weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

D-Bremer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 10:20
@titsorgtfo4567
Das Thema ist so komplex, dass ich hier sehr viel schreiben müsste und mit den Bildern habe ich eh so meine Probleme. Deshalb ausnahmsweise mal eine Verlinkung:

http://www.atlantisbremer.de/atlantis-in-der-mythologie/bundeslade-und-heiliger-gral

Sieh Dir bitte die ersten drei Zitate iin der linken Spalte an (sind aus dem Kebra Nagast) und Du siehst, die Israeliten mussten die Lade nicht schleppen, sondern die Lade schleppte die Israeliten.

Was später in der Bibel zur Bundeslade steht, ist - wie Sassoon und Dale schon richtig erkannten - ohne genaue Kenntnis der damaligen Zusammenhänge und mit einer gehörigen Portion Stille Post Einfluss rekonstruiert worden. Das Kebra Nagast hat aber noch unverfälsche altjüdische Informationen, die an der Wahrheit offenbar viel näher dran sind.


melden
Anzeige

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 10:21
@Marko11 Bei Dieter ist aber noch der Mond entstanden und alle radioaktiven Isotope bekamen neue Zerfallszeiten usw als Atlantis abstürzte und diverse andere Anachronismen usw.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 12:47
@Marko11
Marko11 schrieb:Ich meine Atlantis als Kontinent wäre möglich , aber als Raumstation ?
Wobei man fairerweise sagen muss , die Idee solcher Habitate geistert(e)auch auf der Erde schon rum .
Möglich ist sogar beides gleichzeitig bzw. nacheinander: Insel und Raumstation.
Nämlich wenn die Raumstation (als Erinnerung an sie) auf der Erde nachgebaut wurde.
Heute werden ja auch manchmal schiffsähnliche (u.a.) Häuser gebaut, die aber nicht fliegen können ...


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 12:57
PHK schrieb: Heute werden ja auch manchmal schiffsähnliche (u.a.) Häuser gebaut, die aber nicht fliegen können
Stimmt. Sowohl Häuser, als auch Schiffe, fliegen nur sehr selten.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 13:05
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Stimmt. Sowohl Häuser, als auch Schiffe, fliegen nur sehr selten.
Na, sag ich doch. :D
Bei Raumstationen ist das dagegen total üblich. Die kennen eigentlich gar nichts anderes, wenn sie erst einmal oben sind (bis zur Bruchlandung) ...


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 13:58
@PHK

als Kontinent musst du Atlantis aber wesentlich früher ansiedeln , falls es das überhaupt je gegeben hat .

Für Außerirdische gibt es keine Beweise . Möglich wäre es zwar , zur Zeit aber leider nur in der Phantasie.



@Spöckenkieke
Was ist mit dem Mond ? Was hat der mit Atlantis zu tun ?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:12
@Marko11
Marko11 schrieb:Was ist mit dem Mond ? Was hat der mit Atlantis zu tun ?
Bei Dieter Bremer entstand der Mond erst beim Absturz der Raumstation Atlantis (RSA), da die zwei Kampfroboter, die die RSA begleiteten, die Erdkruste mit Antimaterie-Waffen beschossen haben, worauf die RSA tief ins Erdinnere eindringen konnte und mit ihren Antimaterie-Vorräten die Mondmasse herausgesprengt hat, oder so ähnlich.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:16
Im November 2005 konnte ein internationales Forscherteam der ETH Zürich sowie der Universitäten Münster, Köln und Oxford erstmals die Entstehung des Mondes präzise datieren. Dafür nutzten die Wissenschaftler eine Analyse des Isotops Wolfram-182 und berechneten das Alter des Mondes auf 4527 ± 10 Millionen Jahre. Somit ist er 30 bis 50 Millionen Jahre nach der Herausbildung des Sonnensystems entstanden.[8]
Soviel zum Alter des Mondes . Aber in einem hat er recht . Der Mond entstand durch eine Kollision , allerdings dürfte da eine Raumstation kaum ausreichen , sondern das Objekt muss schon Planeten Größe gehabt haben .


Aber jetzt kann ich ja auch mal eine Theorie formulieren ^^..

Vor 4527 ± 10 Millionen Jahren kollidierte eine Raumstation mit Namen Atlantis mit der frühen Erde .
An Board lebte die 1 . Menschheit . Einige könnten sich in Sicherheit bringen und bildeten die 2 . Menschheit .. Evolution Ade . Wir waren hier von jetzt auf gleich .Die überlebenden entwickelten sich zurück , wobei sich zahlreiche Humanoide in affenähnliche Wesen verwandelten . Nur eine kleine Gruppe blieb menschlich , und bildete den Kern der 2 Menschheit .


Nun wer will widerlegen ? ^^


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:18
@Marko11

Überlebende? Zu diesem Zeitpunkt war die Erde vollkommen glutflüssig und hatte noch keine Sauerstoffatmosphäre, erst recht kein Leben. So, zack, widerlegt.

Bei Bremer ist die Kollision erst zwischen 12.000 und 100.000 Jahren her.

P.S.: Deine Aussage ist keine Theorie, höchstens eine These. Für eine Theorie müsstest du falsifizierbare Vorraussagen treffen.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:33
Marko11 schrieb:Nun wer will widerlegen ? ^^
Vor 4,5 Milliarde Jahren landeten 12 außerirdische Einhörner auf der Erde. Sie kämpften um die Vorherrschaft auf dem neuen Planeten. Dabei wurde durch den massiven Einsatz der Desrupturstrahlen, die aus den Hörnern kamen, größere Teile der Erde in den Weltraum katapultiert und bildetenden den Mond.
Ca. eine Milliarde Jahre später landeten 7 aueßrirdische Zwerge auf der Erde, töteten die Einhörner und aßen sie auf. Aus den Nachkommen der Zwerge entwickelten sich einerseits die Schlümpfe, die anderen passten sich besser an die neuen Schwerkraftverhältnisse an und aus ihnen entstanden die Menschen.

Also ich finde meine These zur Entstehung der Menschheit deutlich schlüssiger als Deine (denn Deine erklärt nicht die Entstehung der Schlümpfe). Und spannender zu lesen ist sie obendrein.

Daher ist meine richtig und Deine falsch. :D


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:34
@Marko11
Marko11 schrieb:Für Außerirdische gibt es keine Beweise . Möglich wäre es zwar ,
Aber es gibt hervorragende Indizien, die kaum noch einen anderen Schluss zulassen !
Marko11 schrieb:als Kontinent musst du Atlantis aber wesentlich früher ansiedeln ,
Nein. Warum?
Zur Zeit ist beides möglich, dass es zuerst da war. Aber m.E. ist die RS(nen) als erstes wahrscheinlicher.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:36
PHK schrieb:Aber es gibt hervorragende Indizien, die kaum noch einen anderen Schluss zulassen !
Bitte nenne mir eines dieser Indizien, die kaum einen anderen Schluss zulassen. Ich bin gespannt.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:37
vote for Kleinundgrün
Ich mag die These mit den Schlümpfen.. halte ich für richtig udn nachvollziehbar.

wetten dass PHK gleich wieder seine Lichtgeschwindigkeitspyramide als Indiz aus dem Hut zauibert?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:39
@Dorian14

Glaube ich weniger. Die LG-Betrachtungen sind ja jetzt ins Reservat verbannt.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:47
@Marko11
Marko11 schrieb:Soviel zum Alter des Mondes .
Äääähm, ja. Oder nee.
Die Zuverlässigkeit der bisherigen Datierungsverfahren hängt völlig in der Luft und nachprüfen kanns bislang keiner. Das ist die eine Seite.
Die andere Seite ist die, dass gar nicht genau feststeht, was da überhaupt datiert wurde: Das Material kann ja so alt sein. Deswegen muss es der Mond noch lange nicht ...


@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Bitte, nenne mir eines dieser Indizien, die kaum einen anderen Schluss zulassen. Ich bin gespannt.
Dorian14 schrieb:wetten dass PHK gleich wieder seine Lichtgeschwindigkeitspyramide als Indiz aus dem Hut zauibert?
Da brauch ich nicht zu zaubern. Das ist nunmal so. Kannst Du gern prüfen.
Aber in dem hiesigen Fall ist die für die Darstellung der LG notwendige Vermessung des Planeten ein noch viel besseres Indiz. Die geschah nämlich von 'oben'. :D

Und die ganzen "restlichen" Indizien gibts ja auch noch. Vom Goldflieger bis zu den Veden ...


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:52
Und die ganzen "restlichen" Indizien gibts ja auch noch. Vom Goldflieger bis zu den Veden ...
Hast recht, ich stimme Dir zu. Das können keine Ergebnisse kreativen Handeln von Menschen gewesen sein.
Das stützt auch meine Entstehungsthese. Auch die Schümpfe können nicht das Resultat einer kreativen Idee eines Menschen gewesen sein. Daher ist meine Einhorn und Zwerggeschichte durch Dich deutlich gestützt worden.
@Marko11 sieht da ganz schön alt aus mit seiner These ....


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:54
@Rho-ny-theta
haha ... auf Krannich ist eben Verlass..siehste ...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 14:58
@Dorian14

Wenn das hier ausufert, rufe ich die Anstaltsleitung, wir haben ihm ja nicht ohne Grund einen eigenen Sammelthread organisiert. Hier geht's um Bremers Vorstellung der Vergangenheit, und so soll es auch bleiben.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 15:03
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Hast recht, ich stimme Dir zu.
Das ist gaaanz lieb von Dir.
kleinundgrün schrieb:Daher ist meine Einhorn und Zwerggeschichte durch Dich deutlich gestützt worden.
Leider nur sehr, sehr bedingt.
kleinundgrün schrieb:Das können keine Ergebnisse kreativen Handeln von Menschen gewesen sein.
Wir können es noch nicht völlig ausschließen, dass sich auf Erden einst eine Menschenpopulation entwickeln konnte, die derartige Technologien hervorbringen konnte - aber weitestgehend.
Denn von einer derartigen breiten rein irdischen Entwicklung fehlen JEGLICHE breiten Spuren !
Und Raumfahrt (siehe RS Atlantis u.a.) sollte damals schon möglich gewesen sein.
Waren die Schlümpfe schon im All ?


melden
Anzeige
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

08.03.2013 um 15:06
PHK schrieb:Die Zuverlässigkeit der bisherigen Datierungsverfahren hängt völlig in der Luft und nachprüfen kanns bislang keiner. Das ist die eine Seite.
die andere seite ist, dass dieter ja das mondalter auf max. 60.tsd jahre runterkürzt und da muss er halt ran und schlüssig und detailiert erklären wie z.b. krater in krater in krater bei diesem zeitalter möglich wären

bringt nix nur immer zu fabulieren die datierungen stimmen nicht, er ist gefragt und muss erklären wie sein junger mond mit bestimmten charakteristika in einklang zu bekommen ist

aber da ist die luft ja immer schnell raus, dann wird immer das rückzugsgebahren eingeläutet, nebelkerzen gezündet usw. usf


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
UFO im Erzgebirge?32 Beiträge
Anzeigen ausblenden