weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Quinn-Moku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 16:51
Hast du den mut oder nicht?
ne neue schöne gegend halt.
(;

Schreib mich dann an.
bin mal gespannt.


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 16:52
@poet
poet schrieb:hihi, irgendwas musst du wohl falsch machen...lol und *frech grins*
Ja, und da gibt´s wieder mal keine Antwort drauf. :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 16:53
@2Elai
@Quinn-Moku

Mut zur Lücke ohne Tücke,
ohne jede Art von Krücke.

Philosophenkatastrophen
lassen Aufgewachte poofen...


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:00
@Quinn-Moku
Quinn-Moku schrieb:Hast du den mut oder nicht?
ne neue schöne gegend halt.
(;

Schreib mich dann an.
bin mal gespannt.
Mut in welchem Sinne?
Definiere Du mir erst mal "Mut".

Und dann definiere mit "neue schöne gegend" - HALT.

Nein, ich habe keine Lust, mich in einer neuen, schönen oder gar noch schöneren Gegend mit Dir zu unterhalten. Es ist schön hier. Jetzt und hier ist es schön. Egal, wo ich bin. Da brauche ich nicht noch eine künstlich erschaffene bessere "Gegend".

ICH mache aus der Gegend eine schöne, oder eine hässliche. Ich, der Mensch, der ein Teil der Menschheit ist, die ihre Projektionskräfte oftmals nicht begreift.
Ich glaube daran, daß viele Menschen mittlerweile eine "Ahnung" haben, welch "Potential" in einem solchen projektionsgespickten Menschen steckt. Und diese Menschen sind mutig!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:09
Wo immer wir uns auch begegnen,
ich lass es Freudentränen regnen
und gehe über - ohne Warnung -
in eine herzliche Umarmung.

Dann schweigen wir, die EINS nun sind,
geworden wie das kleine Kind,
das nichts von Trennung je gewusst
und gehen auf in Lebenslust...

Das Ego, das zur Asche wurde,
erscheint uns nun als das Absurde...


melden
Quinn-Moku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:21
Mut in welchem Sinne?
Definiere Du mir erst mal "Mut".


Um nochmals drauf einzugehen.
Es ist sowas wie ein Wettbewerb.
War in Indien üblich.
Philophische Debaten fanden auf der Strasse statt.
Mit gewissen regeln.

Wers gern macht. :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:22
@poet
poet schrieb:Mut zur Lücke ohne Tücke,
ohne jede Art von Krücke.

Philosophenkatastrophen
lassen Aufgewachte poofen...
Das Reiten auf dem wilden Pferdchen kann man üben.

Doch ist es immer ratsam, sich mit der Natur/Charakter des Pferdchens auseinenderzusetzen, bevor man sich für ein Turnier anmeldet :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:28
@poet
poet schrieb:Wo immer wir uns auch begegnen,
ich lass es Freudentränen regnen
und gehe über - ohne Warnung -
in eine herzliche Umarmung.

Dann schweigen wir, die EINS nun sind,
geworden wie das kleine Kind,
das nichts von Trennung je gewusst
und gehen auf in Lebenslust...

Das Ego, das zur Asche wurde,
erscheint uns nun als das Absurde...
Das ist das Ziel ?! :) :bier:
Ein schönes Ziel, das die (unsere) Gegenwart schmückt :)

Und ja, @Quinn-Moku, ich mag Dich auch :) sehr, sogar :)


melden
Quinn-Moku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:29
:)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:30
@2Elai

Bin ich nun ein Schimmelreiter,
ach herje, zum Himmel schreit der,
bin ich Cowboy oder Ritter,
gar der Sensenmann, der Schnitter,
oder Don Quichotte nur?

Ach, kalyptisch ist die Spur
jener Apo-Viererkette,
die schon Dürer in adrette
Kupferplatten eingeritzt.

Und so sage ich verschmitzt:
"Besser ist's auf dieser Erde,
bleibt man bei Blumentopferde...


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:31
@Quinn-Moku
Elai schrieb:
Mut in welchem Sinne?
Definiere Du mir erst mal "Mut".

QuinMoku antwortete:
Um nochmals drauf einzugehen.
Es ist sowas wie ein Wettbewerb.
War in Indien üblich.
Philophische Debaten fanden auf der Strasse statt.
Mit gewissen regeln.

Wers gern macht.
Rein philosophische Wettbewerbe sind mir zu langweilig. Philosophie ist mir zu wenig an das Leben geknüpft. Alles ist nur Theorie. Philosophie kann man jedoch mit der "Wirk-lichkeit" verbinden, dann macht das ganze Freude. Dann ja :) Gerne!


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:37
@poet
poet schrieb:... bleibt man bei Blumentopferde...
Hahahaha, geblümte Pferdchen, wie niedlicht :) ... Nichts ist unmöööööglich :) ....

