Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 19:58
Commonsense schrieb:Moderne Techniker, Ingenieure usw. kommen oft mit "neuen" Ideen. Ist Dir schon einmal aufgefallen, daß von den "Sachbuchautoren", die mit revolutionären Ideen über die Vergangenheit hausieren, keiner Archäologe, Historiker, Geologe, Paläonthologe, Physiker, oder Kunsthistoriker ist?
Wie bitte? Diese Menschen sind keine Experten auf ihren Feld? Du meinst die Psychologin die den Aufbau der Materie neu definiert ist keine Expertin in Teilchenphysik? Ich bin entsetzt! :D

Aber mal im ernst: Das ist ja nichts neues. Wären diese Leute Experten auf diesem Feld (oder hätten zumindest eine Ausbildung in dieser Richtung) würden sie ja solche Thesen nicht aufstellen. Wobei der geneigte Gläubige (von denen) ja sagen würde, dass es Leute von Außerhalb braucht um neue Ideen zu impfen ;)


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 19:59
phil-t. schrieb:Ich muss keinen ueberzeugen, der nicht nachvollziehen kann. In der Lehrwerkstatt, laesst man die dann noch mal ne Runde drehen.
Das soll uns was sagen?
phil-t. schrieb:Es ist sinnlos Theoretiker von der Praxis ueberzeugen zu wollen, bis sie denn mal selbst Hand anlegen muessen.
Zumindest in Stein und Holzbearbeitung bin ich aufgrund meiner Ausbildung als Zimmermann und mein Interesse am künstlerischen Steinmetzen kein Theoretiker sondern ein Praktiker. Allerdings sehe ich Ingineure in der Archäologie auch nur als Theoretiker, weil denen in der Geschichte und Fundzusammenhang die Praxis fehlt.


Aber gehen wir mal von deiner Kreissägenidee aus.

Wie wurde dieses Werkzeug hergestellt?
Warum hat sich dieses weder in der Überlieferung noch im archäologischen Befund niedergeschlagen?
Warum hat man die Säge nicht öfter eingesetzt und warum wird uns in antiken Berichten von anderen Vorgehensweisen berichtet?
Warum geht man von einer Kreissäge und nicht von einer Fräse oder einem Laser aus?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:03
@Fipse
Sicher brauch es auch fachfremde Ideen und den Blick von Außen um manchmal ein Problem zu lösen. Es bringt aber nichts wenn man nicht auf den Fakten aufbaut. Der Fachmann hat nunmal den Überblick über die Fakten. Was zB bei einem Bild wie ein Alien ausschaut, lässt bei der Betrachtung des ganzen Bildes oder sogar einer Entwicklung von Stiltypen klar als Blumenvase erkennen.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:05
@Commonsense

Ich werde versuchen Deinen Beitrag zu verstehen, ok (mein ich ernst)!

Es war halt schwer, nach nur 4-5 Beitraegen, zu hoeren zu bekommen *plonk* - Du bist *geplonkt* - ohne eine Antwort auf meine Fragen erhalten zu haben (was soll das?).
Ok, vielleicht haben wir aneinander vorbei geredet, aber es passte noch ins Bild, das meine Fragen (nur Fragen), von den Mods als unnoetig geloescht wurden.
Ich lese schon laenger im Forum, und so etwas passiert eigentlich gar nicht, Deshalb war es seltsam, in der Verbindung mit der schnellen Provokation, dem nicht-eingehen auf meine Fragen, sowie der Aufforderung ihn nicht mehr an zu @ten.
Passt nicht in eine offene Diskussion.
Da Du Dich sehr fair verhalten hast, werde ich meine Schlussfolgerung noch einmal ueberdenken.

LG


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:09
@Spöckenkieke

Mein Reden. Natürlich darf es Input von Außerhalb geben. Ab und an ist das ja sehr hilfreich. Leider geben die meisten kein Input sondern fantasieren sich ein Weltbild zurecht und biegen die Fakten entsprechend.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:11
Spöckenkieke schrieb:Aber gehen wir mal von deiner Kreissägenidee aus.
Nein, ich habe zuerst gefragt. Wie stellt man solche feinen Schnitte in Granit her. Und um es schwerer fuer Dich zu machen: Wie stellt man sie als Trennfugen (also Einschnitte in Gestein ueber mehrere Meter mit ca. 5 mm Breite und 50mm Tiefe) her, bzw. nicht als kompletten Schnitt (denn das kann ich mir mit viel Zeit auch noch erklaeren).


