weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über Michael Jackson

21.736 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Michael Jackson

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:33
fairieflower
ja mag sein das er geld benötigt hat und das dringend,aber er ist doch auch nicht so dumm und setzte sein leben aufs spiel und eght dafür in den knast,also mir würde auch als arzt die muffe gehen und es handelt sich hier um mj


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:36
@faghira
faghira schrieb:fairieflower
na wie sieht denn so eine untersuchung aus?die er da 4 stunden gemacht hat,also ein richtiger arzt hätte das doch festgestellt das er was hat.sorry
Wenn MJ dem Arzt die Schlafstörungen sowie die chronischen Schmerzen verheimlicht hat, wie soll der Arzt das den feststellen -
Schmerzen empfindet jeder anders, was für den einen die Hölle bedeuted, ist für einen anderen garnicht so schlimm ........

Also, das hat mit richtigem Arzt wenig zu tun ......


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:36
faghira schrieb: oder spätestens während der proben hätte doch jemand feststellen müssen das mj nicht gut geht,das kann mir doch keiner erzählen
Der war doch topfit sagen alle. Außer das Interview was Travis Payne letzte Woche gegeben hat. Der hat das Thema Gesundheit spielend übergangen.


Bei den neuen Tänzern könnte ich verstehen, das die nicht wissen wie Michael Jackson war, aber die alteingesessenen wie Payne, Ortega, Dileo... hätten das sehen müssen....
faghira schrieb: ,da hätte er doch lieber die zeit mit seinen kindern genossen
Hat ja jetzt Zeit satt ;)


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:37
fairieflower
darum würde mich mal interessieren wie so eine untersuchung aussieht


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:37
uuuund das die konzertveranstallter reeeein zufällig ne versicherung gegen/wegen drogenmissbrauch todesfall durch unbeabsichtigte drogen bzw medikamentenuberdosis abgeschlossen haben.....is ja auch irgendwie auffällig..


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:38
@faghira
Ein Arzt ist auch auf die Angaben seines Patienten angewiesen und wenn der nichts sagt, kann er auch nicht so ohne weiteres etwas feststellen. Das ist genauso wie bei einer Autopsie, wenn sie wissen, daß sie nach einem bestimmten Suchtmittel suchen müssen, dann wissen sie auch gleich, welche Methoden anzuwenden sind. Wissen sie aber gar nicht, wonach sie suchen sollen, ist das alles sehr schwierig. Trotzdem ist zu erkennen, ob z.B. Leber und Nieren geschädigt sind, das Gehirn Unregelmäßigkeiten aufweist, Nervenschädigungen vorliegen, Arterienverkalkung oder Arthrose vorliegt oder das Herz geschädigt ist.


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:40
aber wenn die untersuchung so lang war wird der arzt sicherlich auch blut genommen haben und da hätte man doch sehen müssen das medirückstände im blut vorhanden sind


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:41
wenn ich als arzt einen mj vor mir habe ,dann nehme ich den doch auseinander,die ahben doch gesehen wie dünn er ist, selbst wenn er wenig gewogen hat,hätte die sagen müssen nein er kann keine konzerte geben, denn während der proben nimmt man doch noch mehr ab, und es wird doch auch blut abgenommen,da hätte man doch auch was sehen müssen,ich bin kein arzt aber selbst als laie weiß ich doch wie es um mj steht, wir alle wußten doch das er krank ist oder?? ob psysisch oder physisch


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:41
nici2222
zwei dumm einen gedanken ,lach


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:42
@faghira
lol :-)


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:44
@faghira
faghira schrieb:fairieflower
ja mag sein das er geld benötigt hat und das dringend,aber er ist doch auch nicht so dumm und setzte sein leben aufs spiel und eght dafür in den knast,also mir würde auch als arzt die muffe gehen und es handelt sich hier um mj
Für den hohen monatlichen Betrag von 150.000 Dollar hat eben der Verstand ein wenig ausgesetzt, wird es bestimmt einige geben, die es auch gemacht hätten - und dann natürlich für MJ .......


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:45
hanika
wenn du als arzt mj vor dir steht und er sieht mager aus, sucht man da nicht automatisch nach sucht mitteln und die kennen doch sicherlich seine krankengeschichte, sorry nee das kann ich mir alles nicht vorstellen,nur weil mj den mund gehalten hat


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:46
fairieflower
das kann ich nicht glauben, weil er hat nicht nur den knast vor sich,sondern auch vielleicht anschläge ,drohungen zu erwarten von fanatischen fans


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:48
ich glaube das murray unschuldig ist,na klar ist er abgehauen 2tage, er hatte voll schiss,kann ich mir vorstellen,da zeigt es doch das er angst hat und er riskiert doch nicht sein leben und begeht so einen fehler und bringt fahrlässig mj um


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:48
faghira schrieb: drohungen zu erwarten von fanatischen fans
Och bei der Anhörung fand ich da nicht sehr iele Fans. Und die die da waren, waren alle relativ ruhig


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:49
@nici2222
Nur wenn sie wissen, nach welchen Medis sie suchen müssen. Manche sind sowieso sehr schwer nachzuweisen, weil sie sofort abgebaut werden. Allerdings das nur von einem lebenden und keinem toten Körper! :)


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:50
@hanika


Aber Pillen haben die nur halbaufgelöst im Magen gefunden....


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:50
ja das schon aber wenn es wirklich so schlimm ist wie es erzählt wird ich glaube da kommt der körper garnicht mehr hinterher mit ab bauen wenn er die medis jeden tag genommen hat


melden

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:52
Dirty-Diana schrieb:Der war doch topfit sagen alle.
Was sollen sie sonst sagen? Sie können doch ihre Arbeitgeber nicht in die Pfanne hauen! Demnächst brauchen sie wieder einmal einen Auftritt, da tut es nicht gut, wenn der Arbeitgeber eine schlechte Erinnerung an dich hat! :D


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

02.03.2010 um 13:53
@faghira
faghira schrieb:wenn ich als arzt einen mj vor mir habe ,dann nehme ich den doch auseinander,die ahben doch gesehen wie dünn er ist, selbst wenn er wenig gewogen hat,hätte die sagen müssen nein er kann keine konzerte geben, denn während der proben nimmt man doch noch mehr ab, und es wird doch auch blut abgenommen,da hätte man doch auch was sehen müssen,ich bin kein arzt aber selbst als laie weiß ich doch wie es um mj steht, wir alle wußten doch das er krank ist oder?? ob psysisch oder physisch
Dünn sein, bedeutet doch nicht gleich krank sein - wenn MJ dem Arzt nichts von seinen "Krankheiten" egal ob psychisch oder physisch, gesagt hat, kann auch der kompetenteste Arzt nicht hellsehen ...... falls sich der Arzt mit den Berichten der Medien beschäftigt haben sollte, wird er wohl kaum diese genannten "Fakten" in seine Untersuchungsergebnisse mit einfließen lassen .........
Mit der Blutuntersuchung werden nur Standart Untersuchungen durchgeführt, mehr nicht


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden