weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 18:51
Marko11 schrieb:Hm ich glaube so langsam sollte man Wikipedia dann von den Servern kicken .
Warum?
Wenn du mal die Sintflutlegenden miteinander vergleichst wirst du feststellen, dass es eine im Eurasischen Raum gibt, die alle eine Wurzel haben. Das ist die mit der Arche. Die gibt es bei den Griechen genau so wie bei den Chinesen und den Indern. Das ist aber immer ein und die selbe Quelle, die Geschichte aus Mesopotamien.

In Mesoamerika sind die Fluten aber vor den Menschen und keiner baut eine Arche oder sowas. Alle werden dabei ausgelöscht, und danach kommt noch ne Feuerflut und ne Jaguarflut. Muss witzig gewesen sein so ne Jaguarflut.

In Australien gibt es zB nur die abgewendete Flut, weil das große Känguruh die Flut abwehrte. Und in Ägypten gibt es keine Flut. usw.


melden
Anzeige

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 18:53
Volta schrieb:Da die Arche nicht aus Holz war,ist sie auch nicht kaputt gegangen.
Meine Güte, ihr dreht euch alles so hin wie es in euere Fantasien passt.
Mal wird die Bibel wörtlich genommen, dann wieder nicht...

HOLZ, die Arche war aus Holz!



14 Mache dir eine Arche von Gopherholz; mit Kammern sollst du die Arche machen und sie von innen und von außen mit Harz verpichen. 15 Und also sollst du sie machen: Dreihundert Ellen sei die Länge der Arche, fünfzig Ellen ihre Breite und dreißig Ellen ihre Höhe. 16 Eine Lichtöffnung sollst du der Arche machen, und bis zu einer Elle sollst du sie fertigen von oben her; und die Tür der Arche sollst du in ihre Seite setzen; mit einem unteren, zweiten und dritten Stockwerk sollst du sie machen.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 18:54
@Marko11
Marko11 schrieb:Wenn da nicht die Arche wäre .....Sowas baut man nicht bei einer kleinen lokalen Sintflut , noch dazu wenn es dafür vorher noch eine Ankündigung gab .
Nu denk doch einfach mal nach. Eine Fluterinnerung wird weitererzählt, ausgeschmückt, aufgebauscht. Irgendwann isses ne weltweite Flutkatastrophe. Die Existenzbedrohung des Ichs, des Wir schlechthin. Aber irgendwann wird man auf den Trichter kommen, daß sowas nicht drin ist, denn schließlich leben die Erzähler und Zuhörer. Wie denn, wenn alle in der Flut versoffen sind! Also wird erzählt, wie einige überlebt haben. Am besten mit nem Boot. Ein zufällig vorbeitreibendes Stück Holz zum Festhalten ginge auch. Aber was ist mit den Tieren? Die gibts ja auch noch! Da reichen dann nicht mehr zufällige Baumstubben, an dem sich Schneck und Olifant festsaugten. Da brauchts dann schon ein gewaltiges Boot. Das aber baut man nicht erst, wenn die Flut da ist. Also muß irgendwie vorher wer gepetzt haben, daß da ne Flut kommt.

Nichts daran ist unerfindlich, alles hübsch ausgedacht.
Marko11 schrieb:Nur die Riesen , wie die da rein passen hab ich mir noch nicht überlegt .

Aber halt , hatte man auf dieser Insel nicht einen neuen völlig unbekannten ausgestorbenen Volksstamm entdeckt ?
Wie hießen die gleich nochmal ?

Also könnte es auch Riesen gegeben haben ..
Homo floresiensis. Dabei solltest Du wissen, daß große Tiere auf Inseln oft kleinwüchsiger werden. Gab auf Mittelmeerinseln mal Elefanten mit nem Meter Schulterhöhe. Kleine Tiere wie Ratten, die können auf Inseln an Größe zulegen. Aber so Viecher von Menschengröße und größer, die werden wenn, dann kleiner.

Wie sollten da Riesen möglich sein, nur weils den Floresiensis gab? Nee.
Marko11 schrieb:Auf der einen Seite traut man den Alten zu , solche Sachen wie die Pyramiden und dergleichen gebaut zu haben , auf der anderen Seite zweifelt man alte Überlieferungen an . Unverständlich
Mitteilungen sind immer erst mal nur Behauptungen, Artefakte hingegen sind stets Fakten. Wenn ein Pharao in ner Prunkschrift am Tempel erzählt, wie er die Asiaten unterworfen hat, dann entpuppt sich das gerne mal als Fiktion; ebenso wenn in den assyrischen Annalen irgendwelche Siege beschrieben werden. Da muß man aufpassen, denn das sind wie gesagt erst mal nur Behauptungen. Wenn Du aber ne antike Stadt ausgräbst, und eine der Schichten ist ne Brandschicht, angereichert vielleicht mit Pfeilspitzen usw. dann gabs da ne Stadteroberung. Und wenn Du in den Schichten darunter Siegel in Skarabäusform findest, mit ägyptischer Schrift, und in den Schichten oberhalb findest Du Tontafeln mit babylonischen Texten in Keilschrift und ne Mardukstatuette oder so, dann hast Du Fakten, wer hier wen bekämpfte und wer siegte.

Texten wird in den Geschichtswissenschaften mißtraut; sie müssen schon durch Fakten begleitet, abgesichert sein, ansonsten sind sie nicht so sicher wie ne Krugscherbe.

Na und Mythen, Sagen und Legenden, das ist nochmal ne ganz andere Kategorie als Annalen und Chroniken...

Pertti


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 18:57
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Nun, die Arche war aber aus Holz.
Gen 6,14 Mach dir eine Arche aus Zypressenholz! Statte sie mit Kammern aus, und dichte sie innen und außen mit Pech ab!
steht zwar drin,aber wie hätten sie es den beschreiben sollen?
Aus Metall?
Aus einer Legierung?

Ein Düsenjet hätten sie ja bestimmt als Jet beschrieben,und nicht als Feuervogel.

Und auf der Arche stand ein Engel der die Arche steuerte.
Kinder, mit dem Schmutz der Unzucht besudelt, zur Arche und flehten Noe an, ihnen die Türe der Arche zu öffnen. 13 Und als sie die Wassermassen
sahen, die sie umgaben und von allen Seiten umströmten, waren sie in großer Not und versuchten, auf die Berge des Paradieses
hinaufzusteigen,aber sie vermochten es nicht. 14Die Arche selbst war verschlossen und versiegelt und oben auf dem Dach stand der Engel
des Herrn als Steuermann. 15Als nun die Wasserflut gegen sie heranbrauste und sie in der aufgewühlten, fürchterlichen Masse zu ersticken
begannen, erfüllte sich an ihnen Davids Wort: »Ich habe gesagt: Ihr seid Götter und Kinder des Höchsten allzumal; da ihr aber dies tatet und
die Buhlerei mit Kains Töchtern liebtet, so werdet ihr, wie diese, zugrunde gehen und nach ihrer Weise sterben.«t
Ich habe gesagt: Ihr seid Götter und Kinder des Höchsten allzumal
Ich habe gesagt: Ihr seid Götter und Kinder des Höchsten allzumal

Jep......die Halbgötter.
Und mit Atlantis werden Halbgötter in Verbindung gebracht.
Nur...Atlantis war keine Stadt,sonder das Raumschiff.
Und das Volk von Seth,die bezeichnete " Atlanter " die Halbgötter.
In Sumerische Schriften wurden sie als Anuna Götter bezeichnet,die auf einem heiligen Berg wohnten.

Schau:
Die älteste Schicht der sumerischen Götterwelt stellen wohl die Anunna oder Anunaki dar. So glaubten die Sumerer, der Ackerbau, sowie Viehzucht und Webkunst seien von dem heiligen Berg Du-Ku zu den Menschen gebracht worden. Dort lebten die Anunna-Götter. Sie waren einst Götter aus einer sehr alten Zeit ohne individuelle Namen.
Und hier haben wir die Verbindung zu " Anunaki und Riesen "
Marko11 schrieb:Obgleich sie recht groß beschrieben wurde , kann ich mir da auch nicht vorstellen das da sämtliche Tierarten gebunkert wurden .

Lebende Tiere meine ich ...
http://www.welt.de/wissenschaft/article1709403/Samenbank-im-ewigen-Eis-nimmt-ihre-Arbeit-auf.html

Und genau so in Richtung Tierwelt.
Natürlich hatten sie auch lebende.Aber die wurden nicht nur von einem alleine Evakuiert,sondern viele Engel im All ( in ihren Schiffen )


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:01
Volta schrieb:steht zwar drin,aber wie hätten sie es den beschreiben sollen?
Aus Metall?
Aus einer Legierung?
Ja, denn das kannten sie ja schließlich.
Volta schrieb:Ein Düsenjet hätten sie ja bestimmt als Jet beschrieben,und nicht als Feuervogel.
Hm, vielleicht als fliegende Eisenbüchse?
Volta schrieb:Ich habe gesagt: Ihr seid Götter und Kinder des Höchsten allzumal
Ich habe gesagt: Ihr seid Götter und Kinder des Höchsten allzumal
Bei dir hängt mal wieder die Schallplatte.
Volta schrieb:Und hier haben wir die Verbindung zu " Anunaki und Riesen "
Wo hier?


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:03
@Spöckenkieke

Ich schrieb aber auch , das es verschiedene Kulturelle Unterschiede in den Erzählungen gibt .
Desweiteren gibt es Erzählungen der Sintflut o. ähnlicher Ereignisse , die nachweislich keinen Kontakt zu den Kulturen rund um Mesopotamien gehabt haben . Steht aber alles in dem Wiki Text.
Es ist eigentlich der Job der Forscher nachzuweisen ob es einen Kontakt gab oder nicht . Momentan sieht es wohl so aus als hätte es keinen gegeben .

Lustig finde ich das Volta geschrieben hat , die Arche wäre nicht aus Holz gewesen . prompt werden ihm diverse Textstellen um die Ohren gehauen das sie aus Holz war . Meine Zitierte Textstelle mit den Riesen hingegen wird in frage gestellt .

Ihr messt mit zweierlei Mass ^^ Pass es euch , stimmen die texte . Passt es nicht , stimmen sie nicht .

Nun bin ich ja mal gespannt wie ihr euch da wieder raus manövriert .


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:04
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:In Australien gibt es zB nur die abgewendete Flut, weil das große Känguruh die Flut abwehrte. Und in Ägypten gibt es keine Flut. usw.
sagt wer@FrankD ?
steht zwar drin,aber wie hätten sie es den beschreiben sollen?
Aus Metall?
Aus einer Legierung?

Ja, denn das kannten sie ja schließlich.
ne oder?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:06
@Spöckenkieke

warum hat man sie bis heute nicht gefunden? Die Arche.

Klare Antwort von dir,die gab es nicht oder?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:06
@Marko11
Lustig finde ich das Volta geschrieben hat , die Arche wäre nicht aus Holz gewesen . prompt werden ihm diverse Textstellen um die Ohren gehauen das sie aus Holz war . Meine Zitierte Textstelle mit den Riesen wird in frage gestellt .

Ihr messt mit zweierlei Mass ^^ Pass es euch , stimmen die texte . Passt es nicht , stimmen sie nicht .

Nun bin ich ja mal gespannt wie ihr euch da wieder raus manövriert .
falsch verstanden.

VOLTA beruft sich immer auf die Bibelstellen, udn da darf man ihm schon zeigen was da wirklich steht.

Man kann sich nicht darauf berufen, aber dann ignorieren was da geschrieben steht


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:08
@Dorian14
5 Und die Arche flog mit des Windes Flügeln über die Flut hin, von Ost nach West und von Nord
nach Süd und beschrieb so ein Kreuz auf dem Wasser.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:09
Marko11 schrieb:Desweiteren gibt es Erzählungen der Sintflut o. ähnlicher Ereignisse , die nachweislich keinen Kontakt zu den Kulturen rund um Mesopotamien gehabt haben
Da gibt es dann ja auch keine Sintflutlegende. Es gibt zwar moderne Legenden, die nach der Christianisierung sich verbreiteten, aber alte Legenden sind da dann ganz anders. ZB sind diese vor der Erschaffung des Menschen. Wer beschreibt also diese Flut?
Marko11 schrieb:Es ist eigentlich der Job der Forscher nachzuweisen ob es einen Kontakt gab oder nicht
Hamse ja, wie du ja selber sagst.
Volta schrieb:sagt wer@FrankD ?
Ne die Aborigenies
nocheinPoet schrieb:ne oder?
doch
doch
Volta schrieb:warum hat man sie bis heute nicht gefunden? Die Arche.

Klare Antwort von dir,die gab es nicht oder?
Nein, gab es nicht. Siehe meine Fragen an Marko11 oben.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:09
Die Bibel ist nur ein neueres Buch , solche Sachen stehen auch schon im Gilgamesch drin , und der ist ein paar jahre älter ..


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:09
@Volta
blubber


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:10
Orkan,Monsterwellen,Winde,Sturm,Wassermassen.............hätte diese Arche diese Gewalt ausgehalten?
Bedenke das heutige Schiffe damit ein Problem haben.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:11
Marko11 schrieb:Die Bibel ist nur ein neueres Buch , solche Sachen stehen auch schon im Gilgamesch drin , und der ist ein paar jahre älter ..
Im Gilgamesch ist ne andere Variante der Sintflut beschrieben, die man vollständig im Atrachasis Epos nachlesen kann.
Volta schrieb:Und die Arche flog mit des Windes Flügeln über die Flut hin, von Ost nach West und von Nord
nach Süd und beschrieb so ein Kreuz auf dem Wasser.
Achso, wenn also einer auf die Schnautze fliegt ist das auch ein Ufo gewesen?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:11
@Marko11
Marko11 schrieb:Die Bibel ist nur ein neueres Buch , solche Sachen stehen auch schon im Gilgamesch drin , und der ist ein paar jahre älter ..
Interessiert nicht.
solange Volta Bibelstellen und sogar die sehr viel späteren Apokryphen als Quelle nimmt, muss er sich daran messen lassen


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:11
@Dorian14
Marko11 schrieb:Ihr messt mit zweierlei Mass ^^ Pass es euch , stimmen die texte . Passt es nicht , stimmen sie nicht .
Nee, die, die das mit dem Holz anführen, die glauben nicht, daß das stimmt. Die glauben auch nicht, daß das mit Weltflut und Arche überhaupt stimmt. Andere aber glaubens und sagen "es steht schließlich da". Denen nun wird vorgehalten, daß das mit dem Holz halt genauso dasteht. Die müssens dann glauben, eben weil sie so argumentieren "es steht da, also isses passiert".

Logik, Dorian, ganz einfach.

Pertti

Upps, Fehler, das war ja von Marko.

@Marko11, fühl Du Dich angesprochen.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:11
Volta schrieb:Orkan,Monsterwellen,Winde,Sturm,Wassermassen.............hätte diese Arche diese Gewalt ausgehalten?
Eben und zusätzlich die Unlogik in der Belegung und im Ablauf.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:13
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Logik, Dorian, ganz einfach.
sagte ich doch *g*
ich glaube du hast mich verwechselt


melden
Anzeige

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

20.03.2013 um 19:13
@Spöckenkieke
VOLTA schrieb:
Orkan,Monsterwellen,Winde,Sturm,Wassermassen.............hätte diese Arche diese Gewalt ausgehalten?

Eben und zusätzlich die Unlogik in der Belegung und im Ablauf.
wäre sie aber aus Metall,und würde fliegen,würde das Ganze anders aussehen.

Und somit sind wir wieder bei dem Punkt " sie war nicht aus Holz"


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
fliegender stern41 Beiträge
Anzeigen ausblenden