weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

wie ernst sollte man das leben nehmen

180 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Lachen, Ernst
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:21
@Billy73

Was Hollyhooood betrifft halt ichs mitm Robby Redford:

Fucked up shit!

Auch sexuell irgendwie.


melden
Anzeige
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:22
todernst


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:24
ja die bonobos sind die spassfraktion und sind am aussterben.... die ernsten schimpansen gewinnen....


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:25
der ernst ist ein opfer, immer. kann nie gewinnen.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:26
ich geh jetzt wieder hezbollah-propaganda videos gucken. bis die tage.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:28
yow klingt lustig....


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:29
@Billy73
Es gab keine Bonobos, weil es Schimpansen waren, die an diesem "Schlaumach-Gas" geschnuppert haben. Die Bonobos sitzen immer noch im Wald auf den Bäumen und holen sich einen runter.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:30
@Zeo

ach hätten sie dran gerochen oder was auch immer, dann hätten sie trotzdem keine zeit für revolution gehabt vor lauter coitus


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:31
@Zeo

ach hätten sie dran gerochen oder was auch immer, dann hätten sie trotzdem keine zeit für revolution gehabt vor lauter coitus


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:31
@Billy73
Es hätte aber eine Menge verkompliziert. Stell dir vor, die Weibchen hätten plötzlich immer Migräne, wollen Schuhe kaufen, Gleichberechtigung...


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:33
@Zeo

darüber denke ich jetzt beim joggen nach...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 17:34
@Billy73
Erzähl uns nachher, zu welchem Schluss du gekommen bist.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 18:00
also, nö, es hätte sich nix geändert, da bonobos eh feministinnen sind. ausser mit sex lassen sich männer nur schlecht motivieren zu malochen...


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 18:03
ist zwar jetzt unpassend aber spasseshalber wollte ich die samantha fox immerschon posten. vielleicht wirds in d. nicht angezeigt....



melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 18:42
@Billy73
Billy73 schrieb:yow klingt lustig....


...ist es auch. Hier zwar die Gegenseite, aber ohne Spaß gehts nicht.

Syrische Hateparade 2013.. ab 15:00, fetzt.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 19:07
was da in syrien abgeht ist unglaublich. praktisch 1k km von mir weg. scheinbar haben sich alle an den krieg gewöhnt und es ist die normalität geworden....

kluge syrer sind ja vor jahrzehnten nach südamerika ausgewandert. nur die dummies sind wohl zurückgeblieben.

mr. fett der reichste mann der welt ist syrischstämmig lebt in mexico


melden

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 20:42
Hi @Billy73
cucharadita schrieb:
Innenarbeit

wo fängt man dann genau an? bei den organen?
Ich meine es, naja, eher im spirituellen Sinne, die Schatten der Vergangenheit bearbeiten und auflösen, sich mit seinem inneren Kind und den verstrickungen zu seinen Eltern auseinandersetzen und all sowas.

Das "Glück" beginnt im Inneren und überträgt sich auf Deine äußeren Lebensbegebenheiten, es ist ein langer Prozess und man sollte sich Zeit nehmen, ich bin da jetzt seit 3 Jahre, intensiv seit einem Jahr dran, klar gibt es auch immer wieder Rückschläge und ich habe schlechtere Phasen, mein Leben wird aber immer besser, ich nehme es nicht ernst, eher wie einen Tanz.

Leben ist leicht und wunderbar, das zu erkennen, bgreifen und umzusetzen eine Kunst,
in der ich mich übe.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

21.11.2013 um 20:47
@cucharadita


ja net schlecht, dann könntest du hier beitragen:

Diskussion: Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

22.11.2013 um 03:38
Pessimisten leben länger, als Optimisten

http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article114013218/Pessimisten-leben-laenger-als-Optimisten.html

Positives Denken - eine Kritik

http://www.stangl-taller.at/ARBEITSBLAETTER/MOTIVATION/Positives-Denken.shtml

Hoffnung macht krank

http://www.christundwelt.de/detail/artikel/hoffnung-macht-krank/

Ohnmacht der Gedanken - Das Diktat der positiven Einstellung

http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/ohnmacht-der-gedanken-1.5829330


melden
Anzeige
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie ernst sollte man das leben nehmen

28.11.2013 um 21:07
Man darf das "positive Denken" nicht mit der "positiven Psychologie" verwechseln, denn dabei handelt es sich um einen wissenschaftlichen Ansatz, mit dem seit den neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts intensiv geforscht wird. Ein wichtiger Vertreter der positiven Psychologie ist Martin E. P. Seligman. Die Grundidee der positiven Psychologie besteht darin, sich in der Forschung weniger mit seelischen Krankheiten zu befassen, sondern mit den Bedingungen für Gesundheit und Wohlbefinden. Während in psychologischen Zeitschriften weltweit rund 80000 wissenschaftliche Artikel über Depression erschienen sind, waren es nur 4000 über Lebenszufriedenheit, und 20000 Untersuchungen über Angst stehen nur 780 über Mut gegenüber. Bei der Frage danach, was gesund und gut für den Menschen sei, haben die Forscher auch die Antworten der Philosophien und Religionen der verschiedenen Kulturen herangezogen.
http://www.stangl-taller.at/ARBEITSBLAETTER/MOTIVATION/Positives-Denken.shtml


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden