danach keine Fehler, im Sinne der Harvard ethisch-moralischen Prinzipien Harvards, nachweisen konnte, wurde er auch noch ueberfahren.
phil-t. schrieb:Nach 14-monatiger Untersuchung wurden das Verfahren und alle Vorwürfe gegen Mack jedoch fallen gelassen: Es konnten ihm keine fachlichen Fehler oder Verstöße gegen die ethisch-moralischen Prinzipien Harvards nachgewiesen werden.
Das ist kein Beweis fuer irgend etwas, passt aber auf das Thema des Threads, im Sinne von Vermutungen, ueber die man nach denken kann.

Dazu war er ueberzeugt, das an der Sache mehr dran ist, als Spinnerei.
„After working with 20 or so [alien] abductees, … it became clear to me that I was dealing with a phenomenon that could not be explained psychiatrically.“
„I would never say, yes, there are aliens taking people. [But] I would say there is a compelling powerful phenomenon here that I can't account for in any other way, that’s mysterious. Yet I can’t know what it is but it seems to me that it invites a deeper, further inquiry.“
„I have this innocent confidence that if you do your work in a comprehensive and objective way, it stands on its own.“ (1994, Globe interview)
Das gehoert zu den Dingen, mit denen wir uns in diesem Thread auseinander setzen.

Wie denkst Du darueber? Ist er nur ein weiterer Spinner? Warum hat er diese Schluesse aus Untersuchungen und Studien mit vielen "angeblichen" Opfern gezogen?

Was waren seine Motive solche Aussagen zu treffen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 20:22
so...nochmal zurück zum Thema.

Wie bereits geschildert wird,sieht es danach aus das sie nicht an unsere DNA interessiert sind.
Es ist das 2. was ihnen interessiert.
Nicht der Behälter sondern das in uns.

Nach Aussagen von vielen entführten oder von Menschen die ihnen begegnet sind,können sie folgendes bewirken.

1. Kommunikation durch Telepathie.
2. Beeinflussung sämtlicher Bewegungsfunktionen.
3. Manipulation unserer Gedanken.

Wenn ihre Interesse das 2. ist ( das Innere ) dann wissen sie bereits sehr viel mehr über unser ICH als es einem lieb ist.
Ihre Fähigkeit dies zu können, ist ohne ein hohes Bewusstsein nicht möglich.

Sie kennen diese Energie ( unser ICH ) sehr gut,nur stelle ich mir die Frage " wozu das Ganze "?

Sie können diese Energie nicht selbst heraus holen,sonder müssen warten bis diese Energie aus dem Behälter heraus tritt. ( siehe Text oben )

Wo kennen wir den solche Fälle außerhalb der Ufologie?

1. In der Reinkarnation.
2. In der Rückführung von Menschen durch Hypnose.
3. Bei Nahtod Erfahrungen.
4. Im Totenbuch der Tibeter.
5. Die Auferstehung ( bei den Christen)
6. Bei den Ägythern.
7. Beim Exorzismus.
8. In alten Schriften wie die Apokryphen.....und und und.

Hier gibt es eine Partei die sehr stark an unsere " Seele " interessiert ist.
Die Greys sind nur seine Diener die sein Werk ausführen.

Sie kennen Geheimnisse über Lichtgeschwindigkeit und über die Gravitationskraft.
Sie wissen wie man sich sichtbar und unsichtbar macht.
Sie können Dematerialisieren,den ihre Kenntnisse über Materie und Energie sind sehr hoch.


Ich hoffe ihr versteht meine Deutungen.
Einige werde es nicht verstehen,aber ich muss es so Formulieren.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.03.2012 um 21:11
Da ich nun nicht den gesamten Thread gelesen habe, gibt es Beweise? :D


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden