Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
Helba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 02:53
@der-Ferengi
@interrobang

habt ihr denn den inhalt denn überhaupt mal gelesen?
oder wieder nur ein forumtroll der unweigerlich immer seinen senf dazu gibt?


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 02:57
@Helba
Den Inhalt Deiner Beiträge, Ja.
Der Inhalt der Links erklärt sich
aus Deinen Argumenten.

Und Ja - es geht noch immer nicht
um Religionen in diesem Thread.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 07:22
und diese Religion ist weit aus älter als das Christentum und Judentum.....habt ihr denn den inhalt denn überhaupt mal gelesen?
ich hab mal reingeguckt:

diese Schriften die entstanden aber erst im 8 jhdt ..in deinem link steht ja:-> "wohl zur Rechtfertigung als „Schriftbesitzer“ gegenüber den Muslimen" ..

die Mandäer haben um sich abzuheben genau wie die Moslems auch die Story noch an best. Stellen geändert oder ausgebaut .... bestimmt auch mit eigenen Bräuchen &geschichten .Das Jenseits wirdt anstatt Paradies halt Lichtwelt benannt.

zitat:

"Dem mandäischen Verständnis nach leben die Menschen in der von Finsternis beherrschten Welt, die jeder mit dem Tod verlässt. Alle Seelen finden nach dem Passieren mehrerer Wachtstationen Erlösung im Lichtreich. Die Mandäer glauben an einen Boten, der alle Seelen aus der Welt der Finsternis ins Licht führt und somit das Weltenende hervorruft. Wenn er seine Aufgabe erfüllt hat, existiert nur mehr die Lichtwelt und die Zeit des Leidens und der Qualen ist vorüber."

und der letzte Prophet war für die Mändäer Johannes der Täufer ..wo wir dann schlussendlich wieder bei der Hauptreligion gelandet sind...

http://www.gfbv.it/3dossier/me/mandaeer.html


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 13:28
@FrankD
@Spöckenkieke

Die Steinschnitte sind laut Aussage eines Bekannten, der auch Fachmann ist, nicht altaegyptisch, bzw. sollen sie irgendwann in der Neuzeit geschnitten worden sein.
Er sagte auch, das solche Ritzen frueher eingeritzt wurden, und da aber noch breiter waren.
Somit nehme ich die Behauptung mit den rotierenden Scheiben zurueck, bzw. wurde in dieser Zeitperiode wohl doch nur gekratzt.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 17:20
@phil-t. Kommt alles mal vor, finde es aber gut den Fehler erkannt und auch zu gegeben zu haben!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 18:14
Ok, Einsicht hätte ich nicht erwartet.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 18:32
@phil-t.
guter Zug! Du hast Cochones bzw Rückgrad!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 19:13
@Fipse
@Volta

Ich finde der Artikel unterstützt deine These, dass es kein Märchen war, nicht ;)
Es geht ums möglich oder nicht.
Tja...wie du siehst forscht die Wissenschaft bzw sucht danach. ( Alterungsgen)
Die Elohim wussten wie man die Lebensdauer des Behälter erhöht ( +- )
Sie wussten auch wie man es ab senkt.
Und das geschah dann.
Ältester Mensch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dokumentation und Forschung zu den ältesten Menschen tragen zur Ermittlung der maximalen menschlichen Lebensspanne bei und können zugleich neue Informationen über mögliche genetische und umweltbedingte Ursachen des Alterns herausarbeiten. Was in den Genen und in der Lebensführung der Hundertjährigen oder erst recht der Hundertzehnjährigen (engl. supercentenarians) den Alterungsprozess verlangsamt hat, könnte, so die Hoffnung, eines Tages als altershemmende Maßnahmen für alle Menschen genutzt und weiterentwickelt werden.
Margaret Ann Harvey Neve (1792–1903)

Die wissenschaftliche Grundlagenforschung des Alterns ist ein Teilgebiet der Gerontologie mit dem Ziel, die äußersten Grenzen des menschlichen Lebens und Körpers zu vermessen, sie zu verstehen und eines Tages über das bisherige Maß hinausschieben zu können. Dabei werden auch Vergleiche mit anderen Lebewesen, wie Mäusen und Fliegen, gezogen
Die Älteste Frau schaffte es bis 122 Jahren. ( Jeanne Calment)
Der Älteste Mann 129 (Habib Miyan)
Die ELOHIM setzten das Maximum auf 120 Jahre +- ( nach der Sintflut )
Kein Mensch wird ohne Manipulation des Alterungsgen die 140 Jahresgrenze überschreiten.
Huiiiiiiiiiiiiiiiiiiii liegt verdammt nahe....was für ein Zufall.

Müsste eigentlich dir zu denken geben.
Da sprach der Herr: Mein Geist soll nicht immerdar im Menschen walten, denn auch der Mensch ist Fleisch. Ich will ihm als Lebenszeit geben hundertundzwanzig Jahre.
So...hast du nun den Sinn des Links verstanden?

Ich Zitiere:
Forscher finden Alterungs-Gen

Mit zunehmendem Alter zeigen sich am menschlichen Körper diverse Verfallserscheinungen: Falten, Knochen- und Muskelschwund. Eine Ursache für diese Alterungsprozesse liegt offenbar bei einem bestimmten Gen, wie US-Forscher nun berichten.
http://www.news.de/gesellschaft/855043679/forscher-finden-alterungs-gen/1/


Und genau so wie die ELOHIM ihr Wissen über die DNA besitzen,genau so veränderten sie den Affen das als Vorlage diente.

Man kann sie als Götter,Schöpfer,oder Außerirdische bezeichnen.
Die Greys sind genau deswegen an uns interessiert,da es sich um die Gegenspieler handelt.

Ist für viele abstoßend oder klingt nach Märchen....dem ist nicht so.

VOLTA


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 19:18
@Volta

Du setzt die Existenz der ELOHIM einfach vorraus, ebenso diese Altersgrenze. Bewiesen ist damit rein garnichts.


melden
Helba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 19:35
@smokingun
das Christentum, Judentum und der Islamische Glauben sind aus dem Mändäischem heraus entstanden.

steht alles geschrieben

und eine Religion die als Vorreiter fungiert und dazu noch kosmologische Grundsteine in der Sidra Rabba hat. hmm, sehr merkwürdig

zudem, wenn du richtig gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass diese Lichtwesen (uthra) den Menschen erschaffen haben, damit er für sie arbeitet...

oh, wo sind wir denn jetzt wieder... ah, irgendwo bei EN.KI und EN.LIL, welche aus dem sumerischen kommen

Die sumerische Entstehung des Menschen und die Entstehungsgeschichte der Mändäer gleichen sich so ziemlich wie ein Auge aufs andere...

Und es sollte mitlerweilte bekannt sein, dass im Sumerischen (die uns ältbekannteste Zeitepoche, sofern man nicht an etwas anderes glaubt: z.B Hyperborea und Atlanta) kommen die Götter von den Sternen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 19:54
@Volta
Volta schrieb:Man kann sie als Götter,Schöpfer,oder Außerirdische bezeichnen.
Die Greys sind genau deswegen an uns interessiert,da es sich um die Gegenspieler handelt.

Ist für viele abstoßend oder klingt nach Märchen....dem ist nicht so.

VOLTA
Eine Behauptung ist ein Sprechakt, bei dem eine Aussage mit dem Anspruch auf Zustimmung getätigt wird. Eine Behauptung beansprucht Geltung für den Inhalt des geäußerten Urteils.

Behauptungen, insofern sie öffentlich aufgestellt werden, so dass eine interessierte Allgemeinheit sie zur Kenntnis nehmen kann, werden als Thesen (des Behauptenden) bezeichnet.
Beim Argumentieren wird eine Behauptung üblicherweise begründet und die Gegenposition liefert Einwand.

Wo ist Deine Begründung? (;


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 20:13
VOLTA macht das gleiche wie Herr Bremerhavener. ;)
Er nimmt einfach Punkte aus verschiedenen geschichtlichen Punkten und macht daraus was passendes....
Arbeitsweise der Geschichtsfaktenverdreher:
•Fundstücke, aus ihrem kulturellen Rahmen herausgelöst, erscheinen exotisch
•Zweifelhaftes wird zum Rätsel erklärt, längst Geklärtes neu als Geheimnis präsentiert
•Assoziationen werden zu Tatsachen, Fragezeichen zu Ausrufezeichen zurechtgebogen
•Die wissenschaftliche Deutung wird nicht kritisch hinterfragt, sondern einfach angezweifelt; man stellt ihr unbewiesene Behauptungen entgegen
•Wissenschaft wird einerseits diskreditiert: Man müsse "uniforme Dogmen" angreifen, denn das "schulwissenschaftliche Weltbild" müsse neu überdacht werden.
•Andererseits stützt man sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse, um eigene Argumente zu untermauern.
•Die Werkzeuge der Wissenschaft - akribisches Dokumentieren, kriminalistische Indiziensammlung und logisches Denken - werden missachtet.
•Es werden wissenschaftliche Aussagen widerlegt, die nie getätigt wurden, und das wird dann als Sieg über die Wissenschaft gefeiert.

@FrankD
@der-Ferengi
@Spöckenkieke
@Fipse
@therealproton


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 20:18
Helba schrieb:das Christentum, Judentum und der Islamische Glauben sind aus dem Mändäischem heraus entstanden.
Da bist du leider nicht auf dem Stand der Forschung. Die Mandäer entstanden nach dem Christentum, nicht umgekehrt.


melden
Helba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 20:20
@Spöckenkieke
zeigs mir


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 20:28
@amsivarier
amsivarier schrieb:Andererseits stützt man sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse, um eigene Argumente zu untermauern
(; Naturgesetze, Mathematik... das gestehe ich zu, müssten allen zur Verfügung stehen beim argumentieren . - aber so wie Du richtig schreibst wird oft versucht ein Melonenfeld mit dem Mähdrescher zu ernten und beim betrachten der Ernte gerne gesagt; der Mähdrescher funktioniert nicht so richtig!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 20:42
@Helba
Helba schrieb:Die sumerische Entstehung des Menschen und die Entstehungsgeschichte der Mändäer gleichen sich so ziemlich wie ein Auge aufs andere...
sind nicht die Sumerer die älteste, uns bekannte Hochkultur?
und sind die Mandäer nicht ca. 3000 Jahre später, wie soll ich sagen; hervorgetreten?
Helba schrieb:Die sumerische Entstehung des Menschen und die Entstehungsgeschichte der Mändäer gleichen sich so ziemlich wie ein Auge aufs andere...
Da wäre doch der Schluss zulässig, - die Mandäer hatten da was übernommen, oder?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 20:51
@Helba
Nun ganz einfach es gibt keine älteren Hinweise als aus dem 2 Jhd.
Und woran denkst du wenn an die Sumerische Menschenentwicklung denkst? Wie Mann und Frau aus Brot geknetet werden, wie sie aus dem Schoß der Göttin Nanna krochen oder wie das Wesen Widimu zerbrach und daraus Mann und Frau entstanden?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 21:32
@amsivarier

Oder kurz gesagt: bremern ;)


melden
Helba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 23:06
@Spöckenkieke

Die Schriften wurden zur dieser Zeit erfasst.
Die Mandäer gehen vermutlich auf die Täuferbewegung in jüdischen und judenchristlichen Sekten (besonders Elkesaiten) zurück, die zur Zeit der Entstehung des Neuen Testaments in Palästina und Syrien existierten. Zeitweilig ging die Forschung (Rudolf Macuch, Kurt Rudolph und Rudolf Bultmann) von einer Entstehung der mandäischen Religion unabhängig vom Christentum und Emigration einer schon entwickelten mandäischen Gemeinde im 1. oder 2. Jahrhundert über Syrien in den Irak aus. In dieser Phase der Mandäerforschung wurde die Entstehung zum Teil sogar bis ins 1. Jahrhundert v. Chr. datiert. Diese Frühdatierungen lassen sich so nicht mehr halten.
Entstehung Mändäer bis ins 1. Jhdt vor Christus. Also dazumal gab es das Christentum noch nicht.
Und Mohammed des Islam Wikipedia: Islam
is ca. 500 Jahre nach Christus entstanden.

Wikipedia: Harran_Gawaitha
besagt, dass diese Religion bis ins Mesopotanien zurück zu gehen scheint.

soviel mal dazu.

----

anderes Thema hierzu:
wer kennt das: Wikipedia: Sefer_ha-Razim
http://www.buchhaus.ch/csp/shop/lus/vollanzeige.csp?ID=16688245#

es beruht auf Wikipedia: Merkaba
Es schildert, ähnlich den Hekhalot-Texten, die sieben Himmel, teilt die Namen der darin befindlichen über 700 Engel mit und endet mit einem hymnischen Gotteslob
Ein geheimes Buch, welches auf einen Propheten ruht, die 7 Himmel und die 700 Engel beim Namen nennt und in einem hymnischen Gotteslob endet.

Klingt sehr nach:
Wikipedia: I_Ging

welches wiederum den Maya ähnelt.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.03.2012 um 23:08
@phil-t.
hrhr - dass die Bilder moderne Rekonstruktionen zeigen, habe ich ja schon seit ein paar Seiten erklärt - und auch, woran man das erkennen kann.
Dennoch solltest Du Dir mal das Stocks-Buch ausleihen und durchlesen...


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Aliens24 Beiträge
Anzeigen ausblenden