Ob Cowboy oder elegante Dressur-Dame :), alles ist doch nur eine Rolle, die wir annehmen. Die Rollen "leihen" wir uns wie die Kostüme zu einem Kostümfest. Gut, manche schneidern sich ihre Rollen-Kleidung selbst. Und so mancher hat mehrere "Rollen im und auf dem Kasten" :)

Die Rolle, die ich spiele muß nicht mit der Rolle übereinstimmen, für die ich ursprünglich ge- oder erschaffen wurde. Alle Rollen sind i. d. R. "austauschbar". Niemand behält seine Rolle ewig ...oder doch? .... nein, auch hier sage ich mir: "sag´ niemals nie" :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:38
welch ein Auswurf im Kreis der heiligen Örtchen.

:-)))))))))

jo...da hab ich noch passendes..g*


Klo unser

du da im Bad,
gemacht wird in deine Schüssel,
deine Spülung komme,
deine Vernichtung geschehe.
Drum geben wir dir den Segen,
bei braunem Extra
und bei gelbem Regen.
Unser Reich komme,
deine Spüle gehe.
Unser tägliches Bedürfnis
gib uns heute
und vernichte unsere Scheiße.
Erlöse uns von dem Gestank
und dem Ekel,
denn dein ist der Dreck.

Und auch wir handeln
in anstrengender Bedürftigkeit

Amen


;-P





:-)))))))))))))


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:41
Angenommen, nur mal so,
unser aller Streitniveau
wäre gnadenlos vollendet,
nicht verkorkst und nicht verblendet,
nur von Eleganz getragen
und man könnte alle Fragen
transformieren Mittels Güte
in den Duft der Lotusblüte,
oder den der Orchideen,

ach, was wäre das doch scheen...*smile*


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:41
@SchwarzeWitwe

Jungejunge, Du bist heute gut drauf :)

Hast Du den Kurs über Sanitärkunde besucht?

WOW, dahin folge ich Dir nicht, ist mir zu ekelig :) ... hab´ die Gummihandschuhe und Gasmaske schon in die Sperrmüllsammlung gegeben. :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:44
@SchwarzeWitwe

boah ey, wenn das mal nicht zum Himmel stinkt...lol


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:45
@poet
poet schrieb:Angenommen, nur mal so,
unser aller Streitniveau
wäre gnadenlos vollendet,
nicht verkorkst und nicht verblendet,
nur von Eleganz getragen
und man könnte alle Fragen
transformieren Mittels Güte
in den Duft der Lotusblüte,
oder den der Orchideen,

ach, was wäre das doch scheen...*smile*
Scheen UND lustig. :)

Außerdem übt man sich in der Anwendung (des Geistes) ... und man ist "sicher". Es kann kein Säbel aus dem Bildschirm auftauchen, und Dir mit scharfer Klinge die Nasenhaare kürzen :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:47
@Lasker
tenet schrieb:Das natürliche Ego, dem wir unser bisheriges physisches und psychisches Überleben verdanken, und welches uns auch bis zum letzten Atemzug in diesem Körper erhalten und uns treu zu Diensten bleiben wird, kann niemand ablegen....behaupte ich mal.
Wenn in der Spiritualität von der Vernichtung des Ego die Rede ist, handelt es sich dabei um das unnatürliche Ego...den Egoverstand... - der egoische Urgedanke der Trennung muss aufgelöst werden...wobei die Straßenbahn, die mich überkarren könnte, im Auge behalten wird.
Sagen wir doch einfach mal so: DU hast Null Verstehen um das was es geht. Es gibt weder etwas unnatürliches noch etwas falsches. Es gibt nur Wahres und Natürliches. Alleine die Identifikation ist das was die Trennung verursacht die empfunden wird wenn die eine Seite als unnatürlich oder falsch angesehen wird. Das ist genau das was du schilderst. Deswegen siehst du etwas als unnatürlich an und das da etwas ist das Überleben müsste. Es ist zum kichern was du da schreibst da du dich als Ganzes überhaupt nicht sehen kannst. Blind für sich Selbst nennt sich das da nur das Blinde Auge sieht und nicht das allsehende Auge auf alles gerichtet ist. O man wache endlich auf und knipse das Licht in dir an. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:48
@Quinn-Moku
Quinn-Moku schrieb:Ich hör auf keine stimme mehr ihr seid in meinen augen alles lügner.
;)
Das ist super da du da immer bei dir bist. :)


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.08.2012 um 17:49
@2Elai

...denn die Ware "Nasenhaare"
ist sehr rar, ich offenbare
säbelrasselnd dies Bonmot:

Ohne Haare wär die Show
wie an ihnen beigezogen,
nur bei Glatze wirkt's verlogen...hihi


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden