weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:02
@phil-t.

Wie haben diese Menschen gebäude gebaut? Dafür mussten sie Stein trennen.


melden
Anzeige
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:03
@FrankD
FrankD schrieb:Liebster geplonkter phil, wie schon einmal gesagt (leider gelöscht) disqualifizieren Dich Deine Beiträge komplett.
Allein der Satz sagt mir alles ueber Dich!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:07
@Fipse
Ich kann hier jetzt nicht hunderte von Bildern posten, sorry.
Google halt selber oder nimm Bücher.
Die Ähnlichkeit ist einfach da.
Sicherlich ist es gewagt.
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Das ewige "Aber der Leher hat gesagt, dass ..." zeugt nur vom nicht selber mal nachdenken und damit auch was wagen wollen.
Jeder wissenschaftliche Anfang fängt mit einer gewagten Aussage an.
(Ich erhebe hier jetzt keinen wissenschaftlichen Anspruch! Ich erhebe einen gewagten Verdacht.)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:08
@Fipse
Natürlich kann man Granit auch sägen. Ebenfalls mit Schleifsand und einem weichen Träger. Die Ägypter benutzten dazu ungezahnte Sägeblätter aus Kupfer und Quarzsand.
Der Römer Plinius der Jüngere verfasste ein ganzes Buch über solche Techniken, mit einem ganzen Kapitel über die verschiedenen Schleifsände. Der beste soll der von Mykonos gewesen sein, wie man heute weiß, weil da Korund drin ist.
Noch zu Beginn des 20. Jh. verwendete man Gattersägen mit ungezahnten Weicheisenblättern und Schleifsand.

Manche Leute haben leider nicht den Horizont, um sich solche Bearbeitungsmethoden jenseits von ner Flex auch nur vorstellen zu können, kann man wohl nichts machen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:10
@therealproton
Los gings schon ein paar Seiten vorher.
Wir sind mit unseren Baumaschinen hier nur stecken geblieben :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:11
Thinx schrieb:Google halt selber oder nimm Bücher.
Da widerspricht dir die Wissenschaft aber:

Wikipedia: Neandertaler


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:13
@phil-t.
Wikipedia: Bearbeitung_von_Natursteinoberflächen


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:13
@FrankD

Das ist mir alles sehr bewusst. Ich habe neulich gelesen wie die Römer es geschafft haben dass ihre Aquädukt gebaut haben und wie sie das Gefälle ausgemessen haben. Sehr beeindruckend. Man könnte meinen ohne heutige Laservermessung wäre das nicht möglich :)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:13
@psreturns

Habe ich bereits gepostet, er ging natürlich nicht darauf ein ;)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:14
Fipse schrieb:Wie haben diese Menschen gebäude gebaut? Dafür mussten sie Stein trennen.
Es geht nicht um Menschen die Gebaeude gebaut haben, denn das geht auf viele Art und Weise, sondern um Menschen die Steine zugeschnitten - oder zu-geschliffen haben.
Ich bin mir da auch noch nicht sicher wie sie es denn getan haben, aber die Art und Weise wie manche Hobby Archaeologen hier argumentieren, bzw. meinen alles unter den Tisch im Sinne ihrer "einwandfreien" Argumentation (ohne Belege) wischen zu koennen, geht mir dann doch gegen den Strich. Lustigerweise sind es dann genau die (das muesstest du doch nachvollziehen koennen), welche keine Belege bringen, und dann persoenlich werden :D :D :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:15
@Fipse

Ups, hab ich dann wohl überlesen. Sry!!!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:15
@phil-t.

de.wikipedia.org/wiki/Steinmetz#Geschichte

Les doch mal ein Buch zu dem Thema. Du stellst hier Thesen auf und beleidigst jeden der diesen widerspricht.

@psreturns

Doppelt hält besser ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:15
@Fipse
Kenne ich.
Zu viele Annahmen, also Raum genug für Spekulatius.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:16
@Fipse
Die Diskussion kommt mir ungefähr so vor:
Ich: "Das transportierte man damals per Ochsenkarren".
Er: "Ha, Ochsenkarren, wieviel Hubraum hatten die? Die brauchten mindestens 750 Kubik, und woher hatten die ihren Sprit? Gabs damals schon Rafinnerien?"
Ich: "Äh, das waren OHSENkarren"
Er: Ja und, aber unter 750 Kubik läuft da gar nichts, und wieviel haben die auf 100 km gebraucht?

:D :D :D bzw. :( :( :(


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:17
@Thinx

Gegen deine These spricht doch dass der Neandertaler ausgestorben ist. Es gibt ihn nicht mehr (bis auf ein paar Genen in uns). Wäre er damals eine Gottheit gewesen müsste es mehr Belege geben als dieses eine Bild ;)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:17
@Fipse

Hast Du immer noch nicht verstanden, das ich vor Steinmetzen den hoechsten Respekt habe?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:17
@FrankD

Sehr gut zusammengefasst :D

@phil-t.

Offenbar nicht da du ihnen ja absprichst Steine bearbeitet zu haben ;)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:20
FrankD schrieb:Die Diskussion kommt mir ungefähr so vor:
Ich: "Das transportierte man damals per Ochsenkarren".
Er: "Ha, Ochsenkarren, wieviel Hubraum hatten die? Die brauchten mindestens 750 Kubik, und woher hatten die ihren Sprit? Gabs damals schon Rafinnerien?"
Ich: "Äh, das waren OHSENkarren"
Er: Ja und, aber unter 750 Kubik läuft da gar nichts, und wieviel haben die auf 100 km gebraucht?

:D :D :D bzw. :( :( :(
...was fuer ein wissenschaftlicher Beitrag zum Thema, und dazu: Welche geniale Ueberzeugungskraft darin steckt- praktisch aus dem Nichts gestein-meisselt :D :D :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:20
@Fipse
Wobei eich natürlich etliche "Du hast keine Ahnung"s ausgelassen habe :)


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

21.03.2012 um 21:21
@Fipse

Wenn es damals Bilder von Batterien und Glühbirnen gab, läßt sich doch
bestimmt noch ne Trennschleiferabbildung finden ;-))) !


melden
81 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ufo aus den 70'ern9 Beiträge
Anzeigen ausblenden