Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum wird es immer weniger?

1.593 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Vorfälle, Kameras ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum wird es immer weniger?

19.10.2013 um 17:46
Spekulieren ist gut, aber wir haben ja nicht mal Ansatzpunkte.

Denn keiner weiss was ein UFO ist....


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

19.10.2013 um 17:51
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Denn keiner weiss was ein UFO ist....
...aber wir würden es gerne wissen.


melden

Warum wird es immer weniger?

19.10.2013 um 19:56
Die Sichtungen werden nicht weniger aber es gibt immer mehr idioten die leute die ihre sichtung erzählen dumm von der seite anmachen manchmal denke ich das die meisten hier von dieser website stammen !


3x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

19.10.2013 um 20:02
@alienishere
Zitat von alienisherealienishere schrieb:Die Sichtungen werden nicht weniger
Genau! Das Gegenteil ist der Fall:

Immer mehr Leute sehen irgendetwas, was sie nicht einordnen können. Das hat aber nun nichts mit Außerirdischen zu tun. Den Rest deiner - doch sehr sachlich vorgetragenen - Kritik lasse ich mal unkommentiert.


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

19.10.2013 um 20:13
@jacksback
Zitat von jacksbackjacksback schrieb:Erkläre doch mal bitte warum ein unbekanntes Flugobjekt für Dich ein Transportmittel ist.
Das ist mir nicht möglich. Ich kann dir stets nur etwas erläutern, wovon du bereits etwas verstehst.


melden

Warum wird es immer weniger?

19.10.2013 um 20:38
@oneisenough

Dann kein guter Lehrer du bist!

yoda1

;)


melden

Warum wird es immer weniger?

19.10.2013 um 20:56
Zitat von alienisherealienishere schrieb:Die Sichtungen werden nicht weniger aber es gibt immer mehr idioten die leute die ihre sichtung erzählen dumm von der seite anmachen manchmal denke ich das die meisten hier von dieser website stammen !
Oder es gibt einfach immer und immer mehr Ex-Believer die vernünftig geworden sind und eingesehen haben das hier einfach nix ist von E.T. oder E.T. selbst!


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

19.10.2013 um 20:59
@HBZ

Man kann nur jemandem etwas erklären und er kann es nur verstehen, wenn er bereit ist, seine bisherigen Überzeugungen als Irrtum entlarven zu wollen. Nur so ist lernen möglich. Wenn man diese innere Einstellung nicht hat, erfährt man auch nichts Neues, sondern pflegt seine Denkgewohnheiten. Es ist dann dasselbe, als würde ich gegen eine Wand sprechen. Und das wiederum brauche ich nicht. :)


3x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 02:14
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Man kann nur jemandem etwas erklären und er kann es nur verstehen, wenn er bereit ist, seine bisherigen Überzeugungen als Irrtum entlarven zu wollen.
Warum fängst Du dann nicht bei Dir damit an? Dann klappts ggf. auch mit dem diskutieren.... (da musst doch noch viel, viel,..., lernen...) - oder willst Du vielleicht unverstanden bleiben?


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 02:19
@alienishere
Zitat von alienisherealienishere schrieb:Die Sichtungen werden nicht weniger
Richtig.

@Galaxys81
Zitat von Galaxys81Galaxys81 schrieb:Oder es gibt einfach immer und immer mehr Ex-Believer die vernünftig geworden sind und eingesehen haben das hier einfach nix ist von E.T. oder E.T. selbst!
Und alle die was gesehen haben und es sich nicht erklären können, weil es sehr "fremd" aussah, sind also unvernünftig, sagt eine "Ex-Believerin", die selbst noch nichts gesehen hat aber trotzdem dran geglaubt hat. Stimmt das soweit?


melden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 09:06
@oneisenough
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb: wenn er bereit ist, seine bisherigen Überzeugungen als Irrtum entlarven zu wollen.
das macht jedoch nur sinn, wenn seine überzeugung tatsächlich ein irrtum ist.
was, wenn nicht?
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb: Wenn man diese innere Einstellung nicht hat, erfährt man auch nichts Neues,
...naja, das scheint mir doch 'ne ansichtssache zu sein...


melden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 13:31
@oneisenough
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Man kann nur jemandem etwas erklären und er kann es nur verstehen, wenn er bereit ist, seine bisherigen Überzeugungen als Irrtum entlarven zu wollen.
Um etwas Neues zu erfahren, muß ich auch feststellen, dass ich vorher irrig war?
Bezieht sich Deine Meinung nur auf die Überzeugung, oder ist das eine
allgemeingültige Aussage?


melden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 16:08
@jacksback
Zitat von jacksbackjacksback schrieb:oder willst Du vielleicht unverstanden bleiben?
Es ist ohne jegliche Bedeutung für mich, ob du mich verstehst oder nicht.

@psreturns

Ich habe es immer dann mit etwas Neuem zu tun, wenn ich zwar bemerken kann „Da ist etwas“, ich aber nicht erkennen kann, worum es sich handelt. Das ist eine allgemein gültige Aussage, die für jeden gilt.


2x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 16:15
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb: Das ist eine allgemein gültige Aussage, die für jeden gilt.
Nee, nicht so wirklich.

Wenn du etwas siehst was sich z.Bsp. der allgemeingültigen Physik entzieht oder nach irdischen Massstäben nicht sein kann, könnte auch eine Täuschung jedweder Art vorliegen.


2x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 16:22
Zitat von HBZHBZ schrieb:Immer mehr Leute sehen irgendetwas, was sie nicht einordnen können. Das hat aber nun nichts mit Außerirdischen zu tun
um das gehts eigentlich aber hier auch gar nicht. @Amsivarier schrieb im EP folgendes :

"Ich habe das Gefühl das UFO-Sichtungen und das ganze drumherum immer weniger werden."

Er begründet dann diese falsche Annahme dann mit einer weiteren falschen folgerung,dass aufgrund dessen ja heute jeder eine kamera habe in smartphones es desswegen es weniger sichtungen gäbe.. und kommt zu einer kruden schlussfolgerung das fälle wie Belgien heute nicht mehr möglich wären


melden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 16:27
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Wenn du etwas siehst was sich z.Bsp. der allgemeingültigen Physik entzieht oder nach irdischen Massstäben nicht sein kann, könnte auch eine Täuschung jedweder Art vorliegen.
Ich wurde nicht gefragt, ob etwas eine Täuschung sein kann, sondern was etwas Neues ist.

Offensichtlich ist jede Täuschung etwas Neues, denn sonst würde man ja wissen, um was es sich tatsächlich handelt. Auch das ist eine allgemein gültige Aussage.


melden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 16:44
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Wenn du etwas siehst was sich z.Bsp. der allgemeingültigen Physik entzieht
Auch hierzu möchte ich gerne noch etwas anmerken:

Es ist nicht möglich, etwas zu sehen (im Sinne von bemerken/wahrnehmen), was sich der allgemeingültigen Physik entzieht, weil jede Art von Physik nur die Beschreibung dessen ist, was die sinnlich/kognitiven Fähigkeiten hergeben. Alles, was sich außerhalb dieses Erfahrbarkeitsbereiches befindet, ist für uns praktisch nicht vorhanden.

Das heißt: Wenn du etwas am Himmel siehst, das sich mit 10-facher Schallgeschwindigkeit bewegt, abrupt stoppt und sich unverzüglich in einem rechten Winkel mit gleicher Geschwindigkeit weiterbewegt, dann ist das durchaus etwas, was du aus einer gewissen Entfernung mit deinen sinnlich/kognitiven Qualitäten zu bemerken in der Lage bist und daher nicht als eine Täuschung verstanden werden darf.


7x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 16:56
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Es ist ohne jegliche Bedeutung für mich, ob du mich verstehst oder nicht.
...das glaube ich Dir nicht. Eher wird es so sein, dass Du Dir das einredest.

Mir ist es jedenfalls nicht egal.


melden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 17:00
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Es ist nicht möglich, etwas zu sehen (im Sinne von bemerken/wahrnehmen), was sich der allgemeingültigen Physik entzieht, weil jede Art von Physik nur die Beschreibung dessen ist, was die sinnlich/kognitiven Fähigkeiten hergeben. Alles, was sich außerhalb dieses Erfahrbarkeitsbereiches befindet, ist für uns praktisch nicht vorhanden.
Nonsens! Denn wir koennen als Emphaten Gefuehle anderer wahrnehmen/bemerken. Und diese entziehen sich der allgemeingueltigen Physik.


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 17:29
@oneisenough
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb: Wenn du etwas am Himmel siehst, das sich mit 10-facher Schallgeschwindigkeit beweg
Durch bloßes beobachten oder durch messen festgestellt?
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:und daher nicht als eine Täuschung verstanden werden darf.
Unser Hirn täuscht uns permanent. Das fängt schon damit an das die Datenaufnahme (Sinne) schon nicht optimal arbeiten. Diese aufgenommenen Daten werden dann noch in bekannte (manchmal auch gewünschte) Ergebnisse umgesetzt. Über optische Täuschung als Beispiel wurde schon hinreichend diskutiert.
Zeugenaussagen sind auch ein gutes Beispiel dafür das das gleiche Ereignis von unserem Gehirn unterschiedlich interpretiert wird.


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 17:41
@jacksback
Zitat von jacksbackjacksback schrieb:Nonsens! Denn wir koennen als Emphaten Gefuehle anderer wahrnehmen/bemerken. Und diese entziehen sich der allgemeingueltigen Physik.
Also, hier bei uns auf der Erde kann ein Mensch immer nur seine Gefühle fühlen und seine Wahrnehmungen bemerken, und niemals die von jemand anderem. Es mag auf dem Planeten, von dem du herkommst, vielleicht anders sein, aber wir hier können das nicht. Willkommen auf der Erde!


@PapWT
Zitat von PapWTPapWT schrieb:Unser Hirn täuscht uns permanent. Das fängt schon damit an das die Datenaufnahme (Sinne) schon nicht optimal arbeiten
Das, was du mit Hilfe deiner Sinne und deines Gehirns zustande bringst, ist das einzige Original, was es für dich gibt und jemals geben wird. Es ist das Optimalste für dich als Mensch. Denn mehr brauchst du nicht, um ein Mensch zu sein. Oder etwa doch? Welche fehlenden Qualitäten beklagst du denn hier? Vielleicht, dass du den Röntgenbereich nicht direkt mit deinen Sinnen erfahren kannst? Oder dass du nicht so riechen kannst, wie es Hunde können?


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 17:47
@oneisenough
Richtig, was meine Sinne aufnehmen ist die Realität. Mein Gehirn filtert, sortiert, löscht und interpretiert.
Das was als Interpretation am Ende heraus kommt, was ich wahrnehme, kann aber von der Realität abweichen.
Das hat aber nichts damit zu tun ob ich ein Mensch bin oder nicht. Das geht dem Fisch genauso.
Ich beklage nicht meine Sinne (abgesehen davon dass ich kurzsichtig bin). Ich bin aber nicht so überheblich zu behaupten das dass was ich Wahrnehme auch immer die wahrheit ist.
Wie heißt es so schön - auch ein Irrer ist menschlich


melden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 18:03
@PapWT

Na, ich behaupte doch auch nicht, dass etwas Wahrgenommenes auch etwas Wahres ist. Das könnte man zwar aus dem ersten Teil des Wortes „Wahrnehmung“ ableiten, aber das tue ich nicht. Ich zeigte hier lediglich auf, wann wir etwas als „neu“ empfinden, und wann nicht.


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 18:05
@oneisenough
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Wenn du etwas am Himmel siehst, das sich mit 10-facher Schallgeschwindigkeit bewegt, abrupt stoppt und sich unverzüglich in einem rechten Winkel mit gleicher Geschwindigkeit weiterbewegt, dann ist das durchaus etwas, was du aus einer gewissen Entfernung mit deinen sinnlich/kognitiven Qualitäten zu bemerken in der Lage bist und daher nicht als eine Täuschung verstanden werden darf.
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Na, ich behaupte doch auch nicht, dass etwas Wahrgenommenes auch etwas Wahres ist.
no more words to say


melden

Warum wird es immer weniger?

20.10.2013 um 18:06
@PapWT

Ja, und? Wo siehst du da etwas Widersprüchliches. Lies mal bitte genau, was geschrieben steht, und nicht, was geschrieben sein könnte.


melden