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:21
@Commonsense
Commonsense schrieb:Diese Diskussionen führt Frank schon seit vielen Jahren in verschiedenen Foren ...
Das kann ich bestätigen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:25
@phil-t.
ET schlug schneisen mit einer Diamant flex in ägyptisches Granit weil ihm grad so fad war,was hat die Diskussion mit außerirdischen Schöpfern zu tun oder soll das der beweis dafür sein das wir besucht und was gelernt haben,meine das auch gar nicht sarkastisch


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:28
@119Tauri

Ich hab nicht von ET geredet, sondern von der Art und Weise Dinge zu hinterfragen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:28
phil-t. schrieb:Nein, ich habe zuerst gefragt. Wie stellt man solche feinen Schnitte in Granit her. Und um es schwerer fuer Dich zu machen: Wie stellt man sie als Trennfugen (also Einschnitte in Gestein ueber mehrere Meter mit ca. 5 mm Breite und 50mm Tiefe) her, bzw. nicht als kompletten Schnitt (denn das kann ich mir mit viel Zeit auch noch erklaeren).
Habe ich bereits erklärt. Mit Feuersteinmeißel oder mit Seilsäge, je nachdem was man am Ende für ein Ergebnis haben will und welche Gegebenheiten herrschen vielleicht auch noch andere Techniken. Deine Antwort war ganz lapidar, dass du das dir nicht vorstellen kannst.
Wenn du dir aber eine Kreissäge vorstellen kannst, dann darf ich doch fragen warum und wie. Oder kannst du diese dir auch nicht vorstellen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:32
@phil-t.
Warum ist es dir dann so wichtig,vermutest du eine vergessene Technologie oder interessiert dich das thema einfach?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:34
@119Tauri
119Tauri schrieb:Warum ist es dir dann so wichtig,vermutest du eine vergessene Technologie oder interessiert dich das thema einfach?
Warum bist Du hier?

Ich bin hier, weil ich offene Fragen habe.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:36
@phil-t.
Ich auch und eh gut aber du sagst ja auch nicht wie sie es deiner meinung nach gemacht haben oder habe ich das überlesen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:37
@phil-t. Stimmt exakt diesen Grund habe ich auch!
119Tauri schrieb:Ich auch und eh gut aber du sagst ja auch nicht wie sie es deiner meinung nach gemacht haben oder habe ich das überlesen?
Vermutlich weil er ebenso wenig wie Wir anderen schlüssige und vorallem Beweisbare ansichten dazu besitzt. Also versucht er mögliche Methoden darzustellen und diese zu Diskutieren.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:40
119Tauri schrieb:Ich auch und eh gut aber du sagst ja auch nicht wie sie es deiner meinung nach gemacht haben oder habe ich das überlesen?
Hast Du ueberlesen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:44
@119Tauri
Das ist angeblich seine Meinung:
phil-t. schrieb:Conclusion: Die hatten rotierende haertere Materialien, mit denen sie geschnitten haben, was man insbesondere auch an den total gerade verlaufenden Schnitten sehen kann (pefekt eingeschliffen).
Also hatten die eine Technik, bei denen sie rotierende harte Materialien eingesetzt haben (z.B. Metall, oder geschliffene harte Scheiben aus haerterem Material, welche ueber eine Holzwelle angetrieben wurden.
Dazu vielleicht noch Kuehlwasser.
Aber ob es wirklich seine Meinung ist, dass bezweifle ich. Ich denke eher es ist sein Weg gegen den Mainstream.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:47
@Spöckenkieke

ne. ich fang da an was aus meiner Sicht am logischsten ist :)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:48
@Spöckenkieke
Danke dir,jetzt kenne ich mich aus,denke aber mit genug hartnäckigkeit und mit ausreichend personal bringt man fast alles hin,da braucht es keine verlorene oder vergessene Technologie,viel spass noch


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:50
phil-t. schrieb:ne. ich fang da an was aus meiner Sicht am logischsten ist :)
Dann erkläre die Logik deiner Sicht, wie wurde das Gerät hergestellt und warum gibt es keine Hinweise darauf.


melden
Anzeige
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.03.2012 um 20:53
119Tauri schrieb:Danke dir,jetzt kenne ich mich aus,denke aber mit genug hartnäckigkeit und mit ausreichend personal bringt man fast alles hin,da braucht es keine verlorene oder vergessene Technologie,viel spass noch
Da hast Du recht. Mit viel Hartnaeckigkeit und (aehnlichem wie) alten Scheren - Schleifsteinen vielleicht, welche auf einer Holzwelle gelagert waren....


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden