weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

23.03.2013 um 18:38
@Rho-ny-theta

Das ist ja völlig richtig was du schreibst . Das Problem ist aber das das einige User nicht können ohne beleidigend zu werden . Und das war auf beiden Seiten so . Wie gesagt gehören immer zwei dazu . Und so wie Pertti schreibt dauert das ja nun schon mehrere Jahre . Also kann man davon ausgehen das dort wo bestimmte Personen sind , die andere Seite nicht weit ist . Wie man auch unschwer in diversen anderen Boards lesen kann .


melden
Anzeige
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

23.03.2013 um 22:21
@Marko11

Das klingt, wie die Frage nach Huhn und Ei...

Ich habe vor einiger Zeit auch mal verschiedene andere Foren angesehen, in denen Herr Bremer seine Geschichten zum Besten gab.

Mir kam es indes eher so vor, als wäre HerrBremer dort eingefallen und die User, die er beschuldigte, ihn zu verfolgen (allen voran @FrankD ) waren schon zuvor dort angemeldet.

Das mag angesichts des weiteren Verlaufs vielleicht keine große Rolle mehr spielen, zeigt aber doch, wie Herr Bremer mit der Realität umzugehen pflegt.

Die heftigste Auseinandersetzung war dabei wohl die Diskussion um die Manna-Maschine und die Kritik von Frank zu dem Buch von Sasson und sonstwem...

Da es sich dabei um Franks eigenes Forum handelte, kann es ja wohl kaum sein, daß Bremer von Frank dorthin verfolgt wurde.

Auch da schon zog Herr Bremer alle Register, um Frank zu diskreditieren, weil dieser eben auch Bremers These angriff.

Das ging soweit, daß Bremer neu angemeldete User, die sich mit Frank anlegten, via PN mit fragwürdigem Material über Frank versorgte - auch wieder mit dem Ziel, Frank zu diskreditieren.

Dabei war das Material natürlich einseitig und auch schlichtweg falsch dargestellt, was Herrn Bremer jedoch keineswegs störte.

Nach Frank nahm er sich Spöckenkieke vor, der in der Lage war, Texte, die Bremer nur in einer für ihn dienlichen deutsch übersetzung kannte, im Original zu lesen und daher viele Aussagen in Fragen stellte.
Was also machte der Herr Bremer? Er forschte nach Spöckis Identität und versuchte auch ihn zu diskreditieren.

Dieses Spielchen versuchte er reihum mit jedem seiner Kritiker.

Was er allerdings nie tat, ist das, was ihm hier von einigen Usern angedichtet wird:

Sich den Kritiken stellen!

Denn Fragen, die eindeutig zur Folge gehabt hätten, daß seine These, oder zumindest Aspekte davon, sich in ein Logikwölkchen aufgelöst hätten, hat er nie beantwortet.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

23.03.2013 um 22:52
@Marko11
Das Problem ist dass Hr. Bremers Diskussionsverhalten grundsätzlich auf Beleidigung hinauslief.

Man diskutiert, jemand schreibt etwas das gegen Bremers Geschichte spricht, er wird ausfallend.
Andere User haben sich wenigstens an vielen verschiedenen Themen beteiligt und dass meist recht ruhig und besonnen. Hr. Bremer dagegen nur an denen die er für sich beanspruchte und dort liefs dann alle paar tage so ab wie oben beschrieben.

Andere User die so ein Diskussionsverhalten an den Tag legen werden wesentlich früher gekickt. ^^


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 07:59
xxstyxx schrieb:Andere User die so ein Diskussionsverhalten an den Tag legen werden wesentlich früher gekickt. ^^
Es hatte eben bis zu einer gewissen Grenze einen Unterhaltungswert :D

Ich möchte an der Stelle aber mal darauf hinweisen, dass es in dieser Diskussion primär um die Thesen (sofern man das so nennen kann) des Herrn Bremer geht und eigentlich weniger um seine Person.

So sehr ich es auch verstehe, aber das "Flamen" hier bringt weder ihm, noch uns etwas. Die Lächerlichkeit der "Thesen" steht natürlich ausser Frage. Und ebendrum dürfte es ja ein leichtes sein, diese Thesen zu widerlegen, um diese Diskussion bald als geklärt abzuharken :)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 09:09
@acc
acc schrieb:Die Lächerlichkeit der "Thesen" steht natürlich ausser Frage. Und ebendrum dürfte es ja ein leichtes sein, diese Thesen zu widerlegen, um diese Diskussion bald als geklärt abzuharken :)
Kennst du den Chemtrail-Thread :D ? Auch lächerliche und lächerlichste Thesen haben keine Schwierigkeit damit, ihre Anhänger zu finden und über Jahre und tausende Seiten ausdiskutiert zu werden :D


melden
prefect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 09:24
Rho-ny-theta schrieb:Auch lächerliche und lächerlichste Thesen haben keine Schwierigkeit damit, ihre Anhänger zu finden und über Jahre und tausende Seiten ausdiskutiert zu werden
Was die Anhängerschaft angeht, natürlich auch die des Bremers, so fällt mir auf dass, Sie nie was hinterfragen, weil Sie auch nichts wissen.
Hört sich hart an, ist aber nur das was mir aufgefallen ist, es ist das typische Bild, des "ich hab nichts erreicht oder nicht viel, aber hab interesse an der wissenschaft", da man aber bei der Wissenschaft nicht mitreden kann oder nicht gross, ohne mathematik, physik, archäologie oder whatever studiert zu haben, läuft man solchen Pseudo-Wissenschaftler hinterher und erklärt einfach die anderen für Dumm.

Wen ich am eben gesperrten beispiel lese, das er auf seiner Homepage, einfach einen stuss verbreitet, den man sogar mit 2 klicks wiederlegt bekommt, aber man lieber Ihm glaubt, blind, ohne sich auch auch nur selbst zu fragen: "Stimmt das denn, kann es sein".
Dann stimmt einfachwas nicht, oder Sie leben in ihrer eigenen Wunsch-Matrix, wo Sie die echten wissenschaftler sind und man eine fertige Theorie und annerkennung bekommt, in dem man einfach behauptet, das muss so gewesen sein.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 09:26
ich hab mal ne Schippe Erde mitgebracht und nen Blumenstrauß. Die Grabrede ist ja schon ausführlich gehalten worden. In diesem Sinne .. R I P


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 09:26
@prefect
prefect schrieb:Dann stimmt einfachwas nicht, oder Sie leben in ihrer eigenen Wunsch-Matrix, wo Sie die echten wissenschaftler sind und man eine fertige Theorie und annerkennung bekommt, in dem man einfach behauptet, das muss so gewesen sein.
Ob Sonne oder Regen, hauptsache dagegen; und willst du nicht dagegen sein, dann schlag ich dir den Schädel ein :D

Im Pnrinzip ist das tatsächlich der Leitspruch der meisten Chemmies, inkl. Gewaltphantasien


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 09:49
@acc
@Rho-ny-theta
@perttivalkonen
@HBZ


mit D.B. beschäftige ich mich seit einiger zeit überhaupt nicht mehr.
das ist eigentlich garnicht mehr lustig.
aber eins möchte ich doch nochmal anführen; die story um die "ode an
die freude"!
das hat mich seinerzeit umgehauen - da war ich baff, als ich das lesen musste.
wie kommt man denn auf sowas?

ich staune über die ausdauer, welche hier dem unsinn gewidmet wird.

:-)


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 09:56
@Rho-ny-theta
Leider nicht nur der Chemmies. Bei der ganzen Licht-und-Liebe-Fraktion scheint man überraschend schnell mit Gewaltandrohungen bei der Hand zu sein.

(Und bevor sich wieder jemand empört, dass heißt nicht, dass jeder aus dieser Gruppe mit Gewalt droht. In dieser Gruppe scheint nur die Wahrscheinlichkeit für dieses Verhalten höher zu sein, als im bösen Mainstream.)


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 10:01
Bitte nun zurück zum Thema :)


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 10:09
@acc

Naja, der Nährboden für Bremers Thesen, die Menschen, die seinen Ausführungen Glauben schenken, gehört schon irgendwie zum Thema.
Denn seine Thesen und die dafür herangezogenen Argumente wurden ja von Anfang an klar widerlegt - mit seiner Taktik, die abstruse Gesamtgeschichte in kleine Aspekte zu zerlegen, über die er dann mit wissenschaftlich gebildeten Usern diskutierte, schaffte er es aber, das Thema über Jahre hinweg am Leben zu erhalten, obwohl man, wenn man den Maßstab vergrößerte, sich also die gesamte These in Stichworten vergegenwärtigte, nur den Kopf schütteln konnte.
Jeder Außenstehende, dem man Bremers These kurz beschrieb, schüttelte sich vor Lachen, aber in den Foren gab es weiterhin Menschen, die seine These zumindest für denkbar hielten...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 10:13
@Commonsense
Ich hatte es zwar schonmal irgendwo gepostet, aber Bremers Thesen sind immer noch ein Musterbeispiel für:

http://rationalwiki.org/wiki/Fractal_wrongness

Nicht nur ist der Gesamtzusammenhang falsch, nein, man kann auch jeden beliebigen Einzelbereich nehmen und wird auch da nur falsche Aussagen finden. Das fängt bei seinen abstrusen Exegesen von winzigen Textabschnitten an, die er aus dem Zusammenhang reißt, und geht bei seinem Umgang mit wissenschaftlichen Texten gerade so weiter. Seine Tendenz, einzelne Sätze aus Papern zu verwenden, so sie denn seine These stützen, aber die eigentliche Aussage der Artikel zu ignorieren, ist ja schon legendär zu nennen.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 10:18
@Commonsense Ok :ok: Dann habe ich nichts gesagt :D

@Rho-ny-theta Ja. Übrigens die selbe Methodik, mit der auch Herr Däniken (?) arbeitet.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 10:20
@acc

Klar. Meister Krannich versucht das auch, scheitert aber dabei, weil er sich mit seinen Thesen zu sehr eingeschränkt hat. Da muss er wohl noch üben :D


melden
prefect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 10:20
@acc

Vergiss mal Broers nicht... der ist auch ein Hammer in der beziehung.. Was der schon rausgelassen hat, das kommt locker an Bremer ran.

So Fertig OT ;)


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 10:22
@prefect

Na ja, der Börs macht sich ja nicht mal die Mühe Zusammenhänge herzustellen, der schreit einfach nur und läßt sich vom Gefolge zunicken :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 10:24
@acc
acc schrieb:und läßt sich vom Gefolge zunicken :D
Wobei man da nicht weiß, wo das Nicken aufhört und die unterdrückten Lachkrämpfe anfangen :D Sollten Physiker anwesend sein, ist auch mal ein Anfall drin :D


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 11:17
Die Sache, die ich immernoch nicht begreife ist, warum sich DieterBremer etc. in Foren/Blogs der Kritik aussetzen, die sie eigentlich nicht hören wollen.

Man muß klar sagen, das es EvD da viel überlegter angeht. Der schreibt seine Bücher, hält Vorträge, macht auch mal Interviews und Talksendungen, aber hält sich im Großen und Ganzen aus den Bereichen heraus, wo eine Vielzahl an Menschen sich kritisch zu seinen Überlegungen äußern würden.

Was also treibt Leute wie DBremer, PHKrannich, DBroers, GSForweird in diese Bereiche, wo sie ständiger Kritik ausgesetzt sind, und nur einen geringen Anteil an Zuspruch erhalten? Wenn sie lediglich ein Programm alá EvD abspulen würden, würde das ihrem Nimbus* doch viel mehr nutzen, als sich ständiger Kritik auszusetzen. Gibt es da einen psychologischen Begriff, der dieses unverständliche Verhalten beschreibt?

* dieses Wort klang einfach passend, auch wenn dem Beitragsschreiber die Bedeutung unbekannt ist


melden
Anzeige
prefect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

24.03.2013 um 11:19
@rmendler

1. Gedanke:
Zuerts macht man eine Homepage, natürlich finden sich nur JA- sager da und man denkt dasist überall so und man bekommt das Messias-Syndrom und denkt sich, man verbreite die frohe botschaft. ;)

2. Gedanke "und ich votiere für diesen"

Aufmerksamkeit - Bücher-Werbung...
Natürlich gibt es in Forum und co. natürlich kritiker, aber auch potenzielle käufer...


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden